Streitereien

Diskutiere Streitereien im Gästeforum Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, vor gut einem Monat ist eins meiner Weibchen gestorben. Sie war schon etwas älter und lag irgendwann einfach tot im Gehege.. Die anderen...

  1. #1 Lisa S., 15.04.2017
    Lisa S.

    Lisa S. Guest

    Hallo,

    vor gut einem Monat ist eins meiner Weibchen gestorben. Sie war schon etwas älter und lag irgendwann einfach tot im Gehege..
    Die anderen beiden Meerschweinchen sollten nicht allzu lange nur zu zweit bleiben. Vor knapp drei Wochen zog dann ein weiteres Weibchen ein. Derzeit leben hier:
    Max: Kastrat, gut zwei Jahre alt, seit einem Jahr hier
    Cleo: ziemlich genau sechs Jahre alt, hier seit sie einige Wochen alt ist
    Lynn: sechs Monate alt und der Neuzugang

    Am ersten Tag wurde Lynn etwas von Max gejagt, Cleo hat sich meistens rausgehalten, aber Lynn manchmal versucht zu beißen. Nach einigen Tagen war es dann recht friedlich. Nach einer Woche ca fing Lynn dann an Cleo zu jagen. Und seit zwei Wochen ungefähr jagt Lynn Cleo immer wieder. Manchmal verjagt sie sie einfach aus einem Haus zum Beispiel und jagt nicht hinterher. Manchmal verfolgt sie sie aber auch. Cleo läuft meistens weg, manchmal bleibt sie aber auch in einem Haus oder in der Korkröhre sitzen. Dann besteigt Lynn sie und Cleo quikt und quikt... Mittlerweile haut Cleo meistens direkt ab, wenn Lynn sich nähert oder fängt an zu quiken.
    Max hält sich aus den Streiterein oft raus, manchmal geht er auch zu den Weibern und brommselt.
    Lynn geht immer nur auf Cleo, nie auf Max.

    Zum Gehege: Die drei haben drei qm (2m x 1,5m) und nur Verstcke mit mindestens zwei Ausgängen (eine Korkröhre, zwei Häuser, eine Weidenholzbrücke, ein Unterstand), außerdem mehrere Futterstellen.

    Cleo frisst normal und ist auch aktiv.
    Aber ich mache mir trotzdem so meine Gedanken. Vom Alter her sind alle drei ja sehr unterschiedlich. Evtl. ist das einfach keine gute Kombination?
    Cleo ist ja auch nicht mehr die Jüngste und das ganze ist sicher stressig für sie...

    Ich schätze mal, Lynn ist gerade in der Pubertät. Vielleicht liegt es einfach daran und es legt sich bald wieder.

    Ich habe auch schon daran gedacht, ob es sinnvoll wäre, ein weiteres Weibchen dazu zu setzen. Dann konzentriert Lynn sich vielleicht nicht nur auf Cleo. Aber vielleicht macht das die Situation auch nur schlimmer...

    Es wäre nett, wenn ihr mir einfach mal eure Meinungen zu der Situation sagen würdet. Soll ich einfach abwarten?

    Plan B wäre, Cleo ein extra Gehege zu bauen und sie mit einem lieben Kastraten zu vergesellschaften. Aber mir wäre eine Gruppe schon lieber als zwei.

    LG
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 B-Tina :-), 16.04.2017
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.865
    Zustimmungen:
    14.056
    Hallo Lisa,
    das halte ich für eine gute Idee!
    So in etwa in Lynns Alter oder etwas jünger ...
    :daumen:
     
  4. nincy

    nincy Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    21.06.2005
    Beiträge:
    453
    Zustimmungen:
    81
    Ich stimme B-Tina da voll und ganz zu.
    Ich habe seit Jahren eine Großgruppe mit 8-10 Tieren verschiedenen Alters.
    Und die Älteren halten sich oft auf alles raus, schlafen, fressen und laufen so mit.
    Und die jüngeren bilden oft "Grüppchen" zum spielen und herrumjagen. Daher wäre eine spielgefährtin sicher nicht verkehrt!
     
  5. #4 Mira, 16.04.2017
    Zuletzt bearbeitet: 16.04.2017
    Mira

    Mira Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    3.220
    Zustimmungen:
    2.305

    Doch, doch, es ist sogar besser, wenn nicht alle gleich alt sind. Unsere Gruppe ist auch altersmässig ziemlich durchmischt, und zwar bewusst. Möglicherweise befindet sich Lynn in der Rappelphase, der Meeripubertät, und will einfach ihre Grenzen austesten.

    Da du Platz hast, würde ich dir, wie bereits geschrieben, raten, ein weiteres, jüngeres Mädel dazuzusetzen. So hätte Lynn jemandem in ihrem Alter (oder jünger) und ihr jugendliches Temperament, das Cleo jetzt voll zu spüren bekommt, würde dann auf mehr Schweinchen verteilt. Je grösser die Gruppe ist, desto weniger wichtig ist das Dominanzverhalten eines einzelnen Tieres. Schwein kann sich ja nicht mit jedem anlegen. Es gibt auch Tiere, die lassen Rüpelschweinchen einfach auflaufen, indem sie überhaupt nicht auf deren Verhalten eingehen und sich z.B. hinlegen oder ihnen den Rücken zudrehen.

    Wie auch immer, ein viertes Schweinlein, ein junges Mädel, wäre sicher eine gute Lösung.
     
  6. #5 Lisa S., 16.04.2017
    Lisa S.

    Lisa S. Guest

    Okay, danke für eure Hilfe!

    Ich habe gerade mal die Internetseiten von Tierheimen und Notstationen in der Umgebung angeschaut. In einer Notstation ist ein Weibchen, ein Monat älter als Lynn. Ich denke mal, der eine Monat macht jetzt keinen großen Unterschied? Sie war das jüngste Weibchen hier in der Umgebung, was ich bis jetzt gefunden habe. Mal abgesehen von zwei bereits reservierten Schweinchen. Ich nehme lieber Nottiere auf, deswegen habe ich jetzt nicht bei Züchtern geschaut.

    Vom Platz her sollten vier Schweinchen ja auch in Ordnung sein, oder? Ich denke, Lynn hätte Spaß an einer gleichaltrigen Spielgefährtin.

    Und ich hätte gegen ein weiteres Schweinemädchen auch nichts auszusetzen. :D
     
    B-Tina :-) gefällt das.
  7. #6 B-Tina :-), 16.04.2017
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.865
    Zustimmungen:
    14.056
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Streitereien

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden