SDU und Myxödem

Diskutiere SDU und Myxödem im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Ich hatte ja meine TIA mit in Berlin, weil sie immer so abgeschlagen und apathisch wirkte. [IMG] Nicht, das ich noch nicht mehrmals mit ihr beim...

  1. #1 monsterbacke, 21.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 21.07.2011
    monsterbacke

    monsterbacke Katastrophenmagnet

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    4.992
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte ja meine TIA mit in Berlin, weil sie immer so abgeschlagen und apathisch wirkte.

    [​IMG]

    Nicht, das ich noch nicht mehrmals mit ihr beim TA gewesen wäre, ich bin seit Jahren da Dauergast.
    Was immer auffällig war, war ihre komische Körperform und der knubbelige Nacken.
    Blähungen, Zysten, Verspannungen :autsch:, was haben wir nicht alles zu hören bekommen.
    Erst letztens war ich mit ihr, während der Arbeitszeit, weil ich dachte, sie stirbt mir.
    Neeiiiiinn, die hat nur Luft im Bauch :eek:

    Nun haben wir endlich einen Befund ( bzw. den Salat)
    Tia hat einen T4 von 0,3.
    Sie hat Myxödeme und Herzgeräusche, sowie massive Lungenprobleme.
    Das BB hat leider auch eine eingeschränkte Leberfunktion zu Tage gefördert.

    Jetzt wird sie auf SD-Tabletten eingestellt, wir müssen zum Herz-US.
    Sobald die Tabletten anschlagen und die Ödeme zurückgehen, müssen wir zum Lungenröntgen.

    Und nun hoffe ich einfach, das es erst 5 vor 12 ist und nicht schon 5 nach 12 und das sich die Unfähigkeit mancher TAs noch ausbügeln lässt.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Perlmuttschweinchen, 21.07.2011
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.798
    Zustimmungen:
    1.424
    Ich drück euch die Daumen. Allerdings stehen die Chancen bei ausgeprägtem Myxödem nicht grade gut.
     
  4. #3 monsterbacke, 21.07.2011
    monsterbacke

    monsterbacke Katastrophenmagnet

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    4.992
    Zustimmungen:
    0
    Sie muß es schon länger haben.
    Diese Knubbel hat sie bestimmt schon 1,5-2 Jahre.
    Das fühlt sich alles total schwammig an, so im Nacken/Schulterbereich.

    Was es jetzt eben so akut macht, ist diese Abgeschlagenheit.
    Manchmal hängt sie ausm Häuschen raus mit der Nase im Streu, lässt sich rausgreifen, was früher nie gegangen wäre.
    Der TA meint, das käme von Herz/Lunge, was eben durch diese Ödeme verursacht wird.
    Nun brauch ich dringend einen TA, der Herz-US macht.
    Gibts hier in der Pampa wieder nicht.
    In Berlin gibts EINEN .........ganz toll.........
     
  5. Dyro

    Dyro Grinseschwein-Besitzerin

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    1
    So eine süße Maus.

    Schon unglaublich, dass soviele TÄ immer noch keine Ahnung von MS haben und einfach blind rumdoktorn. :schimpf:

    Ich drück die Daumen, dass es ihr bald besser geht. :heart:
     
  6. #5 monsterbacke, 22.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 22.07.2011
    monsterbacke

    monsterbacke Katastrophenmagnet

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    4.992
    Zustimmungen:
    0
    Tia gehts zunehmend schlechter.

    Sie hat heute nachmittag noch gefressen.
    Dann saß sie in der Ecke, sank mit dem Kopf in den Fressnapf und pumpte wie verrückt.

    Momentan liegt sie hinter Borstel in der Kuschelhöhle.
    Aber ich lasse sie jetzt in Ruhe.

    Hab grad meine TAs abtelefoniert.

    Nr. 1 meint, abwarten und SD-Hormone geben, dauert ne Woche bis sich möglicher Erfolg einstellt.....( haben wir die Woche noch?^^)
    Nr. 2 darf ich kurz vor 6 nochmal anrufen.

    TA für Herz-US......kennt keiner

    ES LEBE DIE PAMPA
     
  7. #6 Queen-Nobbi, 22.07.2011
    Queen-Nobbi

    Queen-Nobbi Problemschwein-Besitzer

    Dabei seit:
    15.01.2007
    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    0
    Mein TA macht Herz-US, ist aber Raum Frankfurt.

    Waren erst vor 2 Wochen zur Beschallung vom Herzen dort..
     
  8. #7 monsterbacke, 22.07.2011
    monsterbacke

    monsterbacke Katastrophenmagnet

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    4.992
    Zustimmungen:
    0
    Ich wohn bei Chemnitz :wein:, das sind satte 500km.
    Das packt sie nicht. Berlin war schon anstrengend genug.
     
  9. #8 Noodles, 22.07.2011
    Noodles

    Noodles Guest

    Hallo,
    wir waren vor ein paar Wochen auch mit 3 Schweinen zur Herz-Sono.
    Das war zwar interessant und jetzt wissen wir auch genaueres, aber an der Behandlung ändert sich ja nichts.
    Tabletten zur Entwässerung, Beta-Blocker,, ACE-Hemmer, mehr kann man eigentlich nicht machen.
    Und hoffen.
    Alles Gute für Tia.
     
  10. #9 monsterbacke, 22.07.2011
    monsterbacke

    monsterbacke Katastrophenmagnet

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    4.992
    Zustimmungen:
    0
    Ich kann die Medis morgen früh um 10 Uhr abholen.
    Dann muß die arme Maus wenigstens nicht bis Montag abend durchhalten.

    Wir brauchen dringend Daumendrücker !!!!!!!!!!!!
     
  11. #10 Noodles, 22.07.2011
    Noodles

    Noodles Guest

    Daumen sind gedrückt.

    :daumen:
     
  12. #11 monsterbacke, 22.07.2011
    monsterbacke

    monsterbacke Katastrophenmagnet

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    4.992
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich wüsste, was sie für Herzmedis braucht, wäre ich schon viel weiter.
    TK in Leipzig wäre ne Möglichkeit, kann man aber erst Montag wieder anrufen.
     
  13. #12 monsterbacke, 23.07.2011
    monsterbacke

    monsterbacke Katastrophenmagnet

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    4.992
    Zustimmungen:
    0
    So, die Nacht hat sie überstanden.
    Sitzt grade mit Lulu im Heu und mümmelt.
    Allerdings pfeift sie wie ein alter Wasserkessel.

    Heute 10 Uhr kann ich die Medikamente abholen.
    Und mein TA aus Berlin hat mich auch gestern abend noch zurückgerufen und mir die Dosierung durchgegeben.

    Dann hoffen wir mal, das die Medikamente schnell anschlagen und es ihr bald besser geht.

    Und ich such weiter nach einem TA für den Herz-US.
    Meiner in Chemnitz würde ja den US machen, aber er sagt eben auch, das das nicht allzu aussagekräftig ist, weil er eben nicht das richtige Gerät für so kleine Tiere hat.
     
  14. #13 Elvira B., 23.07.2011
    Zuletzt bearbeitet: 23.07.2011
    Elvira B.

    Elvira B. Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    4.646
    Hm, was issen mit der Schilddrüse, Myxödeme kommen ja oft durch ne Schilddrüsenunterfunktion :eek2:, was wird denn da gemacht?

    Gute Besserung
     
  15. #14 monsterbacke, 23.07.2011
    monsterbacke

    monsterbacke Katastrophenmagnet

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    4.992
    Zustimmungen:
    0
    Sie kriegt jetzt SD-Hormone (Euthyroxin) und zu Anfang noch Dimazon.
    Sie hat Ödeme im Nackenbreich, Rücken, Brustkorb, sowie den Beinchen.
    Desweiteren wohl auch Wasseransammlungen in Lunge und Herz (nach Abhören zu urteilen).
    Herzultraschall ist deswegen dringend nötig.
    Ein Röntgenbild würde im Moment nix bringen, da das alles überschattet würde von den Ödemen in der Haut.

    Ansonsten ist sie noch relativ gut drauf.
    Sie frisst auch gut.
    Nur manchmal merkt man, wi es ihr grad richtig schlecht geht.
    Sie sackt dann regelrecht in sich zusammen und fängt an zu pumpen, wirkt richtig apathisch.
    Zeitweise pfeift sie auch beim atmen.
     
  16. #15 Elvira B., 23.07.2011
    Elvira B.

    Elvira B. Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    4.646
    Och mensch, und das hat kein TA zuvor bemerkt, krass :mist:
     
  17. #16 Angie-Tom, 23.07.2011
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 23.07.2011
    Angie-Tom

    Angie-Tom Guest

    Das Furosenid zur Entwässerung ist jetzt enorm wichtig - wohl auch höher dosiert.
    Ich habe hier die Injektionslösung oral verabreicht - ist einfacher.
    Achte darauf, daß sie trotzdem genug trinkt - das ist trotzdem wichtig!!!
    Und schau, daß die Nasenlöcher frei sind; vielfach kommen bei SD-Geschichten vermehrt Infektionen vor und auch bei Herzsachen ist die Nase oft dicht. Wenn die Meeris dann keine Luft über die Nase bekommen, schlucken sie Luft und das hat zusätzlich oft Blähungen zur Folge.


    Filou hatte hier auch stark geröchelt - es hat 1 Woche gedauert, bis das Röcheln weg war - er bekam aber zusätzlich ACE-Hemmer, da Herz vergrößert und Leber gestaut war (auf RöBI gut zu sehen).
    Aktuell bekommt er Thiamazol (wegen SDÜ) und ACE-Hemmer und nun auch Digitoxin.
    Furosenid braucht er nicht mehr.
    Die verstopften Nasenlöcher hatte ich hier mit mit NaCl-Lsg. benetzten Probenahmewattestäbchen (dünne Metallträger mit Watte für Probenahme bei Vögeln) freigemacht. Filou war mir eine Nacht fast erstickt (blau angelaufen), weil die Nase dicht war und ich habe als "erste Hilfe" mit der Rückseite einer Stecknadel die Nasenlöcher freigemacht, bevor ich um 1:00 nachts zur Not-TÄ gefahren bin.

    Viel Glück mit der Kleinen!!! Mit den richtigen Medikamenten sollte das werden. Nur nicht zu schnell aufgeben.
    Beim Furosenid wird sie ja wohl aktuell die Höchstdodis bekommen, denke ich.
     
  18. #17 monsterbacke, 24.07.2011
    monsterbacke

    monsterbacke Katastrophenmagnet

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    4.992
    Zustimmungen:
    0
    Danke für deinen langen Post.

    Das kommt mir alles sehr bekannt vor, was du da schreibst.

    Tia bekommt Dimazon-Tabletten ( eine Achtel der niedrigsten Darreichungsform).
    Die TAs wollten nur Thyroxin geben.
    Da sich der Wirkspiegel des SD-Hormons aber erst in 2-4 Wochen aufbaut, habe ich beschlossen, ihr doch das Dimazon zu geben.
    Ich kann nicht warten, bis sie mir vor lauter Wasser umkippt.

    Sie verträgt beides sehr gut, Dimazon gibs morgens und Thyroxin abends.

    Ich hab sie jetzt längere Zeit beobachtet und musste feststellen, das sie immer nach dem Fressen wegkippt.
    Meine Vermutung ist dahingehend, das Leber ( Funktion stark eingeschränkt, Leberwerte viel zu niedrig) und Herz eventuell vergrößert sind und nach der Nahrungsaufnahme möglicherweise einfach nicht mehr genug Platz für die Lunge da ist.
    Sie geht nach dem Fressen wirklich total in Schräglage und fängt an zu pumpen.
    Auch ist sie meist stark gebläht.

    Morgen früh ruf ich in Leipzig an und frage wegen dem Herz-US.
     
  19. #18 monsterbacke, 04.08.2011
    monsterbacke

    monsterbacke Katastrophenmagnet

    Dabei seit:
    07.07.2008
    Beiträge:
    4.992
    Zustimmungen:
    0
    Die Lage hier spitz sich zu.
    Tia gehts schlechter, die Medis schlagen überhaupt nicht an.

    Im einen Moment sitzt sie da und frisst und macht und tut und im nächsten Moment kippt sie in Schräglage und pumpt und pfeift.
    Kurz drauf sitzt sie wieder da und frisst weiter.

    Am 11.8. haben wir endlich einen Termin zum Herz-US an der TK in Leipzig.
    Ich hoffe nur, das ihr da jemand helfen kann.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Angie-Tom, 04.08.2011
    Angie-Tom

    Angie-Tom Guest

    Das dauert alles viel zu lang. Vergrößertes Herz sieht man doch auf einem Röbi.
    Warum gibt der TA keinen ACE-Hemmer?!?
     
  22. #20 Angie-Tom, 04.08.2011
    Angie-Tom

    Angie-Tom Guest

    Falls die Nasenlöcher verstopft sind, kann es auch zu Blähungen kommen. Nasenlöcher müssen freigemacht werden.
    Dafür besorge Dir sterile Wattestäbchen für die Probenahme (dünne Metallträger mit Watte).
    Ich habe hier die Applimed SA aus der Schweiz (meine TÄ hat die da).
    Applimed SA
    ZI Rte Pra de Plan 1
    CH - 1618 Chatel-Saint-Denis
    Tel. (021)948.92.74

    Die sind so dünn, daß man damit die Nasenlöcher gut von Schnodder u.ä. befreien kann.
     
Thema: SDU und Myxödem
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lymphknoten achseln geschwollen myxödem

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden