Teil zwei. Die Hanauer Gelberüben.

Diskutiere Teil zwei. Die Hanauer Gelberüben. im Unsere Meerschweinchen Forum im Bereich Meerschweinchen; Oh Rita, das tut mir leid. Aber hat er bis jetzt immer gefuttert? Bzw. bemerkst du irgendwelche Einschränkungen bei ihm? Solange er frisst und...

  1. Quano

    Quano Meersäulioldie

    Dabei seit:
    11.10.2015
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    2.286
    Oh Rita, das tut mir leid.

    Aber hat er bis jetzt immer gefuttert? Bzw. bemerkst du irgendwelche Einschränkungen bei ihm? Solange er frisst und fidel ist, schränkt es ihn (noch) nicht ein. :daumen:dass er noch lange die Zeit mit euch geniessen darf :streicheln:
     
    Daisy-Hu und B-Tina :-) gefällt das.
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #682 B-Tina :-), 23.01.2019
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    5.791
    Zustimmungen:
    10.851
    Ach Mensch, das tut mir leid.
    Ich wünsche euch noch eine möglichst lange, beschwerdefreie gemeinsame Zeit. :streicheln:
     
  4. Silvia

    Silvia Glücksschweinchen

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    396
    Zustimmungen:
    174
    So eine Tumor diagnose ich natürlich nie schön, tut mir leid.

    So ein Schweinchen mit 5 Tumoren habe ich hier auch, die diagnose war vor 1 Jahr und bis jetzt geht
    Es meinem Schweinchen noch tip top, also wenn du glück hast bleibt dir Miracel noch 1-2 Jährchen. :top:
     
    Ahrifuchs, Quano und Daisy-Hu gefällt das.
  5. #684 Daisy-Hu, 23.01.2019
    Daisy-Hu

    Daisy-Hu Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    7.884
    Zustimmungen:
    2.436
    Danke euch. Ja er freut sich immer noch auf sein Futter. Das Futter ist bei ihm immer noch uneingeschränkt. Heute Mittag hat er eine halbe
    Tomate extra bekommen,wo die anderen nicht mit bekommen haben.Extrapflege bekommt er jetzt auch. Mus ihm schön öfter unten helfen.
    Aber ich glaube das ist bei Älteren Kastraten üblich,das man ihnen da jetzt besonders Helfen mus.Ich kann die Knuppeln gut fühlen,
    solange sie aussen sind.

    Ja,ich habe vorsorglich auch schon mal bei den Notschweinchen geschaut.Sind sogar paar Schwarze da. Aber alleine da Krallen schneiden,
    dann lieber doch was helleres.Aber ich hoffe das es wenigstens noch so ein bis zwei Jahre gut geht.
    Für den fall das es schnell gehen müsste.


    Jetzt bekommt er extra Streicheleinheiten.Quitscht auch noch kräftig mit wenn es Futter gibt.Der Strolch hat danach auch noch gut zwei Jahre gemacht.
     
    Quano gefällt das.
  6. Helga

    Helga Meerschweinchensüchtig

    Dabei seit:
    01.03.2017
    Beiträge:
    1.463
    Zustimmungen:
    1.106
    Och Rita, das zu hören tut mir sehr leid :troest:

    Ich wünsche ihm noch eine lange schmerzfreie Zeit :wusel: :daumen:
     
  7. Quano

    Quano Meersäulioldie

    Dabei seit:
    11.10.2015
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    2.286
    @Daisy-Hu

    Rita, behandle Mirakel und seine Damen einfach weiterhin liebevoll wie bis anhin. Er weiss ja nicht, was er hat und wie du lesen konntest, kann er damit noch lange bei euch sein.

    Ich verstehe deine Gedanken schon, aber versuche im hier und heute zuleben und geniesse die Tage mit deinen lieben Tieren und Freunden :streicheln:

    OT

    Habt ihr Schnee?
     
    heidi und B-Tina :-) gefällt das.
  8. #687 Löwenzahn, 23.01.2019
    Löwenzahn

    Löwenzahn Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    652
    Was muß ich da von Ferraris großem Kumpel Mirakel lesen. Kann mich nur anschließen das man durchaus noch recht lange damit leben kann. Unser erster Kastrat Berlino bekam seine Leukose Diagnose auch etwa 1,5 Jahre bevor er dann erlöst werden mußte und hatte in der ihm verbliebenen Zeit ein völlig problemloses, glückliches Leben mit seinem Harem. Gesagt wurde das es nur sehr kurze Zeit für ihn gibt und es war glücklicherweise anders gewesen. Es gibt keinen Grund schon auf andere Kastraten zu schielen. Wenn es dann soweit ist sind auch wieder Schweinchen die ein neues Heim suchen.

    Andreas
     
    Fini, B-Tina :-), Schokofuchs und 3 anderen gefällt das.
  9. #688 Ahrifuchs, 23.01.2019
    Ahrifuchs

    Ahrifuchs Pinguinschweinliebhaberin

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    919
    Zustimmungen:
    1.118
    Das tut mir sehr, sehr, sehr leid zu lesen. Nicht schön....Aber es macht Mut auch zu lesen, dass einige der betreffenden Schweinchen noch eine verhältnismäßig lange, gute Restzeit verleben durften. Ich wünsche euch alles Glück der Welt.

    Und da schließe ich mich @Löwenzahn an

    Noch ist er da! Und es geht ihm noch halbwegs gut, frisst noch usw. Kein Grund, sich schon nach neuem Schwein umzusehen, die Diagnose ist jetzt erst da, er lebt noch, das ist zu früh und finde ich ehrlich gesagt etwas befremdlich ihm gegenüber. Nicht falsch verstehen, aber was zählt ist das hier und jetzt :love:
     
    Meerle, Fini, B-Tina :-) und 3 anderen gefällt das.
  10. ulrike

    ulrike Schweineliebhaberin

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    1.606
    Zustimmungen:
    1.156
    Ich bin bei solch einem reinen Tastbefund bei Meerschweinchen immer ein wenig skeptisch. Auch wenn man so oder so gar nichts machen kann: Ich würde Mirakel ganz normal weiter versorgen und noch nicht davon ausgehen, dass er demnächst verstirbt. Wenn es ihm jetzt schon wirklich schlecht ginge, hätte er nicht mehr sein volles "Kampfgewicht". ;) Einfach nur gut beobachten und noch nicht Ausschau nach "Ersatz" halten. Freue dich an ihm, solange es ihm gut geht. :-)
     
    Fini, Quano, heidi und 5 anderen gefällt das.
  11. #690 Daisy-Hu, 23.01.2019
    Daisy-Hu

    Daisy-Hu Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    7.884
    Zustimmungen:
    2.436
    Hier noch mal paar Bilder von ihm. Es schmeckt ihm nach wie vor noch sehr gut.
    Mir kam aber noch ein anderer gedanken,wenn ich noch zu mal der Ärztin gehe,wo ich früher mit den ersten war,das sie noch mal drauf schaut.Bei ihr bräuchte ich keinen Termin. Sie ist aber eher Hoemopatisch. Sobald es nicht mehr so Eisig ist.

    Solange er noch so munter ist,bleibt er auch noch. So schnell gebe auch ich nicht auf. Kann da auch sehr Hartnäckig sein.
    Wenn ich da jede Woche Kontroliere,habe ich nicht den eindruck das die Knuppel mehr werden.

    Und hier noch bilder und hoffendlich noch viele weitere Bilder.
    SAM_0917.JPG SAM_0918.JPG SAM_0919.JPG
    Dafür ist es jetzt gut,das er einige gramm auf die Waage bringt.Schwangt der zeit zwischen 1.600gram,. Mal mehr mal weniger
    je nach dem was sie leckeres gefuttert haben.
     
    Mira, HanniNanni, Ahrifuchs und einer weiteren Person gefällt das.
  12. #691 Ahrifuchs, 23.01.2019
    Ahrifuchs

    Ahrifuchs Pinguinschweinliebhaberin

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    919
    Zustimmungen:
    1.118
    Mirakel ist soooo süß! Sowas von putzig. Ein richtiges Bärchen :heart:
    Ich denke, genau wie Ulrike, dass, wenn es ihm jetzt schon entsprechend schlecht ginge, er nicht noch sein hohes Kampfgewicht hätte - Da darf man denke ich vorsichtig optimistisch sein :top:
     
    Daisy-Hu gefällt das.
  13. #692 Daisy-Hu, 23.01.2019
    Daisy-Hu

    Daisy-Hu Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    7.884
    Zustimmungen:
    2.436
    Wie sagt man immer so schön,Tot gesagte leben länger. Da dürfte er ja jetzt noch ein langes Leben haben.;)
    Und Schmerzmittel habe ich zur Not auch noch da. Aber solange er das noch nicht braucht,um so besser.

    Dafür wird er mehr gegnuddelt. Ist schliesslich auch Medizin. Balsam für die Seele.

    Der Strolch hat damals nach der Diagnose noch fast 3 Jahre gehabt.
     
  14. heidi

    heidi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.09.2004
    Beiträge:
    1.696
    Zustimmungen:
    859
    Ich schließe mich auch Ulrike an :daumen:
     
  15. #694 Löwenzahn, 23.01.2019
    Löwenzahn

    Löwenzahn Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    652
    Das mit dem Gewicht denke ich auch. Ferrari FF hat im letzten Sommer fast 400g durch die Zahnentzündung verloren und lag gerade noch über 1,4kg und das ging ziemlich schnell runter und nach überstandener Krankheit viel langsamer wieder rauf. Sieht also aktuell nicht zu schlecht aus für Mirakel denke ich.

    Andreas
     
  16. #695 Ahrifuchs, 23.01.2019
    Ahrifuchs

    Ahrifuchs Pinguinschweinliebhaberin

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    919
    Zustimmungen:
    1.118
    Ist die Diagnose eigentlich wirklich gesichert?
    "Nur" durch Tastbefund lässt sich sowas ja nicht ganz sicher bestätigen. Wurde ein bildgebendes Verfahren, z.B. Ultraschall gemacht?

    Mein Vater z.B. hat den ganzen Bauch voller Knubbel, da stand dann auch mal der Verdacht und ein Arzt war sich recht sicher, das müsse was schlimmes sein- Waren massig Lipome. Das war auch "nur" getastet.
     
  17. Quano

    Quano Meersäulioldie

    Dabei seit:
    11.10.2015
    Beiträge:
    2.369
    Zustimmungen:
    2.286
    Was? Nur ein Tastbefund? Aber da kann man doch nicht eine sichere oder genaue Diagnose stellen????

    Das versteh ich jetzt nicht. Ist das üblich? Ohne Probe? Hmmmmm
     
  18. #697 HanniNanni, 23.01.2019
    HanniNanni

    HanniNanni Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    09.11.2017
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    124
    @Daisy-Hu Ein süsser Teddybär,dein Mirakel:heart:.Hoffe auch, er ist noch laaaange fit,wenns denn wirklich ein Tumor ist.Gute Idee mit der 2.Meinung. Überlege jetzt auch gerade bei Hanni nochmal jemanden drauf gucken zu lassen.Unsere Tierärztin meinte es wären Fettknubbel (hatte sie schonmal).Hab da grad was Angst.
     
    Daisy-Hu gefällt das.
  19. #698 Daisy-Hu, 24.01.2019
    Daisy-Hu

    Daisy-Hu Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    7.884
    Zustimmungen:
    2.436
    Die Ärztin hat gemeint,für Fettknuppeln wären sie etwas fest.Könnten auch schon gestreut haben.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Fini

    Fini Crazy Guinea Pig Lady

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    774
    Eventuell würde sich ein punktieren noch lohnen. Wilma hatte ja auch so ein Dings an der Flanke, wir hatten damals versucht eine Biopsie zu nehmen, es kam aber nur Blut raus und nichts Gewebemäßiges. Das Dings war auch eher fest und ich und meine TÄ waren überrascht, dass da drin Blut war.

    Tumor heißt ja im Grunde nichts anderes als einfach ausgedrückt "Gewebe jeglicher Art, das da so nicht hingehört", das kann alles mögliche sein. Nur mit Tastbefund kann man jetzt nur feststellen "Hmmm ja da ist was, was da nicht hingehört", aber das hast du ja auch schon vorher gewusst.
    Mit einer Gewebeprobe kannst du jetzt feststellen lassen, was genau das ist, eigentlich dachte ich, dass das bei ihm dann auch gleich gemacht wird :gruebel:

    Mit Frieda hab ich ja einen "ähnlichen" Fall, da wir ja nicht genau wissen was mit ihr ist. Wird sie vom Verhalten her auffällig, und es liegt nicht an etwas vorher ausgeschlossen Anderem, darf sie zu Wilma auf die Regenbogenwiese ziehen, aber mei... ihr geht's wunderbar, sie ist mopsfidel und freut sich ihres Lebens und macht jeden Tag ihre Frieda-Dinge. Und so lange freu ich mich darüber :lach:
     
    Ahrifuchs und HanniNanni gefällt das.
  22. #700 HanniNanni, 24.01.2019
    HanniNanni

    HanniNanni Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    09.11.2017
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    124
    Bei Hanni finde ich fühlt es sich auch fester an.Die liegen quasi direkt unter der Haut.Daher wohl nichts bösartiges.

    Sind bei Mirakel auch direkt unter der Haut?
     
    Ahrifuchs und Daisy-Hu gefällt das.
Thema:

Teil zwei. Die Hanauer Gelberüben.

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden