Sid gehts nicht gut...

Diskutiere Sid gehts nicht gut... im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, Vorgeschichte von meinem Kämpferlein: --> http://www.meerschweinforum.de/showthread.php?t=283526 Nun hat er ja eine ziemliche...

  1. #1 capsy, 24.07.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.07.2012
    capsy

    capsy Guest

    Hallo,

    Vorgeschichte von meinem Kämpferlein:
    --> http://www.meerschweinforum.de/showthread.php?t=283526

    Nun hat er ja eine ziemliche Bindehautentzündung gehabt (ist weg) und am WE auch zu Röcheln angefangen - wir natürlich ab zum TA.

    Ergebnis:
    - schwere Arthrose, vorallem in den Kniegelenken Hinterläufe, aber auch das ganze skelett ist betroffen.
    - Penis gelähmt/Prolaps - wahrscheinlich wegen der OP und dem Eiter.
    - Blasengrieß und Blasensteinchen 3 Stück, allerdings noch so klein - könnten sich auflösen oder abgehen...
    - Herz vergrößert und Wasser in den Bronchien
    - beim Kötteln tut ihm anscheinend das Becken oder die Kniegelenke weh
    - Kniegelenke sind auch verdickt

    :mist:
    Jetzt hat der kleine Kerl die große OP so doll weggesteckt und nun DAS!

    Ich schreib mal auf, was er an Medis bekommt - und wäre froh über Ratschläge!

    Er bekommt an Medis: (AB/Zithromax haben wir gestern aufgehört!)
    Furosemid (Entwässerung), Fortekor (ACE Hemmer), Novalgin (Schmerzmittel) plus Metacam, Allrodin UTI Kn und Brennesseltee (Blase), Bisolvon (Schleimlöser), ProPreBac + Vitamin C extra.
    Inhaliert wird mit Ultraschall NaCl.

    Für die Athrose ist Zeel ist bestellt und Silicea LM6 auch.

    Würde ihm gern noch Lysium geben, wegen den Steinchen - wo bekomm ich das her?

    Jetzt hat er grad schmerzmittel etc. bekommen und nun saust er auch durch den Stall und blubbert vor ich hin und frißt. Eher: er klaut Nesi den Salat...

    Wäre für Tipps dankbar!
    Claudia
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karima

    Karima Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    2.107
    Zustimmungen:
    0
    Ach Du lieber Himmel, der arme Kerl!

    Was mich wundert, meine TÄ hat gesagt die Herzmittel vertragen sich nicht mit Schmerzmitteln. Ich dürfte Toffee für ihre Arthrose keine mehr geben, zumindest nicht bis sie richtig eingestellt ist und dann nur im Ausnahmefall. Allerdings bekommt sie einen anderen ACE Hemmer, nämlich Vasotop.

    Wenn die Arthrose so akut ist wäre Traumeel erstmal besser geeignet als Zeel oder in Kombi.

    Novalgin und Metacam zusammen finde ich persönlich eh für so einen kleinen Körper eine Wahnsinnsbelastung, aber naja...

    Drücke die Daumen!

    LG A.
     
  4. capsy

    capsy Guest

    Traumeel hab ich da.

    Da Sid ja nicht nur die Arthrose, sondern auch noch Blasensteine hat, gibt er Schmerzmittel dazu.
    Schmerzmittel senken den Blutdruck...ACE Hemmer auch. Darum ist es eine doppelte Belastung. Bei Maui können wir z.B. garkein ACE-Hemmer geben - Kreislauft verträgt es nicht - sie wird nur entwässert. (http://www.tierkardiologie.lmu.de/pta/herzmedikamente_acei.html)
    Wir möchten es ja mit Traumeel und Zeel etc. probieren - evtl. braucht er für die Arthrose kein Schmerzmittel mehr?

    Wie sieht es mit Cranberry aus?

    Sid bekommt auch nur die Minimalstdosis vom ACE Hemmer und wenn ich merke - wie heute der Fall - daß er mehr Röchelt, geben wir nur die Entwässerung weiter.
    Schmerzmedi braucht er definitiv.
    Er bekommt Metacam und - bei Bedarf - Novalgin dazu.

    Danke dir...
    Claudia
     
  5. Néné

    Néné Schweinchen-Finderin

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    2.185
    Zustimmungen:
    104
    http://Www.naturheilkunde-bei-tieren-de.schick/
    Hier gibt es das Lysium wohl,zumindest hat man mir das so geschrieben. Hab nicht nachgesehen, sorry.

    Bei meinem aktuellen Blasenschwein hat es nicht geholfen. Sie hatte noch mehr Gries davon. Sie bekommt u.a. Allrodin und Cranberrysaft.

    Manche Leute schwören noch auf Eurologist.

    Die Schmerzmedikation find ich ok. Ein Leben muss lebenswert bleiben und mit so vielen Baustellen hätte Sid sicher ohne irre Schmerzen.

    Mein Bruno hat unter Metacam/Novalgin und täglicher Infusion sein Steinchen ausgepinkelt. Ludwig leider nicht... Ich drück die Daumen!

    Liebe Grüsse. N
     
  6. #5 Schweinchenfan, 25.07.2012
    Schweinchenfan

    Schweinchenfan Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    5.002
    Zustimmungen:
    2.119
    @ Nene

    Der Link funktioniert so leider nicht - hast einen Tippfehler drinnen.

    Hier hab ich mal Lysium bestellt. Maggie hatte mit ca. 2,5 Jahren einen einzelnen Blasenstein u. sich durch das Lysium eine evt. Blasen-OP erspart. Zumindest hatte sie seither keine Probleme mehr deswegen *3xaufholzklopf*
    Im Herbst wird sie 4 Jahre.

    http://www.naturheilkunde-bei-tiere.de/

    Drück deinem Sid die Daumen, mehr kann ich dir leider auch nicht helfen.
     
  7. capsy

    capsy Guest

    Hi ihr,
    Sid gehts den Unständen entsprechend.
    Er bekommt weiterhin seine Medis etc. - Fortekor musste ich heute lassen, da er mehr davon röchelt und sein Kreislauf in den Keller fährt.
    Er bekommt nun etwas mehr Entwässerung.
    Infusion darf er erst mal nicht mehr bekommen, wegen dem Herz. ist echt ein Kreislauf - Flüssigkeit wegen der Blase und eigentlich keine, wegen dem Herzen und der Lunge. Käse sowas!
    Lysium hab ich bestellt. Danke.
    Er hat etwas abgenommen und muss leider ein wenig zugefüttert werden.
    Schmerzlaute hab ich bis jetzt nicht mehr gehört.
    ...und nun muss es auch noch so heiß sein... da wünscht man sich glatt den Sommer wieder weg....
    LG, Claudia
     
  8. Néné

    Néné Schweinchen-Finderin

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    2.185
    Zustimmungen:
    104
    Kennst Du Coffea? Ein Kreislaufmittel, das ich für meine Herzpatienten als Notfallmittel mitbekommen habe, im Fall des Absackens vom Kreislauf. Es wird auch nach Narkosen gegeben. Hab es allerdings noch nicht angewendet. Alles Gute Euch und liebe Grüsse. N
     
  9. capsy

    capsy Guest

    Hallo,

    Sid gehts unverändert. er bekommt nun mehr Entwässerung und wenn das nicht anschlägt noch Solosin (bronchienerweiternd).

    Das Inhalieren mit dem Ultraschallgerät bringt immer nur kurzzeitig Erfolg... :ungl:
    Päppeln muss ich halt, da er durch das schlechtere Luftholen nicht so viel Heu frißt.

    Coffea kenn ich nicht. Wir haben Fortekor nun auf die Hälfte des Minimums reduziert...

    Hoffe, er kriegt die Kurve!
    Claudia
     
  10. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. capsy

    capsy Guest

    Zwischenbericht...

    Sid bekommt nun Prillium und verträgt es gut.
    Röcheln ist seit gestern etwas besser - freu mich aber nicht zu früh.
    Inhaliert wird nun mit Ultraschalinhalator und NAC, 3-4 mal am Tag.
    Zeel und Traumeel bekommt er auch dazu.
    Entwässerung bleibt noch höher dosiert ca. 8 Tage lang, dann wieder Röntgen.
    Leider frißt er weniger und nimmt ab... Mit Päppeln halten wir die 900g!
    Vorhin hat er Heu gemümmelt und ist blubbernd durch den Stall gesaust und hat nesi geärgert!
    Hoffe, wenn das Röcheln besser ist, auch der Appetit zunimmt. Blähungen sind erst mal weg...
    UTI Kn und Brennesseltee bekommt er weiter - soll erst mal kein Eurologist der Lysium geben.
    Steinchen sitzen nun am Penisknochen, nicht mehr in der Blase - laut Röntgenbild.
    Müssten bald rauskommen. Sind 3 kleine Steinchen...

    Er hat übrigens ein Kugelherz.

    Sid bekommt nun kein Metacam mehr - wegen der Blähungen...
    Er bekommt nur noch Novalgin.

    Er hat definitiv Schmerzen beim Kötteln im Sitzen/Stehen - wegen der Arthrose.
    Wenn er liegt, flutschen sie so raus...

    Wir kämpfen weiter!
    Claudia
     
  12. bumpi

    bumpi Meerschwein Nerd

    Dabei seit:
    23.05.2012
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    5
    ich finde den kleinen Knirps sehr tapfer und hoffe das es ihm bald besser geht.
    Ich drücke die Daumen für ihn.:daumen:
     
Thema:

Sid gehts nicht gut...

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden