Tiere mit Handycap?

Diskutiere Tiere mit Handycap? im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hat jemand von euch behinderte Meerschweinchen (oder auch andere Kleintiere)? Falls ja, welche Behinderung haben sie und wie kommen die Tiere...

  1. #1 himbeerkuh, 30.01.2006
    himbeerkuh

    himbeerkuh Guest

    Hat jemand von euch behinderte Meerschweinchen (oder auch andere Kleintiere)? Falls ja, welche Behinderung haben sie und wie kommen die Tiere damit zurecht?

    Würde mich über eure Antworten freuen :top:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lina1020, 30.01.2006
    Lina1020

    Lina1020 Meerschweinsklavin :D

    Dabei seit:
    21.01.2003
    Beiträge:
    3.913
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ich habe ein Meeri, das nur noch 1 Auge hat. Sie lebt mit vielen andren Meeris zusammen in einem 18 m² großen Freigehege und hat mit ihrer Behinderung absolut kein Problem.
    Ich hatte auch schonmal ein Meeri, dem ein Hinterbein amputiert werden musste. Sie hat das alles gut überstanden. Sie lebte mit dieser Behinderung ebenfalls problemlos in dem großen Freigehege. Sie war auf ihren 3 Beinen genauso flink wie ihre Partner mit 4 Beinen :-)
    Lg Sabrina
     
  4. Maike

    Maike Staubwedelsüchtige

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    1.163
    Zustimmungen:
    0
    Mein Omaschwein Nelly ist auf einem Auge blind, aber sie ist trotzdem die Chefin in der Meute. Als ich sie aus dem Tierheim holte, war der graue Star noch nicht so schlimm, aber inzwischen...naja, ist auch eine sehr alte Tante!
     
  5. Nova

    Nova Guest

    eins unserer Meeris ist bilnd, sie kommt bestens damit zurecht, läuft die Etagen im Eigenbau rauf und runter. Wenn ich nicht die Bestätigung vom TA hätte das sie blind ist, würde ich es nicht glauben.
     
  6. nina82

    nina82 Guest

    Ich habe keine behinderten Tiere, aber ich würde auch behindete Tiere in mein Herz schliessen und sie liebevoll pflegen wie meinde anderen Tiere auch.

    Nina :winke:
     
  7. Stuard

    Stuard Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    29.08.2003
    Beiträge:
    2.398
    Zustimmungen:
    177
    Meine Pebbles hat seit heute auch nurnoch ein Auge. Wie sie damit zurecht kommt kann ich jetzt noch nicht wirklich beurteilen.
     
  8. nina82

    nina82 Guest

    Katharina, darf ich fragen wie das mit Pebbles und dem Auge passiert ist?
     
  9. #8 Fränzi, 30.01.2006
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Hallo

    Ich hatte früher mal zwei blinde Meeries (beide Inzucht-Schäden, waren ursprünglich "Schlangenfutter"), die beide keine Probleme damit hatten.
    Meine Watoba hat seit 4 Monaten nur noch ein Auge, auch sie hat keine Probleme damit.
    Die Leila war taub und konnte nicht quiken (logisch, sie hat das nie gelernt). Auch sie kam problemlos mit ihrer Taubheit zurecht und hat sich einfach an den anderen orientiert.
    Die einzige Behinderung, die etwas Probleme machen kann, sind die steifen Arthrose-Beinchen von meiner alten Watoba... sie stakselt steifbeinig wie ein Storch durchs Gehege und wird ab und zu von der respektlosen Jungmannschaft einfach über den Haufen gerannt in der Hitze des Gefechtes. Sie purzelt dann zur Seite, steht wieder auf und stakselt weiter, aber besonders lustig findet sie das wohl nicht, nehme ich an!! :aehm:
     
  10. #9 mortify, 30.01.2006
    mortify

    mortify Guest

    hallo
    ich habe auch ein koplet blindes meeri,hab esie so schon gekauft.
    wurde dann erst hinter her festgestellt.sie bewegt sich weitgehen normal,reagiert aber mehr auf geräusche und geht keine treppe in die anderen etagen,da sie schon einmla runtergefallen ist,bleibt sie auch auf der unteren.
    aber sie kann gut damit leben.
    mfg mortify
     
  11. #10 himbeerkuh, 30.01.2006
    himbeerkuh

    himbeerkuh Guest

    Ich hab auch ein halbblindes Böckchen, das sich ein Auge leider an einem Heuhalm verletzt hatte. Und ein Böckchen mit einem verkrüppelten Füßchen :mist: . Die Beiden sitzen zusammen als 3er Gruppe mit noch einem Bock, den ich sozusagen wiederbelebt hatte, weil er bei der Geburt so gut wie tot war. Klappt prima, die Gruppenhaltung bei den 3!

    Und ich hab noch ein altes. mittlerweile blindes Kaninchen. Und einen einohrigen Widder! Bei ihm war wohl das Ohr von Geburt an nicht da, da auch der Gehörgang verkümmert ist. Allerdings hatte man mir erzählt, die Mutter hätte das Ohr bei der Geburt abgefressen :aehm:

    Aber freut mich echt mal zu lesen, daß auch andere Leute ein Herz für behinderte Tiere haben! Echt klasse.
     
  12. #11 Biensche37, 30.01.2006
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    Hallo!

    Unsere alte Loona, Texelin in schwarz, ist fast blind. Sie hat den grauen Star.
    Sie orientiert sich sehr gut. Wenn man sie anfassen will, dann langsam, weil sie leicht erschreckt. Sie ist aber die zahmste und zutraulichste meiner ganzen Meeris.
    Weil sie auch ein Kinderschweinchen bei uns ist.

    Meine Darling, Glatthaar crested, ist mal aus der untersten Buchte gehopst und hatte sich das linke Vorderbeinchen gebrochen. Außerdem hat Darling ein Hängelid. Sie humpelt so durch die Gruppe und das auch recht flink.

    Meine alte Troya, CH-Teddy vom Heidehof hat seit Dez. 03, nach ihrem 3. und logischerweise letzten Wurf eine Gebärmuttersenkung.
    Sie ist topfit, schwer und hat keinerlei Einschränkungen. Ich muss sie halt nur gut im Auge behalten.

    Alle 3 bleiben natürlich bei uns und sind auch logischerweise schon lange nicht mehr in der Zucht!


    bine
     
  13. Stuard

    Stuard Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    29.08.2003
    Beiträge:
    2.398
    Zustimmungen:
    177

    Klar darfst du.


    Sie hatte einen großen Schnitt auf der Hornhaut gehabt.

    Hier kannst du mal nachlesen wenn du magst,

    http://www.meerschweinforum.de/showthread.php4?t=85057
     
  14. Tina12

    Tina12 Guest

    sunny fehlt vorne unten ein zahn und er hat einen schiefen fuss, da die "tä" damals den bruch nicht bemerkte.
     
  15. Stuard

    Stuard Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    29.08.2003
    Beiträge:
    2.398
    Zustimmungen:
    177
    Habe noch vergessen mein Stuard hat sogesehen auch eine behinderung.

    Er hat diesen angebohrenen Fehler beidem sich knorpel in den Augen bilden und sie verknöchern. Er kommt allerdings super damit zurecht
     
  16. #15 *Jessi*, 30.01.2006
    *Jessi*

    *Jessi* Guest

    Hallo!

    Unser kleiner Pupsi hat seine Behinderung von Geburt an. Er is kleinwüchsig, da er eine Frühgeburt war. Er hat bei der Geburt gerade mal 38 gr. gewogen. Wir mussten ihn damals alle zwei Stunden füttern, da die Mutter ihn leider nich angenommen hat. Heute is er ein "echter Kerl"! Er sieht zwar aus als wäre er erst 3-4 Monate alt, aber er setzt sich trotzdem durch und lebt damit recht gut. Der TA hat jedoch zu unserm Schreck auch noch festgestellt das er einen Nierenfehler hat und deshalb leider nur höchsten vier Jahre alt werden kann. Wir versuchen jedoch alles um ihm diese vier Jahre so schön wei möglich zu machen!

    Hier is das Kleinschwein

    [​IMG]
     
  17. Tina12

    Tina12 Guest

    sunny ist auch ein kleinschwein, auf dem unteren bild in meiner signatur ist er schon erwachsen.

    er hat das volle programm: musste als baby gepäppelt werden, da er von seinen geschwistern immer von der milchbar verdrängt wurde, zahnfehstellung, falsch zusammengewachsener bruch und kleinwüchsigkeit. er ist nunmal mein kleiner pechvogel :bussi:.
     
  18. #17 Eva Hennenberger, 30.01.2006
    Eva Hennenberger

    Eva Hennenberger Guest

    Unsere Schweine sind alle in Ordnung.
    Aber ich hatte mal ne Katze die hatte nur drei Beine und die Ohren waren auch gestutzt.
    Voooooooll ne Liebe :bussi: war das.
     
  19. Myself

    Myself Guest

    HAllo,

    ich habe die Tori, die einen Bruch des linken Elenbogens hatte und deren linkes Vorderbeinchen dadurch "funktionell versteift" ist. Außer ihrem hoppelnden Gang merkt man überhaupt keinen Unterschied. SIe steht im Rang über einigen anderen, hopst und springt und hat so gar keine Probleme.

    Dann hatten wir noch einen KAter, den wir mit ca. 8 bekamen und der 15 wurde. DIeser dicke Herr wurde angezündet, getreten, geschlagen, hatte Pfoten gebrochen, so ddaß die Krallen nicht mehr einziehbar waren, hatte leichten Star und eine Luftgewehrkugel im Oberkiefer (beim Räntgen zufällig entdeckt), Rippenbrüche etc.pp. Alles in allem war er so schwer verletzt worden, daß er wohl als behindert durchgeht. Er war der liebste KAter, den wir jemals besessen haben, als er merkte, daß er bei uns bleiben darf! Unser dickes Mohrchen!*snief*

    DAnn habe ich hier noch Hühnchen, eine KAtze mit ziemlich sicher einer echten geistigen Behinderung, nämlich vermutlich Sauerstoffmangel.

    Außerdem wohnt Bronski hier, ein 11 Jahre alter KAter, dem Menschen so schlimmes antaten, daß er sich seit 10,5 Jahren, die er bei uns wohnt, einfach nicht anfassen läßt. Er ist glücklich und zufrieden, mag seine Katzenkumpel und alles, aber Menschen sind für ihn unüberwindbare Feinde. Für mich fällt das auch unter BEhinderun, denn es behindert ihn und uns.

    Liebe Grüße
    Kirsten
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. jsa

    jsa Guest

    oh ja

    Hallo liebe Leute

    ja - ich hab viele Tiere mit Behinderungen. Weil ich gerade diese bei mir aufnehmen, aufpäppele (viele sind verletzt, verstört, unterernährt) und sie in Gruppen integriere und sie so wieder das Leben geniessen lernen können.

    so zum Beispiel: 1 blindes / 2 einäugig-blinde Meeris (vermutlich Inzucht), 2 Buschschwanzrennmäuse mit amputierten Zehen (zuenge Haltung), 6 Zwerg-Mäuse mit fehlenden / angeknabberten Schwänzen (falsche Ernährung, falsche Haltung), 1 blinder Degu, 2 Degus mit gebrochenen Gliedmassen / amputiertem Ohr, diversen Narben (nun verheilt). Und unsere Katze (16 Jahre alt, seit 2 1/2 Jahren bei uns) wurde früher mal angefahren und hat sich die Hüfte, ein Bein und den Schwanz gebrochen - und sie hat es einfach nicht gerne, wenn man ihr am "Hinterteil" krault - aber sie kann hüpfen und rennen und alles - tip top. Dann hab ich auch noch eine behinderte Bartagame, er hat den vorderen Fussm einige Krallen am hintern Fuss und einen grossen Teil des Schwanzes verloren (Revierkampf mit anderm Männlein). Aber auch sein Terri ist dementsprechend eingerichtet und er klettert und turnt und mampf was das Zeug hält. ach - und noch ein behinderter Schildkröten-Mann hab ich auch noch - er ist hinten gelähmt. Er hat Rädli an seinen Panzer gekriegt, dass er trotzdem rumdüsen kann - und eine Freundin hat er auch gekriegt .... grins...

    Viele hab ich auch schon mit seelischen Behinderungen gekriegt. Aber alle verhalten sich wieder normal und haben sogar das Vertrauen in den Menschen wieder gelernt.

    Die körperlich behinderten orientieren sich an den Mitbewohnern und lernen die Umgebung (die z.B. bei blinden Tieren nicht umgestellt wird) gut kennen. Bei den "nicht mehr so gut klettern-können" - Tiere richte ich das Terri / die Voliere einfach so ein, dass mal überall raufhüpfen (nicht klettern) und nirgends tief fallen kann.

    ich sag euch - die haben so eine Lebensfreude - es ist einfach schön zu sehen, wie die aufblühen! .... wer mal gucken will : www.rasselbandi.info

    liebe Grüsse
    jsa und d'rasselbandi
     
  22. #20 Ninchen84, 31.01.2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.01.2006
    Ninchen84

    Ninchen84 Guest

    Grusel-Degu

    Ich habe außer meinen Schweinchen auch noch 2 Degu-Männchen (Itchy & Skratchy), die beiden könnte man mit ihren 4 Jahren schon als "ältere" Herren durchgehen lassen. Einer der beiden (Itchy) ist auf beiden Augen völlig blind. Sein rechtes Auge ist dabei noch total aus der Augenhöle gequollen. Sieht ganzschön gruselig aus... :schreien:
    Wir waren etliche male beim Arzt und letztendlich lassen wir wie es ist. Er hat keine Schmerzen und kommt auch sonst super zurecht. Mann könnte das Auge entfernen lassen, aber das hätte eher kosmetische als medizinische vorteile. Er sieht zwar doof aus aber ich hab ihn trozdem super lieb! :slove2:
     
Thema:

Tiere mit Handycap?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden