Sehr ulkig.../Rassefrage(Rosetten)

Diskutiere Sehr ulkig.../Rassefrage(Rosetten) im Rassen, Farben und Zucht (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallöchen!!! Meine Rotschimmel -Rosette hat gestern geworfen*freu* 2 Buntschimmel-Mädels und 1 Bock, den ich nicht einordnen kann:verw: Also:...

  1. #1 Sarakira, 05.11.2004
    Sarakira

    Sarakira Guest

    Hallöchen!!!
    Meine Rotschimmel -Rosette hat gestern geworfen*freu*
    2 Buntschimmel-Mädels und
    1 Bock, den ich nicht einordnen kann:verw:
    Also:
    Die Elterntiere sind rein über Rosette gezogen, so daß sich da keine andere Rasse "versteckt" haben kann. Standardrosetten.
    Der Kleine Mann hat keine einzige Rosette(??), Buntschimmel(Wunderschööön!!!) und sein Fell sieht ganz merkwürdig aus...
    Er hat lauter kleine Knoten(wie Dreadlocks) am ganzen Körper, Struktur wie beim Schaf.Ich saß hier sehr lange mit ihm auf der Hand und einem Fragezeichen im Gesicht....
    Wollte nachher Bilder machen, aber vielleicht kann mir schon jemand helfen.
    Viele grüße
    Miriam
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pepper Ann, 05.11.2004
    Pepper Ann

    Pepper Ann Ridgeback-Züchterin

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    279
    :runzl: Öööööh, jetzt mach ich aber auch ein langes Gesicht!
    Also das erste was mir dazu einfällt wäre: Spontanmutation zu einer neuen Rasse! Und ein neues Lockengen! *gg*

    Ne aber mal ehrlich, da wird sicher keinem hier was zu einfallen. Mach bitte gaaaaaaanz schnell Bilder!!! Das muss ich unbedingt sehen. :D
    Und ehr hat sicher keine Rosetten? Nicht mal versteckte?
     
  4. #3 Pepper Ann, 05.11.2004
    Pepper Ann

    Pepper Ann Ridgeback-Züchterin

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    279
    Sind das die Eletern?
    Belantis
    [​IMG]

    und Pumuckel
    [​IMG]
     
  5. #4 Elfriede, 05.11.2004
    Elfriede

    Elfriede Angoraknuddler

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    4.938
    Zustimmungen:
    5
    Hy,

    kenn ich auch nicht. Hört sich aber super interessant an! Bin auf die Fotos gespannt!

    LG Elfriede :winke:
     
  6. #5 Sarakira, 05.11.2004
    Sarakira

    Sarakira Guest

    Ja, richtig, Belantis und Pumuckel sind die Eltern.
    Hier die Kinder:
    Der Bock:
    [​IMG]
    [​IMG]
    Seine Schwestern:
    [​IMG]
    [​IMG]
    [​IMG]
    Der Kleine hat keine einzige Rosette.
    Ich hoffe, die Struktur lässt sich erkennen.
    So, jetzt seid ihr am Zug:D
    Viele Grüße
    Miriam
     
  7. #6 Elfriede, 05.11.2004
    Zuletzt bearbeitet: 05.11.2004
    Elfriede

    Elfriede Angoraknuddler

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    4.938
    Zustimmungen:
    5
    Öhm räusper,

    (keine Ahnung hab :ohnmacht: rätsel), wie sieht denn der Stammbaum aus? Sind Lockentiere oder Teddy unter den Vorfahren? Hat der Stammbaum vielleicht Lücken?

    LG Elfriede :winke:
     
  8. Iris

    Iris Guest

    Hi,

    da siehste mal, wie weit sich rezessive Gene durch die Generationen schmuggeln können. ;)
    Unmöglich ist das nicht. Scheint ein kleiner Rex oder Teddy zu sein bzw. ein "Mix" falls gewirbelt.
     
  9. #8 Sarakira, 05.11.2004
    Sarakira

    Sarakira Guest

    Hallo!
    Na, die Stammbäume habe ich ja auch erstmal studiert, in der Hoffnung, irgendwas da zu finden.....
    Da taucht nichts anderes als Rosette auf.... Halt noch ein paar Satinrosetten, aber das hat ja nicht mit den Locken zu tun. Nein, alle rein über Rosetten gezogen,
    und auch von Rosettenzüchtern. Also, keine Liebhaberkuddelmuddelnichtnachvollziehbar-Verpaarungen.
    Und auch komisch, daß ein Tier so aus der Reihe fällt. Also, doch eine Zufallsmutation???
    Seine Schwestern haben 9, bzw. 11 Rosetten.
    Es ist eine Mutter-Sohn Verpaarung.Vielleicht daher???
    Viele Grüße
    Miriam
     
  10. #9 Sarakira, 05.11.2004
    Sarakira

    Sarakira Guest

    Ich kenne Rexe und Teddys als Babys. Die Fellstruktur ist aber gaaaannnz anders!!!!
    Wie lauter kleine Knoten und total fest. Ganz anders halt. Wie bei einem Schaf. Das Fell lässt sich auch nicht entknoten.Oder auseinanderziehen. Beim Drüberfassen passiert nichts. Einfach superverknotet.
    Ganz merkwürdig halt.
    LG
    Miriam
     
  11. Iris

    Iris Guest

    Hi,

    auch ein Stammbaum ist niemals "vollständig". Du weißt z.B. nichts über die Vorfahren der ersten/ältesten Tiere, ganz oben im Stammbaum.
     
  12. #11 Sarakira, 05.11.2004
    Sarakira

    Sarakira Guest

    Hi Iris!!!
    Selbst wenn der Kleine ein Rex oder Teddy sein könnte(lassen wir den Stammbaum mal außen vor)ist seine Fellstruktur aber wirklich GANZ anders als bei Rexen oder Teddys!!!!!!
    Und wenn ich nicht wüßte,daß Belantis die Mama ist, würde ich den Kleinen niemals ihr zuordnen, außer von der Farbe her.
    Er hat keine einzige Rosette, nicht mal ein Wirbel irgendwo versteckt.
    Das Merkwürdigste ist Wirklich sein Fell!!!! Bzw. seine "Knoten".
    LG
    Miriam
     
  13. #12 Pepper Ann, 05.11.2004
    Pepper Ann

    Pepper Ann Ridgeback-Züchterin

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    279
    Wisst ihr, eine Spontanmutation wäre auch für mich am plausibelsten!

    Vielleicht tatsächlich ein neues Lockengen!
    Ich würde die Verpaarung nachmal machen oder den kleinen Bock auf die Mutter zurück verpaaren.
    Dann müsste, wenn es ein bereits rezessiv vorliegendes gen ist so was wieder fallen.
    Oooh man, wie ich dich beneide! Das ist so unheimlich aufregend!!!!

    Außerdem würde ich den kleinen, um alles auszuschließen, noch mit einem Rex und einem Teddy verpaaren. Nur um ganz sicher zu gehen!!!
     
  14. Caro

    Caro Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    1.516
    Zustimmungen:
    3
    Jo,

    du solltest den Kleinen (gottseidank ist es ein Bock *g*) mit allen möglichen verpaaren, erstmal seine Mutter, evtl. eine Schwester, mit nem Rex, nem Teddy, nem CH-Teddy (wobei das wohl am ehesten auszuschließen wäre), und am besten noch mit einem Curly .....

    Caro
     
  15. #14 Pepper Ann, 05.11.2004
    Pepper Ann

    Pepper Ann Ridgeback-Züchterin

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    279
    Curly ist ja nicht so doll. Ich meine das vererbt sich schließlich dominant und so würde man nicht herausbekommen ob es ein Curly ist oder nicht.
    Was ich aber genial im Vergleich zu anderen Lockenrassen finde, ist das super cool aussehende Knotenfell. Leider ist das Bild etwas unscharf aber der Kleine sieht trotzdem genial aus. :D

    Mit einem reeinerbigen GH würde ich ihn auch verpaaren. Ich könnte mir auserdem vorstellen, dass er Rosetten hat, diese nur wegen der starken Lockung nicht zu sehen sind!

    Würdest du vielleicht in unserem Sonderrassenforum (unten in meiner Signatur) einen Beitrag darüber schreiben??? Wäre genial!
     
  16. #15 Cathleen1971, 05.11.2004
    Cathleen1971

    Cathleen1971 Guest

    boah, das sind ja 3 wunderschöne Babys !!!!

    Ich sollte mir sowas nicht mehr anschauen, ich hab nämlich das NEIDGEN auch ohne irgendwelche Verpaarungen, bei mir angelegt *gg*

    :einv: :einv:

    lg
    Cathleen
     
  17. #16 MöSchnu, 05.11.2004
    MöSchnu

    MöSchnu Guest

    Ähm ... den Kleinen (buntSCHIMMEL) sollte man auf keinen Fall mit Mutter (rotSCHIMMEL) oder Schwester (buntSCHIMMEL) verpaaren.

    Das Ergebnis wären mißgebildete oder tote Babies.
     
  18. Löne

    Löne Guest

    genau das wollte ich sagen bine, als ich noch auf seite 1 war, also ich würde da nichts rückverpaaren.

    würde den kleinen mann jetzt mal ganz spontan gesagt mit roten mädels der rassen rosette, glatthaar, rex, teddy verpaaren. falls die möglichkeit gegeben ist natürlich.
    das klingt wirklich mal sehr interessant, schade, dass deine fotos so schlecht sind, wenn du nicht ungefähr total weit weg wohnen würdest würd ich mal vorbeikommen und fotos machen.

    größer und macroaufnahmen und das ganze noch scharf wäre sehr interessant, also falls du irgendeinen spezialisten unter deinem bekanntenkreis hast, lass ihn nochmal besser fotographieren :D
     
  19. Gizmo

    Gizmo Guest

    Du weißt doch nicht ob die Stammbäume richtig sind.
    Also vllt. war doch einer ein Rex oder so Träger.
    Leider kann man sich nie an die Stammbäume festsetzen, sondern muss immer den Züchtern vertrauen...
    Mach doch noch bessere Bilder, vllt mir Blitz oder so, wo man auf jeden fall die Locken sieht.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Caro

    Caro Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    1.516
    Zustimmungen:
    3
    oh tschuldigung , habe die Farben garnicht beachtet *schlagaufdenHinterkopfmirgebe*, wenn er Schimmel ist, dann natürlich nicht auf die Mutter rückverpaaren, aber auf eine evtl. einfarbige Schwester bzw. andere einfarbige Säue...

    Caro
     
  22. #20 Sarakira, 05.11.2004
    Sarakira

    Sarakira Guest

    Hallihallo!!!
    Okay, ich mache nochmal Bilder..... Gebe mir mehr Mühe.... Das war ja nur mal so schnell gemacht, damit ich sie ganz schnell hier rein setzen kann.;)
    Also, starte gleich eine Fotosession, der arme Kleine.....Die Hauptattraktion hier......
    Das man Schimmel nicht mit Schimmel verpaart, ist mir klar.Lethalfaktor, logisch....
    Ich bin mir ziemlich sicher, daß in den Abstammungsnachweisen keine "Fremdrasse"mit drin ist, da die Elterntiere und deren Vorgänger von bekannnten Rosettenzüchtern sind.
    Ich habe noch eine rein rote Rosettensau, damit könnte ich ihn verpaaren.
    Trotzdem:Voll aufregend :D
    Also, demnächst mehr Bilder.....
    LG
    Miriam
     
Thema:

Sehr ulkig.../Rassefrage(Rosetten)

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden