Sttorchschnabel im Heu?

Diskutiere Sttorchschnabel im Heu? im Ernährung Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, auf unserer Wiese wächst eine Menge Storchschnabel. Für Menschen hab ich die Infos das er giftig ist beim Meeri scheiden sich die...

  1. #1 Snow-Snow, 13.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 13.06.2013
    Snow-Snow

    Snow-Snow Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    421
    Hallo,

    auf unserer Wiese wächst eine Menge Storchschnabel. Für Menschen hab ich die Infos das er giftig ist beim Meeri scheiden sich die Geister.

    Frisch werd ich ihn nicht füttern aber vlt. weis ja jemand ob es schlimm ist wenn er im Heu landet. Bei manchen Pflanzen bauen sich ja dann Giftstoffe ab. Leider hab ich davon nur garkeinen Plan:hmm:.

    lg
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 suntrek, 13.06.2013
    suntrek

    suntrek Guest

    Also ich selber nachse ab und an selber Storchschnabel.
    Für Schweinchen ist er frisch und getrocknet fressbar.
     
  4. #3 Leonie76, 13.06.2013
    Leonie76

    Leonie76 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    07.04.2005
    Beiträge:
    974
    Zustimmungen:
    287
    storchenschnabel ist giftig? den gibts doch auch als tee :gruebel:
     
  5. #4 Sternchenstaub, 13.06.2013
    Sternchenstaub

    Sternchenstaub Schweinchen-Senior
    Moderator

    Dabei seit:
    06.03.2007
    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    456
    Beim Lesen der Überschrift hab ich gedacht das ihr einen Schnabel vom Storch im Heu gefunden habt... :eek: :D
     
  6. #5 Angelika, 13.06.2013
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.096
    Zustimmungen:
    2.937
    Storchenschnabel ist nicht giftig.
     
  7. #6 Daisy-Hu, 13.06.2013
    Daisy-Hu

    Daisy-Hu Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    8.541
    Zustimmungen:
    3.044

    Das habe ich eben beim Lesen auch gedacht.:eek::rofl:

    Aber davon habe ich auch noch nichts gehört.Wieder ein anderer Begriff.
    Genau wie man bei uns zu dieser Hahnenfus Blume,also die Gelbe Blüte,bei uns
    noch Butterblume sagt.:nuts:
     
  8. #7 MarianaB, 13.06.2013
    MarianaB

    MarianaB Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    23.01.2013
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    28
    Also Storchenschnabelkraut ist nicht giftig, da brauchst du dir keine Gedanken machen.
     
  9. #8 Snow-Snow, 13.06.2013
    Snow-Snow

    Snow-Snow Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    421
    Hmmm, nagut wenn ihr das sagt.
    Die Onlinesuche ergab eben nicht wirklich was. Wenn man "Storchschnabel giftig" googlet dann landet man in diversen Pferde- und auch Meerschweinchenforen wo es überall heisst er wär giftig. Aber was handfestes mit Quellenangabe hab ich nicht gefunden....
     
  10. #9 suntrek, 13.06.2013
    suntrek

    suntrek Guest

    Im Internet kann jeder alles schreiben alleine wie oft dieses Jahr schon gefragt wurde, ob der Löwenzahn oder der Milchsaft oder die Blüten giftig wären wegen solcher Information das sie es wären.
     
  11. #10 *Viöli*, 14.06.2013
    *Viöli*

    *Viöli* *Quietsch*-Konditionierte

    Dabei seit:
    12.08.2011
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    10
    das ist ja das, was ich immer kritisiere.
    die meisten quellen haben auch irgendwo abgeschrieben, ohne zu hinterfragen und es werden so fehlinformationen verbreitet.
    leider ganz oft ein problem, weshalb viele wunderbare heilpflanzen den tieren weggenommen werden, obwohl sie nicht giftig sind, bzw. nur in riesigen mengen.

    wie viele tolle heilpflanzen auch schon durch fehlinformationen vernichtet wurden, wie z.b. angelika/engelwurz, die oft abgebrannt wird, weil sie dem riesen bärenklau ähnlich sieht...
    so schade.

    storchschnabel ist nicht giftig, weder für uns noch die schweinchen :wavey:
     
  12. #11 Daisy-Hu, 14.06.2013
    Daisy-Hu

    Daisy-Hu Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    8.541
    Zustimmungen:
    3.044
    Bei einer Pflanze bin ich jetzt auch unsicher.Zum Vergleich,habe von der Zoohandlung
    Zoop***Getrocknete Kräuter gekauft.In dem Paket ist Rucola u Tomate drin,
    also von den Tomaten,die getrockneten Blätter.Da bekommen sie das ja jetzt
    auch Futtern es ganz gerne.Auf der Fensterbank habe ich Tomaten gepflanzt.
    Also könnte ich da von den Tomaten auch die Grünen Blätter geben?
    Zum Trocknen?
    Weil es ja sonst Heisst das grüne von der Tomate sei Giftig.
    Da ist man bei manchen Pflanzen wirklich verunsichert.
     
  13. #12 Angelika, 14.06.2013
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.096
    Zustimmungen:
    2.937
    Rita, ich hab' mir gerade die Packung des Futters angesehen, von dem du schreibst - es sind getrocknete Tomatenwürfel drin, KEINE Tomatenblätter!

    Tomantenblätter oder Stiele würde ich weder frisch noch getrocknet füttern.
     
  14. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Daisy-Hu, 14.06.2013
    Daisy-Hu

    Daisy-Hu Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    8.541
    Zustimmungen:
    3.044
    Oke,Danke,da lasse ich diese Blätter dann besser weg. Gut zu wissen.
     
  16. #14 suntrek, 14.06.2013
    suntrek

    suntrek Guest

    Um genau zu sein gehört die Tomate zu dne Nachtschattengewächsen. Somit enthalten die Blätter und Stiele (auch das Grün an der Tomate selber) Solanin. Daher sollte man von einer Verfütterung davon absehen.
     
Thema:

Sttorchschnabel im Heu?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden