Spielzeuglack oder Epoxidharz?

Diskutiere Spielzeuglack oder Epoxidharz? im Eigencreationen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo Zusammen, was ist denn nun besser? Das Epoxidharz sehr gut sein soll, habe ich schon oft gehört, aber eben auch ziemlich teuer. Kann man...

  1. #1 squsi76, 25.02.2009
    squsi76

    squsi76 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    29.11.2008
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    14
    Hallo Zusammen,

    was ist denn nun besser? Das Epoxidharz sehr gut sein soll, habe ich schon oft gehört, aber eben auch ziemlich teuer. Kann man dann nicht auch einfach Spielzeuglack nehmen, oder hält der dem Urin nicht stand? Ich weiß zwar im Moment gar nicht, was der so kostet, aber ich denke doch günstiger, oder? Bin sehr gespannt auf eure Antworten.

    Viele Grüße

    Yvonne
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Perlmuttschweinchen, 25.02.2009
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.799
    Zustimmungen:
    1.426
    Also ich hab meinen EB mit Lack auf Wasserbasis versiegelt. Hält auch. Für eine Dose hab ich glaube 6 Euro bezahlt.
     
  4. Dobbit

    Dobbit Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.06.2007
    Beiträge:
    2.045
    Zustimmungen:
    618
    Hallo!
    Auf Dauer ist Spielzeuglack keine Lösung, nimm lieber Epoxidharz, dann hält der EB länger. Dann rentieren sich auch die Kosten.
    LG,
    Dobbit
     
  5. #4 taschapascha, 25.02.2009
    taschapascha

    taschapascha Meerschweinchen Verrückte

    Dabei seit:
    15.08.2008
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    8
    Also ich hab PVC ^^ Du kannst dir doch auch ne schöönen PVC suchen oder ? ^^ Hm.. aber wenn dann das Harz, der Lack hat keine Chance gegen die ''Pisse'' :D
     
  6. #5 Knuddelschwein, 27.02.2009
    Knuddelschwein

    Knuddelschwein Guest

    Ich wollte auch Epoxidharz nehmen, weil das auch toll aussieht.
    Aber es mit echt zu teuer, das Geld investier ich dann lieber in was anderes für die Schweinchen.

    Nur Lack reicht wohl nicht aus...da habe ich mir einen guten PVC Rest gekauft.
    Der ist recht dick und hat eine dicke Nutzschicht, sodass man ihn am EB-Rand hochziehen kann, einfach wenigen mm dick einen Ritz reinschneiden und dann umfalzen (von der Rückseite schneider)

    So hab ich den also hochgezogen und so können sie hinpullern und es geht ganz leicht sauberzumachen.

    Mona
     
  7. #6 Mollinka, 27.02.2009
    Mollinka

    Mollinka Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich stehe auch gerade vor derselben Frage, ob ich Epoxidharz nehmen soll oder doch lieber Teichfolie bzw. PVC. Allerdings müsste man trotz Teichfolie/PVC den EB irgendwie imprägnieren, denn es kann immer mal was "daneben" gehen. Auch können die Mädels ganz schön hoch "schiessen" (meine Sheila zumindest :rolleyes:)
    Das wäre aber doch doppelte Arbeit.

    Hier von mir noch ein paar Fragen:

    1. Wer hat denn einen schon ein paar Jahre alten EB den sie/er gleich am Anfang mit Epoxidharz ausgestrichen hat? Vielleicht sogar mit Bilder von damals und heute?

    2. Auch ganz interessant: wenn der EB von innen versiegelt wurde, wie handhabt ihr das denn mit der Aussenseite? Lässt ihr die pur oder streicht ihr die auch?

    @ Yvonne,
    ich hoffe Du hast nichts dagegen, dass ich mich einklinke. Ich wollte nicht extra ein neuen Thread eröffnen, wenn es die Frage eh schon gibt :verlegen:
     
  8. #7 squsi76, 28.02.2009
    squsi76

    squsi76 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    29.11.2008
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    14
    Hallo nochmal,

    an alle, die schon mal mit Epoxidharz gearbeitet haben:

    Ich habe gerade gelesen, dass dieser bei 18 - 20 ° verarbeitet werden soll. Wie habt ihr das gemacht? Im Sommer draußen und im Winter? Wie ist das mit dem Geruch? Stinkt das Zeug? Könnte man evtl. auch drinne steichen oder lieber nicht? Bis zum Sommer will/kann ich nicht warten. Bin ja jetzt schon ganz ungeduldig und kann es kaum abwarten loszulegen. Morgen ist es nun soweit. Wir fangen an!!! Wir haben heute den halben Baumarkt leergekauft. Nun bin ich pleite aber auch irgendwie glücklich. Naja, ich will nicht vom Thema abkommen, also wer hat Erfahrung mit Epoxidharz?

    Viele Grüße

    Yvonne
     
  9. #8 Wallaby, 03.03.2009
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    Hallo,

    ich bin ein Fan von Epoxidharz. Beim Verarbeiten riecht es etwas, aber ich habe gelüftet und gut wars. In der Regel trocknet das Harz über Nacht, aber ich habe es insgesamt eine Woche trocknen/Lüften lassen. Ob das notwendig war weiß ich nicht.

    Man kann das Harz gleich beim Anrühren einfärben oder man streicht es vorher mit der gewünschten Farbe und macht dann das Harz drauf.

    Natürlich habe ich aus Kostengründen nur innen gestrichen, aussen ist wirklich nicht nötig denn da kommt ja kein Urin hin. Man kann aussen das Holz natur lassen oder mit einem Lack streichen.

    Viele Grüsse
    Tina
     
  10. #9 Eddie007, 03.03.2009
    Eddie007

    Eddie007 Guest

    Also wenn Epoxidharz zu teuer ist, dann kann man auch Flüssigkunststoff
    nehmen, da kostet eine Dose mit 0,75 Litern 12,95€ und soll für 8m² reichen.
    Ich hab jetzt eine Fläche von ca. 3m², da kann und werde ich das richtig dick
    auftragen (natürlich in mehreren Schichten).

    P.S. bei unseren Piselmäuslen würde ich einen EB auf keinen Fall aus
    unbehandeltem Holz bauen.
     
  11. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    Hi!

    Man kann auch von vornherein beschichtete Platten nehmen.
    Dann noch Teichfolie/PVC rüber, welche man nach ein paar Jahren doch mal auswechseln kann und gut ist....
     
  12. #11 Mollinka, 03.03.2009
    Mollinka

    Mollinka Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    @ Eddie007,

    klingt sehr interessant!
    Was ist das denn für ein Flüssigkunststoff und wie verträglich ist der für die Meerlies?
    Wo bekommst Du es her?

    Als Holz wollte ich Multiplex nehmen, welches ich dann versiegeln müsste.
    Oder welches Holz wäre besser?


    @ Yvonne,
    weisst Du schon welches Epoxidharz Du nimmst? Es gibt da solches für die Terraristik bzw. Meerwasseraquaristik. Das werde ich wohl nehmen.
     
  13. #12 squsi76, 03.03.2009
    squsi76

    squsi76 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    29.11.2008
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    14
    Hi,

    @Mollinka

    Ich werde wohl mein Epoxidharz bei Breddermann bestellen. Da bestellen ja die meisten hier im Forum. Bisher habe ich nur Positives darüber gehört, außer eben, dass es recht teuer ist. Guckst du hier: http://www.klebstoff-profi.de/

    Was ist denn Multiplex für ein Holz? Habe ich noch nie gehört. Wir haben OSB-Platten genommen.

    @Eddie007

    Ich würde auch gerne mehr über diesen Flüssigkunststoff erfahren. Ist das wirklich pipifest?

    Viele Grüße

    Yvonne
     
  14. #13 schweintchje, 03.03.2009
    schweintchje

    schweintchje Guest

    Bin ja auch am überlegen wie ich meinen Eigenbau Pipisicher mache. Deshalb meine Frage.

    Wie wird den das Epoxidharz verarbeitet, einfach streichen?
     
  15. #14 Wallaby, 04.03.2009
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    Epoxidharz wird erst aus 2 Flüssigkeiten (Harz und Härter) nach Anleitung angerührt und dann mit einem Pinsel gestrichen. Den Pinsel kann man danach wegwerfen, also nicht den teuersten und besten nehmen.
    Man muß aber sehr sorgfältig streichen damit es keine Stellen gibt die ohne Harz sind. Es empfiehlt sich dabei Gummihandschuhe zu tragen.
     
  16. #15 squsi76, 04.03.2009
    squsi76

    squsi76 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    29.11.2008
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    14
    Hi,

    muß man öfter streichen oder reicht ein Anstrich, damit es lange hält? Ich weiß nämlich noch nicht welche Menge ich bestellen soll.

    Viele Grüße

    Yvonne
     
  17. #16 Wallaby, 04.03.2009
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    ich habe 2x gestrichen.

    das hat bei mir für 2 Wannen mit den Massen 150x80 x15 bei 2xigen Anstrich gereicht.

    http://www.klebstoff-profi.de/

    E45T 1,6 kg Artikel-Nr.: E45T.1.6

    niedrigviskoses (dünnflüssig) ungefülltes Epoxidharzsystem, Topfzeit 45 min, ausreichend bis ca. 4 qm

    Lieferzeit: 3 Tage - Grundpreis :17,22 Eur / kg

    27,55 EUR
    inkl. MwSt.
     
  18. #17 Mollinka, 04.03.2009
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2009
    Mollinka

    Mollinka Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    @Wallaby,
    da mein Stall von den Massen ist wie Deiner, nur das es 3 Ebenen sind, werde ich mir das E45TM 4,0 kg bestellen. Das ist die zähflüssige Variante. Auch will ich die gesamten Wände streichen, sicher ist sicher bei meinen Pieselinen :rolleyes:
    Oder lässt sich die flüssige auch gut an den Wänden verstreichen?

    Riecht das Harz eigentlich sehr? Oder kann man es in der Wohnung ausdünsten lassen?
     
  19. #18 Wallaby, 04.03.2009
    Zuletzt bearbeitet: 04.03.2009
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    Meine Wannen haben ja einen 15cm hohen Rand. Diesen habe ich ganz normal gestrichen, das Harz hat recht gut gehalten. Ich würde nicht die zähflüssigere Variante wählen, ich könnte mir vorstellen, daß es dann sehr schwer zu streichen ist.
    Habe einen Tunnel mit dem Epoxidharz eines anderen Herstellers gestrichen, das ging einfacher weil es dünnflüssiger war als das von den Wannen.
    Ich hatte Pappelsperholz mit dem Epoxidharz gestrichen, kann also nicht sagen wie es sich bei anderen Untergründen wie Metall, Kunststoff etc. verhält

    Es riecht schon, aber ich habe es im Wohnzimmer gemacht und dann halt gut gelüftet. Wenn man empfindlich ist könnte der Geruch schon eetwas unangenehm sein.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Eddie007, 04.03.2009
    Eddie007

    Eddie007 Guest

    Den Flüssigkunststoff hab ich beim O*i gekauft Marke classic. Auf der Dose steht
    "für innen und außen*stoß-und schlagfest*chemiekalienbeständig*gut zu
    reinigen"

    Wenn das lange genug ausgehärtet ist, sei das auch nicht mehr giftig. Also im
    Endeffekt nichts anderes als ne normale Kunststoffwanne von einem
    Kaufkäfig.

    An den Kanten entlang hab ich Dreieckleisten verbaut und die Wände sind
    bereits mit Lösemittelfreiem Lack bearbeitet (ich sollte mal wieder aktuelle
    Bilder machen).
    Der Flüssigkunststoff wird ca. 4-5cm an den Seiten hochgezogen, dann sollte
    das dicht sein.
     
  22. Gini

    Gini Guest

    In meiner Schutzhütte habe ich auch Flüssigkunststoff benutzt. Hält ganz gut aber wenn z.B. ein Köttel festgepappt dadrauf klebt und man den per Spachtel abschaben will ist bei mir schon Farbe mit abgegangen...

    Es ist zwar okay aber so toll finde ich das nicht.
    Ich würde PVC/Teichfolie vorziehen... aber Flüssigkunststoff ist auf jeden Fall einfacher in der Verarbeitung.
     
Thema: Spielzeuglack oder Epoxidharz?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. epoxidharz meerschweinchen

    ,
  2. Epoxid Harz für Meerschweinchen?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden