Speiseplan-was ist am besten?

Diskutiere Speiseplan-was ist am besten? im Ernährung Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo!:verw: Ich wollte mal fragen wie ihr eure Schweinchen füttert. Heu, frisches Wasser und Frischfutter ist klar,aber: -was für...

  1. Stella

    Stella Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    18.05.2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    8
    Hallo!:verw:
    Ich wollte mal fragen wie ihr eure Schweinchen füttert.
    Heu, frisches Wasser und Frischfutter ist klar,aber:

    -was für frischfutter bekommen eure?
    -wie viel?
    -brauchen sie Fertigfutter?
    -was ist mit Knabberzeug?
    -und Salz/Mineralienlecksteine sind bei meinen ein echtes
    Problem:
    Die Meeris ziehen sie aus der Halterung.
    Dann liegt er im Käfig und wird durch Kot und Urin
    verschmutzt.

    Ich freue mich auf alle Antworten!
    :top:Bis bald!
    Lily&Stelli, Mörchen,Flöckchen und Lucy im Herzen.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Amy Rose, 28.05.2016
    Amy Rose

    Amy Rose Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    1.401
    AW: Speiseplan-was ist am besten?


    Deine Schweinchen sind sehr klug. Gut das du beginnst dich zu informieren. Besser spät wie nie. Salz- und Minerallecksteine sind nicht gut für Meerschweinchen und weren nicht benötigt.
    Was meinst du mit Knabberzeug?

    Ansonsten kann ich die Menge schlecht für 14 Meerschweinchen und 2 Kaninchen schätzen.
     
    Stella gefällt das.
  4. #3 Traudl, 29.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 29.05.2016
    Traudl

    Traudl Gurkentaxi seit 89

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    2.531
    Zustimmungen:
    1.239
    AW: Speiseplan-was ist am besten?

    Wasser und Heu nach belieben.
    dann mehrmals am Tag Frisches soviel, das bei der nächsten Fütterung noch ein bisschen daliegt, das ich 1 mal am Tag wegwerfe.
    Frisches: Salate(keinen Kopfsalat) Wiese Löwenzahn, Gurken, Fenchel, Karotten mit Kraut; Tomaten, Sellerie, ungespritzte Zweige von Apfel- und Haselnuss Brennnesseln; Kohlrabiblätter Dill, Petersilie, Zuchini, Wassermelone(wenig), rote Beete, Paprika...
    Zur Zeit füttere ich nicht Kalziumarm, das ich kein Blasenschweinchen mehr habe, trotzdem gebe ich Kräuter nur in kleinen Mengen.
    Pellets füttere ich in kleinen Mengen und habe da eine calziumarme Sorte.
    Wenn du zur Zeit wenig Frisches Fütterst kannst du die Menge nur langsam steigern. Du kannst auch Neues nur in kleinen Mengen neu geben.
     
    Stella gefällt das.
  5. Stella

    Stella Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    18.05.2016
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    8
    AW: Speiseplan-was ist am besten?

    Mit Knabberzeug meine ich Trockenes Brot, Knabberstangen,Zweige u.ä.
    Ich weis ja wie man sie füttert, aber in jedem Meerschweinchenbuch steht etwas anderes und ich kann bei der Fütterung bestimmt etwas optimieren.
    Danke schon mal für die Antworten.

    Grüße von Lily
    und den (noch) schlafenden Schweinchen.
     
  6. #5 Mira, 29.05.2016
    Zuletzt bearbeitet: 29.05.2016
    Mira

    Mira Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    3.082
    Zustimmungen:
    2.126
    AW: Speiseplan-was ist am besten?

    Hallo Stella

    Salz-/Minerallecksteine brauchen Schweinchen nicht, die sind ungesund - also weg damit!

    Fertigfutter gibt es solche und solche. Grundsätzlich benötigen gesunde Schweinchen es nicht. Man kann allensfalls im Mass getrocknete Blüten/Blätter geben, davon gibt es auch fertige Mischungen.

    Betr. Knabberzeug:
    Bitte keine Fertigsnacks aus der Zoohandlung und auch kein altes Brot geben, am besten sind frische Zweige zum Benagen - welche sie fressen dürfen, findest du auf der diebrain-Futterlieste (Link siehe weiter unten).

    Betr. Frischfutter:
    Da wirst du unzählige verschiedene Antworten erhalten. Jeder füttert ein bisschen anders, je nach Jahreszeit, Anzahl Schweinchen, Wohnumgebung (Wiese oder Wald in der Nähe in der Nähe oder mitten in der Stadt) usw.

    Zum Frischfutter:

    Hier gibt es eine Übersicht: http://diebrain.de/I-futter.html

    Und hier findest du einen Fütterungsplan (nur mal so als Beispiel): http://diebrain.de/Iext-futterplan.html

    Du wirst schnell herausfinden, was deine Schweinchen mögen und was nicht.

    Sehr wichtig: Neues immer langsam anfüttern und schauen, ob die Schweinchen das neue Futter vertragen, wenn ja, dann langsam steigern!
     
    B-Tina :-) und Stella gefällt das.
  7. Traudl

    Traudl Gurkentaxi seit 89

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    2.531
    Zustimmungen:
    1.239
    AW: Speiseplan-was ist am besten?

    Bitte lass das trockene Brot weg, Knabberstangen sind nur von den wenigsten Herstellern gut und braucht ohnehin kein Schwein und solltest du noch jogurtdrops im Bestand haben, so wirf sie weg.
     
    B-Tina :-) und Stella gefällt das.
  8. Nico

    Nico Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    25.03.2016
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    22
    AW: Speiseplan-was ist am besten?

    Hallo
    kann mich meinen vorrednern nur anschließen .
    salzlecksteine braucht kein meeri sind sogar ungesund (Salze und mineralien sind schon in Kräutern vorhanden ) und frisch wesentlich gesünder .
    Brot enthält Getreide was auch nicht in Meerimägen gehört .Außerdem ist es nicht zum Nagen geeignet da es durch den Speichel der tiere aufweicht .
    Zum Knabbern sind frische zweige viel besser geieignet und gesünder (vor allem Apfel und Haselnuss Zweige )
    Du wurdest ja schon auf die Futterliste von diebrain verwiesen .
    die ist wirklich gut .
    Und Knabberstangen sowie bunte Ringe ,Joghurtdrops sind auch ungesund für Meeris .
    Enthalten Honig ,Zucker ,Melasse ,Stärke sowie Joghurt (in den Drops ) .
    Meeris sind aber reine Veganer dürfen weder Honig noch Joghurt fressen .Können das nicht aufspalten bzw die Stoffe darin verwerten .

    Bin manchmal auch immer wieder entsetzt was in manchem Meerschweinchenbüchern steht .!!!

    Grüßle Petra
     
    B-Tina :-) und Stella gefällt das.
  9. #8 disgrace, 08.06.2016
    disgrace

    disgrace Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    01.09.2015
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    106
    AW: Speiseplan-was ist am besten?

    Hallo,

    zu den anderen Themen wurde ja schon genug gesagt, daher nur noch zu meiner Art der Fütterung:

    Frischfutter: im Sommer täglich eine Tasche voll Wiese bestehend aus ca. 85% Gras und 15% Kräutern (Labkraut, Wicke, Giersch, Mädesüß, Schachtelhalm, Knoblauchsrauke, Rainkohl, Zitronenmelisse, Schafgarbe und was man sonst noch in der Natur findet). Zusätzlich etwas Gemüse, aber durch die abwechslungsreiche Wiese ist der Bedarf eigentlich gedeckt und meine Meeris wollen im Sommer kaum Gemüse futtern.
    Im Winter gibt es weniger Wiese (wetterbedingt) und dafür natürlich mehr Gemüse, um den Bedarf zu decken.

    Fertigfutter: gar keins! Im Winter kaufe ich höchstens mal getrocknetes Obst und Gemüse, um den Speiseplan etwas aufzupeppen, aber eigentlich nicht nötig.

    Knabberzeug: Schachtelhalm ist gut für den Zahnabrieb, ansonsten gebe ich verschiedene Zweige.

    Falls du ebenfalls mit der Wiesenfütterung anfangen willst (was meiner Meinung nach die natürlichste und gesündeste Ernährung darstellt), musst du vor allem auf die Ausgewogenheit achten. Wenn du ausschließlich Gras fütterst, werden die Tiere zwar satt, aber ihnen fehlen bestimmte Nährstoffe. Auch wichtig: immer mehr geben als gefressen wird. Ich sammle immer so viel, dass ungefähr 1/4 davon übrig bleibt. Nur dann können die Tiere sich das rauspicken (selektieren) was sie wollen und brauchen.

    Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich meine Meeris aus den Kräutern das heraussuchen, was sie gerade brauchen. Mein Kastrat Mr. Spock hatte nach seiner OP Schmerzen und hat immer gleich Schafgarbe und Zitronenmelisse verschlungen -> beides schmerzlindernd :-)
     
    Stella gefällt das.
  10. Pepsi

    Pepsi Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    11.06.2016
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    28
    AW: Speiseplan-was ist am besten?

    85%Gras /15% Kräuter, hm... wozu zählt dann Löwenzahn?

    Meine beiden Quiecker bekommen Erdbeerlaub, Löwenzahn, Zuckermaisblätter, Heidelbeerblätter, sehr wenig Klee und dann etwas Gras. Karotten und wenig Apfel.
    Sollte ich die Grasdosis erhöhen? Wie schnell geht das "daran gewöhnen"?

    Angeblich fressen sie auch Topinamburblätter. Als ich gestern was pflücken wollte habe ich gemerkt, dass die Blätter so rauh und leicht stachlig sind.
    Und das fressen die Schweinis?

    Kann man auch Blätter von Zuckerschotenpflanzen geben?

    Birnenblätter und Paprika lehnen sie ab. Johannisbeerlaub mögen sie auch nicht.
     
    Stella gefällt das.
  11. #10 Flora_sk, 17.06.2016
    Flora_sk

    Flora_sk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    644
    AW: Speiseplan-was ist am besten?

    Nicht nur angeblich, sondern mit Begeisterungs-Geschrei! :dance:

    Topinambur ist sehr vitaminreich und gesund! Während der Sommer-Zeit kriegen meine Schweine regelmässig ganze Topinambur-Pflanzen (mit Stumpf und Stiel, jedoch ohne Knollen). Topinambur wächst sehr rasch wieder nach, in meiner Familie hat jemand einen ganzen Wald davon. Da darf ich jeweils kräftig "wildern" gehen.

    Also nur rein ins Schwein, nicht nur zaghaft Blätter abknipsen, sondern gleich ganze Stengel schneiden. Aber natürlich gilt auch hier, zuerst langsam anfüttern.
     
    Stella und B-Tina :-) gefällt das.
  12. Pepsi

    Pepsi Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    11.06.2016
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    28
    AW: Speiseplan-was ist am besten?

    Wir haben auch eine Menge Topinambur. Eigentlich als Sichtschutz am Zaun. Werde mal pflücken gehen und hoffen sie finden Gefallen daran. :-)
     
    Stella gefällt das.
  13. Pepsi

    Pepsi Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    11.06.2016
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    28
    AW: Speiseplan-was ist am besten?

    So, Topinambur hat den Gaumentest bestanden. Sehr schön, noch mehr Abwechslung.
     
    Stella und B-Tina :-) gefällt das.
  14. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 disgrace, 20.06.2016
    disgrace

    disgrace Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    01.09.2015
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    106
    AW: Speiseplan-was ist am besten?

    Löwenzahn zähle ich zu den Kräutern :-)
    Wenn du schreibst "etwas" Gras, gehe ich davon aus, es ist im Verhältnis relativ wenig. Ich persönlich habe einfach die Erfahrung gemacht, dass meine Quieker überwiegend Gras wollen und gebe daher sehr viel Gras.
    Du kannst ja mal die Gras-Dosis langsam erhöhen und schauen, wie es angenommen wird :-)
     
    Stella gefällt das.
  16. Pepsi

    Pepsi Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    11.06.2016
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    28
    AW: Speiseplan-was ist am besten?

    Gebe jetzt jeden Tag mehr Gras. Und jetzt, 9 Tage nach dem Kauf von Pepsi, kommt sie mir sogar schon entgegen. :-)
     
    Stella gefällt das.
Thema:

Speiseplan-was ist am besten?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden