seltsame Linie auf dem Rücken

Diskutiere seltsame Linie auf dem Rücken im Rassen, Farben und Zucht (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Habe vier Jungböcke übernommen, einer hat ein offenes FO, einer einen versch. Powirbel und der andere ein Fellfehler und der viert ist perfekt zur...

  1. #1 wichtelwaldzwerge, 01.12.2010
    wichtelwaldzwerge

    wichtelwaldzwerge Guest

    Habe vier Jungböcke übernommen, einer hat ein offenes FO, einer einen versch. Powirbel und der andere ein Fellfehler und der viert ist perfekt zur Welt gekommen.
    Bei allen steht das Fell kreuz und quer denke das kommt daher da sie sehr feines weiches Fell haben.
    Nun haben aber drei der Buben eine seltsame Linien auf dem Rücken, was ist das??

    Hier mal Bilder
    [​IMG]
    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kati

    Kati Ersatzmutti

    Dabei seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    2.900
    Zustimmungen:
    4
    Ich würde sagen, dass es einfach ein Fehlwirbel ist oder ist die Haut an der Stelle verändert?
     
  4. #3 wichtelwaldzwerge, 01.12.2010
    wichtelwaldzwerge

    wichtelwaldzwerge Guest

    ein FW ist keine Linie und alle drei haben eindeutig keinen FW ;)
    Nein die Haut ist vollkommen in Ordnung auch sind keine Parasiten zu finden
     
  5. Kati

    Kati Ersatzmutti

    Dabei seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    2.900
    Zustimmungen:
    4
    Ich würde trotzdem sagen, dass die Natur dort eben einen Fellrichtungswechsel hingesetzt hat, wo keiner, rein züchterisch gesehen, sein soll. :-)

    Vielleicht wäre es hilfreich, wenn du sagen würdest aus welchen Elterntiere die Böckchen gefallen sind.

    Liebe Grüße
    Kati
     
  6. #5 wichtelwaldzwerge, 01.12.2010
    wichtelwaldzwerge

    wichtelwaldzwerge Guest

    Hmmmm... Aber warum ist das erst nach ner Zeit aufgetreten und warum haben sie das nicht von Geburt an???

    Gefallen sind sie aus Peruaner x Peruaner
    beide Eltern reine Peruaner Linien oder wenn nur Alpaka (soweit im Stammbaum ersichtlich)
     
  7. #6 pueppy05, 01.12.2010
    pueppy05

    pueppy05 Guest

    Ich weiss ja nicht ob es möglich ist,aber vielleicht sind das einfach Scheitel?Bei Pferden zb gibt es das ja auch das die Mähne auf 2 Seiten oder auf die rechte Seite fällt.Vielleicht ist es das einfach?Ich hatte auch schonmal solche Meeris die sowas hatten.
     
  8. Maike

    Maike Staubwedelsüchtige

    Dabei seit:
    05.04.2005
    Beiträge:
    1.163
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm, so eine Kamm- oder Scheitelbildung hat man selten mal bei Angoras, bei Deinen Perus... interessant. Spricht für mehr Wirbel, die das Ganze in Unordnung bringen.
     
  9. *Mary*

    *Mary* Guest

    hätte jetzt auch auf nen schicken scheitel getippt ;)
     
  10. #9 wichtelwaldzwerge, 01.12.2010
    wichtelwaldzwerge

    wichtelwaldzwerge Guest

    Ja aber das ist es ja sie haben nicht mehr Wirbel bei dem einen mit dem Felldreher ok und bei dem mit dem versch. Powirbel versteh ich es auch noch aber bei dem der nur ein FO hat und sonst nichts :gruebel:
     
  11. #10 Vereinsschweinchen, 02.12.2010
    Vereinsschweinchen

    Vereinsschweinchen Guest

    Das fällt unter die Kategorie Haarfallfehler.
    Es kommt manchmal vor, auch bei Verpaarungen Peru x Peru, dass sich das Fell scheitelt. Und das passiert in den meisten Fällen, erst im fellschub, also mit 2 bis 5 Wochen.
     
  12. #11 wichtelwaldzwerge, 02.12.2010
    wichtelwaldzwerge

    wichtelwaldzwerge Guest

    super danke :einv:
     
  13. #12 fleurxxx, 02.12.2010
    fleurxxx

    fleurxxx Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    17.10.2005
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    0
    Genauso ist es. Hab ich bei meiner Black Tan Linie häufiger. Da ich anfangs mit Sheltie verpaaren musste, hängt mir das noch nach. :uhh:
    Man sieht es auch bereits im Babyalter, aber da ist es eben noch nicht sehr deutlich und schwerer zu erkennen.
     
  14. #13 Vereinsschweinchen, 02.12.2010
    Vereinsschweinchen

    Vereinsschweinchen Guest

    Nichts zu danken. :-)
     
  15. Lotti

    Lotti Peruaner/Alpakaverrückte

    Dabei seit:
    22.10.2006
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    61
    Ja, genau, das kommt immer mal wieder vor. Ich beobachte das auch so mit 3-6 Wochen, also ca in dem Zeitraum, den Saskia auch beschreibt.
    Diese Tiere setze ich nicht zur Zucht ein. Ist immer ärgerlich, weil sie am Anfang noch ganz glatt aussehen!
     
  16. #15 pueppy05, 02.12.2010
    pueppy05

    pueppy05 Guest

    Also lag ich richtig mit Scheitel?Hihi,das war ja nur geraten:rofl:
    Aber ärgerlich natürlich für die Zucht sind die Tiere dann ja leider nix mehr.Und grade wenn man sich viel vom Nachwuchs erhofft hat und dann passiert das...
     
  17. #16 wichtelwaldzwerge, 02.12.2010
    wichtelwaldzwerge

    wichtelwaldzwerge Guest

    Für mich ist es weniger Ärgerlich, es war von Anfang an klar (bevor sie eingezogen sind) das sie an Liebhaber ziehen werden ;)
    Mich hat es nur Interessiert was genau das ist hatte sowas noch nie
     
  18. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 pueppy05, 02.12.2010
    pueppy05

    pueppy05 Guest

    Ja okay dann gehts.Aber wenn die aus einer eigenen Verpaarungen fallen würden wo man sich viel von erhofft hat wäre es ärgerlcih.So meinte ich es eigentlich
     
  20. #18 wichtelwaldzwerge, 02.12.2010
    wichtelwaldzwerge

    wichtelwaldzwerge Guest

    Da geb ich dir recht, aber ich denke damit muss man als Züchter leben können den sowas passiert einfach ;)
    Aber versteh schon wie du das meinst
     
Thema:

seltsame Linie auf dem Rücken

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden