Steptococcus Gruppe C Infektion durch Meeris?

Diskutiere Steptococcus Gruppe C Infektion durch Meeris? im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, heute komm ich mal mit einem etwas aufwendigen Thema bz Frage.... Dafür muß ich leider etwas ausholen.... Mein LAG ist zum 4 mal in...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 Serefina73, 30.07.2013
    Serefina73

    Serefina73 Notstationbetreiberin

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    51
    Hallo, heute komm ich mal mit einem etwas aufwendigen Thema bz Frage....

    Dafür muß ich leider etwas ausholen....

    Mein LAG ist zum 4 mal in diesem Jahr im Krankenhaus immer mit den gleichen Symptomen..Starkes Fieber und Rote Flecken in einer Körperregion, in der er im Jahr 2009 bestrahlt wurde...Er hat sehr stark erhöhte Entzündungswerte aber sonst geht es ihm gut, sobald das Fieber runter geht....

    beim erstem mal war verdacht auf eien kontrastmittelunverträglichkeit, 2 wurde immer noch darauf getippt....beim dritten mal hieß es dann sie haben Steptococcus Gruppe C bei ihm in der Blutkultur gefunden aufgrund einer Zahn-OP im Dez '12.....
    Er hat 6 Wochen AB beim letzten mal bekommen und es wurde gesagt, die Bakterien wären weg...
    Nun liegt er seit gestern wieder im KH mit den gleichen Symptomen.....
    Seine Eltern , die mit hier wohnen behaupten jetzt (und nicht zum ersten mal) das das von den Meerschweinchen kommt und das die weg müssen!
    Ich halte mich an alte gewohnheiten und miste nur mit Handschuhen aus, klar hilft er mir dabei aber auch mit Handschuhen....und soviel ich weiß ist es ein Tröpfchen übertragung bei den Viechern...
    Dann ist der Mist schuld...:gruebel:
    Ich google nicht erst seit gestern zu dem Thema aber was wirklich aussage kräftiges hab ich nicht gefunden..
    Nun such ich irgendwas zu dem Thema, vieleicht ist hier jemand....
    Mir geht es auch um Erfahrungen nach Chemo und dadurch geschwächten Imunsystem und Ansteckung mit solchen Bakterien....

    Mir geht es nicht darum um jeden Preis die Meeris behalten zu wollen, sondern ich möchte Fakten haben...weil was kommt sonst als nächstes von seinen Eltern....

    Carmen
    PS : Liebes Admin Team würde das geren auch in der Plauderecke Posten um viele zu erreichen...
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nanouk

    Nanouk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.05.2013
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    2.960
    Streptokokken kommen überall vor und gehören auch zur normalen Hautbesiedelung von Mensch und Tier.

    Krank machen sie nur bei immungeschwächten Lebewesen.
    Wenn die Bestrahlung und die Chemotherapie schon Jahre her ist, dann sollte das Immunsystem jetzt aber wieder normal sein. Oder sind bei den Laborwerten Auffälligkeiten?
    Strahlengeschädigte Haut ist oftmals über Jahre sehr empfindlich. Manchmal genügt ein Mückenstich dort, an dem man kratzt oder andere Kleinstverletzungen, um Infektionen mit eben den normalen Hautkeimen auszulösen.

    Schuld sind die Meeschweine sicherlich nicht, wenn die ganz normalen Hygienemaßnahmen eingehalten werden. Die Streptokokken kommen halt überall vor, in der Umwelt und eben an uns selbst.

    Ich würde nach der jetzigen Behandlung eben ganz gewissenhaft die Hygienemaßnahmen einhalten, darauf achten, dass an den strahlengeschädigten Hautarealen NIE gekratzt wird, schon gar nicht mit schmutzigen Händen, dass auch kleinste Hautverletzungen immer desinfiziert und evtl. abgedeckt werden usw.


    Das größte Problem wird sein die Schweigereltern davon zu überzeugen, dass es nicht an den Meerschweinen liegt, weil eben der Keim überall ist!
    Wenn sich Menschen mal sowas in den Kopf gesetzt haben, dann ist es manchmal unmöglich sie vom Gegenteil zu überzeugen.
    EINE Möglichkeit wäre sich mit Schwiegereltern und einem Arzt zusammen zu setzen, der sich mit sowas auskennt.


    Viel Glück und gute Besserung!
     
  4. #3 Angelika, 30.07.2013
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.203
    Zustimmungen:
    3.013
Thema:

Steptococcus Gruppe C Infektion durch Meeris?

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden