step by step Anleitung für einen Eigenbau

Diskutiere step by step Anleitung für einen Eigenbau im Eigencreationen Forum im Bereich Meerschweinchen; wollte ich diesen Link nicht vorenthalten...

  1. #1 cuddles, 24.03.2013
    cuddles

    cuddles *notmeerivermittlerin*

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    6.453
    Zustimmungen:
    49
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tippel3, 24.03.2013
    Tippel3

    Tippel3 Die Wetzerbande

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    5
    Schöne Anleitung und sieht auch schön aus.

    Für meinen Geschmack allerdings deutlich zu klein. Ist halt nur 10cm größer als ein Handelsüblicher 140erKäfig. (sofern ich mich nicht vergugckt habe)
     
  4. #3 cuddles, 24.03.2013
    cuddles

    cuddles *notmeerivermittlerin*

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    6.453
    Zustimmungen:
    49
    naja, es ist das mind. Maß und streicht nicht den täglichen Auslauf. sicher ist größer immer schöner, aber man kann die maße ja auch verändern.

    wir wollten halt eine alternative zum handelsüblichen Käfig schaffen. Und zwar möglichst so, dass es jeder nachbauen kann
     
  5. #4 cuddles, 24.03.2013
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.2013
    cuddles

    cuddles *notmeerivermittlerin*

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    6.453
    Zustimmungen:
    49
  6. Timmi

    Timmi Guest

    Nichts geht mehr ohne f*ckb*ok... :(
     
  7. #6 Schweinchen's Omi, 24.03.2013
    Schweinchen's Omi

    Schweinchen's Omi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.11.2008
    Beiträge:
    2.037
    Zustimmungen:
    1.618
    Ich finde die Anleitung großartig; auch ein Ahnungsloser fühlt sich gut "an die Hand genommen". Dass das Gehege größer sein dürfte und dass Schweinchen es bevorzugen, wenn die Unterstände viele Beine haben (und dass so manches fröhliche Schweinchen vom Unterstand über den kleinen Rand in die große weite Welt springen möchte) sind doch Bestandteile der Kür, wenn die Pflicht erstellt ist.

    Mein erster Eigenbau für innen (da stand das 9qm Außengehege schon) war eine OSB Platte als Basis, also nur 67 tief. Und das Teil hat eine Weile lang super funktioniert, wurde später umgebaut zu 2 Schlafhäusern für je 3 Personen und jetzt noch mal umfunktioniert zu 1 isolierten Schlafhaus - das war schon b eim 1. Mal preiswert und jetzt hat es sich erst recht gerechnet. Selber bauen ist wirklich empfehlenswert.
     
  8. jackie

    jackie Jedem Meeri mind. 1qm!

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    1.898
    Zustimmungen:
    1.829
    Und genau da frag ich mich halt: warum eine Alternative zum handelsüblichen Käfig, wenn das Tier darin dann nicht mal mehr Platz hat? Es sind ja nicht die Gitterstäbe an sich, die Kaufkäfige als "schlecht" qualifizieren - es sind die Masse, die niemals die Bedürfnisse von Meerschweinchen befriedigen können. Bloss weil das Ding da jetzt aus "Echtholz" ist :aehm: , ist es doch nicht automatisch toller als ein Gitterkäfig in den gleichen Massen?

    Stell doch wenigstens noch die gleiche Anleitung für ein Eigenbau-Gehege mit den Massen von, sagen wir, 3 mal 1 Meter online. Darin könnte man dann durchaus schon 4 Meeris halten und eine tolle Einrichtung schaffen.
     
  9. #8 cuddles, 25.03.2013
    cuddles

    cuddles *notmeerivermittlerin*

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    6.453
    Zustimmungen:
    49
    weil echtholzgehege schöner sind, weil kein streu raus fällt, weil sie oben offen sind, weil man sie selber in der größe variieren kann... usw usw

    is doch letzendlich jedem selbst überlassen. wenn du den käfig schöner findest, kauf halt den. eine alternative heißt: für den der keinen käfig will ;)
     
  10. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. jackie

    jackie Jedem Meeri mind. 1qm!

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    1.898
    Zustimmungen:
    1.829
    Ich will keinen Käfig, weil ich genügend Platz für meine Tiere will. Aber genau deshalb will ich auch keinen solchen Echtholz-"Setzkasten".

    Ich versteh einfach nicht, warum jemand, der sich Aufklärung/Verbesserung/Tierwohl auf die Segel schreibt, nachher so ein Ding promotet, das grad mal mit Mühe einen knappen Quadratmeter Platz bietet. Für die Tiere ist das KEINE Verbesserung. Vielleicht noch fürs Zweibein, weil es weniger Streu zusammen wischen muss (wobei die "grossen" Käfige ja auch tiefe Wannen haben). Aber man kann ja eh ne Synthetikdecke rein legen, dann fliegt gar nix mehr raus... :eek3:
     
  12. #10 cuddles, 25.03.2013
    cuddles

    cuddles *notmeerivermittlerin*

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    6.453
    Zustimmungen:
    49
    ich liebe das forum, immer die gleiche leuten die immer was auszusetzen haben :rolleyes:

    keiner zwingt dich dies ding nachzubauen. da du ja eh alles besser kannst, brauchst du so eine anleitung auch nicht. is doch schön für dich!

    niemand ist gewzeungen es genau so nachzubauen, aber es bietet anregungne überhaupt was zu bauen. ob die das nu passt oder nich
     
Thema:

step by step Anleitung für einen Eigenbau

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden