Streifenhörnchen

Diskutiere Streifenhörnchen im Andere Tiere (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo ihr! Wie ihr schon an meiner neuen Signatur seht, bin ich zur Zeit mit meinem Freund im Streifenhörnchen-Fieber! Er will schon lange...

  1. Luisa

    Luisa Guest

    Hallo ihr!

    Wie ihr schon an meiner neuen Signatur seht, bin ich zur Zeit mit meinem Freund im Streifenhörnchen-Fieber!
    Er will schon lange unbedingt eines haben, aber wie es oft so ist, sind die Eltern dagegen ohne einen Grund zu haben!
    Platz wäre da.... Er kümmert sich echt super um seinen Hund, seine Katze und unsere vier gemeinsamen Meeris, aber irgendwie reagieren die Eltern auf dieses Thema rein gar nicht und behandeln es, als sei es Luft....
    Das ist natürlich für meinen Freund nicht leicht, ihr wisst ja alle bestens, wie es ist, wenn man sich etwas in den Kopf gesetzt hat und die etwas Jüngeren unter uns wissen sicherlich auch, wie es ist, wenn die Eltern etwas verbieten.... Sie sagen, man kann es sich später wenn man eine eigene Wohnung hat, immer noch holen, aber wer wartet schon gerne?
    Nun bitte ich euch, auf meine Signatur zu klicken, euren Namen einzutragen und eure E-Mail. Wenn ihr eure E-Mail nicht bekannt geben wollt, denkt euch eine aus, das geht auch!
    Noch weitere Fragen:
    Habt ihr noch gute Argumente für die Haltung eines Streifenhörnchens?
    Wie sind eure Erfahrungen mit den Tieren, von euch selbst, Freunden, Bekannten, Verwandten?
    Hattet ihr mal Streifis, wenn ja, warum jetzt nicht mehr?
    Sind vielleicht sogar Streifi-Halter hier im Forum aktiv? Wenn ja, wäre es ganz lieb, wenn ihr Bilder von ihnen reinstellen könntet oder eure selbst gemachten Videos!

    Ganz lieben Dank! :o
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Knuddelbande, 20.08.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.08.2007
    Knuddelbande

    Knuddelbande Guest

    Huhu

    Halte seit ein paar Monaten mal wieder 2 Sibirische Streifenhörnchen in meinen beiden großen Außenvolieren. Davor wuselten hier bei mir 2 Chinesische Baumstreifenhörnchen rum... ;)

    Ich könnte dir schon ein paar Argumente für Streifenhörnchen geben...
    Allerdings würden auch so manche dagegen sprechen. ;) Wie das immer so ist...

    P.S.: Dürfte ich mal fragen, in welcher Größe denn die Voliere geplant ist?

    Das sind übrigens meine Beiden (natürlich werden sie getrennt gehalten! sib. Streifenhörnchen sind absolute Einzelgänger!):
    [​IMG]

    [​IMG]
     
  4. Luisa

    Luisa Guest

  5. yokoma

    yokoma Guest

    ich habe mich am we mit der freundin von einer userin hier aus dem forum über diese süssen tierchen untrhalten und habe erfahren, dass sie sehr sehr scheu sind und sehr schwer zahm werden.
     
  6. #5 MiZschie, 21.08.2007
    MiZschie

    MiZschie Guest

    Eine Bekannte hatte auch Streifenhörnchen. Sie hatte aber auch keine Gardinen mehr an den Fenstern, keine Tapete mehr an den Wänden und die Wohnung sah nicht mehr gemütlich aus.
    Streifenhörnchen sind m.M. nch Tiere, die in Gefangenschaft nur schwer zu halten sind und ich würde, wenn meine Tochter ankommen würde und Streifenhörnchen haben wollte auch ein klares NEIN geben.
     
  7. #6 Knuddelbande, 21.08.2007
    Knuddelbande

    Knuddelbande Guest

    Huhu

    Kann ich nur bedingt unterstreichen, was meine beiden Vorrednerinnen sagen.

    Es kommt ganz auf den Charakter der Tiere an und ich denke auch besonders auf den Züchter, wie dein Tier sich später verhält.

    Meine Chica (die Braune) z.B. wurde früher in einem viel zu kleinen Käfig gehalten! War scheu und panisch... Frisst aber mittlerweile auch aus der Hand und kommt auch mal auf meine Hand geklettert. (Für Futter tut sie übrigens alles! ;) ) War aber schon ein langer Weg bis dahin...

    Mein Donni (habe ihn direkt vom Züchter) dagegen war fast schon seit dem ersten Tag an zahm. Wenn man die Voliere aufmacht wartet er schon freudig und springt bei nächster Gelegenheit auf die Hand oder Schulter um draußen sein Revier zu erkunden. Er ist also völlig problemlos.

    Wenn man sich viel mit diesen Tieren beschäftigt, bin ich der Meinung, dass man fast jedes Tier zumindestens dazu bekommt aus der Hand zu fressen... Ein Kuscheltier wird & soll es ja auch nicht werden.

    Das man natürlich seine Wohnung hörnchensicher für die neugierigen Nasen gestalten muss ist klar... Sonst kann natürlich auch so was passieren, was MiZschie da beschreibt.

    Was bei den Streifenhörnchen allerdings ein Problem ist, ist die Herbstaggression (Link) und die teilweise starken Revieransprüche (Link) Bei letzterem sollte man schon richtig durchgreifen, so dass solch ein Verhalten des Hörnchens nicht zum Standart wird. Dann hätte man nämlich sicherlich keinen Spaß mehr an den kleinen Flitzern.

    Und man muss sich eventuell damit abfinden sein Hörnchen mitunter von Oktober bis März nicht zu Gesicht zu bekommen, da Sib. Streifenhörnchen Winterruhe halten.

    Für Kinder sind diese Tiere m.M. nach also völlig ungeeignet.

    Ansonsten sind es wirklich hochinteressante Tiere. Und meine beiden Streifis möchte ich nicht mehr missen!
     
  8. Luisa

    Luisa Guest

    Ja also das Stimmt für kleine Kinder sind sie sehr ungeeignet nur mien Freund ist kein kleines Kind mehr,

    diese Agressionen die Streifis haben nennt man Herbstagressionen, die tretten halt immer zur Paarungszeit auf in der sie ihr Revier und ihr Futter verteidigen!Aber dieses Verhalten legt sich im allgemeinen im Frühling oder zur Winterruhe wieder.

    Ich denke, dadurch das sich mein Freund sehr viel mit Streifenhörnchen beschäftigt, kriegt er so ein Tier schon in den Griff, schließlich hat er für sowas auch dei nötige Geduld und ruhe!

    Wäre schön wenn ihr alle noch die Petition (siehe Signatur) unterschrieben würdet!
     
  9. #8 Lina1020, 21.08.2007
    Lina1020

    Lina1020 Meerschweinsklavin :D

    Dabei seit:
    21.01.2003
    Beiträge:
    3.913
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    wir halten auch schon seit Jahren Streifenhörnchen und es sind tolle Tiere :-)
    Meiner Meinung nach sind es aber wirklich absolute Beobachtungstiere, denen man eine schöne große Voliere bieten sollte. Unser Corny lebt ganzjährig in einer Außenvoliere. Diese ist ca. 5m lang, 2m breit und 2,5m hoch. Und das ist unser süßer Wildfang :-)
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    Lg Sabrina
     
  10. Luisa

    Luisa Guest

    Das ist ja wirklich ein sehr schönes Tier, dein Streifi würde meinem Freund sicherlich auch gefallen, ach wenn er sich nur eindlich eines holen könnte ... :sauwütend
     
  11. #10 Annette D., 21.08.2007
    Annette D.

    Annette D. Guest

    Hallo,

    mal ganz ehrlich, ich finde, dein Freund ist mit 1 Hund, 1 Katze und 4 Meeris doch schon gut bedient...
     
  12. yokoma

    yokoma Guest

    meinst du mit dieser petition bekommt er ein streifi?meine eltern würde das nicht beeindrucken...
     
  13. #12 burlington1986, 21.08.2007
    burlington1986

    burlington1986 Guest

    Hi,
    ich hatte ebenfalls mal ein Streifenhörnchen.Und ich denke,sie sind absolut keine Wohnungstiere.Also ich meine damit,dass sie in ihrer Voliere (die wirklich sehr groß sein muss) besser aufgehoben sind,als frei in der Wohnung zu laufen.
    Auch bezweifel ich,dass man ein Streifenhörnchen irgendwann mal zahm bekommt.Es sind un d bleiben Wildtiere.
    Die Voliere,die ihr kaufen wollt,finde ich zu klein.Und wie gesagt sie haben nix frei in der Wohnung zu suchen.
    Auch hat mein Streifenhörnchen durch die Voliere meine Wände markiert,so dass ich an der Voliere schöne braune Flecken hatte.
    Sie sind absolut keine Kuscheltiere.
     
  14. #13 Annette D., 21.08.2007
    Annette D.

    Annette D. Guest

    Das hatte ich auch als Gegenargument gemeint.
    Er hat in meinen Augen bereits genug Tiere.
     
  15. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 SusanneC, 21.08.2007
    SusanneC

    SusanneC Guest

    Ich finde die Voliere auch reichlich klein. Und Wohnungsfreilauf wenn man einen Hund und eine KAtze hat klingt recht schwierig - die regen den Jagdtrieb schon extrem an. Wo will er die denn so lange hin sperren?

    Und wenn die Eltern ihre Zustimmung geben müssen wohnt er ja noch da - weiß er den schon, wo er später wohnen wird, ob er sich überhaupt eine Wohnung in der passenden Größe für die Tiere mit HAustiererlaubnis leisten kann - oder bleiben Hund und Katz kurzerhand bei den Eltern?

    Ich denke, Streifenhörnchen sind in einer großen Außenvoliere auch viel besser aufgehoben als im Haus - Aber einen GArten wird er sich ja so bald nicht leisten könnemn, und mit 25 will er sicher nicht immer noch bei mama und papa wohnen müssen, oder?

    bei der Kleienn Voliere müsste er ja auch jeden Tag etliche Stunden Freilauf geben, ohne Hund und KAtze, das wird in einem WG-Zimmer auch nciht möglich sein, oder in eienr ein Zimmer Wohnung.

    Wenn er so sehr an Streifis interessiert ist kaner wirklich warten, bis seine Umstände so lange stabil sind,d ass es für ein Tier sicher auf lange Sicht OK ist.

    Oder wird das jetzt wieder so ne Aktion wie Dein überstürzter Farbmauskauf mit anschließendem umtausch und recht engem Käfig?

    Susi
     
  17. Luisa

    Luisa Guest

    Also die größe der Voliere ist schonmal viel größer als die mindestmaße, also braucht ihr euch darum keine Sorgen machen,

    Der Hund wohnt draussen im Garten, und die KAtze ist Tagsüber auch IMMER draussen, die geht früh raus und kommt Abends wieder, ausserdem hat er sich schon ein Schild bestellt, was er an die Tür hängen kann wenn sein Streifi im Zimmer rumläuft.

    Und das mit genug Tieren ist totaler Schwachsinn, ihr kennt das doch selber die meisten von euch wollen doch auch immer mehr Meerschweinchen. Ihr habt doch selber nie genug von euren Tieren, ausserdem gehören die 4 Meerschweinchen ja auch mit mir, er kümmert sich nur auch mit drum, weil sie bei ihm im Garten wohen!
     
Thema:

Streifenhörnchen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden