Tierärztin spinnt doch, oder???

Diskutiere Tierärztin spinnt doch, oder??? im Andere Tiere (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, wir waren am Freitag mit unserer Häsin Fleckchen beim TA. Sie hat Entzündungen im Intimbereich und an der Wamme. Da sagt die TÄ doch...

  1. #1 minisams, 18.04.2005
    minisams

    minisams Guest

    Hallo,
    wir waren am Freitag mit unserer Häsin Fleckchen beim TA. Sie hat Entzündungen im Intimbereich und an der Wamme.

    Da sagt die TÄ doch glatt, sie sei trächtig... :eek: Wir sagten sofort, dass sei unmöglich, zwar haben wir ein Böckchen, aber der hat keinen Auslauf mit Fleckchen zusammen gehabt.
    Wir erzählten dann, dass die Käfige direkt nebeneinander stehen und die meinte was Kaninchen so zwischen Käfigen machen, könnte sie uns nicht sagen. :aehm:

    Jetzt mal im Ernst...die spinnt doch, oder habe ich bald Kaninchen Babys aus unbefleckter Empfängnis??? :ungl:

    LG
    Dani
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Annabelle, 18.04.2005
    Annabelle

    Annabelle Guest

    Meinte sie vielleicht Schweinschwanger? Wie verhält sie sich den sonst? Also bei ninchen ist eine Trächtigkeit schwer fest zu stellen. Also von Gittersex habe ich auch noch nie was gehört. Gruß Annabelle
     
  4. #3 minisams, 18.04.2005
    minisams

    minisams Guest

    Hi,
    sie meinte definitiv NICHT Scheinschwanger-haben wir auch erst gedacht! Sie sagte, sie habe einen dicken Bauch ohne Fett, also nicht vom Fressen und sehr deutliche Zitzen...

    LG
    Dani
     
  5. #4 Alexandra T., 18.04.2005
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Hallo

    Nun mal ganz ruhig Blut. Wie weit sind die Gitterstäbe auseinander und sind sie quer oder längs? Und war der Rammler nie - auch wirklich niemals - auch nur kurz mit der Häsin zusammen?

    Aber.. ein dicker Bauch ist kein Indiz für eine Trächtigkeit. Hat die TA abgetastet und die angeblichen Föten gespürt? Dann kann es auch sein, dass sie den Dickdarmkot mit Föten verwechselt hat.

    Wieviel Erfahrung in Sachen Kaninchen weisst die TA denn auf?

    Lieben Gruss
    Alexandra
     
  6. #5 minisams, 18.04.2005
    minisams

    minisams Guest

    Hallo,
    anscheinend nicht sehr viel! *g*
    Sie hat keine Herztöne hören können...sagte aber, dass ihre Atmung dies verhindern könnte!
    Die Käfige stehen direkt nebeneinander, die einen Gittestäbe sind quer sie anderen längs, so dass sich kleine Vierecke ergeben. Beschnuppern und sehen können sich die beiden also schon!
    Mein Freund und ich sind uns sicher, dass sie nie mit ihr zusammen war!

    LG
    Dani

    PS: Für alle die jetzt wieder was falsches denken, der Rammler wird schnellstmöglich kastriert um dann der Patner von Fleckchen zu sein!
     
  7. #6 Alexandra T., 18.04.2005
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Hallo

    Das mit den Herztönen kann sein. Wenn das Kaninchen stark atmet kann es vorkommen, dass man die Herztöne nicht hört. Deshalb darfst Du sie nicht als schlechte TA bezeichnen - auch ich habe ab und an dieses Problem und muss das Tier erst beruhigen.

    Wenn sie nie zusammen waren kann sie auch nicht trächtig sein. Und Du hast die Häsin länger als 4 Wochen? Sie kann nicht woanders gedeckt worden sein?

    Lieben Gruss
    Alexandra
     
  8. #7 minisams, 18.04.2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.04.2005
    minisams

    minisams Guest

    Ja, sie sitzt schon ein Jahr hier! *g*

    Ich bezeichne sie nicht als schlechte TA, weil sie die Herztöne nicht hören konnte, sondern weil sie einfach eine Vermutung in den Raum stellt, die mich ein wenig verrückt macht und ja wohl zugegeben auch ein wenig verrückt ist ;o)

    Besteht denn die möglichkeit deiner Meinung nach auch? Ich meine Markieren tut der kleine nicht schlecht, aber so durch den Käfig???

    LG
    Dani
     
  9. Nina

    Nina Guest

    Gittersex geht nicht, da bei den ninchen der Eisprung durch den nackenbiss ausgelöst wird, und durch die Gitter kann er nicht in den Nacken beißen!! :rolleyes:
     
  10. #9 Alexandra T., 18.04.2005
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Hallo Nina

    Nein, Deine Aussage ist falsch. Denn auch ein einzeln gehaltenes Weibchen kann scheinträchtig werden (da wird ja auch ein Eisprung ausgelöst) und da ist kein Rammler der den Nackenbiss auslöst. Der Einsprung wird ausgelöst durch die Umklammerung des Rammlers und den Reizen des Penises an den Geschlechtsteilen der Häsin. Aber die Umklammerung kann auch durch die menschliche Hand verursacht werden wenn man die Häsin am Po streichelt.


    @Dani

    Nein... unter diesen Umstände scheint eine Trächtigkeit wirklich ausgeschlossen. Aber wieso kam die TA auf diese Aussage? Hast Du ihr nicht das erklärt was Du mir auch gesagt hast? Dann wäre es sicher auch für die TA klar gewesen.

    Lieben Gruss an beide
    Alexandra
     
  11. Nina

    Nina Guest

    @ Alexandra: Das hat man mir in einem Forum(kaninchen!) Gelernt!

    Naja, man lernt eben nie aus!! :hand:
     
  12. #11 minisams, 18.04.2005
    minisams

    minisams Guest

    Hi,
    ich ihr alles so erzählt wie ich es dir hier erzählt habe...ich werde diese Woche wohl mal abwarten und nächste Woche einen anderen TA aufsuchen. Die Wunden sind ja behandelt worden und der andere TA soll sich dann mal ihren Bauch ansehen!

    Halte euch auf dem laufenden! *g*

    LG
    Dani

    PS: Bin nur froh, dass noch keiner von so einer Art der Befruchtung gehört hat ;o)
     
  13. wicca

    wicca Guest


    :rofl: ...Gittersex... :rofl:


    Schau doch mal oben rechts in die Tierärzte-Empfehlungsliste, ob da was in Deiner Nähe ist. (Is zwar mehr in Bezug auf Meeries zu sehen, aber ich denke, wer positiv bei der Behandlung von Meeries auffiehl, kann durchaus auch Ninchengeeignet sein...)


    :wavey:
     
  14. #13 Alexandra T., 19.04.2005
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Hallo Nina

    Keine Bange. Ich begegne dieser Behauptung nicht zum ersten Mal. Mir war gleich klar woher sie kommt. Aber man muss bedenken, dass es ja auch einzeln gehaltene Kaninchen gibt und die werden auch scheinträchtig. Bloss... wer beisst da in den Nacken? Der Besitzer? :D

    Lieben Gruss
    Alexandra
     
  15. Jessy

    Jessy Guest


    *lol
    sorry da musste ich echt lachen ; weil ich zZt auch eine scheinträchtige dame die aufgrund eines abzesses alleine sitzen muss hier sitzen habe :rofl:
     
  16. #15 Lina1020, 19.04.2005
    Lina1020

    Lina1020 Meerschweinsklavin :D

    Dabei seit:
    21.01.2003
    Beiträge:
    3.913
    Zustimmungen:
    0
    Muss mich Jessy mal eben anschließen :rofl: :rofl: :hand: :hand:
     
  17. #16 Rosalie, 19.04.2005
    Rosalie

    Rosalie Guest

    Also irgendwie schon abenteuerlich.
    Meine Frage wäre wie die TÄ da drauf kommt, von Wunden an dem Geschlechtsorgan darauf zu schließen dass die Häsin scheinschwanger ist. Oder ist das bei Kaninchen so? ich hab sowas nochnicht erlebt.
     
  18. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Alexandra T., 20.04.2005
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Hallo Rosalie

    Nein, man kann an wunden Geschlechtsorganen keine Trächtigkeit feststellen. Ich stelle diese mittels abtasten fest bzw. lasse den Rammler nochmals drauf. Verjagt sie ihn nach 14 Tagen (nach dem Decktermin) kann ich davon ausgehen, dass sie tragend ist.

    Ob eine Häsin scheinträchtig ist oder nicht erkennt man am Nestbau und am Felllrupfen. Sofern man weiss, dass sie nicht gedeckt sein kann. Wenn doch möglich.. baut sie bereits nach 14 Tagen kann man davon ausgehen, dass sie nicht gedeckt ist. Selten bauen gedeckte Damen schon 14 Tage vor der Geburt das Nest.

    Angeschwollene und ev. gerötete Geschlechtsorgane sehe ich bei meinen vorallem in der Brunst. D.h. wenn sie paarungsbereit sind.

    Ein wundes Geschlechtsorgan kann vorkommen wenn sie Mühe hat mit dem pisseln wegen einer Entzündung, Blasengries oder es kann anderes sein. Wir kennen zb. auch die Kaninchensyphilis. Alles in allem muss man wunde Geschlechtsorgane ernst nehmen und behandeln.

    Lieben Gruss
    Alexandra
     
  20. #18 Rosalie, 20.04.2005
    Rosalie

    Rosalie Guest

    Ah, danke für die Erklärung. Dachte schon ich bin jetzt ganz hintendran ;)
     
Thema:

Tierärztin spinnt doch, oder???

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden