Silage / Silo

Diskutiere Silage / Silo im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo! ich habe ein schwangeres Meerscheinchen gekauft und wüsste nun gerne, was ich ihr denn während der Schwangerschaft und der Milchzeit...

  1. BROVAZ

    BROVAZ Guest

    Hallo!
    ich habe ein schwangeres Meerscheinchen gekauft und wüsste nun gerne, was ich ihr denn während der Schwangerschaft und der Milchzeit zusaätzlich geben soll. Schadet Silage? Falls Silo gut ist, wieviel soll ich ihr davon geben? Oder ist das aufgrund der Gärung nicht zu empfehlen?
    Danke schonmal,
    Anita :top:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 alariel, 12.04.2006
    alariel

    alariel Guest

    Also, mal abgesehen davon, dass ich net weiss, ob's meinen schmecken würde... wär' ich gar nicht sicher, ob es denn "ausgegoren" ist. Denn wenn ein Schweinchen etwas gewiss nicht braucht, dann Blähungen...

    Kurz, ich würd's nicht füttern. Zumal _frisch_ mit Sicherheit besser ist :)
     
  4. Rari

    Rari Guest

    Hauptsächlich Heu... ansonsten ist kurz vor der Geburt und während der Stillzeit Fenchel sehr gut zum normalen Frischfutter.
    Keine Petersilie während der Schwangerschaft, die kann Frühwehen auslösen.
     
  5. BROVAZ

    BROVAZ Guest

    hallo°!
    also, das mit der petersilie das hab ich hier schon gelesen, dass man die nicht füttern soll.
    das mit dem fenchel wusste ich nicht.
    stimmt es, dass man ganz jungen meerschweinchen keinen löwenzahn füttern darf? was gibts sonst noch, was sie nicht vertragen?
    vielen dank
    Anita
     
  6. AndiHH

    AndiHH Guest

    zu viel Trockenfutter ist ja allgemein nicht gut aber grade in der Schwangerschaft soll mans damit auch nicht zu gut meinen. Ansonsten würd ich grade jetzt keine sonderlichen Umstellungen vornehmen oder mit neuem Anfangen. Fenchel ist gut, wie gesagt, für die Milchbilung aber nun nicht übereifrig jeden Tag ne Knolle füttern sondern auch nur mäßig weil er viel Calcium enthält und Nitrat speichert:-)

    Silage würde vermutlich bradgefährlichen Durchfall und Blähungen machen.
     
  7. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 kirsten, 13.04.2006
    kirsten

    kirsten Guest

    silage besteht ja meißt aus geschreddertem mais.das ist sehr gehaltvoll.
    aber heulage kannst du gut geben .nur du mußt sie vorher trocknen.nicht in dem nassen zustand geben wie sie aus den ballen kommt.da heulage absolut staubfrei ist ist sie ne gute alternative zu heu.soweit ich weiß findet in ihr auch nicht solch ein gärprozess statt wie in silage.dem heu werden nur milchsäurebakterien zugesetzt.getrocknete heulage ich für die meeris unschädlich.
    wir geben sie selbst auch wenns heu knapp wird (z.b. zu dieser jahreszeit) oder einfach zu schlecht ist bzw schimmelig ist.hab noch kein krankes schweinchen dadurch gehabt.
    pferde und meerschweinchen haben ein ähnliches verdauungssysthem und den pferden bekommt heulage ja auch.

    lg kirsten
     
  9. Maike

    Maike Staubwedelsüchtige

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    1.163
    Zustimmungen:
    0
    Ich hole mein Heu immer aus dem Ponystall und hatte, da wir nebenbei recht trockene Heulage füttern, aus Versehen mal welche gegriffen. Die Schweine fressen sie zwar auch, aber nicht so gern wie Heu - also, andere Schweine, andere Geschmäcker. Muß man ausprobieren.
     
Thema:

Silage / Silo

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden