Stall zu klein???

Diskutiere Stall zu klein??? im Allgemeine Fragen und Talk Forum im Bereich Meerschweinchen; ... also jetzt habt ihr mich echt verunsichert!!! (Siehe Beitrag "Wann ein neues Tier dazu") Mein Stall wird bald erweitert ist dann 1,70 m x...

  1. #1 Rubelbande, 31.01.2015
    Rubelbande

    Rubelbande Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    13.05.2010
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    3
    ... also jetzt habt ihr mich echt verunsichert!!! (Siehe Beitrag "Wann ein neues Tier dazu")

    Mein Stall wird bald erweitert ist dann 1,70 m x 0,80 m plus 2 Etagen je 1,20 m x 0,40 m.
    Ist das zu klein für 3 Mädchen und einen Kastraten?

    Anbei ein Bild vom Stall wie er jetzt ist (haben bisher 2 Damen und ein Kastrat drin gelebt).
    An der linken Seite wird demnächst erweitert.
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mira

    Mira Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    3.215
    Zustimmungen:
    2.301
    AW: Stall zu klein???

    Auf die Grundfläche von 170 x 80 cm = 1,36 m2 würde ich maximal drei Schweinchen setzen. Zwei zusätzliche Etagen - wären die via Rampe zu erklimmen? - bringen bei einer Tiefe von lediglich 40 cm zu wenig, um die Gruppe auf vier Tiere zu vergrössern.

    Du könntest allenfalls eine niedrige Etage mit 120 x 40 cm hineinstellen (Tischchenform), die dann auch als grosser Unterstand dient. Einen "Turm" mit 2 120x40cm-Etagen würde ich nicht machen, das ist zu wenig Rennstrecke und zu schmal.

    Ideal wäre eine grössere Grundfläche - d.h. mehr in die Länge/Tiefe bauen. Für vier Tiere rechnet man mit einer Grundfläche von mindestens 2 m2 - am Stück. Wenn dies platztechnisch nicht möglich ist, würde ich die Gruppe bei drei Tieren belassen.
     
  4. #3 Flora_sk, 31.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.2015
    Flora_sk

    Flora_sk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    644
    AW: Stall zu klein???

    Ich schliesse mich Mira an, solch ein Stall ist leider viel zu klein für Meerschweinchen-Haltung. Ich hätte sogar schon Bedenken, auf solch einer kleinen Fläche eine Vergesellschaftung zu wagen.

    Ich würde Dir vorschlagen, zuerst einmal ein grosses, meerschweinchengerechtes Gehege zu erstellen (ebenerdig natürlich, vergiss solche Kletter-Konstrukte...) und erst nach Vollendung des Geheges noch ein Mädel und Kastrat oder notfalls nur einen Kastraten hinzu zu setzen.

    Ein Boden-Gehege ist sehr einfach zu erstellen:

    - ca. 2 Quadratmeter Fläche bereitstellen (z.B. 2m Länge, 1 m Breite)
    - entsprechende Bretter zuschneiden lassen im Baumarkt
    - Bretter hochkant hinstellen, mit Klebeband fixieren
    - Bodenschutz (Folie)
    - einstreuen, Einrichtung dazu (grosse Häuser mit mehreren Eingängen, Röhren, Tunnels, Weidenbrücken, keine Engstellen!
    - fertig
    - neue Schweinchen und alt eingesessene gleichzeitig in dieses neue Gehege setzen, gibt am wenigsten Stress

    Hier findest Du das mit Erklärungen und Bildern.

    Und hier ebenfalls noch eine Baubeschreibung aus dem Forum.
    Du solltest vollständig umdenken, Kletter-Gerüste also total streichen aus Deinem Denken und Deiner Haltung.
     
    Snow-Snow gefällt das.
  5. #4 Manu911, 31.01.2015
    Zuletzt bearbeitet: 31.01.2015
    Manu911

    Manu911 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    6.494
    Zustimmungen:
    777
    AW: Stall zu klein???

    Komplett vergessen muss man das mit den Ebenen auch nicht. Klar ist ein Bodengehege das Beste aber verteufeln muss man Etagenbauten auch nicht.

    Allerdings sehe ich es ansonsten ähnlich wie meine Vorredner, der aktuelle Bau ist nicht unbedingt geeignet. 1,7 m sind zwar schon ein guter Anfang für ne Rennstrecke und 0,8 m Tiefe sind auch gut. Aber die Etagen mit 1,2 x 0,4 m sind gerade mal so lang wie ein herkömmlicher Käfig und dafür noch 20 cm schmaler als dieser. Wenn man da Häuschen reinstellt ist eigentlich schon fast kein Platz mehr.

    Ich habe auch einen Etagenbau und was mir persönlich bei einem Etagenbau wichtig ist, ist, dass die Tiere nicht zwingend die Etagen wechseln müssen. Sprich jede Etage für sich sollte möglichst so groß sein, dass sie für einen Teil der Tiere ein ordentliches Gehege darstellt. Dazu gehört ausreichend Rennfläche und eine ausreichende Tiefe. Wären jetzt die Etagen nicht 1,2 x 0,4 m sondern wie die Grundfläche auch 1,7 x 0,8 wäre das in meinen Augen schon ganz was Anderes.

    Besser wäre es natürlich, wenn man die Grundfläche generell noch etwas vergrößern würde und diese dann auch auf allen Etagen anbieten könnte. 2 x 0,8 m oder gar 2,5 x 0,8 m und schon können die Tiere auch wirklich flitzen ohne immer Rampen zu laufen.

    Das Problem bei Rampen ist ganz einfach: Meerschweinchen sind keine Klettertiere wie z.B. Ratten, sie haben einen eher plumpen Körper und somit eher nur für geringe Steigungen gedacht. Die Rampen sollten daher möglichst flach gehalten werden und so gestaltet, dass sie nicht mit viel Anlauf hoch müssen sondern gemütlich hochgehen können. Zu dem Zweck hab ich beispielsweise Gummimatten auf den Rampen. Sie können dann auch kopfüber drauf sitzen bleiben ohne auch nur 1 mm zu rutschen. Werden die Tiere älter und das werden sie leider nunmal, fällt es ihnen zunehmend schwerer Rampen zu laufen. Auch dann müsste man möglichst flache und leicht begehbare Rampen wählen. Bei meinen Rampen hatte ich bislang keine Probleme, hier kamen sowohl ältere Tiere gut zurecht als auch meine Hermi mit nur 3 Beinen.

    Falls du neu bauen solltest würden sich auch Rampen außerhalb des Geheges anbieten. Ich habe 1 Rampe bei mir hinter dem Gehege laufen. Hierbei habe ich von einer Etage aus ein Loch in die Wand gemacht, außen dann eine Art Treppenhaus angebracht und nach oben geführt. So nimmt die Rampe keine wichtige Rennstrecke weg.

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  6. Katha

    Katha Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    286
    AW: Stall zu klein???

    Dann wäre mein Bau auch zu klein für meine vier, die haben "nur" 2m x0,8 m jeweils auf beiden Etagen.
     
  7. #6 McLeodsDaughters, 31.01.2015
    McLeodsDaughters

    McLeodsDaughters Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.05.2010
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    97
    AW: Stall zu klein???

    200x80 cm ist aber nochmal ne andere Nummer als 170x80 cm. Sind immerhin gut 0,3 qm Unterschied. Wenn man nach Mindestmaßen geht, hat dein Gehege Katha Platz für 3 Wutzen, das von der TE hat ja von den Mindestmaßen nicht mal Platz für 3 Wutzen und da dann 4 reinsetzen...
    Ich hatte auch eine Zeitlang 4 Wutzen auf 170x100 cm und mehr Platz ging nur, weil wir fast das ganze Zimmer umgeräumt haben. Ich hatte damals noch nen EB von 200x80 cm, da lebten 3 Wutzen drin. Jetzt sind es ca. 3,7 qm für 7 Wutzen, wobei es auf Dauer weniger werden sollen (also die nächsten, die gehen, werden nicht "ersetzt", außer der Kastrat würde unerwartet früh gehen, ist ja erst 7 Monate alt, ohne Mann geht nicht).
     
  8. #7 Flora_sk, 31.01.2015
    Flora_sk

    Flora_sk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    644
    AW: Stall zu klein???

    Eine Rennfläche von 2m ist aber ganz was anderes als die kleine Grundfläche bei Eva.

    Die 40cm-Brettlein als Etagen nützen gar nichts, im Gegenteil, die Gefahr von Bissverletzungen und Unfällen ist enorm hoch bei solch engen Platzverhältnissen.
    Meerschweinchen sind und bleiben nun mal plumpe, rundliche, schwanzlose Bodenbewohner, die viel Fläche für ihr lebhaftes Sozialverhalten brauchen.
     
  9. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    AW: Stall zu klein???

    Ich persönlich finde m2-Rechnerei jetzt immer nicht so hilfreich.
    "Früher" hätte ich gesagt: Super Sache für die Tiere! Geht sicher problemlos.
    Nur je mehr man sich vergrößert und Tiere auf größerer Grundfläche erlebt hat, desto weniger kann man sich vorstellen sie auf kleineren Fläche zu halten....:nuts:

    Du wo unten auf dem Boden die Heuraufe steht, dürfte doch noch Platz sein, oder?
    Wenn du versuchst die Grundfläche zu vergrößern?
    Mir wären jetzt 170x80 mit den zwei Etagen auch zu klein. Sie werden ja doch älter und flitzen dann eben nicht mehr soviel die Rampen hoch und runter...
    ( wurde ja schon alles genannt, muss mich ja nicht wiederholen)
     
  10. Katha

    Katha Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    286
    AW: Stall zu klein???

    Ich bezog mich auch nur auf Miras 2 qm mind. für 4 Tiere AM STÜCK. Denn das haben meine nun mal nicht, sondern nur 2 x 1,6 qm. Die Größe die ich jetzt habe finde ich gut so, kleiner dürfte er für 4 Schweinchen nicht sein. Es sei denn, man ergänzt einen entsprechend großen Dauerauslauf, den die Schweinchen jederzeit vom Eigenbau aus selber betreten können. Auch das ist eine Möglichkeit. Viele Ferkel sind auch im Zimmer stubenrein und gehen zum Pieseln in den Stall (aber nicht alle, hin und wieder finde ich Pfützchen :rofl:)

    Aber ansonsten bin ich voll bei euch, die 2 m Laufstrecke sind schon ein Minimum, die brauchen meine auch wirklich. Nichtsdestotrotz laufen VG auf 1,6 qm ab bei mir (problemlos) denn der Neuling kommt selten auf die Idee, direkt die Rampe hochzumarschieren. Aber es ist auch eine Haremsgruppe. Mit Misch- oder Bockgruppe ist es was anderes.
     
  11. Katha

    Katha Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    14.09.2009
    Beiträge:
    920
    Zustimmungen:
    286
    AW: Stall zu klein???

    Da hast du so Recht!!!! Wenn ich von zukünftigen Bauten mit 3 Metern Länge träume kriegt meine Umgebung schon einen Vogel :fg: Am Anfang fand ich meinen Stall total überdimensional groß, aber man gewöhnt sich schnell und schon wirkt er "klein".
     
    lunalovegood gefällt das.
  12. #11 Tasha_01, 31.01.2015
    Tasha_01

    Tasha_01 Chaos-Tante

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    5.699
    Zustimmungen:
    1.019
    AW: Stall zu klein???

    Selbst mit Erweiterungen fände ich das für 4 Schweinchen ein bisschen Grenzwertig.

    Meine 6 leben auf drei Etagen mit Rampen und könnten sich super aus dem Weg gehe, was sie nur selten machen. Aber das ist ein bisschen arg verwinkelt und vor allem sind 40cm auch sehr schmal. Und nein ich bin kein Rechenkünstler und habe gerade nachgerechnet ;)

    Könnt ihr die Ebenen nicht breiter machen ? Es sollten die Tiere ja auch aneinander vorbeilaufen können ohne Platzangst.
     
  13. #12 Rubelbande, 01.02.2015
    Rubelbande

    Rubelbande Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    13.05.2010
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    3
    AW: Stall zu klein???

    Wenn ich ausbaue finde ich meinen Stall für 3 Wutzen eigentlich ziemlich ok.
    Es wird aber kein 4. Schweinchen mehr einziehen.
     
  14. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 Flora_sk, 01.02.2015
    Flora_sk

    Flora_sk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    644
    AW: Stall zu klein???

    Was somit bedeutet, dass dieses 3. Schweinchen natürlich ein Kastrat sein sollte, kein Mädel. Ich hoffe, das ist Dir klar (weil Du doch schon ein Mädel ausgeguckt hattest).
     
  16. #14 Rubelbande, 01.02.2015
    Rubelbande

    Rubelbande Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    13.05.2010
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    3
    AW: Stall zu klein???

    Ja, es kommt au jeden Fall wieder ein Kastrat dazu kein 3. Mädel!
     
Thema:

Stall zu klein???

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden