Statistik Todesursachen und Alter

Diskutiere Statistik Todesursachen und Alter im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Aufgrund einer Diskussion im Gästeforum möchten wir damit beginnen, eine Altersstatistik zu erstellen mit Angaben über gestorbene Meeries,...

  1. #1 Fränzi, 26.11.2011
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Aufgrund einer Diskussion im Gästeforum möchten wir damit beginnen, eine Altersstatistik zu erstellen mit Angaben über gestorbene Meeries, Todesursache, etc.
    Vielleicht kristallieren sich gewisse gehäufte Ursachen und Lebenserwartungen dabei heraus?

    Dieser Thread müsste natürlich oben festgepinnt werden, damit er nicht verloren geht.

    Hier ist ein erster quick-and-dirty Entwurf für solch eine Tabelle:

    [​IMG]

    Wer also Lust hat, kann seine Todesfälle hier angeben, ich bastle das dann in die Tabelle rein.
    Ihr müsst einfach drauf achten, dass diese Komponenten, wie oben gezeigt, in Euren Angaben dabei sind, damit die Tabelle einen Sinn ergibt.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schweinemama96, 26.11.2011
    Schweinemama96

    Schweinemama96 Guest

    Ich geb nur Panda an, da bei den anderen die Todesursache nie geklärt wurde.
    Panda
    geb. Mai2010
    gest. 9.08.2011
    Alter bei Tod: 1,5 Jahre
    Ursache: Lungenabszess
    Rasse US Teddy
    Kopfform rund
     
  4. #3 Angelika, 26.11.2011
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    9.904
    Zustimmungen:
    2.823
    Wenn das ein Rohentwurf sein soll - würde es nicht reichen, das Alter der Tiere, ggf. das Todesjahr, anzugeben? Geburtsdatum ist ja oft nicht bekannt?
    Wäre die Herkunft der Tiere noch interessant? Wobei der Begriff "Zucht" ja alles Mögliche heißen mag (jedenfalls hier im Falle der ersten Schweine).
    Möglicherweise gehen bestimmte Fellfarben - wie beim Menschen - ja auch mit dem einen oder anderen Risiko einher, also vielleicht auch diese abfragen? Wäre das Geschlecht der Tiere ggf. interessant, bei Sauen, ob sie geworfen hatten? Bei männliche Tieren, ob sie kastriert / frühkastriert / jung kastriert (unter drei Monaten) waren?
    Alle meine verstorbenen und lebenden Tiere sind/waren männlich:
    Asterix - gest. 2004 - 6 Jahre - GH - - schildpatt - Tumor Hüftknochen - Zucht 1 - m/unkastriert
    Sunny - gest. 2006 - 8 Jahre - Rosette - sepia/creme/weiß - Milztumor - Zucht 1 - m/unkastriert
    Merry - gest. 2006 - 2,5 Jahre - Peru - schwarz - Tumor/Abszess Schädel Zucht 1 - m/unkastriert
    Pippin - gest. 2008 - 5 Jahre - Rosette rot/weiß Tumor Leber - Zucht 1 m/unkastriert
    Enrique - gest. 2010 - 2,5 Jahre - Rosette spw - plötzlicher Tod, Ursache unbekannt. Zucht 2 / FK

    Aktuell leben hier zwei Zooladen-Schweinchen, jeweils 5 Jahre alt, (m/Unkastriert) und 5 Schweine aus unterschiedlichen Zuchten von 3,5 Jahren bis knapp 4 Monate (2 FK, 3 JK).
     
  5. #4 wolkenschaf, 26.11.2011
    wolkenschaf

    wolkenschaf Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    04.07.2010
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    1
    Ich finde es sehr, sehr sinnvoll so eine Statistik aufzustellen:top:!

    Hab´s gerade noch in einem anderen Thema erwähnt: ich habe den Eindruck, dass sich immer mehr Lungenerkrankungen häufen, die schwer oder gar nicht in den Griff zu bekommen sind-von daher fände ich es noch interessant, die Tabelle dahingehend zu erweitern, dass, wenn ein AB eingesetzt wurde, den Namen zu nennen. Vielleicht kristallisieren sich Resistenzen heraus...
     
  6. Katha

    Katha Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    286
    1.
    Name: Teddy
    Geboren: 2001
    Gestoren: 2007
    Alter: 6 Jahre
    Todesursache: Altersschwäche
    Kopfform: Rund
    Rasse: US Teddy
    Bemerkung: War in seinem gesamten Leben nie krank und daher auch nie beim Tierarzt

    2.
    Name: Mickey
    Geboren: 2003
    Gestorben: 2010
    Alter: 7 Jahre
    Todesursache: Beginn Zahnprobleme mit 6 Jahren, anschließend kam eine Herzerkankung dazu; Einschläfern nach starker Verkrampfung der hinteren Gliedmaßen (laufen nicht möglich, wie gelähmt) mit 7 Jahren
    Kopfform: ???
    Rasse: Rosettenmix - wahrscheinlich gemixt mit einer Langhaarrasse, da z.T. längeres Fell
    Bemerkung: - keine -
     
  7. #6 Medanos, 26.11.2011
    Medanos

    Medanos Guest

    Bisher habe ich 3 Schweinche tot aufgefunden obwohl ich sie meist Stunden vorher noch normal herum wuseln gesehen habe
    http://die-meerschweinchen-bande.de.tl/ehemalige-Bewohner.htm


    Sancho-Bock
    vom Zoohandel
    08_2009-03_2010
    unklar
    Innenhaltung
    Rosette



    Akito - Kastrat
    vom Züchter
    25.4.2010-28.05.2011
    unklar
    Außenhaltung
    Cuy-Rosette


    Kucki - Mädl
    vom Züchter
    6.2.2011- 06-2011
    unklar
    Außenhaltung
    Rex
     
  8. #7 Angie-Tom, 26.11.2011
    Angie-Tom

    Angie-Tom Guest

    Das ist schwierig, wenn der Infektion noch HI, DCM und SDÜ folgen.
    Bei Filou hatte es letzten JUni ja mit Fieber und 3 kleinen Blasensteinen(die abgingen) angefangen. Baytril und alles ok. Dann kam Röchelln und Infekt wieder. Baytril wirkte nicht mehr. Dann wurde vergrößertes Herz, Wasser in Lunge und gestaute Leber festgestellt. Behandlung der Herzkrankheit schlug an. Dann wieder verschiedenste Infekte in der Nase - Resistenzen diverse und diverse Bakterien.
    Doxycyclin hatte zusammen mit Baytril (beides gespritzt) als einziges geholfen. Zeitgleich Knubbel am Hals; SDÜ diagnostiziert. Behandlung der HI und der SDÜ weiterhin dauerhaft. Dann irgendwann Verschlechterung und Herz-US zeigte schwere DCM. Filou ist am 26.10. diesen Jahres verstorben im Alter von 5 Jahren 8 Monaten. Mit den Medikamenten konnten wir ihm aber noch über 1 Jahr ein schönes Leben ermöglichen. Filou war ein Peruaner (vom Züchter) mit stumpfer Nase und kleinen Nasenlöchern (Lockenträger, in Farbe buff).

    Ich stimme zu, daß diese merkwürdigen Infekte in den oberen Atemwegen extrem zugenommen haben - vorallem mit komischen multiresistenten Keimen. Auch multiresistente Krankenhauskeime waren hier dabei: Acenatobacter baumanii, Staphylococcus aureus, Pasteurellen etc....
    Baytril war meist nutzlos laut Antibiogramm.

    Meine Theorie dazu lautet, daß die Keime, die beim Menschen Antibiotikaresistenzen zeigen, bei den Tieren längst angekommen sind.
    Und die idealen Verteiler sind die Tierärzte und die Tierkliniken, so wie es beim Menschen das Krankenhaus ist.
    Geht man nun davon aus, daß die Hygienebedingungen in der Tierklinik noch schlechter sind, als in einem deutschen Krankenhaus, kann man sich das Ausmaß zusammenreimen......

    Das Problem mit den m.r. Keimen betrifft auch inzwischen viele Katzen.
     
  9. #8 LaSylphide, 26.11.2011
    LaSylphide

    LaSylphide Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    07.09.2011
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    5
    Name: Pepsi
    Geboren: 2002
    Gestorben: 26.09.2011
    Ursache: eingeschläfert wg. Lähme
    Rasse: Lunky
    Kopfform: rund
    Vom Züchter, Ex-Zuchtdame

    P.S.: ich finde so eine Statistik super aufschlussreich! Tolle Idee!
     
  10. #9 dede173, 26.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 26.11.2011
    dede173

    dede173 Gemüsemörder

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    50
    1. Name: Micky
    Geboren: 2000
    Gestorben: 29.08.2007 -> 7 Jahre
    Ursache: Schlaganfall (eingeschläfert)
    Kopfform: normal
    Rasse: Us-Teddy
    Züchter: Privatleute
    Bemerkung: Inzuchttier

    2. Name: Cleo
    Geboren: 2000
    Gestorben: 24.02.2009 -> 9 Jahre
    Ursache: Alter?
    Kopfform: normal
    Rasse: Us-Teddy
    Züchter: Privatleute
    Bemerkung: Inzuchttier

    3. Name Colleen
    Geboren: 2001
    Gestorben: 9.04.2009 -> 8 Jahre
    Ursache: Alter?
    Kopfform: normal
    Rasse: Us-Teddy
    Züchter: Privatleute
    Bemerkung: Inzuchttier

    4.Name: Rico
    Geboren: 2001
    Gestorben: 2.11.2008 -> 7 Jahre
    Ursache: Alter?
    Kopfform: normal
    Rasse: Us-Teddy
    Züchter: Privatleute
    Bemerkung: Inzuchttier, Organschäden durch Inzucht

    5. Name: Routney
    Geboren: 2001
    Gestorben: 7.09.2008 -> 7 Jahre
    Ursache: Alter?
    Kopfform: normal
    Rasse: Us-Teddy
    Züchter: Privatleute
    Bemerkung: Inzuchttier

    6.Name: Trixi
    Geboren: 2003
    Gestorben: 28.07.2011 -> 8 Jahre
    Ursache: Alter, Organversagen?
    Kopfform: spitzlich
    Rasse: Glatthaar-Mix
    Züchter: Privatleute
    Bemerkung: vermutl. Inzuchttier, Organschäden, taub, blind, Eierstockzysten, Tumor im Blasenbereich,
    Fehlstellung der Beine




    Sind alle, bis auf Micky, zu Hause friedlich eingeschlafen :)
     
  11. Katty

    Katty Guest

    Name: Carlos
    Geboren: 01.01.2007
    Gestorben: 17.08.2008
    Todesursache: erstickt
    Kopfform: Rund
    Rasse: Peruaner
    Bemerkung: Immer top fit.

    Name: Emmy
    Geboren: 2007
    Gestorben: 2010
    Todesursache: Gebärmuttertumor
    Kopfform: Rund
    Rasse: Peruaner
    Bemerkung: Stammt aus schlechter Haltung. (kein Licht, nie Heu, wenig Frischfutter)


    Name: Paule
    Geboren: 2001
    Gestorben: 2002
    Todesursache: Einschläferung/sein ganzer Körper war eine offene Wunde
    Kopfform: Rund
    Rasse: Glatthaar
    Bemerkung: Schon immer Hautprobleme, 1 Jahr gedoktert. Letztendlich erlöst.
     
  12. #11 Janina, 27.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2011
    Janina

    Janina Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2010
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    17
    Name : Speedy (weiblich)
    Geboren:Sommer 1996
    Gestorben: 24. März 2003
    Alter bei Tod: 6,5 Jahre
    Todesursache: Alter?
    Kopfform: eher rundlich, aber nicht extrem
    Rasse: Glatthaar
    Bemerkung: Zooladenschweinchen, einmal eine Blasenentzündung sonst immer fit, zum schluss große Zysten

    Name: Janosch (männlich)
    Geboren: Februar 2003
    Gestorben: 13. April 2004
    Alter bei Tod: 1 Jahr
    Todesursache: Diabetes oder Nierenschaden, leider zu spät erkannt
    Kopfform: rundlich bis leicht länglich
    Rasse: Glatthaar
    Bemerkung: Zooladenschweinchen

    Name: Strobl
    Geboren: Februar 2003
    Gestorben: 24. September 2007
    Alter bei Tod: 4,5 Jahre
    Todesursache: Blasenprobleme, vermutlich ein tumor, den der TA aber nicht erkannt hat, letztendlich auch noch lungenprobleme vermutlich auch krebs, es wurde uns nicht gesagt, dass wir päppeln müssen und es wurden auch keine ordentlichen untersuchungen gemacht also mal ein RöBi oder ähnliches, immer nur AB bis zum umfallen...der arme schatz:uhh:
    Kopfform: eher lang
    Rasse: Rosette
    Bemerkung: Zooladenschweinchen
     
  13. #12 renawitch, 27.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2011
    renawitch

    renawitch Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    1.346
    Zustimmungen:
    2.092
    Name: Elvis
    Geboren: ? (schätzungsweise 2003)
    Gestorben: Mai 2008
    Alter bei Tod: ca. 5 Jahre (geschätzt)
    Todesursache: Lungenödem bei Herzinsuffizienz
    Kopfform: rund
    Rasse: Peruaner
    Züchter: Zooladenschwein
    Bemerkung: Hatte wahrscheinlich beim Vorbesitzer wegen eines nicht behandelten Infektes eine Herzmuskelentdzündung, die auch nicht behandelt worden ist - deswegen Herzschwäche

    Name: Viggo
    Geboren: ? (geschätzt 2006)
    Gestorben: 1. Advebt 2008
    Alter bei Tod: 2 1/2 Jahre (geschätzt)
    Todesursache: wahrscheinlich angeborener Herzfehler
    Kopfforf: rund
    Rasse: Peruaner
    Züchter: Nottier
    Bemerkung: stammte aus einer wilden Kinderzimmervermehrung

    Name: Loona
    Geboren: 2005 (geschätzt)
    Gestorben: 28. Febuar 2009
    Alter bei Tod: 4,5 Jahre (geschätzt)
    Todesursache: Gebärmuttertumor
    Kopfform: lang
    Rasse: Vokuhila (Sheltiemix)
    Züchter: unkontrollierte Vermehrung bei Animal Hording
    Bemerkung: wurde mit 164 anderen Schweinchen aus einer Scheune beschlagnahmt - Inzuchttier, war geistig etwas zurückgeblieben

    Name: Casey
    Geboren: 2004 (geschätzt)
    Gestorben: 16.12.2010
    Alter bei Tod: 6 1/2 Jahre (geschätzt)
    Todesursache: Leukose
    Kopfform: lang (eher mittel)
    Rasse: Vokuhila (Sheltiemix)
    Züchter: Nottier
    Bemerkung: war immer fit

    Name: Nelly
    Geboren: 1998 (Nachgewiesen)
    Gestorben: 15.10.2010
    Alter bei Tod: 12 Jahre (Nachgewiesen)
    Todesursache:Schlaganfall (erlöst)
    Kopfform: rund (eher mittel)
    Rasse: Vokuhila (Sheltiemix)
    Züchter: Private Übernahme
    Bemerkung: Laut Vorbesitzer immer fit und Gesund gewesen, hatte aber sehr große Eierstockzysten (hormonell wenig aktiv)
     
  14. #13 Fränzi, 27.11.2011
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Da es durchmischt ist, wer genaues Geburtsdatum kennt und wer nicht, teile ich auch den "unbekannten" ein Geburtsdatum zu, damit eine Berechnung gemacht werden kann.

    Todesfälle aus allzu weit zurückliegenden Jahren mit rel. ungenauen Altersangaben lasse ich mal weg, damit wir möglichst nah an der Realität liegen.

    Ja, Wurfzahlen oder andere Angaben, etc. kann ich natürlich bei den Bemerkungen hinzufügen, aber ansonsten sollten möglichst alle die gleichen Angaben geben (Kopfform nicht vergessen!), damit wir querbeet einen Vergleich ziehen können.
     
  15. #14 Fränzi, 27.11.2011
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Wussten die Vorbesitzer das genaue Geburtsdatum oder zumindest den Monat?
    Ehrlich gesagt zweifle ich an dieser Angabe, dass das Schweinchen im 98 geboren sein sollte.
    Meist ordnen die Vorbesitzer das Alter ihrer Schweinchen völlig falsch ein, weil sie glauben, sie hätten die Schweinchen schon eeeewig.

    Einige Male konnte ich durch Nachfragen ("Wie alt war denn das Kind, als Sie sich Meerschweinchen anschafften?") präzise feststellen, dass die Leute sich total verschätzt hatten und selber erstaunt waren, als sie ihren Irrtum feststellten.
    Aber natürlich kann es immer mal wieder "Ausreisser" nach oben geben, dass ein einzelnes Schweinchen so alt wie Methuasalem wird.
    Am liebsten wäre es mir, wenn ich mal Angaben erleben dürfte, dass ein Schweinchen von Geburt auf bis zum Tod ein sehr hohes Alter erreichen kann.
    Bisher ist mir solch ein Fall noch nicht begegnet...

    Die geschätzten Angaben mit Todesfällen aus weit zurückliegenden Jahren lasse ich mal lieber weg.
     
  16. #15 Fränzi, 27.11.2011
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Hier mal eine erste Auswertung, sortiert nach Höchstalter:

    [​IMG]
    Und die Ursachen:
    [​IMG]
    Wie vermutet, steht leider die Todesursache "Unbekannt" an oberster Stelle, gleich gefolgt von der Lunge.

    Aus statistischen Gründe versuche ich, die Todesursachen möglichst einheitlich darzustellen, also z.B. für "Atemwegs-Infektion" pauschal Lunge.
     
  17. #16 renawitch, 27.11.2011
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2011
    renawitch

    renawitch Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.11.2005
    Beiträge:
    1.346
    Zustimmungen:
    2.092
    Hallo Fränzi
    Ich habe Nelly von meiner Arbeitskollegin bekommen die hat das Schwein zum 14. Geburtstag geschenkt bekommen und Nelly war noch ein Baby von schätzungsweise 3 Monaten.
    2010, als das Schwein gestorben ist, war meine Kollegin 26.
    Auch meine TA hat mir bestätigt, dass es durchaus hinkommen würde anhand der altersentsprechenden Diagnosen von Arthose und anderen Befunden.
    Ich kenne auch Babybilder von Nelly und meiner Kollegin von daher glaub ich das schon.

    Wenn es Dich glücklich macht, und Du es für unrealistisch hältst, kannst Du sie aber auch aus Deiner Statistik rauslassen ;-)

    Hier gibt es aber auch jemand, dessen Schweinchen als Baby ankam und beim selben Halter 11 Jahre alt geworden ist - ich geh mal suchen.
    Edit: Hab sie gefunden. Username ist Andrea L. Das Schweinchen hieß Tweety.
     
  18. Janina

    Janina Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2010
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    17
    also bei meinem strobl kannst du auf jeden fall "blase und lunge" als ursachen schreiben, das trifft es eher.
    es fing zwar mit der blase an, endete aber mit der lunge:ungl:, ich denke, dass der lungentumor (?) ihm den rest gegeben hat.
     
  19. #18 Belinda, 27.11.2011
    Belinda

    Belinda Guest

    Name: Fanny
    geboren: 2005
    gestorben: 2009
    Alter bei Tod: 4 Jahre
    Todesursache: Kokzidien bzw. Vergiftung
    Kopfform: rund
    Haare, Rasse: Peruaner
    Bemerkung: immer fit gewesen, hatte allerdings 1 1/2 Jahre lang Probleme mit einem Mitbewohner-Schweinchen, das dann schließlich abgegeben wurde, womit der Stress aufhörte


    Name: Rudi
    geboren 2004
    gestorben: 2009
    Alter bei Tod: knapp 5 Jahre
    Todesursache: Kokzidien bzw. Vergiftung
    Kopfform: länglich
    Haare, Rasse: Glatthaar
    Bemerkung: gleicher Krankheitsverlauf wie bei Fanny, keine Therapie schlug an
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 winterspross, 27.11.2011
    winterspross

    winterspross Guest

    Name: Blinky Bill
    geboren: Mitte 2006
    gestorben: August 2010
    Alter bei Tod: 4 Jahre
    Todesursache: Brückenbildung der Backenzähne und Fressverweigerung, Euthanasie
    Kopfform: spitz (rattig)
    Rasse, Haare: Glatthaar-Rosettenmix in Creme-Weiß-Schwarz
    Bemerkung: hätte vielleicht überlebt, wenn er nicht so panische Angst vor Menschen gehabt hätte, was mir aber verschwiegen wurde. Er war immer sehr zierlich und leicht und kam von einer Notstation.

    Name: Geri (Braune Maus)
    geboren: 2006
    gestorben: Juli 2011
    Alter bei Tod: 5 Jahre
    Todesursache: Brückenbildung der Backenzähne, Abmagerung und Breiaspiration, dann Euthanasie
    Kopfform: rund
    Rasse, Haare: Ami-Crested rot
    Bemerkung: Second-Hand-Schweinchen, sehr menschenbezogen und lieb. Sie wurde von März bis Juli beinahe drei Monate mit mehreren Unterbrechungen gepäppelt. Mein Tierarzt hat leider nicht zugegeben, dass er nichts mehr für sie tun kann, und so hat sie schlussendlich doch noch sehr leiden müssen, bis ich mich zum Gehenlassen entschließen konnte.
     
  22. #20 Fränzi, 27.11.2011
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Nein, dann ist das ja tatsächlich gut belegt. :D

    Ich bin nur misstrauisch bei ungefähren Schätzungen von Erstbesitzern, die behaupten, ihr Schweinchen sei schon uuuuuuralt und werde bestimmt nicht mehr lange leben.
    In Wirklichkeit ist es aber nur 3 - 4 Jahre alt und lebt dann problemlos nochmals 3 - 4 Jahre beim Zweitbesitzer/End-Station. Solche Fälle kenne ich zuhauf aus meiner eigenen Erfahrung.

    Momentan habe ich zwei alte Damen, die ich als Babys kaufte. Die beiden sind jetzt über 6 Jahre alt, werden im Februar 7 Jahre. Ich bin gespannt, wie lange es die beiden noch machen...
    Auch bei meinem Alt-Kastraten kenne ich das Geburtsdatum genau, auch er steht im 7. Lebensjahr. Diese Fälle finde ich sehr interessant, wo Geburtsdatum und Vorleben ganz genau bekannt sind.

    Bei allen andern ist man halt auf Schätzungen angewiesen, die manchmal sehr krass daneben liegen können.
     
Thema: Statistik Todesursachen und Alter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meerschweinchen todesursachen

    ,
  2. hirntumor lungeskrebs jetzt schlaganfall

    ,
  3. organschäden durch inzest bei katzen

    ,
  4. antibiogramm auswertung
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden