Skorpionnachwuchs

Diskutiere Skorpionnachwuchs im Andere Tiere (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Huhu, habe vorhin eine freudige Entdeckung gemacht!!!! Mein Tityus serrulatus (der hat keinen deutschen Namen) hat mich mit Nachwuchs...

  1. Kira

    Kira Asperger-Autist

    Dabei seit:
    13.06.2003
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Huhu,

    habe vorhin eine freudige Entdeckung gemacht!!!!

    Mein Tityus serrulatus (der hat keinen deutschen Namen) hat mich mit Nachwuchs beschert!!!! :dance:

    Skorpione sind lebendgebärend, es war also eine echte Überraschung!

    Habe das Muttertier selbst schon, seit sie ein Baby war und habe sie jetzt ca 3 Jahre lang großgezogen...Und nun hab ich BABYS!!! *freu* :hüpf: :hüpf: :hüpf:
    Diese Art ist pflanzt sich parthenogenetisch fort, d.h. die ganze Art besteht nur aus Weibchen, die selbst schon schwanger auf die Welt kommen und Klone ihrer Mutter sind.


    Praktisch, die müssen sich nicht mit Dreibeinern rumärgern!!! :nuts:


    Konnte schon mind. 8 Jungtiere entdecken! Und die sind so winzig!!! keine 5 mm groß!

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mimii

    Mimii Guest

    Wow :eek:!

    Die sehen ja aus wie kleine Käfer die Babys. Sehr interessant! Und auch die Fortpflanzungsart ist sehr interessant.

    Ist das nicht unheimlich, wenn man so giftige Tiere im Haus hat? Oder sind Skorpione nicht so giftig, wie immer alle sagen? Schreib doch bitte mal ein bisschen über Deine Haustiere :).

    Lieben Dank, Mimi
     
  4. #3 Kira, 01.06.2007
    Zuletzt bearbeitet: 01.06.2007
    Kira

    Kira Asperger-Autist

    Dabei seit:
    13.06.2003
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Also ich find Skorpione sehr interessant und sehr angenehme Hausgenossen...man muss im Grunde nur ein paar sehr wichtige Regeln einhalten und ein ABSOLUT ausbruchssicheres Terrarium haben...Diese Tierchen passen durch den dünnsten Spalt ;)

    Unheimlich wegen der Giftigkeit ist mir das nicht...ich fasse ja nicht mit der bloßen Hand ins Terrarium und anspringen können die Skorpione mich ja nicht (können nicht springen).
    Die Art "Tityus serrulatus" gehört übrigens zu den giftigsten Vetretern Südamerikas. Ihr Stich fordert jedes Jahr viele Todesopfer.

    Jetzt zu Anfang leben die Kleinen noch auf dem Rücken der Mama und diese beschützt ihre Babys. Nach ca 2-3 Wochen häuten sich die Kleinen das erste Mal und ab da sind sie selbständig und fressen dann auch zum ersten Mal. Dann sollte man sie von der Mutter trennen, weil die Muttergefühle so langsam nachlassen und es evtl. passieren kann, dass sie Jungtiere als Beute ansieht und frisst.
     
  5. Meerle

    Meerle Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    6.209
    Zustimmungen:
    799
    Huii!!! Was frißt denn so ein Tier? Und was wirst du mit den Kleinen machen?
     
  6. Kira

    Kira Asperger-Autist

    Dabei seit:
    13.06.2003
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Die fressen Insekten, z.B. Heimchen, kleine Grillen oder junge Heuschrecken.

    Die Jungen werd ich erstmal behalten und eine Zeit lang großziehen. Diese Art ist etwas heikel in der Aufzucht und es kann leider vorkommen, dass mal Jungtiere eingehen (was ich jedoch nicht hoffe)....Aber sobald sie aus dem Gröbsten raus sind, werd ich sie abgeben. 1 oder 2 behalt ich wahrscheinlich ;)
     
  7. #6 Fabouluz, 01.06.2007
    Fabouluz

    Fabouluz Guest

    Heißt das, sie war drei Jahre schwanger?

    Also, seit sie geboren ist war sie schwanger? Krass... :nuts:
     
  8. Kira

    Kira Asperger-Autist

    Dabei seit:
    13.06.2003
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    ja quasi schon...zumindest waren damals schon die Anlagen für die Schwangerschaft vorhanden...
     
  9. winny

    winny Langhaarmeeri-Fan

    Dabei seit:
    09.03.2004
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    146
    heißt das auch ,dass sie nicht nochmal "werfen" kann?
     
  10. Kira

    Kira Asperger-Autist

    Dabei seit:
    13.06.2003
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    doch doch....

    theoretisch kann sie mich jetzt alle 4-5 Monate mit neuem Nachwuchs beglücken....


    will wer welche??????????? :D
     
  11. #10 WoNNy199o, 01.06.2007
    WoNNy199o

    WoNNy199o Schweinchen-Schmuserin

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    1.534
    Zustimmungen:
    0
    Wenn alle Skorpione dieser Art schon schwanger geboren werden, bekommt dann auch jede Nachwuchs, oder gibt es auch welche, die nie Nachwuchs bekommen.

    Kannst du mal ein Bild von dem Terra zeigen. Interessiere mich dafür, wie die Tiere gehalten werden....

    Wie groß ist denn das Muttertier? Und wie alt werden die?

    Hat sie einen Namen :-)



    LG Yvonne
     
  12. winny

    winny Langhaarmeeri-Fan

    Dabei seit:
    09.03.2004
    Beiträge:
    651
    Zustimmungen:
    146
    Oh und kann man das auch in irgendeiner Form unterbinden ?
     
  13. Kira

    Kira Asperger-Autist

    Dabei seit:
    13.06.2003
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Ein Bild vom Terra hab ich grad nicht, muss ich erst noch machen :-)

    Ob jetzt jede Nachwuchs bekommt, weiß ich nicht, ich hab ja nur dieses eine Tier von dieser Art. Aber es hängt sicher auch von den äußeren Umständen ab, ob ein Tier Junge bekommt, da muss das Futterangebot, die Temperatur, die Luftfeuchtigkeit, etc stimmen.

    Das Muttertier ist nicht besonders groß...jetzt mal ohne das Metasoma (den "Schwanz") gemessen nur ca 3- 3,5 cm.

    Einen Namen hat sie nicht. ;)

    Wie alt jetzt diese Art genau wird, kann ich leider nicht sagen, es gibt einfach zu wenig Literatur darüber, aber ich schätze so 5-8 Jahre...vielleicht sogar etwas älter...

    Ich weiß, dass Kaiserskorpione (werden bis 20 cm groß) bis zu 15 Jahre alt weden, aber ich hgab auch schon gelesen, dass die kleineren Arten nicht so alt werden.
     
  14. Kira

    Kira Asperger-Autist

    Dabei seit:
    13.06.2003
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Unterbinden wohl nicht, bisher gibts leider keine "Pille" für Skorpione... :p

    Außer ich verschlechter die Lebensbedingungen, so dass sie "keine Lust" mehr auf Nachwuchs hat, aber das ist ja auch nicht ok.... :hmm:

    Ich werd dann halt neue Besitzer für die Lütten finden müssen.


    *lol*...stellt euch mal vor, Meerschweinchen würden sich so fortpflanzen!!!!!! :ohnmacht: :ohnmacht: :ohnmacht:
     
  15. SandyK

    SandyK Guest

    Gibts da eigentlich irgendwelche Gesetze für die Haltung solch giftiger Tiere? Ich kenn mich da überhaupt net aus. :-)
     
  16. Kira

    Kira Asperger-Autist

    Dabei seit:
    13.06.2003
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    Das ist von Bundesland zu Bundesland verschieden geregelt.Jedes hat seine eigenen Gesetze und Bestimmungen...Die einen verbieten es, den anderen ist es relativ egal...
     
  17. #16 kamina1986, 01.06.2007
    kamina1986

    kamina1986 Guest

    Also das wär ja nix für mich...aber interessant finde ich die Tiere schon...hab über diese GAttung mal ne Doku gesehen...
     
  18. Nixxo

    Nixxo Guest

    gibt's denn dann überhaupt männchen von der art? weil wenn die weibchen immer sich selber klonen ist es ja net möglich. oder kriegen die männchen auch nachwuchs?
    man weiß ja net was in der tierwelt so möglich ist.
     
  19. SandyK

    SandyK Guest

    Für mich wäre das irgendwie auch nix. Ich hätt dauernd schiss, dass die abhauen. :nuts:
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Kira

    Kira Asperger-Autist

    Dabei seit:
    13.06.2003
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    0
    nee von denen gibts keine Männchen, da ist jedes Tier ein Klon ;)

    ja, abhauen ist so ne Sache...am besten nimmt man sogenannte Faunaboxen, die nur von oben zu öffnen sind, da Skorpione keine absoluten glatten Scheiben hochlaufen können.
    Terrarien mit Glasscheiben sind nur bedingt geeignet, da oft Spalten vorhanden sind, durch die sich Skorpione durchdrücken können.
     
  22. Rainer

    Rainer Guest

    Muss mann die anmelden??Also so wie Landschildkröten
     
Thema:

Skorpionnachwuchs

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden