Stillende Meerli Mutter nimmt weiter ab

Diskutiere Stillende Meerli Mutter nimmt weiter ab im Nachwuchs Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo zusammen, ich war lange auf der Suche und habe dieses Forum hier gefunden. Ich bin der Thomas, meine Freundin und ich habe jetzt insgesamt...

  1. Thomas

    Thomas Guest

    Hallo zusammen, ich war lange auf der Suche und habe dieses Forum hier gefunden.
    Ich bin der Thomas, meine Freundin und ich habe jetzt insgesamt 6 Meerlis in einem sehr großen Gehege, was aber jetzt auch reicht an der Anzahl, mehr sollten es nicht mehr werden. :)
    Wir haben ein kleines Problemchen, und zwar die jetzt 8 Monate alte Meerlidame hatte vor 2 Wochen 4 Gesunde Babys zur Welt gebracht. 3 Weibchen und 1 Bock. Den Kindern geht es gut sie wachsen und nehmen stetig zu an Gewicht.
    Auch der Vater (Kastrat) nimmt nicht ab sondern immer ein bissel zu er ist 9 Monate alt.

    Das einzigste Sorgenkind ist die Mutter. Sie hatte ein kurz vor der Entbindung (jetzt kein Schreck kriegen, die haben wir nicht herausgehohlt sondern die sehr flache Waage ins Gehege auf eine Platte gestellt und die Dame darauf gelockt :)) von 1010 g. 1 Tag nach dem Wurf waren es dann 710g. Klar das sie erstmal Gewicht verliert weil die kleinen ja alle raus sind ;).

    Ich muss dazu sagen das die Mutter eine sehr zierliche und kleine Mutter ist, habe da schon andere Weibchen gesehen die weitaus mehr Gewicht hatten in dem Alter. Wie dem auch sei ich schreibe mal den gewichtsverlauf hier rein:

    24.10: 710g / 30.10: 647g / 31.10: 647g / 3.11: 612g / 6.11: 600g

    bevor sie Schwanger war, wog sie 620g, war aber nicht Knochig sondern war eigentlich gut dabei, sie ist halt wie gesagt sehr zierlich, also klein :)

    Der Tierarzt meinte es wäre normal das die Tiere bzw die Mutter an Gewicht verliert durch das Stillen, das ist mir auch klar. Aber er meinte noch müsste man nichts machen, was ich aber nicht so ganz verstehe, ich meine hinten fühlt sie sich schon Knochig an. Die Wirbelsäule ist aber noch gut ummantelt mit Fettgewebe.
    So ist die Mama auch putzmunter, rennt durchs Gehege und frisst und frisst und kommt zum Futter nach oben. Und fühlt sich in das sehr sehr große Gehege anscheinend sehr wohl :)
    ich habe auch Angefangen viel Knollengemüse zu geben was auch immer verspeist wird.
    Ich habe auch festgestellt das die Mutter freiweillig Critical Care essen würde. Habe nur Angst das ich nachher zu viel des guten tue.

    Was meint ihr was sollte ich nun tuen? Den Tagesbedarf wie so oft gesagt unter google von 10 auf 20% Frischgemüse aufstocken und hauptsächlich Knollengemüse. Oder bei 10% bleiben und weiter beobachten oder sogar Critical Care anbieten 5x täglich?

    Ich hoffe, das mir hier in dem Forum keine Vorwürfe gemacht werden, war vorher in einem anderen und leider hatte man da für Leute kein Verständnis die 1. Probleme mit der Rechtschreibung haben so wie ich, was ich auch ehrlich zugebe, und 2. Für Leite die sich trotzt vielem Einlesen halt immer noch nicht alles wissen. Ich meine jeder hat mal Angefangen und man kann halt am Anfang leider nicht alles wissen. Auch in das Thema Geburt habe ich mich eingelesen aber es fallen hier und da doch noch ein paar fragen an.

    Liebe Grüsse

    Thomas
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 MeerliLiebhaber, 06.11.2014
    MeerliLiebhaber

    MeerliLiebhaber Guest

    AW: Stillende Meerli Mutter nimmt weiter ab

    So habe mich mal Registriert, will ja länger hierbleiben :)

    Also ich habe die Dame eben noch mal bissel angefasst. Also laut meines Gefühls, ist es am Hinterteil zwar noch Knochig aber nicht mehr so sehr. Auf jedenfall an den Seiten wo die Rippenbogen liegen, ist es minimal mehr geworden, also Positiv gemeint das man es nicht mehr so knochig fühlt. Bis jetzt habe ich sehr viel Knollengemüse gegeben die letzten Tage.

    Achja was die Meerlis noch so bekommen. Trockenfutter gibt es bei uns nicht, allerhöchstens Cavia Complete als Leckerchen 2x die Woche und sehr wenig. Sonst bekommen die Heu, Wasser, 3x Frischfutter was jeden Tag sehr unterschiedlich ist, außer die letzten Tage für die Mama war es dann doch eher mehr Knollengemüse.

    Liebe Grüße

    Würde mich sehr über Antworten freuen.
     
  4. #3 sabrina, 06.11.2014
    sabrina

    sabrina Gelöscht

    Dabei seit:
    01.10.2014
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    1.071
    AW: Stillende Meerli Mutter nimmt weiter ab

    Hallo Thomas!

    Herzlich Willkommen hier und herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs!

    Knollengemüse ist super, viel Fenchel und Dill. Alles was appetitanregend ist. Haferflocken und Cavia Complete würde ich ihr bis zur Zunahme etwas öfter und mehr geben. Und das CC musst du ihr ja nicht 5x am Tag geben, wenn sie es mag und sie weiterhin abnimmt und nichts anderes hilft, dann kannst du ihr das ja ab und an anbieten.

    Kannst hier ja mal ein bissl stöbern, es gibt einige Threads über dieses Thema ;)
     
    1 Person gefällt das.
  5. muegge

    muegge Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    133
    AW: Stillende Meerli Mutter nimmt weiter ab

    Hallo Thomas,

    ich weiß nun nicht, wo Wutz her ist, was ihre Vergangenheit ist, aber 620 vor Schwangerschaft ist auch nicht gerade das gelbe vom Ei. Normalerweise sollten sie 700 Gramm haben vor dem Decken. Aber gut, nun ist es halt wie es ist.

    Ich züchte von daher kann ich Dir sagen, Abnahme ist erstmal normal, bis zu einem gewissen Grad.

    Aber Du kannst dem entgegen steuern, solltest Du auch tun. Fenchel wurde ja schon gesagt. Die Kleinen sollten auch schon fressen können, wenn sie zwei Wochen alt sind, das entlastet die Mama dann auch etwas. Was Du nun tun kannst, ist ihr ein paar Erbsenflocken gönnen und bei Aldi oder sonst wo Haferflocken kaufen. Ich nehme immer die kernigen, die können die Kleinen auch fressen. Das Trockenfutter würde ich etwas häufiger anbieten, soviel sie will davon. Du kannst es ja nachher wieder reduzieren.

    Paprika, Sellerie, Möhren auch anbieten, Apfel und auch mal ein Stück reife Banane, das gibt etwas auf die Rippen.

    Dein Weibchen muss nicht so klein bleiben, meist wachsen die nach den Würfen noch ein Stückchen...bis zu 1,5 Jahren, danach ist das Wachstum erledigt.

    Denk bitte rechtzeitig daran, dass Du den kleinen Mann kastrieren lässt, wenn möglich als Frühkastrat, dann kann er sogar bleiben. Ansonst solltest Du ihn dem Tier zuliebe auch nur kastriert abgeben, sonst wird es schnell zum Wanderpokal.

    Wenn nötig kannst Du ihn ja erstmal mit Papa zusammen extra setzen, sobald er ca. 300 Gramm hat.

    LG Sabine
     
    1 Person gefällt das.
  6. Hanni

    Hanni Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    2.031
    Zustimmungen:
    353
    AW: Stillende Meerli Mutter nimmt weiter ab

    Also meine Meinung ist,vieleicht war das Mädel einfach auch nicht für die Zucht gedacht.
    Es gibt einfach weibl. Meeris die man von Größe -Alter und Gewicht her nicht zur Zucht nimmt,sollte es nicht geplant gewesen sein,dann kannst du nichts dafür.
    Was dem Mädel jetzt fehlt,ist eine kalorienreiche Fütterung und ob das ohne gutes Trofu so möglich ist,wage ich zu bezweifeln.
    Ich weiß,es werden viele sagen das es ohne Trofu geht,aber das sie schon vor dem Wurf am Limit war,sagt was anderes.
    Da hilft jetzt nur mal regelmäßig gutes Trofu füttern und nicht nur als Leckerli,sonst hast du gute Babys,aber eine total ausgesaugte Mutter die kaum noch wieder auf die Pfoten kommt.Es ist ein Unterschied ob man Liebhaber Meeris ohne Trofu füttert ( sie brauchen weniger Energie ) oder eine tragende/ säugende Mutter.
    Man kann nicht jede Ansicht pauschalisieren !!!
    LG Hanni
     
    1 Person gefällt das.
  7. #6 MeerliLiebhaber, 06.11.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.11.2014
    MeerliLiebhaber

    MeerliLiebhaber Guest

    AW: Stillende Meerli Mutter nimmt weiter ab

    Hallo und danke für die Antworten, es ist schön hier zu lesen das man versucht mir zu Helfen bzw der Dame und nicht direkt auf mir rumzuhacken :)

    Also Trockenfutter habe ich zur Auswahl:

    Multifit Sensitiv (Getreidefrei)
    Real Nature (für Junge Meerschweinchen) frisst aber auch die Mutter gerne (ebenfalls Getreidefrei)
    Und Cavia Complete, obwohl ich dazu sagen muss das sie werben mit low calories.

    Haben diese Trockenfutter auch genügen Kalorien damit sie zunimmt? Weil durch zuviel Trofu ißt sie dann weniger Heu, was eigentlich die meisten Kalorien bringt ich meine gelesen zu haben 100g Heu ca. 180 kcal.

    So wenn ich jetzt eine Möhre zum vergleich nehme 100g 24kcal und Fenchel so in etwas genau soviel.

    Was wäre denn gutes Trockenfutter? Das was ich schon habe? oder doch welches mit Getreide.
    Beim Trockenfutter habe ich aber immer Angst das die kleinen Knirpse sich zuviel zumuten und nachher dran ersticken, weil einmal hatte ein kleines bittel geknabbert und hatte 2 Minuten rumgekämpft und immer wieder die Füße vor dem Mund getan, sie hat es schließlich doch selber hinbekommen. Vielleicht bin ich einfach zu Ängstlich.

    Habe halt einfach Angst das ich durch das viele Trofu und Gemüse den Platz im Magen wegnehme für Nahrhafteres wie Heu? :) Oder habe ich da einen Denkfehler.

    Ja im nachhinein kann ich mich auch darüber Ärgern das sie mit dem Gewicht Trächtig wurde :/ aber leider kann man es nicht rückgängig machen.
    Was sich die Abgabe betrifft, kommt für uns nicht in Frage. Das Böckchen wird mit einem Gewicht von 250g (ca. 3 Wochen alt) Kastriert werden. Habe mir einen guten Tierarzt von der damaligen Züchterin geben lassen wo ich die Mama her habe., ist zwar 30km weg, aber das ist mir egal, Geld spielt bei dem Tierwohl keine rolle, zu mind. für mich nicht.

    LG
     
  8. #7 muegge, 06.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2014
    muegge

    muegge Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    133
    AW: Stillende Meerli Mutter nimmt weiter ab

    also dass Heu am meisten Kalorien hat, ist mir neu. Kommt auch sehr darauf an, wo es geerntet wurde, wie es gelagert wurde, wie alt es ist, von welchen Wiesen usw. Darauf würde ich mich nicht verlassen.

    Glaube mir ich habe schon mehr Knirpse gehabt, die muten sich nicht zu viel zu, sie fressen ja selbst und Du fütterst sie nicht mit einer Spritze. Die sind da schon ganz fit und machen das automatisch richtig. Dass die am Anfang ewig auf irgendwas rumkauen ist ganz normal, hast mal die kleinen Zähne gesehen?

    Gib der Mami ruhig das Futter, was auch für die Knirpse gedacht ist, obwohl die auch alles fressen drüfen, was die grossen auch fressen. Aber Du hast das Futter ja eh schon da. Getreidefrei ist immer gut, wenn sie es fressen. Getreide (bzw. die Stärke darin) wird bei der Verdauung in Zucker umgewandelt, was die Verdauung wieder stören kann, aber nicht muss.

    Mach Dir nicht so einen Kopf und lass Deine Dame selbst entscheiden, die wird wissen, was für sie gut ist.

    Mengen begrenze ich bei meinen säugenden Müttern nie...warum auch? Sie ist ja eh schon kein propperes Schwein, dann gönn ihr halt jeden Happen den sie aufnimmt.

    Ach und mein Spruch ist immer: Meerschweinchen müssen eigentlich pummelig sein, keine schlanken Wesen, die sind auch keine Kandidaten für Germanys Next Topmodell.

    LG Sabine
     
    KaGu und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
  9. #8 MeerliLiebhaber, 06.11.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.11.2014
    MeerliLiebhaber

    MeerliLiebhaber Guest

    AW: Stillende Meerli Mutter nimmt weiter ab

    Hey danke für die Antwort :) es muntert mich schon sehr auf, was ihr alle so schreibt.
    Also reduziert habe ich ja nie, die hat immer das bekommen was ich so gegeben habe, aber anscheinend muss es noch mehr sein :)

    Sollte ich die Mutter für die Fütterung trennen, weil zuviel Trofu für die Kinder wäre dann nicht obtimal oder? Oder soll ich einfach Schüssel voll mach und ins Gehege stellen? :)

    P.s. mal was anderes mein Heu ist bald alle, habt ihr gute Bezugsquellen wo man auch Qualitatives Heu herbekommt, am besten mischen aus 1. Schnitt und 2. Schnitt?

    LG
     
  10. #9 sabrina, 06.11.2014
    sabrina

    sabrina Gelöscht

    Dabei seit:
    01.10.2014
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    1.071
    AW: Stillende Meerli Mutter nimmt weiter ab

    Nee, die Mutter nicht separieren.

    Ich bestelle bei heukorb eine Mischung aus 1. und 2. Schnitt. Bin sehr zufrieden.
     
    1 Person gefällt das.
  11. muegge

    muegge Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    133
    AW: Stillende Meerli Mutter nimmt weiter ab

    mach die Schüssel voll und zwar für alle ohne Trennung und fülle sie erst nach, wenn sie leer ist.

    Wenn die Mama wieder sichtlich zugenommen hat (aber nicht solange die Kleinen trinken) kannst Du reduzieren, vorher bitte, bitte nicht!

    Die Erbsenflocken und Haferflocken kannst Du untermischen, aber die Pellets sollten überwiegen.

    Heu bestellen, das ist eine echte Glaubenssache.....das ist nämlich echt teuer.

    Ich bestelle meins hier: www.heukauf.de

    Wobei ich aber sagen muss, dass ich mit dem 2. Schnitt nicht so glücklich bin in diesem Jahr.

    Mischpakete gibt es dort auch, die Lieferung geht schnell.

    LG Sabine
     
    1 Person gefällt das.
  12. #11 MeerliLiebhaber, 06.11.2014
    MeerliLiebhaber

    MeerliLiebhaber Guest

    AW: Stillende Meerli Mutter nimmt weiter ab


    Hallo Sabine :) ich musste gerade feststellen das die Kinder das Futter lieben (Real Nature) aber die Mutter es nichtmal mit der Kneifzange anrührt. Ich denke ich mische dann einfach das Real Nature mit den Senstive und Cavia Complete und stell es ins Gehege :) Dann ist für jeden was dabei.

    LG
     
  13. #12 Süße_Schnuten, 06.11.2014
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    AW: Stillende Meerli Mutter nimmt weiter ab

    Haferflocken & grüner Hafer ist noch was Feines und wird grade von Frischmamas auch gerne genommen. Frischfutter würde ich immer nachgeben, wenn alle, so kann sie selbst schauen, was sie braucht. Sie war noch jung und nicht grade doll im Gewicht, entsprechend zehren die Kleinen ihr einiges weg, ich denke da schadet Zusatzfutter nicht. Mit 600g ist sie schon arg leicht und stillt die Bande ja weiter viel...

    Wichtig nochmal - der kleine BUBE MUSS frühkastriert oder zur entsprechenden Zeit getrennt, dann normal kastriert und dann nach Frist zurück (arg kompliziert fände ich, Frühkastras wäre mein eindeutiger Rat) werden. Wenn normale Kastra + Frist dann natürlich mit Papa als Begleitung in der Zeit.

    Je nach PLZ können wir hier nen Tierarzt für die FK empfehlen.
     
    1 Person gefällt das.
  14. #13 MeerliLiebhaber, 06.11.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 06.11.2014
    MeerliLiebhaber

    MeerliLiebhaber Guest

    AW: Stillende Meerli Mutter nimmt weiter ab

    Ich komme aus Plz 4106x also Mönchengladbach und Umgebung. Ja der bub soll Frühkastriert werden.

    Haferflocken: Wie viel am Tag wäre denn so Optimum und nicht zuviel?

    P.s. was mich immer scheute viel bzw viel mehr Futter zu geben ist dieser, das ich Angst habe das die Dame Blähungen kriegen kann die nachher Tödlich verlaufen :/ Aber an Trofu ist sie ja gewöhnt und an Frischfutter ja auch, ich hoffe das alles gut geht :)

    LG :)
     
  15. muegge

    muegge Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    133
    AW: Stillende Meerli Mutter nimmt weiter ab

    Du kannst soviel Haferflocken geben, wie sie mag...auch in eine extra Schüssel, die blähen ganz sicher nicht.

    Ein bischen Vertrauen darfst Du schon haben, diejenigen die Dir einen Rat bislang gegeben haben, haben sicher schon den ein oder anderen Wurf mehr gross bekommen, als Du nur den einen.

    Dein Futtermanangment hat ja bislang nicht ausgereicht (das soll kein Vorwurf sein), von daher mach halt mal. Solange Du nichts blähendes fütterst wie Kohlzeug und sie das Frischfutter was Du gibst gewohnt sind, macht es nichts, wenn die Mengen gesteigert werden, nur bei neuem Frischfutter musst Du vorsichtig sein.

    Was Du auch machen kannst, für die kleinen Mäuse ein Gläschen Frühkarotte zu kaufen und anbieten, auch das wird oft gerne genommen. Manchmal mögen das sogar die Mamis gerne. Du kannst sicher sein, dass Nahrung in dieser Form die für menschliche "Kleinstteile" geeignet ist, auch den Babys nichts schadet.

    Glaube mir, ich habe schon so einiges probiert, wenn die Babys mal klein waren und hatte noch keine Probleme.

    LG Sabine
     
    1 Person gefällt das.
  16. #15 Snow-Snow, 07.11.2014
    Zuletzt bearbeitet: 07.11.2014
    Snow-Snow

    Snow-Snow Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    421
    AW: Stillende Meerli Mutter nimmt weiter ab

    Wenn die tiere bisher völlig getreidefrei gefüttert wurden würde ich nich knall auf fall unmengen Haferflocken anbieten das kann durchaus in die hose gehen und ist nichtmal zwingend nötig.
    Ich würde geschälte sonnenblumenkerne, leinsaat und co. Zufüttern das bringt Kalorien ohne die negativen Eigenschaften von Getreide und ohne darm schädigende stärkemassen.
    Die Gemüseration würde ich auch erhöhen. Vor allem das wurzel und Knollengemüse.

    Ich finde es schade das hier jemandem der sich informiert zu haben scheint nun die machart der Züchter aufgedrängt wird. Getreide muss nicht ins meerschwein es gibt genug alternativen.
     
    1 Person gefällt das.
  17. #16 Süße_Schnuten, 07.11.2014
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    AW: Stillende Meerli Mutter nimmt weiter ab

    Ok, du bist also genau vor meiner Haustüre sozusagen ;)
    Ich kann dir gerne eine echt top Praxis empfehlen und die Tierklinik macht auch tadellose FKs !

    Das gewohnte Frischfutter darfst du ruhig ins "Unbegrenzte" steigern. Nimm nicht zu viel wässriges, eher knolliges, dann ist das kein Problem.

    @Snow-Snow: Haferflocken & grüner Hafer sind gut verträglich. Damit hab ich jedes zu dünne Notfellchen beispielsweise sehr gut wieder in die Reihe gebracht, weils leicht verdauliche, gute Energie ist. Auch Jungtiere nehmen es gerne und vertragen es gut. Ich dränge mich auch nicht auf mit meiner Meinung, ich empfehle was. Eine Mutter die so abnimmt und in einem Geischtsbereich von 600g liegt, vollstillend mit mehreren Jungtieren, die braucht Energie. Haferflocken haben auf kleine Masse viel davon, ne Möhre, also Knollengemüse auch, aber auch auf viel Masse. Die Mutter wird auch nicht bei Mehrbedarf jetzt plötzlich 4 Möhren mehr runter bringen.
    Man muss nicht alles verteufeln. Ich sage nicht
    "renn los und schmeiß alles an Körnern rein, was geht"... Hafer ist nicht unbeding "das Böse" ;) Und Meinungen anderer, die vielleicht auch einiges an eigenen Erfahrungen haben auch nicht...

    Sonnblumenkerne können gerne auch angeboten werden, würde ich aber eher der Mama geben, die setzen sich bei Zwergen leider gerne mal quer im Maul, oder hack se richtig klein, dass sie nur ganz kleine Ecken naschen können.
     
    1 Person gefällt das.
  18. muegge

    muegge Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    133
    AW: Stillende Meerli Mutter nimmt weiter ab

    Haferflocken sind thermisch vorbehandelt und aufgeschlossen, also gut verträglich. Ich empfehle hier auch nichts, mit dem ich nicht gute Erfahrungen gemacht hätte, zudem haben sich hier bislang halt kaum Liebhaberhalter geäußert, da es im Gast-Thread stand.

    Zudem darf man auch mal davon ausgehen dass Züchter auch nicht das schlechteste für ihre Tiere wollen und nicht alle ernähren ihren Nachwuchs mit billigem Mastfutter...ein bischen mehr Loyalität auch Züchtern gegenüber wäre da angebracht.

    Gruß Sabine
     
    1 Person gefällt das.
  19. #18 Curly_21, 07.11.2014
    Curly_21

    Curly_21 Curly

    Dabei seit:
    08.04.2007
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    306
    AW: Stillende Meerli Mutter nimmt weiter ab

    Ich habe damals Nala bei ihren 3 Babys viel fenchel gegeben. Fördert die Milchbildung und lässt sie gut zunehmen . Habe auch Mören Tomaten Gurken Rote Bette usw gegeben. Und Trockenfutter :)
     
    1 Person gefällt das.
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Hanni

    Hanni Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    2.031
    Zustimmungen:
    353
    AW: Stillende Meerli Mutter nimmt weiter ab

    @ Snow- Snow !
    Das ist keine Machart von uns Züchtern,sondern eine Erfahrung die auf über 20 Jahren Zucht basiert.
    Damals gab es so gewisse Trends wie getreidefrei noch nicht und unsere Tiere haben auch ein gesundes und langes Leben.
    Es kommt doch nur auf die Aufbereitung des Getreides an und die dosierte Fütterung,das macht dann auch Sinn bei Tieren die dringend was für den Gewichtsaufbau brauchen. Natürlich sollen keine ganzen Getreidekörner ( wie in vielem Industriefutter ) ins Schwein,aber im Getreide sind nun mal auch Nährstoffe die es im Heu nicht gibt und wenn die Wiese nicht so doll ist,dann ist auch das Heu nicht gerade gut.
    Thomas kann also getrost die Ratschläge befolgen,bzw sich was für sich raus suchen,denn alle Meinungen kann man auch nicht zu gleich befolgen.
    LG Hanni
     
    1 Person gefällt das.
  22. #20 Snow-Snow, 07.11.2014
    Snow-Snow

    Snow-Snow Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    421
    AW: Stillende Meerli Mutter nimmt weiter ab

    Hier wurde keine dosierte getreidefü tterung empfohlen sondern sofort unmengen!

    Das ist was ich kritisiere denn offensichtlich ist das bei Züchtern gang und gebe das sie grenzenlos getreidehaltiges trofu anbieten warum würde es sonst hier empfohlen.
    Pellets sollen ok sein aber sonnenblumenkerne sich im maul feststecken...das sind Theorien. ..
     
    1 Person gefällt das.
Thema: Stillende Meerli Mutter nimmt weiter ab
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nehmen stillende meerschweinchen ab

    ,
  2. meerschweinchen mama nimmt ab

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden