Theophyllin - wie verabreichen?

Diskutiere Theophyllin - wie verabreichen? im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, mein Schweinchen soll Theophyllin bekommen. Meine TÄ wollte mir ein Rezept für Tropfen ausstellen, aber leider scheint es keine Tropfen...

  1. #1 hovie84, 10.10.2012
    hovie84

    hovie84 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    3.484
    Zustimmungen:
    106
    Hallo,

    mein Schweinchen soll Theophyllin bekommen. Meine TÄ wollte mir ein Rezept für Tropfen ausstellen, aber leider scheint es keine Tropfen (Solosin) mehr zu geben.

    Sie hatte in der Praxis nur 200mg-Kapseln. Davon hat sie mir eine mitgegeben, die ich in Wasser auflösen soll. Jetzt habe ich aber festgestellt, dass sich der Kapselinhalt nicht auflösen lässt. Es sind solche kleinen Kügelchen, sehen aus wie Styropor, alle verschieden groß. Was mach ich denn jetzt?

    Weiß jemand warum es die Tropfen nicht mehr gibt?

    lG Julia
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ChristineS, 10.10.2012
    ChristineS

    ChristineS Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    18.06.2010
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    1
    Ich hatte damals auch die Kügelchen.
    Habe die vorne in die Päppelbrei-Spritze reingedrückt und dann ab damit ins Schwein. So kann man auch Globuli wunderbar verabreichen.
     
  4. #3 hovie84, 10.10.2012
    hovie84

    hovie84 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    3.484
    Zustimmungen:
    106
    So habe ich es auch gemacht, mit Wasser. Er hatte ganz schön Probleme die Kügelchen runter zu bekommen. Wieviele von den Kugeln hast du denn gegeben?

    lG Julia
     
  5. #4 hovie84, 10.10.2012
    hovie84

    hovie84 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    3.484
    Zustimmungen:
    106
    Das darf nicht wahr sein. Rüdi hat jetzt totales Herzrasen. Ich glaub ich hab überdosiert! Wie lange hält die Wirkung an?
     
  6. #5 Baierchen, 10.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 10.10.2012
    Baierchen

    Baierchen Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    12.12.2010
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    377
    ÄÄhh sei mir nicht böse...aber ich habe (wie schon so manchmal) das Gefühl du interpretierst etwas viel in dich und deine Schweine hinein ?!?

    Ein normales gesundes Meerschweinchen hat eine Herzfrequenz von 230-380 Schlägen pro Minute...

    Sag mir mal bitte wie du DAS gezählt und festgestellt haben willst, dass er Herzrasen hat?

    :nut::nut::nut:
     
  7. #6 hovie84, 10.10.2012
    hovie84

    hovie84 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    3.484
    Zustimmungen:
    106
    Ich habs mit den anderen Schweinen verglichen. Schlägt viel kräftiger und schneller. Ich hab ihm mehrere Kügelchen gegeben. Hab nicht gewusst, dass eine Überdosierung gefährlich ist.
     
  8. #7 Baierchen, 10.10.2012
    Baierchen

    Baierchen Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    12.12.2010
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    377
    Ach jetzt hör auf bitte...Bei welchem Medikament ist denn eine Überdosierung NICHT gefährlich??

    und erhöhte Herzfrequenz hat ein Schweinchen auch wenn es schlechter Luft bekommt zum Beispiel
     
  9. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Die Tropfen scheint es aber doch noch zu geben => https://www.google.de/#q=solosin+tr...a02fc0d4a1656f&bpcl=35243188&biw=1280&bih=840

    Frage doch bitte deinen TA, mit wieviel Wasser du die Kügelchen auflösen sollst, Tipp, die Kügelchen im tockenem Zustand im Tablettenzerkleinerer zermalen, dann erst mit Wasser auflösen.

    Bevor du die Spritze aufziehst den Inhalt schütteln.

    Ich würde mir ein priv. Rezept über die Tropfen ausstellen lassen. ;)

    @Baierchen nur zu Info, dieses Medi kann sehr wohl einen beschleunigten Herzschlag verursachen!

    Erst mal informieren bevor man hier einen User veräppelt!

    Nebenwirkungen:

    Bei einer Behandlung mit Theophyllin-haltigen Arzneimitteln werden häufig folgende Nebenwirkungen beobachtet: Kopfschmerzen, Erregungszustände, Gliederzittern, Unruhe, Schlaflosigkeit, beschleunigter bzw. unregelmäßiger Herzschlag, Palpitationen, Blutdruckabfall, Magen-Darm-Beschwerden, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, verstärkte Diurese, Veränderungen der Serumelektrolyte, insbesondere Hypokaliämie, Anstieg von Serum-Calcium und -Kreatinin sowie Hyperglykämie und Hyperurikämie. Überempfindlichkeitsreaktionen gegenüber Theophyllin treten selten auf. Infolge der Tonusverminderung im unteren Ösophagussphinkter kann ein bestehender gastroösophagealer Reflux in der Nacht verstärkt werden. Verstärkte Nebenwirkungen können bei individueller Überempfindlichkeit oder einer Überdosierung (Theophyllin-Konzentration im Plasma über 20 µg/ml) auftreten. Vor allem bei erhöhten Theophyllin-Plasmaspiegeln von mehr als 25 µg/ml können toxische Nebenwirkungen wie Krampfanfälle, plötzlicher Blutdruckabfall, ventrikuläre Arrhythmien und schwere Magen-Darm-Erscheinungen (u. a. gastrointestinale Blutungen) auftreten. Bei bestehender Sensibilisierung gegen Ethylendiamin sind allergische Hautreaktionen, generalisierter Pruritus, Urtikaria, Bronchospasmen, generalisierte Reaktionen mit hohem Fieber und Thrombozytopenie möglich.


    Quelle: => http://www.gifte.de/Antidote/theophyllin_ratiopharm.htm




    LG Claudia
     
  10. #9 Ca-rina, 10.10.2012
    Ca-rina

    Ca-rina Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    10
    Hi

    Meine Winona bekommt seit Jahren Respicur wegen einem Lungenschaden.
    Respicur ist Theophylin.
    Respicur gibt es flüssig in Ampullen, einfach in ein steriles braunes Fläschchen umfüllen und im Kühlschrank aufbewahren.

    LG Carina
     
  11. #10 hovie84, 10.10.2012
    hovie84

    hovie84 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    3.484
    Zustimmungen:
    106
    @Eliza
    Ich sollte den Kapselinhalt in 20ml Wasser auflösen und davon 0,2ml geben. Das entspricht 2mg/kg. Leider lösen sich die Kugeln nicht in Wasser auf, also habe ich ihm die Kugeln so ins Mäulchen geschoben. Ich glaube ich hab ihm die 3-fache Dosis gegeben. Hoffentlich geht das gut.

    Meine TÄ wusste bis heute noch nicht mal dass man Theophyllin beim Meerschwein anwenden kann. Und sie dachte in der Kapsel ist Pulver.

    Verdammt ich dachte es wäre ein harmloses Medikament zur Unterstützung der Atmung.

    Super, Marbocyl kann auch noch den Spiegel von Theophyllin im Blut erhöhen.

    lG
     
  12. Noel

    Noel Guest

    Manchmal ist nichts machen, besser als zuviel.

    Soviel habe ich den letzten Jahren gelernt.

    Dein Notschweinchen hat eine Vergangenheit und du weisst nicht wie lang er schon sein Problem hat.

    Kann dir nur sagen habe nach jetzt zwei Wochen nach einer Erkältung immernoch Probleme mit verschleimten Bronchien.

    Ich habe derzeit zwei Notschweinchen sitzen. Vermilbt kamen sie an, eine hat einen kleinen Knoten am Hals. Der wird erstmal nur beobachtet.
     
  13. #12 Baierchen, 10.10.2012
    Zuletzt bearbeitet: 10.10.2012
    Baierchen

    Baierchen Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    12.12.2010
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    377

    Liebe Moderatorin Claudia,

    ICH weiß sehr wohl über die Nebenwirkungen (und Wirkung) von Theophyllin bescheid, denn ich habe einen medizinischen Beruf gelernt/studiert!

    Daher frag ich mich schon, wie man (wenn man sich mit nichts als Krankheiten beschäftigt (wie die TE - Chlamydien, Borreliose, Pilz, etc)) dem TA ein Medikament rausleiert, dass dieser in der Anwendung beim Schweinchen nicht kennt, und dann noch denkt ein MEDIKAMENT welches REZEPTPFLICHTIG ist, sei HARMLOS?!?

    DAS IST FAHRLÄSSIG!

    Und nichts desto trotz bin ich mir sehr sicher, dass keiner von uns LAIEN hier sagen kann, das Schweinchen hat Herzrasen!! Weil sie wie gesagt einen Ruhepuls von 350 Schlägen haben. Versuche mal in einer Minute bis 350 zu zählen!!

    Des weitern hat dieses Schweinchen ja eh schon Atemprobleme (daher das Theophyllin, da es die Bronchien erweitert) - und das noch unklar wie lange schon. Säugetiere mit Atemproblemen haben einen erhöhten Herzschlag eben um dies auszugleichen..

    ICh veräppel niemanden...Ich erschrecke nur über die Intensität mit der hier ALLES Mögliche behandelt werden soll/will (egal ob am Mensch oder Tier)

    Und erst wenn man dies überspitzt darstellt, wird es vielleicht ein wenig deutlich?!




    da sprichst du wahre Worte
     
  14. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    @Baierchen, im Gegensatz zu Post 5 und 7 warst du nun in Post 12 sachlich, mehr wollte ich nicht! :pc:



    LG Claudia
     
  16. #14 hovie84, 11.10.2012
    hovie84

    hovie84 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    3.484
    Zustimmungen:
    106
    Jetzt reichts langsam! Das Theophyllin war doch nicht meine Idee! Darauf wäre ich niemals gekommen. Meine TÄ hat es vorher nur noch nie einem Meerschwein gegeben. Sie kennt es nur von anderen Tieren und hatte sich gestern erkundigt,
    ob man es einem Meerschwein verabreichen kann.

    Was erlaubst du dir eigentlich??? Ich versuche bei unklaren Beschwerden eben nachzuforschen. Und wie man an mir selbst sieht (da du ja darauf ansprichts), haatte ich Recht!

    Das Theophyllin war ganz sicher überdosiert. Rüdis Herzschlag ist jetzt wieder anders. Das kann man sehr wohl feststellen!
     
Thema: Theophyllin - wie verabreichen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Solosin Dosierung meerschwrin

    ,
  2. solosin und diuren meeri zusammengeben

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden