Sivesterböller und Panikschwein

Diskutiere Sivesterböller und Panikschwein im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Ich hoff, ich bin hier richtig. Wir hatten hier eben den Fall, dass auf der Straße ein Silvesterkracher losgegangen ist. So, nu haben wir ja...

  1. #1 Katerine, 29.12.2010
    Katerine

    Katerine Guest

    Ich hoff, ich bin hier richtig.

    Wir hatten hier eben den Fall, dass auf der Straße ein Silvesterkracher losgegangen ist. So, nu haben wir ja unsere Shy, ein Panikschweinchen. Sie ist ja erst im Juni geboren, also ihr erstes Silvester. Wir wohnen zwar ganz unterm Dach, aber der Schall kommt ja trotzdem bis hier hoch.

    Nu hatte Shy was gegessen, es krachte und Shy spurtete los. Wie macht ihr das mit Panikschweinchen? Wie erleichtert ihr den Schnütchen diese Zeit?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Placebo., 29.12.2010
    Placebo.

    Placebo. Dampfnudel

    Dabei seit:
    20.04.2009
    Beiträge:
    579
    Zustimmungen:
    45
    Ich hab das Glück diesmal, das ich bei meinem Vater knalle, und nicht hier in der Umgebung. Also ich muss mir (von mir aus gesehen) keine Gedanken machen. Und wenn Nachbarn hier knallen... ich seh das nicht so eng. Ich mach die Rolladen komplett runter, alle Türen zu und dann sollte es gehen.

    Früher, als ich noch bei meinem Vater wohnte und wir geballert haben, hatte ich immer sehr viel Angst um die Schweinchen (knallten direkt an meinem Zimmerfenster, nu rnatürlich unten im Garten) doch wenn ich oben war wieder war alles ok, die beiden am mümmeln. :einv:

    hatte aber auch da alle rolläden runter (komplett), Fenster zu, aber Licht an damit sie nicht so im Dunkeln saßen bei dem lärm. Da meine Fernsehgewohnt sind, hätt ich vielleicht noch den Fernseher anlassen sollen (für eine gewohnte Geräuschkulisse)
     
  4. #3 sophienmeeris, 29.12.2010
    sophienmeeris

    sophienmeeris Guest

    Wir haben hier schon sehr laute Silvesterknallereien gehabt.
    Erfahrungsgemäß hat das ganz große Knallen kein Schwein gestört, egal wie ängstlich.
    Sie bekommen am Silvesterabend immer den Käfig voll Heu - ich meinen den ganzen Käfig.
    Das dämmt und sie sitzen gemeinsam darunter.

    Das Feuerwerk an sich ist ja "nur" laut. Anstrengender für die Schweinis finde ich da schon so vereinzelte Böller.

    Was hast du mit dem Panikschwein zur WM gemacht?
     
  5. #4 SarahHerrmann, 29.12.2010
    SarahHerrmann

    SarahHerrmann Guest

    Also meine Angstschweinchen sind an silvester auch erstaunlich ruhig... sie rennen zwar die erste zeit immer in ihre häuschen, aber nach einer weile interessiert sie das nicht mehr sitzen am futtern und brommseln die knallerei manchmal an, zumindest der kastrat macht das..... wenns knallt wird fleißig gebrommselt und popogewackelt :rofl:

    lg sarah
     
  6. #5 Katerine, 29.12.2010
    Katerine

    Katerine Guest

    WM? Grübel, überleg... in welchem Monat war die denn? Shy ist hier erst am 30.7. eingezogen. Jedenfalls hatten wir hier kaum bis gar keine Böller.

    Aber der Bau voller Heu ist eine gute Idee! Zumindest, wenn die Knallerei so richtig los geht. Es sind ja eben diese vereinzelten Knaller, die Shy jetzt Probleme bereiten. Und knallen werden wir auch dieses Jahr nicht, bin ich irgendwie zu geizig zu. Den Fernseher werden wir wohl eh anhaben. Aber eben erst wenns richtig los geht. Ich kann doch nicht die ganze Zeit die Kiste laufen lassen....
     
  7. #6 Angelika, 29.12.2010
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.188
    Zustimmungen:
    2.993
    Hier wird seit heute auch schon ab und an geknallt. Den Schweinen ist das völlig wurscht. Geräusche draußen stören sie gar nicht, das wird alles ignoriert. Aber wehe, ich lass hier mal was fallen.
     
  8. #7 sophienmeeris, 29.12.2010
    sophienmeeris

    sophienmeeris Guest

    Die Schweinis sitzen ja zusammen, da sollte Feuerwerk wirklich kein Problem sein.
    Bei uns ist wirklich noch nie ein Schwein in Schockstarre gefallen.
    Und dass sie mal wegrennen, wenns n Knall gibt, ist ja auch normal.
     
  9. #8 Manu911, 29.12.2010
    Manu911

    Manu911 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    15.03.2005
    Beiträge:
    6.495
    Zustimmungen:
    779
    Ich hatte in der ersten Zeit dann laut Musik angemacht, bzw. schon früher Musik angemacht und die dann immer lauter gedreht, Rollläden runter und die Schweine haben hauptsächlich die Musik gehört und das Feuerwerk wohl der Musik zugeordnet.

    Als es aber hier mal im Sommer gekracht hat, weil irgendwer zur Hochzeit ne Sondergenehmigung fürs Böllern gekriegt hat sind meine Schweine alle rausgestürmt auf den Balkon, haben sich das Treiben direkt in erster Reihe angehört und sind später wieder reingetrottet. Wenn es draußen laut ist gehen sie raus, wenn ich dann innen lauter bin weil ich denke - hey die hocken ja eh draußen - dann kommen sie wieder rein. Ich hab einfach Chaosschweine. Das letzte Jahr hab ich dann 0 Vorsorge getroffen, keine Musik an, Balkontüre offen weil man ja draußen gucken war. Beim ersten Böller kurz Zusammenzucken aber nicht weglaufen, eher "hä was war das" und dann "ach dat Geböller" und auch Sally die ihr erstes Silvester erlebt hat war die Ruhe in Person. Selbst meine Panikschweinchen hatten kein Problem mehr.

    In deinem Fall würd ich es mit der Musik testen, für den Fall der Fälle kannste noch Rescue Tropfen austeilen aber ich denke die Musik langt.
     
  10. #9 Daisy-Hu, 29.12.2010
    Daisy-Hu

    Daisy-Hu Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    8.651
    Zustimmungen:
    3.145
    Für die Finja und die Rosi ist es hier bei mir dieses Jahr auch das erste mal.
    Ich bleibe da auch die Nacht bei ihnen und tue sie besonders Beobachten.
    Lasse hier auch die Läden unten und den Fernseher an.Und das Licht an.

    Am Silvestermorgen mus ich auch noch mal zur TÄ mit dem Strolch.
    Da habe ich jetzt auch einen Autofahrer gefunden.Da möchte ich mit ihm nicht
    auf der Strasse und am Bus laufen,weil ich da Angst haben mus,da könnte dann
    einer in der nähe so ein Silversterknaller los lassen.Und das Schweinchen sich in
    der Transportbox Ängstigen.
     
  11. #10 weide202, 30.12.2010
    weide202

    weide202 Guest

    Wie sieht es denn bei den Aussenhaltern aus? Für meine Schweine ist dies das 1. Silvester. Ich habe da schon so meine Bedenken.
     
  12. #11 Sunshine, 30.12.2010
    Sunshine

    Sunshine Fellnasen-Verwöhnerin

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    3.524
    Zustimmungen:
    3
    Die WM war definitiv früher...

    Also ich würde die Schweinchen mit Futter ablenken. Das müsste eigentlich ausreichen. Rolladen runter, Türen zu und evtl. Hintergrundmusik, dann übersteht es deine Shy ganz sicher unbeschadet.

    Ich habe mir vor Jahren auch mal Sorgen um meine Jungs gemacht und bin extra zuhause geblieben an Silvester. Und was ist passiert? Punkt 12 Uhr liegen sie friedlich schlafend im Heu und schauen mich verdutzt an, was ich um diese Zeit von ihnen will...:gruebel:
     
  13. #12 mariajonas, 30.12.2010
    mariajonas

    mariajonas Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    715
    Wir haben hier auch ein Angstschweinchen, die zwar in Bezug auf Menschen ganz tolle Fortschritte gemacht hat- aber Geräusche und Bewegungen jeder Art sind immernoch schrecklich für sie.
    Ich habe ihr wirklich Bachblüten "Angst" geholt- wurde mir auch im Forum empfohlen!
    Die frisst sie brav und ich hoffe, dass ich ihr so etwas Streß nehmen kann.
    Ich werde auch die Abendfütterung nach hinten schieben, damit sie länger in den Abend hinein beschäftigt ist.
    Ob das geklappt hat, kann ich aber erst nach Sylvester berichten ;-)
     
  14. #13 cuddles, 30.12.2010
    cuddles

    cuddles *notmeerivermittlerin*

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    6.453
    Zustimmungen:
    49
    ich empfehle euch für silvester die rescue tropfen (bachblüten). die sollte man schon morgens anfangen zu geben oder sogar schon am abend vorher
     
  15. Shamma

    Shamma Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    1.792
    Zustimmungen:
    2
    Ich hätte dir jetzt auch Heu, Abwechslung, vielleicht eine Fleecedecke über den Käfig und Bachblüten empfohlen.

    Gruß Shamma
     
  16. #15 Gurkenfee, 30.12.2010
    Gurkenfee

    Gurkenfee Rosettenfanatiker

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    491
    Musik haben wir auch an - ganz wichtig nach meiner Erfahrung: Licht aus! Selbst wenns von draußen dann aufblitzt (wir haben keine Rolläden), gilt die alte Meeri-Regel, dass sie sich im Dunkeln am sichersten fühlen.

    LG,
    Gurkenfee
     
  17. #16 Katerine, 30.12.2010
    Katerine

    Katerine Guest

    Oookeh, dann mach ich mal die Einkaufsliste: Rescuetropfen, Heu (hab nur noch etwa 7 Kilo, das reicht nicht für den ganzen Bau), Leckerchen um im Heu versteckt zu werden, so zur Ablenkung....

    Gut!

    Ansonsten werd ich den Bau mit ner Wolldecke abhängen und den Fernseher anlassen, zumindest wenn die Knallerei richtig los geht. Vorher werd ich schon mal den Unterstand mit Heu verstopfen, finden sie alle ja immer klasse, wenn das Heu nihct nur in ihren Raufen liegt.

    Ich dank euch!
     
  18. #17 Daisy-Hu, 30.12.2010
    Daisy-Hu

    Daisy-Hu Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    8.651
    Zustimmungen:
    3.145
    Meine haben hier eben schon den ersten vorgeschmack bekommen,von der
    Knallerei.Hier machen sie es auch noch direkt vorm Fenster.So bestimmt auch
    Morgen Abend.Bei mir gegenüber ist auch noch eine Wirtschaft.

    Nun ich habe sie eben mal dabei Beobachtet. Sie haben erst mal auf gehorcht.
    Und sind im kreiss gelaufen.Rosi hat ganz steif,da gesessen.

    Nun mal meine frage,Bekommt man die Rescuetropfen auch beim Tierarzt?
    Da ich ja Morgen noch mit dem Strolch sowieso hin mus.
    Ich frage da auch noch mal die Ärztin.Das ich ihnen vorsichtshalber mal allen 4
    was geben kann.
    Das schalt hier schon laut.Auch wenn ich hier die Läden zu habe.
    Die Rosi und die Finja sind das hier auch gar nicht gewohnt.
    Für sie ist es hier das erste mal.
     
  19. #18 sophienmeeris, 30.12.2010
    sophienmeeris

    sophienmeeris Guest

    Ich persönlich halte von Rescue in diesem Zusammenhang nicht viel.
    Hier wird shon seit gestern reichlich geballert, nur die einzigen, die sich erschrecken sind wir.
    Wenn Mensch entspannt ist, haben die Tiere auch weniger Streß.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Lemmi

    Lemmi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    7
    Die Schweinchen sind eigentlich erstaunlich ruhig bei der Knallerei, die es hier schon gibt.
    Wir verbarrikadieren sie zusätzlich mit Planen, dass keine Böller in die Nähe des Geheges fliegen -sie leben ja in Aussenhaltung- .

    Für unsere Pferde und einen unserer Hunde ist es jedes Jahr viel schlimmer. Die Pferde gehen heute nachmittag auf die Weide und werden die Nacht im Offenstlall verbringen bei den Jungpferden. Das ist etwa 500 m Luftlinie von den Häusern entfernt. Da können sie sich das Geschehen aus der Entfernung ansehen.

    Unsere Border Collie Hündin Phoebe bekommt seit 3 Wochen ein neues Medikament von unserer Tierärztin, das bestimmten Stoffen aus der Muttermilch nachempfunden ist. Es hat keinerlei Nebenwirkungen und läßt den Hund einfach relaxter sein, ohne ihn einzulullen.
    Ich bin sehr angenehm überrascht, weil es echt schon Wirkung zeigt. Gestern beim TA war Phoebe völlig entspannt - sonst jammert sie rum im Wartezimmer und hat total Angst.

    Ob so etwas auch für die Schweinchen etwas wäre, müßte man mal einen TA fragen.
    Unsere Münsterländer Hündin Ronja -jagderprobt- findet Sylvester übrigens klasse - ihr kann es garnicht genug knallen :ungl:
     
  22. #20 Daisy-Hu, 31.12.2010
    Daisy-Hu

    Daisy-Hu Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    8.651
    Zustimmungen:
    3.145
    Meine TÄ hat da Heute von so Beruhigungsmittel abgeraten.Sie hat gemeint.
    Sie bräuchten das nicht so. Da reicht es wenn ich die Läden unten lasse,das Licht
    an.Und auch den Fernseher.
    Wenn man ihnen genug zu Futtern rein tut,sind sie auch abgelenkt.
    Ich bin ja sowieso bei ihnen,weil ich am Abend doch nicht fort gehe.
     
Thema:

Sivesterböller und Panikschwein

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden