Soviel zum Thema "Fachleute" aus dem Tierheim!!!

Diskutiere Soviel zum Thema "Fachleute" aus dem Tierheim!!! im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo, Ihr Lieben, vielleicht könnt Ihr mir ja nen Rat geben. :uhh: Also, gestern habe ich in unserem Tagesblatt eine Anzeige aus dem Tierheim...

  1. #1 Muttertier, 30.06.2008
    Muttertier

    Muttertier muttertier

    Dabei seit:
    15.04.2008
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, Ihr Lieben,
    vielleicht könnt Ihr mir ja nen Rat geben. :uhh:
    Also, gestern habe ich in unserem Tagesblatt eine Anzeige aus dem Tierheim gefunden, in der eine Meerschweinchendame "Familienanschluss" sucht. Sie sei schon seit mehreren Wochen dort, weil eine Trächtigkeit ausgeschlossen werden sollte. Jetzt sei sie zur Vermittlung frei.
    Klasse dachte ich, genau das Richtige für meinen Kastraten und seine Freundin. :slove2:
    Unser Tierheim öffnet aber erst um 16:30 Uhr. Um mir die Dame zu "sichern", stand ich schon eine halbe Stunde vor verschlossener Tür und wartete.
    Kurz vor "Einlass" waren schon eine Menge Leute anwesend.
    Also, ich als erstes hinein, gefragt wo die Meeriedame ist, und losgestürmt. (Ich kam mir vor wie bei Aldi, wenn dort Computer besonders günstig angeboten werden) :fg:
    Ich sofort zurück zur Verantwortlichen und sagte:" Das Meerschweinchen ist weg!!!"
    Die schaut mich verdutzt an und meinte:"Ähmmm, wie?"
    Naja sagte ich, die nehme ich sofort mit. Die kriegt kein anderer.

    Liebe auf den ersten Blick :heart: , oder wie man so schön sagt.

    Mir tat zwar das kleine Mädchen, ca. 8 Jahre alt, ein wenig, aber nur ein wenig leid, sie wollte nämlich einen Spielgefährten, und weinte bitterlich, weil das Meerschweinchen schon vergeben war.
    Nach einigen Fragen, ... wie alt ist sie, ... wo kommt sie her, ... ist sie trächtig? usw. ,ging es nach Hause. :hüpf:

    Dort angekommen, sah ich schon ihre viel zu langen Krallen (wickelten sich schon wie Korkenzieher). Die Arme konnte gar nicht auf festem Untergrund gehen. :sauwütend
    Bevor ich sie zu meinen anderen Beiden in den Aussenauslauf setzen wollte (meine Schweinies kommen abends zu mir in die Stube), habe ich sie mir noch einmal "vorgenommen". Krallen kürzen, Ohren säubern (oh man, waren die schwarz), Zähnchen ansehen, Fell kontrollieren.
    Voller Freude habe ich sie dann zu meinen anderen ins Aussengehege gesetzt und gespannt geschaut.
    Doch was sah ich???????
    Neeeee, das gibt es doch nicht!!!!!!
    Wie blööööd muss man eigendlich sein?????

    Ich hätte mich in den Ars... beissen können . Auf alles habe ich geachtet. Aber beim Wichtigsten habe ich mich auf das Tierheim verlassen.
    Meine "Dame" ist ein Bock!!!!
    Und was für einer. Der weiss wo`s lang geht. Und kastriert ist er auch nicht.
    So, jetzt mein Problem.
    Bonnie hat sich die Seele aus dem Leib geschrien. Ich habe noch nie in meinem Leben ein Schweinchen so schreien gehört.
    Ich die Kleene also sofort raus.
    Dann kam Teddy an und hat den "Neuen" gejagt wie sonst nichts.
    Die Fetzen flogen. Ich dachte zuerst, vielleicht klappt es ja, wenn ich den Neuen, ich nenne ihn jetzt Adonis, weil er so schön ist, auch kastrieren lasse.
    Aber das wird wohl nix. Habe es ja schon öfters im Forum gelesen.
    Also habe ich Adonis, der in keiner hinsicht scheu ist, in einen Extrakäfig gesetzt. Er steht jetzt bei mir im Zimmer und bettelt wie wild, weil er auf dem Arm will. Er ist total zutraulich. Wenn ich mit ihm rede quickt er oder streckt den Hals lang, damit ich ihn rausnehme.
    Als ich beim Tierheim anrief und die Sachlage erklärte, meinten die nur ... na, wir dachten, es sei ein Weibchen, weil das Tier so große Zitzen hat. Meine Antwort: " Es gibt ja auch übergewichtige Männer, die auch einen Busenansatz haben. Wenn ich dass nicht so genau weiss, ziehe ich ihm halt die Bux runter, um zu sehen, was darunter ist". Aber ich selbst habe im Tierheim nicht getan.
    Was soll nun aus uns werden? Ich möchte Adonis nicht wieder hergeben. Aber in Einzelarrest soll er auch nicht. Was tun? :schreien:
    Bitte helft mir

    LG Muttertier
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lana1201, 30.06.2008
    Lana1201

    Lana1201 Guest

    Hm doof gelaufen.

    Kastrieren + noch ein Weibchen ODER
    ein Babyböckchen holen.

    Was anderes wird dir nicht übrig bleiben :(
     
  4. #3 KaputtesSpielzeug, 30.06.2008
    KaputtesSpielzeug

    KaputtesSpielzeug Guest

    Naja, wenn Du ihn unbedingt behalten willst,
    dann bleibt Dir ja nur die Kastration
    und eine Dame für sein Glück! :-)

    Ich hoffe, Du hast den Platz um die beiden Päärchen dann zu stellen
    und ihnen Auslauf zu gewähren!
    Und wünsche Dir , dass Du dann nach dem Aussitzen der 6Wochen, nach der Kastration ein tolles Mädchen für ihn gefunden hast!

    Viel Spass mit der Band! ;)

    ps:zu dem Tierheimpersonal äussere ich mich jetzt mal nicht! :nut:
     
  5. #4 Muttertier, 30.06.2008
    Muttertier

    Muttertier muttertier

    Dabei seit:
    15.04.2008
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    @ Lana1201:
    meinst Du drei Kastraten und eine Dame würden sich vertragen?
     
  6. #5 beautifuldogs, 30.06.2008
    beautifuldogs

    beautifuldogs Guest

    Boah wie dumm die Leute sind, die müssen doch gucken was für ein Geschlecht das Meeri hat....meine Güte, da hätte ich aber ein Fass aufgemacht, glaub mal!!!
     
  7. #6 schweinchenshelly, 30.06.2008
    schweinchenshelly

    schweinchenshelly überzeugter Außenhalter

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    5.846
    Zustimmungen:
    637
    Nein, du wirst 2 Gruppen machen müssen.
    1. Dein Paar
    2. Für Adonis a) entweder Kastration und dann zu einem Weibchen
    oder
    b) einen Babybock als Bock-WG

    Alles andere, da stimme ich den anderen zu, wird nicht funktionieren. Theoretisch könnte man es auf sehr viel Platz mit vielen Damen (mind. 6) versuchen, aber das geht auch nicht immer gut.
     
  8. #7 Lana1201, 30.06.2008
    Lana1201

    Lana1201 Guest

    Nein ich meinte für jedes Männchen ein Weibchen ;)
    Also 2 Gruppen aufmachen ...
     
  9. #8 Muttertier, 30.06.2008
    Muttertier

    Muttertier muttertier

    Dabei seit:
    15.04.2008
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    Schei...
    ich sitze hier und heule mir die Augen aus. Adonis sitzt vor meiner Tastatur und lässt mich gar nicht in Ruhe schreiben, schade dass ich keine Webkamera besitze. Er krabbelt laufend an mir hoch, stubst mich, schlabbert meine Tränen, (OK Salzgeschmack), muikt laufend, wenn ihr ihn sehen könntet, Ihr würdet ihn auch nicht mehr hergeben wollen.
    LG MUttertier
     
  10. Meerle

    Meerle Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    6.198
    Zustimmungen:
    793
    Hol ihm ein kleines Babyböckchen, das wird wohl am besten sein. Wie alt ist er denn vielleicht kannst du ihn auch kastrieren lassen und ihm ein Mädel holen.
     
  11. #10 KaputtesSpielzeug, 30.06.2008
    KaputtesSpielzeug

    KaputtesSpielzeug Guest

    Sagt doch auch keiner
    dass Du das machen sollst.
    Ganz im Gegenteil!!
    Wenn Du den Platz hast,
    dann behalte ihn und hole ihm einen Gesellen
    oder eine Gesellin! :hüpf:
     
  12. #11 Biensche37, 30.06.2008
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    Mach doch einen Deal mit dem Tierheim.
    Schliesslich haben sie einen dicken Fehler gemacht. Nun würden sie dir zwar anbieten ihn zurückzunehmen, aber kastrieren lassen müssten sie ihn ja dann eh und dann wieder neu vermitteln. Du musst halt sagen, das du nun das Problem hast, das du ihn nicht -wie vorgesehen- in deine Gruppe integrieren kannst, das du aber auch unsterblich in ihn verliebt bist, das du dich in keiner Weise wieder von ihm trennen wirst. Das würde dir das Herz zerreissen. So musst du es sagen. Und dann müssten sie dir eigentlich entgegenkommen und ihn dann kastrieren lassen. Die bekommen sicherlich einen Rabatt beim TA sodass es auch für dich nicht allzu teuer werden dürfte.
    Handel das mal aus.

    bine
     
  13. Abby

    Abby Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    2.733
    Zustimmungen:
    15
    Ja, das von Bine ist eine gute Idee.
    Frag doch noch mal nach. Evtl. kann das Tierheim die Kastrationskosten übernehmen.

    Ehrlich gesagt glaube ich das aber nicht :rolleyes:
    Die vermitteltn wahrscheinlich einfach alles als "Weibchen" :eek2: und müssen dann nichts kastrieren lassen :schreien:

    Wie alt ist denn das Böckchen?
     
  14. #13 SusanneC, 30.06.2008
    SusanneC

    SusanneC Guest

    Warm denn heulen?

    Es ist doch völlig egal, ob man jetzt nen größeren käfig braucht weil man eben nur für 2 Tiere im alten käfig platz hat, oder ob man einen zweiten käfig für eine extra gruppe braucht. Es wäre also so oder so wahrscheinlich was neues fällig gewesen.

    Dein Adonis ist echt nicht das erste Schwein, das mit falschem geschlecht angegeben wurde, das ist keine Katastrophe. handel mit dem TH was aus wegen den kastrationskosten und such ihm dann ein nettes Mädel als Gesellschaft.

    ich habe 5 Gruppen Meeris, na und? Du bist erwachsen und darfst so was machen!

    Was macht Dir denn Sorgen? geld für den käfig? Ikea hat zur Zeit ein bücherregal, mit ingeesamt 20 Euro kriegt man da ein super Gehege für 2 Schweine hin. Kastrationskosten? da kann man mit dem Tierheimverhandeln. Futterkosten? Wo es für 3 reicht reicht es auch für vier, dann gibts eben seltener teure parika und fenchel und öfter billige Karotten. Kein platz für noch nen Käfig? dann stapelt man die halt übereinander.

    Also kein grund zur Verzweiflung, das wird schon.
     
  15. #14 Muttertier, 30.06.2008
    Muttertier

    Muttertier muttertier

    Dabei seit:
    15.04.2008
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    @Biensche: Während meines Aufenthaltes im Tierheim habe ich bei mindestens sieben Anrufen mitgehört...das Meerschweinchen ist schon vergeben. Du kannst also davon ausgehen, dass es dem Tierheim egal ist, wohin die Tiere vermittelt werden. Leider.

    @Abby:
    Das Tierheim sagte mir, das "die Kleine" ca. 2 Jahre alt ist.
     
  16. MausiT

    MausiT Guest

    Hast Du denn schon überlegt, ob irgendetwas von den Vorschlägen hier für Dich in Frage kommt oder brauchst du noch Zeit um das alles zu verdauen? Wäre ja verständlich.
     
  17. #16 Muttertier, 30.06.2008
    Muttertier

    Muttertier muttertier

    Dabei seit:
    15.04.2008
    Beiträge:
    395
    Zustimmungen:
    0
    @ Susanne C:
    Ich hatte bisher nur zwei Schweinies. Nach langem Überreden habe ich meinen Mann dazu gebracht, einen größeren Käfig zu bauen.
    Leider nur für maximal 3 Schweinies. Ich musste aus meinem alten Haus (300m2 erste Ehe) alles Inventar in nur 90m2 "hineinpressen". Für Meeries blieb da kein Platz. Was glaubst Du, wie ich kämpfen musste, damit überhaupt die zwei Schweinchen mitdurften.
    LG Muttertier
     
  18. #17 SusanneC, 30.06.2008
    SusanneC

    SusanneC Guest

    Lässt sich Dein Mann denn gar nicht erweichen? auch wenn du Dich von ein paar Möbeln trennen würdest?

    Möbel sind halt doch nur leblose Gegenstände...

    Und man kann viel machen um sie übereinander unterzubringen, da gibt es sicher eine Lösung!
     
  19. Abby

    Abby Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    2.733
    Zustimmungen:
    15
    Vielleicht kann man echt "aufstocken", also übereinander stellen, wie SusanneC vorgeschlagen hat.

    Also wennst ihn behalten magst dann würde ich erst mal mit einem Tierazt abklären, ob er ihn kastrieren würde.
    "Zwei Jahre" ist halt so ein Schätzwert bei Nagern denke ich. Er könnte auch erst eins, genau so aber auch schon fünf sein.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 KaputtesSpielzeug, 30.06.2008
    KaputtesSpielzeug

    KaputtesSpielzeug Guest

    :eek2: Das ist natürlich doof!
    Und es tut mir leid, dass Du Dir da jetzt noch einen Kopf drum machen musst und auchnicht weisst, welches Ende das nimmt! :troest:

    Ich bin mir sicher, es gibt noch ein Eckchen, wo die Beiden stehen könnten....das wirklich schwierige wird wohl sein, Deinen Mann zu überzeugen....
    Wie Du das angehst, kann man Dir natürlich nicht sagen,
    aber ich drücke Dir ganz feste die Daumen!!

    Wenn nicht, vielleicht findest Du hier jemanden, der den Kleinen nehmen würde und zu dem Du dann auch Kontakt halten kannst!
     
  22. Elli

    Elli Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2005
    Beiträge:
    4.147
    Zustimmungen:
    161
    Das ist aber wirklich blöde...

    Es gibt eigentlich nur drei Alternativen:

    1.) Bock kastrieren lassen, Weibchen nach 6 Wochen dazu, zwei Gruppen
    2.) Babybock dazuholen, ebenfalls zwei Gruppen (Gefahr: wenn es gar nicht klappt, hast du drei Gruppen, da du dann für beide Herren neue Gesellschaft brauchst)
    3.) Bock zurückgeben / weitervermitteln

    Und ich verstehe zu gut, dass du ihn nicht wieder hergeben willst. Wie sieht deine Haltung, dein Eigenbau,... denn bisher aus? Kann man da nicht etwas mehrstöckiges oder so machen?
     
Thema:

Soviel zum Thema "Fachleute" aus dem Tierheim!!!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden