Spitzkohl?

Diskutiere Spitzkohl? im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, habe diese Woche einen Spitzkohl gekauft und bin nun verunsichert, ob der in Schweinis Bauch darf. Hier im Forum (Archiv) lese ich,...

  1. #1 flitze2000, 08.01.2010
    flitze2000

    flitze2000 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    5
    Hallo,

    habe diese Woche einen Spitzkohl gekauft und bin nun verunsichert, ob der in Schweinis Bauch darf.
    Hier im Forum (Archiv) lese ich, dass man ihn geben darf (natürlich langsam anfüttern), aber hier http://www.meerschweinchen.com/futter/ausgabe.php habe ich gerade gesehen, dass er giftig ist.

    Was ist nun richtig?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schweinchenshelly, 08.01.2010
    schweinchenshelly

    schweinchenshelly überzeugter Außenhalter

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    5.843
    Zustimmungen:
    637
    Ich habe ihn letztes Jahr auch ohne Probleme verfüttert. Meine Schweinchen leben noch.
     
  4. #3 Mathilde, 08.01.2010
    Mathilde

    Mathilde Guest

    Hallöchen,

    habe keine Erfahrung mit diversen Kohlsorten, ausser mal ein bischen Brokkoli.

    Bin da sehr vorsichtig, würde ihn nicht verfüttern, wenn das Experiment schief geht, dann hat vielleicht jemand böse Bauchschmerzen. Gibt ja ne Menge leckerer anderer Sachen, die du gefahrlos verfüttern kannst.

    Liebe Grüße:aehm:
     
  5. #4 Auratus, 08.01.2010
    Auratus

    Auratus Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    128
    Mit Kohl im Allgemeinen sehr vorsichtig sein, mein kleines Meerli bekam herrlichen Durchfall von zuviel... :aehm:
     
  6. "manu"

    "manu" Guest

    Also unsere bekommen auch Spitzkohl wenn ichden gerade für uns koche. Natürlich keine Unmengen, aber sicher schonmal 2 Blätter pro Mahlzeit für 3 Schweine. Es schmeckt ihnen und sie vertragen ihn.

    Das mit dem "giftig" in dieser Tabelle solltest du nicht wörtlich nehmen, dort stehen neben wirklich giftigen Sachen auch welche drin, die einfach nur nicht ins Schwein gehören. Und bei Kohl scheiden sich die Geister und die Schweine kommen wohl unterschiedlich gut damit zurecht. Einem Schwein, das zu Blähungen neigt, würde ich auch keinen Kohl füttern.

    LG
    Manu
     
  7. Nellie

    Nellie Guest

    Hallo @flitze,

    die von Dir erwähnte Seite sollte man nicht an allen Stellen so ernst nehmen,....
    .... da steht auch, dass "Bonsai" und "Apfelmus" GIFTIG ist?!! ... dafür steht "Brot" unter Leckerchen.

    Ich füttere ohne Probleme seit Jahren fast alle Kohlsorten im Winter als Saisongemüse. Keine Riesenmengen, aber für jeden ein paar kleine Stückchen täglich als winterlicher Vitaminspender.

    Einfach langsam anfüttern und sehen, ob es alle vertragen.

    Gruß Nellie
     
  8. #7 flitze2000, 09.01.2010
    flitze2000

    flitze2000 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    20.06.2009
    Beiträge:
    859
    Zustimmungen:
    5
    Danke für Eure Antworten.
    Ich werde unseren 6 Schweinchen heute Mittag ein halbes Blatt geben (ist ja recht groß). Mal sehen, was sie dazu sagen. :fg:
     
  9. #8 schweinchenshelly, 09.01.2010
    schweinchenshelly

    schweinchenshelly überzeugter Außenhalter

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    5.843
    Zustimmungen:
    637
    Ich fange bei Kohl mit deutlich kleineren Mengen an. Meine bekommen jeder einzeln am Anfang ca. 1,5x1,5cm große Blättchen, das dann langsam gesteigert wird. Für Kohl brauche ich ca. 4 Wochen, bis ich bei der Endmenge bin. Ob man es so vorsichtig machen muss, weiß ich natürlich nicht, aber ich kann alles an Kohl verfüttern, ohne Probleme. Wenn sie doch was nicht vertragen, ist die Menge auch nicht so groß und damit die Probleme hoffentlich kleiner. Wenn man Kohl anfüttert, sollte man sicherheitshalber aber besser Sab Simplex zu Hause haben, damit man schnell reagieren kann.
     
  10. #9 okidoki, 09.01.2010
    okidoki

    okidoki Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    17.09.2008
    Beiträge:
    505
    Zustimmungen:
    0
    meine Bande bekommt auch ab und zu Spitzkohl und es ist nix passiert, außer dass sie sich drüber hergemacht haben wie die Doofen :fg:

    Hab auch ganz ganz langsam angefangen zu füttern. Sie bekommen ihn so ca.
    im 2-wöchentlichen Rhytmus. (wird das jetzt vorn oder in der Mitte mit "h" geschrieben) :verw:
     
  11. Beatle

    Beatle Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    02.02.2009
    Beiträge:
    84
    Zustimmungen:
    0
    Meine Schweine haben auch keine Probleme mit Kohl, egal ob Weißkohl, Spitzkohl; Chinakohl, Kohlrabi ...
    Selbst die Babyschweine essen Kohl sehr gern und vertragen ihn gut. Auch bei Neuzugängen kein Problem.

    Sie bekommen auch nur kleine Mengen, aber das fast jeden Tag, da Kohl viele Vitamine hat (hoffen wir, daß es stimmt).

    Ganz wichtig ist aber das langsame Anfüttern.
     
  12. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 meerlie-fan, 09.01.2010
    meerlie-fan

    meerlie-fan Guest

    Meine bekommen auch ab und an Spitzkohl und vertragen es!
     
  14. JoPi

    JoPi Guest

    Spitzkohl habe ich noch nicht verfüttert, aber es gibt hier tägl reichlich Chinakohl, mehrmals in der Woche Kohlrabi oder Brokkolie oder Wirsing.
    Allerdings hab ich auch kein Schwein, das zu Blähungen neigt.
     
Thema: Spitzkohl?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meerschweinchen spitzkohl

    ,
  2. spitzkohl für meerschweinchen

    ,
  3. dürfen meerschweinchen spitzkohl

    ,
  4. Spitzkohl Meerschweinchen,
  5. meerschweinchen spitzkohlblätter,
  6. spitzkohl für meerschweine,
  7. meerschwein spitzkohl
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden