Streitigkeiten 3 Böcke

Diskutiere Streitigkeiten 3 Böcke im Bockgruppen-Haltung Forum im Bereich Haltung/Verhalten/Pflege; Hallo ich habe 3 Böcke 2 davon sind gleich alt 1,1 Jahre und kennen sich seid geburt sind aber keine Geschwister unter ihnen gibt es oft streit...

  1. momo

    momo Guest

    Hallo ich habe 3 Böcke 2 davon sind gleich alt 1,1 Jahre und kennen sich seid geburt sind aber keine Geschwister unter ihnen gibt es oft streit während der eine Oft gebissen wird und sich nicht richtig wehrt beide sind Kastriert ,dann habe ich seid 1ner Woche noch ein neues Meerschweinchen das ist erst 1,5 Monate alt. Ich habe die Schweine denn ersten Tag getränt nach einem Tag habe ich sie zusammen getahn. Das eine Schwein bis beide wieder wie schon zu vor mein anderes. Ich trennte ihn da ich Verletzungen des Jungen Schweines vermeiden wollte welches mein anderes schon hat . Ich taht die 2 "unagresiven" Schweine zusammen das Klappte sie wahren mit einem Gitter vom Agresiven getrennt . Heute habe ich wieder alle zusammen getahen der "agresive" jagt beide wieder und sie "knurren" sich an.
    Wisst ihr was ich dagegen tuhen kann ist er vllt "gestört " ihm Gehege sollte genug Platz sein trozdem . Mein Vater droht jetz schon ihn zu Verschnken was ich sehr vermeiden will .
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. shoko

    shoko Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    170
    Drei Böcke zu halten ist nicht einfach! Du darfst sie nicht immer wieder Trennen, das machts nicht besser. Wieviel Platz haben die drei? Bei Böcken ist viel Platz nötig! Häuschen nur mit 2 Eingängen! Die drei auf unbekannten Boden zusammenführen, sonst verteidigt einer immer sein Teritorium.
     
  4. #3 aisha0202, 30.04.2013
    aisha0202

    aisha0202 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2008
    Beiträge:
    1.418
    Zustimmungen:
    6
    Hier ist der alte Thread
    http://www.meerschweinforum.de/showthread.php?t=292993

    Da steht auch soweit alles zum Gehege mit drin.

    Hier wird dringend davon abgeraten, zu zwei Böcken die sich nicht vertragen, noch mehr Tiere hinzuzusetzen. Leider hast du zwar um Rat gefragt, aber diesen dann nicht befolgt... :uhh:
     
  5. momo

    momo Guest

    Mh mir wurde auch gesagt das sie ihn einer Pubertären Phase sind etc.
    meine frage wahr einfach was da los ist wie ich das unterbinden kann ? Da gibt es doch sicher einen grund . Ich habe das Gehege jetz erweitert das mit denn Häusern habe ich auch gemacht so lange sie sich aus dem Weg gehen ist alles ok aber trozdem hört mein Meerschweinchen auch mal wieder auf damit andere zu beissen wie er Plötzlich damit angefangen hat ?
     
  6. #5 Angelika, 30.04.2013
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    9.612
    Zustimmungen:
    2.668
    Wenn ein Tier "oft gebissen" wird, kann man die Tiere nicht zusammenlassen, das ist für das unterlegene Tier Quälerei.
    Ich rate inzwischen grundsätzlich zur Kastration, auch wenn Männer "unter sich" sind.
    Wenn allerdings einer so drauf ist, dass er andere ständig verletzt, dann sind das entweder alles die falschen Partner gewesen, oder er ist nicht für Männergesellschaft tauglich. Insofern gilt: als erstes kastrieren lassen - alle drei, und das sofort, auch wenn zwei sich momentan vertragen. Das muss nämlich nicht so bleiben und aus einem 6 Wochen alten Baby kann ein Macho werden.. Es dauert allerdings, bis bei erwachsenen Böcken der Hormonspiegel absinkt, und einer, der seinen Partner so wenig riechen kann, dass er ihn ständig angreift und verletzt, wird auch danach kaum verträglich mit diesem sein.
    Der aggressive wäre daher nach Absitzen der Kastra-Frist am ehesten zu Weibchen zu setzen, entweder also welche zu ihm setzen oder ihn in entsprechende Haltung abgeben.
     
  7. momo

    momo Guest

    Ok vor der Kastration wahren die Bisse oft Blutig ! Mein Tierartz meinte ich sollte schauen wie es darnach geht die Bisse sind nicht mehr so schlimm denoch will ich nichts schön reden ! Ich werde mein Baby Kastrieren und überlege ob ich den Agresiven ihn ein neues Gehge verfrachte und 1-2 Weibchen dazu kaufe sofer das besser währe denn ich will ihn nicht abgeben denkt ihr 2 Gruppen währen besser ? oder sollte ich vllt nochmal schauen denn mit dem Größeren Gehege geht es wesntlich besser denoch nicht so gut wie man es erwartet!
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.583
    Zustimmungen:
    346
    Ah ok, ich wollte grade meinen Cassettenrecorder zu 3er Konstellationen gleichgeschlechtlich anschmeißen.

    Dann......gibbet nix mehr zu schreiben.
    Nu is einer übrig - sozusagen.

    Bin dann mal heuen.....
     
  10. #8 Süße_Schnuten, 01.05.2013
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    Sind die Jungs denn mittlerweile kastriert ?

    DAS wäre dann ein guter erster Schritt !
     
Thema:

Streitigkeiten 3 Böcke

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden