Streuentsorgung....Alternative gesucht

Diskutiere Streuentsorgung....Alternative gesucht im Allgemeine Fragen und Talk Forum im Bereich Meerschweinchen; Ich hab folgendes Problem...momentan muß ich einmal die Woche meinen EB komplett reinigen....und ich komme einfach nicht hin mit dem Platz in der...

  1. Boeby

    Boeby Guest

    Ich hab folgendes Problem...momentan muß ich einmal die Woche meinen EB komplett reinigen....und ich komme einfach nicht hin mit dem Platz in der Tonne. Hab extra schon eine Mülltonne nur für den Einstreu. :ungl:

    Wie macht ihr das mit euren Großgruppen? Wo entsorgt ihr das Streu? Oder habt ihr einen Trick das man nicht soviel misten muß?

    Gibt es eine Alternative zum Streu? Wie ist das mit Tüchern? Wann fangen die an zu müffeln...muß man doch bestimmt täglich wechseln, oder?

    Ich teste momentan Allspan Bioactiv und bilde mir ein das das zumindest nicht nach drei Tagen schon mieft...also von daher ist es ganz okay. Aber die wöchentliche Reinigung wird es mir wohl auch nicht ersparen...und damit wäre ich wieder bei meinem Entsorgungsproblem. :schimpf:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Angelika, 29.08.2011
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.179
    Zustimmungen:
    2.987
    Wöchentlich gegen Entgelt auf dem örtlichen Wertstoffhof. 4 Euro/120 l.
     
  4. #3 schweinchenshelly, 29.08.2011
    schweinchenshelly

    schweinchenshelly überzeugter Außenhalter

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    5.849
    Zustimmungen:
    637
    Mein Vater fährt meist ca. 1x im Monat ein paar Säcke zur Kompostieranlage, zum Glück in der Gemeinde noch kostenlos. Dort, wo ich wohne, geht das leider auch nicht kostenlos. :mist: Deshalb muss ich es zu meinen Eltern bringen, wenn ich mal da bin. Zum Glück habe ich mit TW Super oder Aubiose nicht so viel Müll.
     
  5. lizzy

    lizzy Guest

    Hallo ich nehme den größten Teil mit auf den Bauernhof wo mein Pferd steht und schütte es auf den Misthaufen den Rest in die Biotonne.lg lizzy
     
  6. Boeby

    Boeby Guest

    Wertstoffhof geht hier nicht...normalerweise darf ich das Streu nichtmal in die Tonne kloppen (obwohl es ja kompostierbar ist). Mach ich aber trotzdem..weil wo soll es denn sonst hin? :fg:

    Ich könnte höchstens für teuer Geld Säcke kaufen die ich dann zur Mülltonne dazustelle...aber die sind so riesig das ich das Streu erstmal einen Monat sammeln muß...und dann mieft es mir den Keller voll. :ungl:
     
  7. Boeby

    Boeby Guest

    Tierwohl super? Ist das auch so krümelig wie das Hanf-Streu? Ich hab mal Leinenstroh getestet...das flog hier überall in der Bude rum und war erst richtig fest als es pitschenass war. Misten durfte ich da auch alle paar Tage....

    Ich teste mich ja gerade durch verschiedene Einstreu....hoffe ja immer noch auf eine Sorte die entweder a) nicht jede Woche komplett getauscht werden muß....oder b)wenig Volumen in der Mülltonne verbraucht (wobei mir das am liebsten wäre...ich mach lieber zweimal die Woche sauber).
     
  8. Mara

    Mara Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    01.03.2006
    Beiträge:
    792
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe alle 2 Wochen so einen "städtischen Müllsack" - wie er bei uns heißt - voll, mit 2 EBs mit ca je 2 qm. Es kostet mich im Monat 5 Euro und ist für mich die komfortabelste und sauberste Lösung.
     
  9. #8 schweinchenshelly, 30.08.2011
    schweinchenshelly

    schweinchenshelly überzeugter Außenhalter

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    5.849
    Zustimmungen:
    637
    TW Super ist sehr feines Holzgranulat (damit auch wenig Streuvolumen). Das würde ich schon als krümelig bezeichnen, Hanfstreu allerdings nicht. :verw: Ich weiß nicht genau, was du damit meinst. Fliegen tun beide bei mir überhaupt nicht, die treten sich recht schnell fest.

    Wie oft man sauber machen muss, hängt halt v.a. von m²/Tier ab. Da kann man nicht pauschal sagen, 1x die Woche. Ich mache auch alle 3 Tage sauber, allerdings nur die Schlaf- und Pipiecken. Das meiste bleibt länger drin. Das spart auch sehr viel Müll.
     
  10. #9 Collie78, 30.08.2011
    Collie78

    Collie78 Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    22.03.2010
    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    0
    hab jetzt auch Allspan bioaktiv und teste das....und bei mir läuft das so ;o) immer Montags werden großzügig die Pipiecken gemacht, die sich immer unter der großen Etage befinden und dann der Rest von vorn dadrunter und nur vorn neu gestreut und immer Donnerstags und Samstags streu ich bißl drüber, dann ist es oben wieder trocken und "hält" bis Montag....so hat sich mein Streuverbrauch und natürlich auch Mist halbiert, es riecht nicht und den Tieren gehts so auch gut...1x im Monat mach ich alles neu. Und das sammel ich unten im Keller und dann wird wenn ich denke jetzt hab ich ca 100kg zusammen zur Deponie gefahren, da bezahl ich bis 100kg immer 13€.

    das ist der neue Bau
    http://www.bilder-speicher.de/11062121952483.gratis-foto-hosting-page.html

    vorher beim Provisorium mußte ich alle 2 Tage alles neu machen :nut: da hatte ich Berge von Mist
     
  11. #10 flitze2000, 31.08.2011
    flitze2000

    flitze2000 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    5
    Ich bringe wöchentlich drei Wannen voll auf den Reiterhof. :nut:
     
  12. LisaL

    LisaL Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    27.07.2011
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    14
    Wo kommst du denn her? Wundert mich, dass du das Streu nicht bei einem Wertstoffhof entsorgen kannst. Bei mir geht das ohne Probleme. Kommt in den Container mit den Grünabfällen und das KOSTENLOS!!
     
  13. #12 zumTeckblick, 31.08.2011
    zumTeckblick

    zumTeckblick Guest

    Bei uns ist da auch verboten in den Wertstoffhof zu bringen. Die schicken Dich wieder weg, wenn sie da Späne und Heu finden. Ist meiner Freundin schon passiert. Sie hat nun die Erlaubnis das Einstreu mit auf unsere Wiese zu leeren. Wir sammeln da und es gibt Kompost. Kürzlich hat es ein Bekannter geholt und auf die Äcker verstreut. Wohl dem der eine Wiese hat, sonst würde ich arm werden bei kostenpflichtigen Müllsäcken :rofl:
     
  14. #13 Angelika, 31.08.2011
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.179
    Zustimmungen:
    2.987
    Hier ist Wertstoffhof die richtige Adresse - aber natürlich NICHT der Container mit dem Grünschnitt, sondern eben der Container mit dem Restmüll. Kostenpflichtig.
     
  15. #14 Mr. S & Mr. G, 31.08.2011
    Mr. S & Mr. G

    Mr. S & Mr. G Vielleicht mal Züchterin?

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    135
    Ich trenne Heu/Stroh und Späne so gut es geht. Heu und Stroh kommen auf unseren Gartenkomposthaufen oder auf die Beete. die Späne kommen in die Biotonne.

    Mache aber auch immer nur die Pipiecken und alle 2.4 Wochen den kompletten EB.
     
  16. Amira

    Amira Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    25.06.2006
    Beiträge:
    308
    Zustimmungen:
    68
    Hi,

    also ich fahre mittlerweile auch zum Wertstoffhof. Unser Auto ist mit ca. 8 Säcken gut gefüllt und wenn der nette da ist, bezahle ich dafür immer 3,- Euro :fg: und wenn der andere da ist, dann muss ich ca. 5-8,-Euro bezahlen. Die ganzen Säcke kippe ich dann in den Grünabfallbehälter, die Tüten natürlich in den Restmüll.

    Früher habe ich mir auch die teuren Säcke von der Stadt direkt gekauft, aber da wurde ich arm bei. Kostete knapp 4,-Euro so ein Sack und ich brauchte alle 2 Wochen mind. 4-5 Säcke davon!

    LG
    Madlen
     
  17. max

    max Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    517
    Ich hab früher auch die Säcke von der Stadt gekauft, einer kostete ca 2,50€.

    Jetzt hab ich durch Zufall Erde (Mutterboden) bestellt und diese Firma bot mir an, einen vollen Sack (120l) für 1€ zu entsorgen. Ich sammle jetzt immer einen Monat und hab letztens 6 megaschwere Säcke weggeschafft, einer wiegt ca 25kg (ich press das noch zusammen :fg:) und er hat mir sogar von den 6€ einen wiedergegeben, 5€ reichen meinte er.

    Es lohnt also auch bei solchen Firmen nachzufragen, die haben gute Beziehungen zu Kompostieranlagen.
     
  18. Boeby

    Boeby Guest

    Ich könnte das Streu auf dem Wertstoffhof entsorgen...aber nicht bei den Grünabfällen. Müßte in den Restmüll.
    Ich sags ja...eigentlich ist es hier nichtmal erlaubt das Zeugs in die Biotonne zu kloppen wenn ich das richtig verstanden habe (stelle mich noch bißchen doof...weil da Tierstreu steht und ich mir nicht ganz sicher bin ob die nicht einfach Katzenstreu meinen...das würde ich natürlich nicht in den Biomüll packen).

    Nun ja...ich werde wohl eine größere Tonne bestellen...kostet mich 4 Euro im Monat mehr (gar nicht sooo teuer wie ich befürchtet hatte) und dann müßte das mit der Entsorgung auch wieder passen.

    edit: Ich komme aus NRW, Kreis Unna (Nähe Dortmund)
     
  19. LisaL

    LisaL Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    27.07.2011
    Beiträge:
    362
    Zustimmungen:
    14
    Dann wohnst du gar nicht weit weg von mir (Bochum). Schade, dass das von Stadt zu Stadt so unterschiedlich ist. Ich entsorge das Streu wirklich seit Jahren auf dem Wertstoffhof zu den Grünabfällen (und ich bin da wohl nicht die einzige, denn der Container ist immer schon gut mit Streu gefüllt). Es hat sich noch nie einer von den Mitarbeitern beschwert und es ist wie gesagt kostenlos. Wüsste gar nicht was ich machen sollte, wenn ich dafür auch noch bezahlen müsste.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Ela1984, 01.09.2011
    Ela1984

    Ela1984 Guest

    Ich schmeis mein sack 1x in der woche son halben blauen sack in die Bio tonne.Wieso darfst du das den nicht?

    Als unsere Mülltonnen abgefackelt wurden oder sie zu voll sind lass ich sie von meine stiefvater abholen die haben einen Bauernhof:fg:
     
  22. #20 Wallaby, 01.09.2011
    Zuletzt bearbeitet: 01.09.2011
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    Schau mal wo es bei Euch eine Kompostieranlage gibt und brings dahin.

    Hab Jahre lang irre viel Geld 280€/Jahr beim Wertstoffhof gelassen bis ich die Kompostieranlage gefunden habe, da kostet es nichts.

    Oder such Dir einen Bauern mit Misthaufen und frag ob Du es dort entsorgen kannst.
     
Thema:

Streuentsorgung....Alternative gesucht

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden