Starke Gewichtsabnahme trotz gutem Appetit!

Diskutiere Starke Gewichtsabnahme trotz gutem Appetit! im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; huhu, meine susi hat in den letzten wochen stark an gewicht verloren. zudem hat sie fell verloren am unterbauch und an den hinterbeinen (...

  1. #1 nickidaniel, 04.09.2012
    nickidaniel

    nickidaniel Guest

    huhu, meine susi hat in den letzten wochen stark an gewicht verloren. zudem hat sie fell verloren am unterbauch und an den hinterbeinen ( innenschenkel ). stronghold hab ich ihr mal sicherheitshalber drauf gemacht, aber ich glaub das sind keine milbchen oder so. ihr fell sieht ansonsten auch top aus, glänzt wie ne speckschwarte und die süße frisst wie immer. sie hatte übrigens zysten gehabt, die ich aber erfolgreich behandelt hatte. ihre beulen am bauch sind seitdem verschwunden.

    jetzt habe ich mich seit 2 wochen versucht durchzulesen wegen dem t4 wert, welche werte ,,normal,, sind und welche nicht. ich blick da einfach nicht durch. möchte das im vorraus wissen bevor ich ihr blutabnehmen lasse. nicht, dass ich zu hunderttausend ärzten renne und nichts bei rumkommt.

    zudem gings mir durch die ss nicht so gut in letzter zeit und war deshalb auch noch nicht beim ta mit ihr und da noch andre ta-termine anstanden mit hund, katzen und einem andren meeri. aber nu möcht ich heut gerne zum ta fahren mit der süßen und ihr blut abnehmen lassen.

    weiss denn jemand wie so der t4 wert sein muss, dass er im normalbereich liegt?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 nickidaniel, 04.09.2012
    nickidaniel

    nickidaniel Guest

    ich hab jetzt mal in einer tierklinik angerufen und die meinten ich soll einfach mal vorbeikommen und sie schauen sich die süße erstmal anderweitig genau an, röntgen evtl utlraschall usw. und dann blutabnahme wenn man nichts findet. mit schilddrüse hätten sie erfahrung sagte die ta-helferin am tele. bin ich mal gespannt. ich fahr dann einfach mal mit ihr dahin.
     
  4. #3 pepinolito, 04.09.2012
    pepinolito

    pepinolito Seelentierchenhalter

    Dabei seit:
    06.02.2008
    Beiträge:
    1.757
    Zustimmungen:
    2
    Zum T4 Wert gibt es verschiedene Meinungen. Er liegt glaube ich im Normalbereich unter 1,8.

    Sollte das Meerschweinchen aber bei einem höheren Wert keine Anzeichen zeigen, wäre der Wert im Normalbereich.

    Meine Numi hatte einen T4 Wert von 3,6. Allerdings war sie überhaupt nicht abgemagert. Ich hatte mich deshalb gegen eine Behandlung entschieden.

    Ich würde auf jeden Fall Blut abnehmen lassen. Laß auch mal den Nierenwert überprüfen.
     
  5. #4 hovie84, 04.09.2012
    Zuletzt bearbeitet: 04.09.2012
    hovie84

    hovie84 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    3.484
    Zustimmungen:
    106
    Ich würde auch als erstes ein großes Blutbild machen lassen + T4 anstatt Röntgen, US, usw. Ein Blutbild ist effektiver bei dieser unspezifischen Symptomatik und ist für dich günstiger. Wenn im Blut etwas nicht stimmt, dann hat man wenigstens schon mal einen genaueren Anhaltspunkt wonach man weiterhin gegebenfalls mit Bildaufnahmen suchen muss. Röntgenaufnahmen und Ultraschall werden nur von bestimmten Körperteilen - oder Abschnitten gemacht. Wo soll man denn da anfangen?

    lG
     
  6. sayra

    sayra Guest

    hey!

    ich tippe bei haarausfall am bauch und hinterbeinen und stetiger gewichtsabnahme auf schilddrüsenüberfunktion.
    ein eventueller tumor der schilddrüse muß ein tierarzt beim abtasten erkennen und dann nochmal ggf. röntgen zur sicherheit.


    ich schließe mich hovie an: spar dir das geld für rönten und ultraschall und laß nur das blut untersuchen die symptome passen da schon sehr und wenn beim blut wirklich nichts ungewöhnliches rauskommt, dann kannst du immer noch weitersuchen lassen.

    könnte, wenn es nicht die schilddrüse ist, auch was hormonelles sein. gerade, wenn sie schon einmal probleme damit hatte.
     
  7. #6 Chrissi89, 04.09.2012
    Chrissi89

    Chrissi89 Guest

    Der Referenzwert liegt bei 0,5- 1,2.

    Man kann die Schilddrüse auch mit Homöopathie behandeln.
    Es dauert halt nur länger bis es richtig wirkt, aber das Gewicht geht schon nach ein paar Wochen wieder hoch
     
  8. #7 nickidaniel, 04.09.2012
    nickidaniel

    nickidaniel Guest

    huhu, meld mich nur kurz, mich hat ne erkältung oder grippe erwischt, keine ahnung.

    also susi hat keine sdü, t4 wert lag bei 0,9, also im norm-bereich. milbchen und sonstige parasiten wurden auch nicht gefunden. kotprobe hatte ich jetzt keine, da ich nur von ihr schlecht welche rausfinde von 14 meeris. dazu müsste ich sie ne weile extra setzen. den stress möcht ich ihr aber momentan ersparen. zysten, tumor oder sonstiges wurde auch nicht gefunden. herzchen ist auch ok, ich hab für sie nun essentielle fettsäuren mitbekommen ( soll ich ruhig für alle mal mit ins trinkwasser mischen auch wenn nur sie krank ist ) und ein vitaminpulver hab ich bekommen was aber nur sie bekommen soll. sie ist ja schon 4 jahre alt. wenn die angabe der vorbesitzerin stimmte vor ca 3 jahren als ich sie bekam. ansonsten ist die süsse bestimmt älter, das weiss ich ja nich genau. kann also evtl auch am alter liegen. jedenfalls soll ich ihr nun mal 2-3 wochen diese mittel verabreichen und ihr gewicht kontrollieren, ebenso schauen obs fell wieder kommt, ansonsten wird sie dann nochmals auf den kopf gestellt.
     
  9. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 nickidaniel, 09.09.2012
    nickidaniel

    nickidaniel Guest

    susi geht es besser. sie is wieder fitter und scheint langsam wieder zuzunehmen. nun hab ich aber heute zwei neue patienten entdeckt, dazu aber ein neuer thread.
     
  11. #9 nickidaniel, 11.09.2012
    nickidaniel

    nickidaniel Guest

    tja, zu früh gefreut mit susi. gestern abend fiel mir schon auf, dass sie wieder etwas ruhiger war, leider hab ich es gestern nicht mehr geschafft sie rauszufangen, das klappt mit meinem bäuchlein nämlich nicht mehr immer, also hab ich heute die chance genutzt als sie bei den wasserflaschen ganz vorne am gehege sass und einfach zugeschnappt. sie hat wieder abgenommen, is sogar noch etwas leichter als ich mit ihr beim ta war. ihr fellverlust am unterbauch, so wie an den hinterbeinchen ist mehr geworden. und es zieht sich jetzt auch so an der seite entlang bis unter die vorderbeinchen. ansonsten ist sie immer noch mit dabei in der gruppe. frisst, trinkt und bettelt wie immer nach futter, nur eben ein klitzekleines bisschen zurückhaltender.
    jetzt hab ich ihr mal ovarium gegeben, da ich vermute, dass die zysten doch wieder aktiv sind. ich hoffe es schlägt an und die süße nimmt wieder zu, so dass ich die zysten doch per op entfernen lassen kann. ich werd das aber noch per ultraschall abklären lassen beim ta ob die zysten wieder da sind.
     
Thema: Starke Gewichtsabnahme trotz gutem Appetit!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meerschweinchen gewichtsabnahme trotz fressen

    ,
  2. gewichtsabnahme meerschweinchen trotz Appetit

    ,
  3. meerschweinchen starke Gewichtsabnahme trotz Fressen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden