So bei Enie wars vorhin soweit

Diskutiere So bei Enie wars vorhin soweit im Nachwuchs Forum im Bereich Meerschweinchen; sie hat 4 Baybies vorhin bekommen, leider war ein Agouti tot, mit 126 g ein Brocken :heulen: Drei sind munter, ein weißes mit rosa Ohren, ein...

  1. #1 Saubande, 16.10.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.10.2014
    Saubande

    Saubande Guest

    sie hat 4 Baybies vorhin bekommen, leider war ein Agouti tot, mit 126 g ein Brocken :heulen:

    Drei sind munter, ein weißes mit rosa Ohren, ein braunes und ein Agouti.
    Geschlechter weiß ich noch nicht, Gewichte auch nicht.

    Fotos kommen noch.

    Die Ecke wo sie sie bekommen hat war auch richtig nass.

    Jetzt kommt die schwere Entscheidung ,wer bleiben darf vom ganzen Nachwuchs und wer ausziehen muss :troest:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Saubande, 16.10.2014
    Saubande

    Saubande Guest

    AW: So bei Enie wars vorhin soweit

    so Nachtrag:

    der Agouti: Junge 67 g, wird ausziehen

    Braun, auch ein Junge: wird ausziehen 84 g

    weiß, Mädchen: 65 g, wird evtl. bleiben, mal sehen
     
  4. #3 sabrina, 16.10.2014
    sabrina

    sabrina Gelöscht

    Dabei seit:
    01.10.2014
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    1.071
    AW: So bei Enie wars vorhin soweit

    Herzlichen Glückwunsch :cheers:

    Da bin ich ja mal auf die Fotos gespannt!
     
  5. Elli

    Elli Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2005
    Beiträge:
    4.147
    Zustimmungen:
    161
    AW: So bei Enie wars vorhin soweit

    Herzlichen Glückwunsch!!! :blumen:

    Tut mir leid um die Totgeburt... Sowas kommt ja leider immer mal wieder vor...

    Auf Fotos bin ich auch gespannt. :-)
     
  6. #5 Saubande, 16.10.2014
    Saubande

    Saubande Guest

    AW: So bei Enie wars vorhin soweit

    das Schweinchen war einfach zu groß, doppelt so schwer wie die Geschwister
     
  7. #6 Hermanns-Harem, 16.10.2014
    Hermanns-Harem

    Hermanns-Harem Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1.314
    AW: So bei Enie wars vorhin soweit


    Nicht mal richtig trocken und schon wird entschieden, dass sie ausziehen :-( -

    Auch wenn ich mich wieder in die Nesseln setzen sollte - ein bisschen mehr Gefühl zwischen den Zeilen hätte ich mir schon gewünscht. Sind schließlich Lebewesen. Wie geht es der Mutter hat sie die Geburt gut überstanden ? Wie geht es dem doch etwas leichten Jungen ?
     
    Farmgirls und Eliza gefällt das.
  8. #7 Saubande, 16.10.2014
    Saubande

    Saubande Guest

    AW: So bei Enie wars vorhin soweit

    auf jedenfall müssen die Jungs ausziehen, es war ja ein ungeplanter Nachwuchs.

    Welcher ist die Frage, wer sich mit wem versteht.

    Und ich glaube, egal was ich HIER schreibe, werde ich nur blöde angemacht.

    Leider das übliche in Foren, die etwas größer sind, wo nachher nur noch die "Allwissenden" unter sich sind und alle Neu-user gleich vergrault werden.

    Aus diesem Grunde werde ich hier nichts mehr schreiben.


    Ausserdem, wenn hier ein "Züchter" schreibt über seinen Nachwuchs, steht auch sofort dahinter, wer bleibt und wer verkauft wird.

    Ich frage mich ,warum hier mit zweierlei Mass gemessen wird.

    So werden auch die Neulinge vertrieben, die Rat und Hilfe suchen
     
  9. #8 gummibärchen, 16.10.2014
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.544
    Zustimmungen:
    3.696
    AW: So bei Enie wars vorhin soweit

    Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs. Es tut mir sehr leid, das ein Baby es nicht geschafft hat. :runzl:
     
  10. Elli

    Elli Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2005
    Beiträge:
    4.147
    Zustimmungen:
    161
    AW: So bei Enie wars vorhin soweit

    Ich weiß genau was du meinst...

    Finde es aber auch nicht verwerflich, wenn früh fest steht, wer ausziehen darf. Das Tierchen wird ja trotzdem bis zum Auszug liebevoll betreut und wer weiß, wie lange die Vermittlung dauert? Das kann Monate dauern. Aber wenn es rechtzeitig fest steht, kann man auch frühzeitig anfangen zu suchen. Ein wahrer Schweinchenfreund ist auch bereit, auf seinen neuen Liebling zu warten.

    Ich persönlich würde gerne weiter von dir lesen und auch Fotos von den Kleinen sehen.

    Lass dich nicht ärgern. Du kannst es nie allen Recht machen. So ist es leider in allen Foren, ob es nun um Tiere, Kinder oder sonst was geht... :aehm:
     
  11. #10 RSMerlin, 16.10.2014
    RSMerlin

    RSMerlin Highlander-Oberhaupt

    Dabei seit:
    28.03.2010
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    263
    AW: So bei Enie wars vorhin soweit

    Ach Tina - :troest: Ich bin auch durch's Tal der Tränen (mal sehen, wie lange noch ;) ). Schau mal, vielleicht hilft dir mein Leitspruch ein wenig:

    Man lebt ruhiger, wenn:
    - man nicht alles sagt, was man weiß,
    - nicht alles glaubt, was man hört und
    - über den Rest einfach nur lächelt.

    ICH würde mich über weitere Fotos und Entwicklungsberichte freuen ! :streicheln:
     
  12. #11 gummibärchen, 16.10.2014
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.544
    Zustimmungen:
    3.696
    AW: So bei Enie wars vorhin soweit

    Genau. :top:

    Ich sage immer "leben und leben lassen".

    Manchmal treffen gerade in einem Forum sehr unterschiedliche Meinungen auf einander, jeder sieht die Dinge eben ein wenig anders und handhabt sie anders. Das ist auch gut so.
    -Und selbst wenn mal Kritik kommt, bedenkt immer, dass die User nichts gegen euch persönlich haben. ;)

    Hermanns-Harem meint es bestimmt nicht böse. ;)

    Ich würde mich auch über weitere Berichte von dir freuen, Tina , wie die Kleinen sich so machen.
     
    B-Tina :-) gefällt das.
  13. #12 Hermanns-Harem, 16.10.2014
    Hermanns-Harem

    Hermanns-Harem Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1.314
    AW: So bei Enie wars vorhin soweit

    Wo bitte habe ich Dich "blöd angemacht" ? Ich habe doch nur geschrieben, dass mir ein freudiger Post über die Geburt dreier kleiner WEsen besser gefallen hätte. Was ist daran bitte verkehrt ? Und das man sich doch etwas Zeit für die Entscheidung, welches der Tiere letztendlich auszieht, lassen kann. Denn es ist ja nicht mal gesagt, ob alle überleben. Und ja, mich stört dieses Verhalten auch bei "Züchtern".

    Daneben würde ich trotzdem gern wissen , wie es dem Mamaschwein und ihrem leichteren Sohn geht. Wie schwer ist denn die Mamawutz jetzt - den genannten Gewichten nach dürfte sie doch nur noch knapp 500 gr wiegen. Sie gehört auf alle Fälle beobachtet, ob sie die Kleinen genügend säugen kann.
     
    Farmgirls gefällt das.
  14. Smarti

    Smarti Rosetten-Fan

    Dabei seit:
    06.04.2012
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    238
    AW: So bei Enie wars vorhin soweit

    Sorry, aber allein dieser Satz ist provokativ und aggressiv - aber das nur so am Rande.

    Ich äußere mich jetzt mal aus der Sicht eines Züchters:
    Wer bleibt und wer nicht, hängt von folgenden Kriterien ab. Zum einen wie "gut" das Babys in Hinsicht auf Rasse- und Farbmerkmale usw. ist und zum Anderen natürlich vom Platz. Wenn man vorher schon weiß, dass der Platz begrenzt oder nur eins "gut" ist, dann fällt es mir (ich kann ja nur für mich sprechen) leichter mich schnell zu entscheiden und die anderen Babys nicht so stark an mich ran zu lassen. Es ist nämlich überhaupt nicht leicht ein Baby ausziehen zu lassen und in fremde Hände zu geben. Das heißt natürlich nicht, dass es schlecht betreut und gepflegt wird, aber ich distanziere mich aus Selbstschutz von den Auszüglern.

    Wenn man umgekehrt denkt und erstmal alles behält, dann wird wieder geschimpft, dass die Tiere nicht gut gehalten werden...

    Ich denke, es sollte jedem selbst überlassen sein wie schnell er sich entscheidet, ob ein Meeri zur Abgabe steht oder nicht. Wer hat die "Liebe auf den ersten Blick" oder das "du bist nicht meins" bei einem Meeri noch nicht erlebt?

    Ich möchte hiermit herzlich zur Geburt der Kleinen gratulieren und wünsche ihnen alles Gute! :cheers: Bitte weitere Berichte!

    LG Julia
     
    gummibärchen gefällt das.
  15. #14 Hermanns-Harem, 16.10.2014
    Hermanns-Harem

    Hermanns-Harem Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1.314
    AW: So bei Enie wars vorhin soweit

    Es freut mich, dass Du die Provokation auch so siehst wie ich, sie stammt jedoch von der Threadstarterin:

    Warum ich was geschrieben habe, wurde von mir nachvollziehbar erklärt. Und jetzt darf sich weiter über den Nachwuchs gefreut werden.
     
  16. #15 B-Tina :-), 16.10.2014
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.155
    Zustimmungen:
    11.997
    AW: So bei Enie wars vorhin soweit

    OT, aber ... danke Smarti für diese Erklärung.
    Ich habe nämlich auch ein emotionales Problem, wenn ich mal bei "Nachwuchs" lese und da neben den ersten Baby-Bildern steht "zur Abgabe" ... Deshalb bin ich dort ziemlich selten unterwegs.
    Nun kann ich besser damit umgehen.
    LG
     
  17. Smarti

    Smarti Rosetten-Fan

    Dabei seit:
    06.04.2012
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    238
    AW: So bei Enie wars vorhin soweit

    Leider sehe ich die Provokation nur bei dir.

    Wenn ich froh und stolz wäre gesunden Nachwuchs zu haben, mir das Herz schwer ist, weil zwei der Kleinen ausziehen müssen, dann könnte ich mit deiner ersten Reaktion auch gar nicht anfangen, bzw. fühlte mich beschimpft.

    Ich bin durchaus dafür, dass jeder seine Meinung frei schreiben darf, aber auch hier macht der Ton die Musik. Den habe ich als nicht besonders freundlich empfunden.

    LG Julia
     
  18. #17 gummibärchen, 16.10.2014
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.544
    Zustimmungen:
    3.696
    AW: So bei Enie wars vorhin soweit

    Da es in dem Fall von Saubande kein geplanter Nachwuchs war, sondern eher ein Zufall, den sie nun im Sinne der Tiere so hingenommen hat, war die Situation für sie denke ich schon klar, bevor die Babies auf der Welt waren und die Entscheidung schon da gefallen. ;)

    http://www.meerschweinforum.de/tolle-ueberraschung-t303740.html

    Julia hat ja sehr gut erklärt, welche Beweggründe es für eine schnelle Entscheidung, ob Abgabe oder nicht, gibt und ich denke, diese Gründe sind menschlich und auch gut nachvollziehbar.

    Und nun kehren wir alle zum eigentlichen Thema, nämlich der Freude über die kleinen Plüschpopos zurück und sind alle wieder lieb zu einander. ;) :streicheln:
     
    KaGu, luckybeaker und B-Tina :-) gefällt das.
  19. #18 Hermanns-Harem, 16.10.2014
    Hermanns-Harem

    Hermanns-Harem Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.01.2011
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1.314
    AW: So bei Enie wars vorhin soweit

    Es war falsch, hier überhaupt reinzuschauen. Ich komme jedoch gern den Worten von Gummibärchen nach und absentiere mich.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Saubande, 16.10.2014
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.10.2014
    Saubande

    Saubande Guest

    AW: So bei Enie wars vorhin soweit

    zumindest hier erstmal ein Foto von den dreien

    [​IMG]

    von links nach rechts
    Emiliy, Poldi und Emil
     
    sabrina gefällt das.
  22. #20 Eliza, 16.10.2014
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.2014
    Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    AW: So bei Enie wars vorhin soweit

    Ich finde es schade das offensichtlich nach Geschlechtern abgegeben wird, das hat nach meiner Einstellung nach nichts mit gewolltem oder ungewolltem Nachwuchs zu tun. :runzl:

    ... somit verstehe ich den Grundgedanken von Herrmanns Harem schon ...

    Es gibt ja immer noch die Möglichkeit der Frühkastration, so könnten beide Jungs bei der Mama bleiben ohne die Kastra Frist absitzen zu müssen, kommt natürlich auf die Platzverhältnisse an.

    ... ich hatte zu Bestzeiten 5FKs und einen Bub der mit 8 Monaten kastriert wurde sowie einen ehemaligen Zuchtbock (Kastrat) mit 20 Girls zusammen, das war ein Prima Team, eine Mischgruppe zu beobachten ist auch immer interessanter wie ein Harem oder eine Gleichgeschlechtliche Gruppe.

    Vielleicht informierst du dich diesbezüglich nochmal?!


    LG Eliza
     
    Farmgirls gefällt das.
Thema:

So bei Enie wars vorhin soweit

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden