Tagebuch einer Notschweinchengruppe

Diskutiere Tagebuch einer Notschweinchengruppe im Unsere Meerschweinchen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo ihr Lieben Heute Abend werden mal wieder Notschweinchen ihren Weg zu uns finden. Es handelt sich dabei um 5 Weibchen und einen...

  1. OhLaLa

    OhLaLa Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    1.617
    Zustimmungen:
    191
    Hallo ihr Lieben

    Heute Abend werden mal wieder Notschweinchen ihren Weg zu uns finden. Es handelt sich dabei um 5 Weibchen und einen unkastrierten Bock, der wohl bei den Mädels sitzt. Die Schweinchen sind laut Angabe des Besitzers "sehr jung", auf dem Foto das ich geschickt bekommen habe, sieht zumindest eines noch ganz klein aus.

    Zwei der Mädels wird eine Kollegin übernehmen, der Rest wird bei uns untergebracht. Zwei Übergangs-Quarantänestationen sind bereits hergerichtet und einzugsbereit.

    Ich bin schon sehr gespannt auf die Tiere und werde dann in diesem Thread dokumentieren, wie es mit der Übernahmegruppe weitergeht und dann natürlich auch die evtl. kommenden Babies hier vorstellen. :-)
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Süße_Schnuten, 15.11.2011
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    Wir drücken die Daumen, dass alle soweit gesund sind, wenn auch sehr unwahrscheinlich wenn ein Herr dabei sitzt, dass sie nicht tragend sind und dass alle sich gut einleben ;)
     
  4. OhLaLa

    OhLaLa Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    1.617
    Zustimmungen:
    191
    So, nun sind alle angekommen. Eins der Weibchen samt ihrem Baby hab ich einer Kollegin gebracht, drei Weibchen und der Bock sind nun bei mir. Auf dem Foto, das ich im Voraus bekommen hatte, wirkten alle wesentlich grösser als sie tatsächlich sind. Die beiden kleinen Weibchen wiegen gerade mal zwischen 300-350 Gramm. Das dritte Weibchen dürfte so um die 6 Monate alt sein und wiegt über 600 Gramm. Das Muttertier mit dem Baby war viiiel zu jung, ich vermute sie wurde gleich gedeckt als sie geschlechtsreif war. Sie wirkte kaum grösser als meine beiden kleinen Weibchen.

    Hier die ersten Bilder:

    Bock, Langhaar spw und Weibchen, schwarz-weiss
    [​IMG]

    Weibchen spw
    [​IMG]

    Weibchen schwarz-weiss(-creme)
    [​IMG]

    Alle haben Pilz, sehen aber sonst soweit gut aus. Momentan sind sie verständlicherweise noch verängstigt, aber das wird sich sicher schnell legen. Zumindest die Glatthaarigen Mädels scheinen recht neugierig zu sein und haben die Willkommensgurke gleich in Beschlag genommen. :-)

    Keins der Tiere hat vom Besitzer Namen bekommen, daher bin ich dankbar für Namensvorschläge. ;)
     
  5. Shana

    Shana Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    31.07.2011
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    1: Da würde mir Sponntan : Lucky oder Ron einfallen
    2: Mhh...Sweet...Ronja oder Mila
    3: Und bei Ihr Chiara

    Also als Vorschläge ;)

    :popcorn: :pc:
     
  6. #5 Orbis.Alia, 15.11.2011
    Orbis.Alia

    Orbis.Alia Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    09.06.2011
    Beiträge:
    340
    Zustimmungen:
    0
    Vier süße Wützchen. :blumen:

    Mir fällt nun zum ersten Bild spontan Louie und Perdita ein. :rofl:
    Die anderen zwei Mädels evtl. Albany (Bild 2) und Alaska (Bild 3).

    Vielleicht ist ja was dabei. :fg:
    Ich wünsch den Vier und auch den anderen Zwei bei Deiner Kollegin, dass sie ein schönes Zuhause finden.
     
  7. OhLaLa

    OhLaLa Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    1.617
    Zustimmungen:
    191
    Herzlichen Dank für die bisherigen Namensvorschläge! Ich werd eine kleine Liste erstellen und die Namen die nächsten Tage testen. Was am besten passt, wird beibehalten. Weitere Namensvorschläge werden natürlich gerne entgegengenommen :fg:

    Die erste Nacht haben die vier nun hinter sich gebracht und sind verständlicherweise noch sehr schüchtern. Das schwarz-weisse Glatthaarmädel scheint ein ganz vorwitziges Persönchen zu sein. Wir haben nur einen Teil in Form von einer Käfigschale eingestreut, der Rest ist Dauerauslauf. Begehbar durch eine Weidenbrücke, die als Treppe dient. Die Kleine Glatthaardame sitzt immer draussen, nie im Einstreubereich. Wenn ich sie dabei "ertappe" flitzt sie natürlich direkt zurück in den Einstreubereich. Aber sie denkt sich wohl, warum einfach, wenns auch schwierig geht? :rofl: Die "Treppe" ignoriert sie komplett, nimmt Anlauf und hechtet vom Stand aus auf die Schale drauf. Am liebsten genau dort, wo das Wasserschälchen steht und plumpst noch halb ins Wasser rein. Also das ist wirklich ein kleiner Clown die kleine Dame. Die anderen trauen sich kaum zwei Schritte vor und sie übt schon "Stunts". Unglaublich. :nut:
     
  8. OhLaLa

    OhLaLa Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    1.617
    Zustimmungen:
    191
    Das spw hat schon einen Spitznamen bekommen, "Zicky Vicky". :rofl: Sie ist ein kleines Biestchen und zickt das schwarz-weisse Mädel gerne an. Und das in so jungen Jahren. Tseses. Schon in der Transportbox gings heiss her und es wurde gestritten, ich dachte aber es liegt an der Aufregung und am beengten Platz. Gelebt hatten ja alle zusammen. Scheint aber so, als würden sich die beiden Glatthaarigen nicht unbedingt in grosser Sympathie gegenüber stehen. Oder es fehlt ihnen der Herr im Haus. Den bekommen sie nach der Quarantäne bzw. nach Absitzen der Kastrafrist wieder zurück.
    Das Baby, das ich samt Mutter zu einer Kollegin gebracht hatte, ist unterdessen leider verstorben. Es wog mit 3 Wochen nur etwas über 100 Gramm und hatte am Folgetag einen Krampfanfall. Bei der Abholung wirkte es zwar sehr munter, aber man weiss ja nie was drinsteckt. :uhh: Die Mutter ist aber wohlauf.
     
  9. #8 schweinchenjulia, 17.11.2011
    schweinchenjulia

    schweinchenjulia Guest

    Die 3. Dame ist ja süß :heart:

    Tut mir Leid für das Baby, das war wohl echt zu klein und schwach. Bei so Notfällen weiß man ja leider nie...
     
  10. OhLaLa

    OhLaLa Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    1.617
    Zustimmungen:
    191
    Die Kleinen haben sich mitlerweile gut eingelebt und haben gemerkt, dass wir Zweibeiner ihnen nichts Böses wollen. Wir werden nun immer mit einem grossen Pfeifkonzert begrüsst und üben fleissig das Leckerchen-aus-der-Hand-holen. :D

    Hier neue Fotos
    [​IMG]

    Irgendwie sieht die Kleine einfach aus wie ein Hamster. :rofl: Ich teste gerade den Namen "Knusperhexe" bei ihr aus, ich denke der würde ganz gut passen. So unschuldig wie sie aussieht, ist sie nämlich überhaupt nicht. Äusserlich ein zartes Feelein, innerlich eine Randalenudel und ein kleines Biestchen. :rolleyes:


    Hier unser "Stunt-Schweinchen" Kiwi beim Trinken:
    [​IMG]

    Kiwi ist von der Sorte "warum einfach, wenns auch schwierig geht?". Sie benutzt grundsätzlich keine Treppchen oder Aufgänge, sondern hüpft immer direkt ohne Umwege vom Auslauf in die Käfigschale. So kommt es dann auch, dass sie in solch seltsamen Positionen trinkt.. :nut:


    Die Dame des Hauses:
    [​IMG]

    Hier ist "Lady" als Name im Gespräch. Im Gegensatz zu den zwei kleinen Flöhen ist sie eben eine echte Lady und hat nicht ganz so viel Unsinn im Kopf.


    Papillon (er erinnert mich einfach so an die Hunderasse Papillon :rolleyes:):
    [​IMG]

    Ein echter Kerl (naja, bis auf zwei Kleinigkeiten, die nun fehlen :schäm:). Er vertraut uns noch nicht so ganz, ist dafür aber umso engagierter was seine Weibchen angeht. So brommselt er z.B. beschwichtigend am Gitter entlang, wenn die kleine "Hexe" meint mal wieder ihre Mitbewohnerin anzicken zu müssen. Und sofort ist die Schweinchenwelt wieder in Ordnung.
     
  11. OhLaLa

    OhLaLa Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    1.617
    Zustimmungen:
    191
    Kurze News: die Kleinen haben sich prima eingelebt. Die Pilzstellen verheilen gut. Die beiden kleinen Mädels nehmen schön zu, der Boy und das grössere Mädel haben ein wenig abgenommen, was aber bedingt durch den Umzugsstress wohl normal ist. Ansonsten scheinen alle sehr gesund und munter. Die Kastrawunde des Bockes ist schön verheilt.

    Klein Kiwi holt sich ihre Leckerchen immer aus der Hand ab, sie hat am schnellsten ihre Scheu verloren. Und das in so jungem Alter. Ich denke das könnte eine ganz schöne Bettelmaus werden. Eigentlich wollten wir ja alle vermitteln und ich muss jetzt echt aufpassen, dass ich mich nicht zu sehr in die kleine Kiwi verliebe. Obwohl mein Freund meinte, dass wir ja evtl. auch eines behalten könnten. Wir mussten kürzlich unser Besonderschweinchen, der heimliche Liebling von uns, beerdigen, von daher bin ich natürlich jetzt auch etwas empfänglich dafür mir ein "Trösterlein" zu gönnen. Aber mal sehen. Wir haben ja noch genug Zeit uns das gut durch den Kopf gehen zu lassen, bis eine Trächtigkeit bei den Kleinen ausgeschlossen werden kann, dauerts ja noch eine ganze Weile. Ich denke aber wir haben gute Chancen, dass die Kleinen verschont blieben. Mit ihren 350 Gramm waren sie hoffentlich noch nicht brünstig. Sie sind so klein und dünn, eine Trächtigkeit würde ich mir wirklich nicht für die Beiden wünschen. :uhh:
     
  12. #11 Charakterschweinchen, 01.12.2011
    Charakterschweinchen

    Charakterschweinchen Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    07.04.2009
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    98
    Tja, da heißts abwarten und Tee trinken, aber ich könnte mich von den Süßen wohl auch nicht trennen.
     
  13. OhLaLa

    OhLaLa Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    1.617
    Zustimmungen:
    191
    Neue Fotooos!
    Ich kanns einfach nicht lassen und muss die Süssen unentwegt knipsen. :nut: Nur die Qualität der Fotos lässt ein wenig zu wünschen übrig, ich schaffe es einfach nie bei Tageslicht..


    Hier der Mann im Hause:
    [​IMG]

    Er hat zwei ganz lustige Wirbel oberhalb des Po's. Ich denke er wollte vielleicht mal ein Peruaner werden, doch die Wirbel sind gehörig nach Oben verrutscht. Ein Propellerschweinchen in Langhaarversion. Daher auch seine lustige Sturmfrisur.



    Unsere Lady (Spitzname "Big Mama"):
    [​IMG]

    Sie schrie bei der Wirbelverteilung wohl ganz laut "hier". Ich staune jedes Mal wieder über ihre vielen kleinen Wirbel, die überal an ihrem Körperchen verstreut sind. Das schaut einfach irre lustig aus.



    Das Häxlein:
    [​IMG]

    Sie wird immer hübscher finde ich. Jetzt, da das Pilzli in ihrem Gesicht fast ganz verheilt ist, kommen die paar roten Haare in ihrem Gesicht viel besser zur Geltung.



    Klein-Kiwi:
    [​IMG]

    Eine ganz charmante junge Dame, die entdeckt hat, dass man noch viel mehr Leckerchen bekommt, wenn man mit grossen Kulleraugen und Schmachtblick bettelt.


    Die kleine Kiwi hat auch schon ein End-Plätzchen in Aussicht. Ende nächster Woche darf sie in eine Aussenvoliere zu vielen Artgenossen zügeln. :fg: Und sooo weit muss sie nichtmal reisen. *räusper* *räusper* :nuts:
     
  14. #13 Charakterschweinchen, 08.12.2011
    Charakterschweinchen

    Charakterschweinchen Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    07.04.2009
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    98
    Ohlala, die Schweinchen sind ein Traum !!!!
     
  15. OhLaLa

    OhLaLa Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    1.617
    Zustimmungen:
    191
    So, eben war wieder ein Checkup fällig. Bei Big Mama deutet (noch?) nichts auf eine Trächtigkeit hin. Sie hat die letzten vier Tage insgesamt 15 Gramm zugenommen, das Bäuchlein ist weich. Die beiden Kleinen nehmen durchschnittlich 10 Gramm pro Tag zu. Kiwi hatte heute ein kleines "Wohlstandsbäuchlein". Sie bekommt allerdings auch immer Extra-Leckerchen von mir, ich kann mich ihrem Charme einfach nicht erwehren.. ;) Ich hoffe, ihr Bäuchlein liegt wirklich nur am guten Fressen. :verw:
    Ich beobachte die Weibchen natürlich mit Argusaugen, theoretisch könnten ja alle trächtig sein. Sie sind allerdings ja erst seit 3 1/2 Wochen bei uns, von daher mache ich mir wahrscheinlich momentan viel zu viele Gedanken. Ob die Weibchen trächtig sind, wird sich wohl erst die nächsten Wochen herausstellen.
     
  16. OhLaLa

    OhLaLa Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    1.617
    Zustimmungen:
    191
    Alle drei Mädels sind trächtig! :ohnmacht: Ich habs ja schon vermutet, seit gestern bin ich mir aber 100%ig sicher. Beim Häxlein konnte ich eindeutig leichte Bewegungen fühlen, auch bei Kiwi habe ich ein Baby ertastet. Lady ist wohl am wenigsten weit, aber ihre Gewichtszunahme ist nahezu explodiert die letzten 5 Tage. Das Mädel, das eine Kollegin übernommen hat, ist ebenfalls trächtig. :uhh:

    Ca. Mitte Januar werden wir also einen Notschweinchen-Babyboom erleben.

    Ich hoffe nur, dass alles gut gehen wird. Kiwi kam mit 320 Gramm zu uns, das Häxlein mit 350 Gramm. Das Mädel bei meiner Kollegin wog 450 Gramm und hatte bereits ein Baby bei sich. Wurde wohl gleich nachgedeckt.

    Was das wohl für Babies geben wird? :gruebel: Der Papa ein Langhaar mit zwei Propeller-Wirbeln auf dem Rücken, die Mütter Glatthaar bzw. mit vielen wilden Wirbeln. Ich seh die kleinen Vokuhila-Propeller-Schweinchen schon vor mir.. :rofl:

    Jetzt heisst es abwarten und hoffen, dass die jungen Mütter die Geburt gut meistern werden und alle Jungen gesund zur Welt kommen.


    Hier noch ein kürzlich geschossenes Foto von Kiwi:
    [​IMG]

    Ist sie nicht süss? Bin total verliebt in sie! :heart: Sie kommt immer ans Gitter betteln und lässt mich ihre Pfötchen steicheln. Auf dem Schoss kennt sie nichts - sie wehrt meine Hand selbstbewusst ab, wenn ich sie um ihren Babybauch legen möchte und frisst dabei aber ungestört ihre Karotte oder was auch immer ich grad so auf dem Schoss liegen habe. :rofl: So ein kleines Schweinchen und so unglaublich viel Charme. :heart: Im Frühling wird sie dann in unser Rudel umziehen.
     
  17. OhLaLa

    OhLaLa Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    1.617
    Zustimmungen:
    191
    Heute durften die vier in ein neues Gehege umziehen und konnten endlich aus dem Provisorium raus. Das war einfach viel zu umständlich für uns Zweibeiner und da wir beschlossen haben, dass die vier bis zum Frühjahr im ungeheizten Zimmer bleiben sollen, musste etwas Längerfristiges her.

    So sieht der neue Bau aus:
    [​IMG]


    Um die Babies zu bekommen ist das Ganze auch viel gemütlicher und den Schweinchen gefällts. :-)


    Die Mädels haben unterdessen richtige Babybäuche bekommen, hier der von der kleinen Hexe:
    [​IMG]


    Und noch ein Schnappschuss von heute:
    [​IMG]
     
  18. #17 Charakterschweinchen, 09.01.2012
    Charakterschweinchen

    Charakterschweinchen Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    07.04.2009
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    98
    Wow, der EB ist Klasse. Was hat der denn für Maße? Der ist ja rieesig.
    Da wird die Geburt doch gleich doppelt so leicht für die Mamas. :hand:
     
  19. OhLaLa

    OhLaLa Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    1.617
    Zustimmungen:
    191
    Ich finde, er sieht grösser aus, als er ist. Bietet "nur" rund 3m2 Platz (1.2m x 2.5m Aussenmasse). Aber für die vier Notnasen reichts erstmal und die an die 10 zu erwartenden Babies werden sicherlich vorübergehend auch Platz darin finden. Eine der werdenden Mütter ist auch schon reserviert und darf dann im Frühjahr umziehen (wahrscheinlich dann mit einem der Babies) und die kleine Kiwi darf in unser Rudel ziehen. Dann gibts auch wieder etwas "Luft" im Gehege. Und vielleicht sitzen die Babies dann ja auch nicht allzu lange hier und warten auf eine Vermittlung. Schaun wir mal.

    Die Schweinchen haben jedenfalls eine riesen Freude an dem Bau. Besonders meine selbstgebaute Etage ist der Hit, darunter kann man sich so schön sicher verstecken (siehe Schnappschuss von gestern). :rofl: Ich denke Anfang nächster Woche werden wir dann die ersten Notbabies unter der Etage finden, die Bäuche zucken und bewegen sich schon kräftig.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. OhLaLa

    OhLaLa Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    1.617
    Zustimmungen:
    191
    Puh, überschwappende Hormone.. :aehm:

    Das Häxlein und die Kiwi waren ja von Anfang an nicht die besten Freunde. Jetzt sind sie bald zwei Monate hier, der Platz ist ausreichend, sie hatten eine ältere Dame dabei und nen Kastraten. Waren als sie ankamen vielleicht 6 Wochen alt? Müssten sich eigentlich also vertragen, gibt ja keinen Grund warum sie sich nicht vetragen sollten. Tja, Pustekuchen. Zwischen Kiwi und Häxlein herrscht die pure Antipathie. Das hab ich bisher echt noch nie so erlebt. Beide verstehen sich jeweils mit der älteren Dame und dem Kastraten gut, aber treffen die Beiden aufeinander, tritt im besten Falle gleich eine den Rückzug an, im schlimmsten Falle stehen sie sich gegenüber und klappern mit den Zähnen. Kiwi hat eine Blessur am Beinchen, wobei ich mir nicht 100%ig sicher bin, ob das nicht doch eine Pilzstelle sein könnte oder ob wirklich die Hexe schuld hat. Ich hab jedenfalls noch nie beobachten können, dass sie sich beissen würden.

    Der Kastrat ist charakterlich eher zurückhaltend. Geht ab und zu brommselnd dazwischen, aber eben nicht immer. Es scheint ihm manchmal auch einfach zu blöd zu sein und dann lässt er sie einfach machen.

    Sie haben ja jetzt 3m2 Fläche, ohne Engstellen. Sie scheinen auch nicht sonderlich gestresst zu sein, laufen nach kritischen Begegnungen plappern im Gehege herum. Auch Ruhephasen haben sie. Richtig jagen tun sie sich nicht, das ist mehr ein Verscheuchen.

    Die Babies werden wohl Anfang nächster Woche kommen. Ich hoffe, dass sich die Situation durch das Gewusel der vielen Babies dann beruhigen wird. Trennen werde ich sie vorerst nicht, solange es nur beim Drohen bleibt.

    Mann mann mann. Da hab ich nun ein gemischtes Rudel mit mehreren erwachsenen Kastraten draussen, die sich prima verstehen und junge Weiber drinnen, die sich anklappern. Verkehrte Welt. :nut:
     
  22. #20 Süße_Schnuten, 11.01.2012
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    ZICKENALARM :schimpf: ... jaaaa,auch Mädels können richtige Giftspritzen sein, grad gleichaltrige,die sich nicht einigen können, wer denn da jetzt wohl höhre steht.

    Das pendelt sich aber normal ein - gut ist dann halt immer ein sehr konsequenter Kastrat, der regelt... Solange sie sich nicht ernstes tun, würd ich sie einfach lassen, klären müssen sie es ja ;)

    P.S: Ich habe eine Mischgruppe mit 2 Kastraten (derzeit sogar 3, da der Notkastrat mit dabei sitzt) & meiner Jungs, die ich problemlos auch nach Trennung bislang immer wieder zusammensetzen konnte & neue Jungs auch bislang problemlos dazu konnten. Bei den Weibern gabs da eher schonmal Krach bis sie sich einig waren - bei mir ist also auch verkehrte Welt ;) Mich störts aber nicht, ich liebe meine "Vertragejungs" - bin eh ein Buben-Fan ;)
     
Thema:

Tagebuch einer Notschweinchengruppe

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden