Temperaturen in Dachgeschosswohnung - wie Hitzeschlag vermeiden?

Diskutiere Temperaturen in Dachgeschosswohnung - wie Hitzeschlag vermeiden? im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Ich habe jetzt schon den ganzen Anti-Hitze-Sammelthread verschlungen, aber so ganz schlau bin ich immernoch nicht geworden. Ich wohne in einer...

  1. #1 Frischling, 12.07.2010
    Frischling

    Frischling Guest

    Ich habe jetzt schon den ganzen Anti-Hitze-Sammelthread verschlungen, aber so ganz schlau bin ich immernoch nicht geworden.

    Ich wohne in einer Dachgeschosswohnung mit jetzt im Sommer echt wahnsinnigen Temperaturen.

    Da es eine Mietwohnung ist, kann ich die Schweine sonst nirgendwo im Haus unterbringen (z. B. Keller).

    Jetzt liegen sie bei den Temperaturen nur platt in der Gegend rum und haben wenig Appetit.

    Habe kleine Tupperschälchen mit Wasser eingefroren, die lege ich dann immer mit in den Stall.

    Außerdem hänge ich mit kaltem Wasser befeuchtete Handtücher über die Weidenbrücken, da liegen sie gerne drauf und drunter.

    Dann gebe ich oft Gurke usw. wegen dem Wassergehalt.

    Aber im Sammelthread stand, dass es ab 25 Grad kritisch wird und ab 30 Grad ein Hitzschlag droht. 30 Grad habe ich aber locker...

    Was kann ich denn noch machen?

    Fenster tagsüber zu lassen bringt übrigens garnichts, dann heizt sich das Zimmer noch mehr auf.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DIE KRIPPE, 12.07.2010
    DIE KRIPPE

    DIE KRIPPE Meeriengel

    Dabei seit:
    23.01.2006
    Beiträge:
    1.046
    Zustimmungen:
    107
    Ventilator aufstellen und ein feuchtes Handtuch drüber hängen.
     
  4. #3 Gurkengeber XXL, 12.07.2010
    Gurkengeber XXL

    Gurkengeber XXL Guest

    Ich würde mir, wenn ich in einer Dachwohnung leben würde, ein Klimagerät zulegen. Das zahlt sich echt aus. Bekommst du schon für kleines Geld.
    Dann gehts dir und den Schweinen besser.
    Eigentlich machst du ja schon einiges, wir müssen wohl Geduld haben.

    Kopf hoch! :winke:
     
  5. #4 Frischling, 12.07.2010
    Frischling

    Frischling Guest

    Habe ich auch schon dran gedacht, hab nur sehr Angst vor einer explodierenden Stromrechnung...

    Habe auch Fliesen im Stall liegen, da liegen sie dann auch gerne drauf...

    Könnte sie höchstens noch raus auf die Wiese tun, aber da rennt der Hund vom Vermieter rum, da haben sie dann Hitze + Stress.

    Die tun mir halt leid :uhh:
     
  6. Milchi

    Milchi Guest

    Hallo!
    Ich hab das gleiche Problem wie Du: Dachgeschoss in der Sadt - es ist zum Davonlaufen! Klimaanlage habe ich auch schon überlegt, aber da der Raum sehr groß ist, hab ich meine Zweifel.
    Ich fahr jetzt das volle "lokale" Kühlprogramm: eingefrorene Flaschen in's Gehege, nasse Handtücher reinhängen, Waschbetonplatten reinlegen...
    Es tut einem halt echt leid, wenndie Schweinis so rumhängen.
    Ich finde, so bis 12 Uhr mittags geht's noch irgendwie, aber dann wird's echt heftig, weil das Dach dann die Hitze nach innen abgibt. Ächz.
    In der Hoffnung auf baldige Abkühlung,
    liebe Grüsse!
     
  7. #6 Meerianne, 12.07.2010
    Meerianne

    Meerianne guinea-pig catering

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    415
    Haben das gleiche Problem hier. Ich hab meine Schweinchen noch nie so platt gesehen. Dem Boden angepasst.

    Wir machen momentan weniger Einstreu rein. Unterm Käfig liegt ein nasses Handtuch und oben drauf noch Eisakkus. Kälte geht ja nach unten.

    Die 30 Gradgrenze knacken wir hier locker.

    Gestern hatten wir sie zum Auslauf mal ins Bad auf die Fliesen gesetzt.
     
  8. #7 hannoverscheGurke, 12.07.2010
    hannoverscheGurke

    hannoverscheGurke Guest


    ist das denn ok, ich mein, wg. der blase und so??
     
  9. #8 Katrina, 12.07.2010
    Katrina

    Katrina Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    24.08.2002
    Beiträge:
    5.668
    Zustimmungen:
    2.178
    Ich ziehe auch nie wieder in den 5. Stock :eek3:

    Im Schweinezimmer sind es auch 29 Grad und ich habe das Gefühl, gefrorene Flaschen, Kühlakkus und Handtücher bringen nicht sehr viel :uhh:
     
  10. #9 hannoverscheGurke, 12.07.2010
    hannoverscheGurke

    hannoverscheGurke Guest

    ich stelle einige futternäpfe mit wenig wasser rein, dann können sie schön fußbäder machen.
     
  11. #10 Frischling, 12.07.2010
    Frischling

    Frischling Guest

    Keine Ahnung.

    Das Wasser ist ja nicht eiskalt (also wie Kühlschranktemperatur) sondern eben nur so kalt, wie es aus dem Wasserhahn kommt.
    Und das ist (sehr zu meinem Leidwesen unter der Dusche) nicht sonderlich kalt.
    Und die Handtücher sind ja nicht klatschnass sondern eben ausgewrungen.

    Vielleicht hat da jemand mehr Ahnung von als ich?
    Hab da keinen Plan, sorry.

    Die liegen auch ganz platt wie der Boden in der Gegend rum...
     
  12. Iska

    Iska Guest

    Meine Schweinchen nehmen gerne Fußbäder. Ich stelle ihnen eine flache Schale mit 1 cm tiefem Wasser hin, dann können sie selbst entscheiden, ob sie's nutzen oder nicht.

    Ihr kennt doch sicher diese Sprühflaschen für Pflanzen etc. Mein "kleines schwarzes" (Glatthaarschweinchen) Lotta findet das richtig toll, sich davon ansprühen zu lassen. Die anderen mögen das nicht. Müsst ihr mal ausprobieren, ob eure das mögen...
     
  13. #12 sumsehummel, 12.07.2010
    sumsehummel

    sumsehummel Guest

    Ich hab deswegen einen echten Konflikt. Hab nämlich dasselbe Problem wie du, Dachgeschosszimmer, und lege auch gerne Kühlakkus und Handtücher rein. Nur habe ich leider ein erkältetes Schweini, dessen Zustand sich durch die ganze Kühlung schon verschlechtert hat.
    Was soll ich wählen, Hitzschlag oder Lungenentzündung, Pest oder Cholera? :nut:
     
  14. Tigggy

    Tigggy Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    23.08.2007
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    5
    Ich habe auch eine Dachgeschoßwohnung, die aber letztes Jahr neu isoliert wurde. Das ist kein Vergleich zu meiner alten Dachwohnung.
    Ich lasse den ganzen Tag die Fenster verschlossen, und hänge Handtücher davor.
    Nachts stehen die Fenster offen.
    Für die Quietscher gibt es Gurke und Wassermelone, Heu und sogar Gras wir größtenteils verschmäht.
    Hab jetzzt zwei große Steine, die ich nachher gekühlt reinlegen werde, und ne große Wasserschale.

    Mein Freund kam schon auf die Idee, ob man nicht eine Art Kühlhaus baut.
    Also eine Platte über nen Teil des EB, und wände aus Leinenstoff. In diese Wände Taschen einnähen, wo dann Kühlakkus reinkommen.
    ->Aber da weiß ich nicht, obs dann zu Kalt drin wird.
    Alternativ waren wir schon am Überlegen, nen wirklich großen Wasserteil anzubieten, das sie wirklich so 60cmx60cm Planschfläche haben....
     
  15. #14 Pelikan, 12.07.2010
    Pelikan

    Pelikan Guest

    Seit ihr sicher die Schweinis wissen was sie tun? Also zu warm = hin zu den Kühlakkus, zu kalt = weg von denen?!
    Ich habe hier nämlich im Altbau auch 30 grad, und sechs Plattschweinis rumliegen. Ich mache das mit den Akkus das erst mal und wollte nur sicher gehen.
     
  16. Tanja

    Tanja Guest

    Also ich hatte auf eine Weidenbrücke ein in Handtuch geschlagenes Gelkühlakku gelegt und ein Schweinchen hat tatsächlich versucht, das da runterzuziehen. Habs dann auf den Boden gelegt und das besagte Schweinchen hat sich gleich draufgelegt. Ich denke schon, dass die "wissen", ob sie die Kälte brauchen. Ein anderes lag nur mit dem Kopf drauf.

    Hab gestern einem Schweinchen einen Kurzhaarschnitt verpasst (was ich ja sonst bei dem Schweinchen nicht mache, sondern nur bei einem anderen), da es nur noch in der Ecke lag. Jetzt turnt es wieder rum. Also am besten jedes Haar, was irgendwie ab kann, abschneiden / scheren.

    Ansonsten hat ein Bekannter Bettlacken mit Wasser getränkt und eingefroren und in der Wohnung aufgehängt. Geht vielleicht für ein großes Gehege auch.
     
  17. #16 Naddel81, 12.07.2010
    Naddel81

    Naddel81 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    17.04.2006
    Beiträge:
    772
    Zustimmungen:
    1
    Hm...... ich wohn auch in ner Dachwohnung, aber wenn ich das so hier lese hab ich wohl noch gut Glück. Hier ist schon auch gut warm, aber sooo platt sind die Schweinchen garnicht. Das Schweinchenzimmer ist auf der Seite wo erst so gegen 18 Uhr die Sonne draufknallt und dann mach ich den Rollladen ca. 3/4 runter und das Fenster ist aber 24 Stunden sperrangelweit offen. Wenn die Sonne dann weg ist mach ich alle Türen und Fenster auf und laß richtig schön durchziehen. Dann ist wieder angenehm kühl und die Hitze die sich ab 18 Uhr angesammelt hat ist verschwunden.
    Das ist alles was ich mach. Aber Rollladen ganz unten und Fenster zu geht garnicht, da wirds wirklich nur noch heißer.
     
  18. #17 hovie84, 12.07.2010
    hovie84

    hovie84 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    3.484
    Zustimmungen:
    106
    Hallo,

    wir haben derzeit im Wohnzimmer 29,5°C. Meine Schweine scheint es aber nicht zu stören, die betreiben sogar fröhliche Liebesspiele. Ich habe einen großen Kochtopf mit Eiswasser mitten ins Gehege gestellt. Der ist schön kalt, aber die Schweine interessierts nicht.
     
  19. #18 Ragamuffin, 12.07.2010
    Ragamuffin

    Ragamuffin Guest

    Sorry, aber ich finde, Meerschweinchen in einer Dachwohnung halten grenzt schon fast an Tierquälerei. Das ist wie Katzenhaltung in der Innenstadt, wo die Tierchen nicht raus dürfen, weil sie überfahren werden könnten. :uhh:

    Es gibt eben Orte, wo man sich als kluger Mensch vor der Anschaffung von Haustieren Gedanken machen sollte, ob man dem Tier damit so viel Gutes tut.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Milchi

    Milchi Guest

    Stimmt schon.
    Aber wenn die Tierchen vor der Wohnung da waren und man nicht damit rechnet, dass es so schlecht isoliert ist!?
    Ich hab mich gefreut, dass sie in der Wohnung eine große Fläche bekommen, wo sie dauerhaft im Gehege wohnen können.
    Mittlerweile ärger ich mich und beim nächsten Umzug werde ich das miteinbeziehen, da die Schweineherrschaften auch älter werden und solche Hitze mit Sicherheit nicht immer so wegstecken werden.
    Naja, und man kann nicht immer ALLES nach den Tieren ausrichten, auch wenn man's echt möchte...
     
  22. Amduat

    Amduat Knutschkugelbesitzerin =)

    Dabei seit:
    22.05.2006
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    4
    Hallo!

    Stimmt an sich, aber dann dürften nicht nur Leute in DG-Wohnungen keine MS mehr halten, sondern wahrscheinlich 80% der Meerschweinhalter insgesamt. ;)

    Wenn ich bei mir so rumfrage, hat selten einer unter 28°C in der Wohnung - auch in unteren Geschossen (1. OG usw.). Auch Außenhalter haben ihre Probleme - dort sogar noch mehr -, siehe beispielsweise hier.

    Aussagen wie deine kommen in der Regel nur von Leuten, die solche Probleme nicht haben und für die es daher sehr leicht daher gesagt ist. Die Realität ist da leider ein bisschen komplizierter. Da wir hier in Deutschland ja eigentlich gemäßigtes Klima haben und die aktuelle Wetterlage ein Extrem darstellt, würde ich dieses Thema ohnehin etwas differenzierter betrachten. ;)

    LG Jule
     
Thema: Temperaturen in Dachgeschosswohnung - wie Hitzeschlag vermeiden?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. hitzschlag Dachgeschoss

    ,
  2. meerschweinchen temperatur wohnung

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden