Schwerer Schlag.

Diskutiere Schwerer Schlag. im Gästeforum Forum im Bereich Meerschweinchen; Bin so fertig. Heut wurde unsere Phoebie ,5 Jahre, operiert. Sie hatte beide Seiten voller Zysten. Hat die Op überstanden aber die Narkose...

  1. Blacky

    Blacky Guest

    Bin so fertig. Heut wurde unsere Phoebie ,5 Jahre, operiert. Sie hatte beide Seiten voller Zysten. Hat die Op überstanden aber die Narkose nicht. Hät ich sie doch bloß nicht operieren lassen Jetzt ist Blacky ihre Mutter allein. Das Problem ist Blacky ist sogut wie blind und sieben Jahre alt. Sie sitzt jetzt da und ruft nach ihrer Gefährtin. Ich weiß sie bracht jemand neues. Wenn was ist besser jung oder älter? Denn durch ihr Sehproblem braucht sie jemand zum "führen" . hab aber gelesen das ein jüngeres besser wäre. Aber weiß nicht ib das nicht zu "aufregend" für sie wäre.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 redwitch, 23.10.2011
    redwitch

    redwitch Guest

    Ich habe Anfang des Jahres ein Pärchen gehabt 8 Jahre (Kastrat) und 4 Jahre (Weibchen).
    Der Kastrat hatte auch Probleme mit dem sehen etc. Ich habe dann ein notschweinchen bekommen von grade mal 300 gramm (Sollte 1 Jahr alt sein- nie im Leben). Da das Pärchen die einzigste Gruppe war wo sie zu konnte, hab ich einfach probiert. Du kannst dir nicht vorstellen wie unser Senior aufgeblüht ist.

    Die kleine hat sich sofort untergeordnet, hatte aber gleichzeitig auch Narrenfreiheit. Er hat sich an seinen beiden Weibern orientiert. Im Sommer ist er dann an Altersschwäche gestorben.

    Vielleicht hilft dir diese Erfahrung bei deiner Entscheidung.
    Ich denke beim Alter des neuen Tiers gibt es Vor und Nachteile

    lg
    redwitch
     
  4. #3 Fränzi, 23.10.2011
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Nein, da solltest Du ganz sicher nicht ein junges Schweinchen dazusetzen, damit wäre die alte Dame völlig überfordert.
    Ich würde einen älteren, ruhigen Kastraten zu ihr setzen.
     
  5. Kimba

    Kimba Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe vor zwei Jahren auch einmal einen 7jährigen blinden Bock, der sehr lange alleine leben musste aufgenommen. Aber gerade ein 8 Monate altes Weibchen aus meiner Gruppe hat sich sehr intensiv um ihn gekümmert. Sie kuschelte mit ihm in seinem Häuschen, was er mitgebracht hatte und sie frassen zusammen an den Leckerbissen. Die beiden haben sich selbst gefunden. Da aber bei Dir nur zwei Schweinderl gehalten werden, würde ich ein älteres ruhigeres Schweinderl evtl. aus einer Notstation nehmen.
     
  6. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.643
    Zustimmungen:
    370
    Ich tendiere zu einem altersgerechten Kastraten.
    Oder, wenn jünger, dann charakterlich abstimmen.

    :troest:
    Tut mir leid, wegen deiner Phoebie.
     
  7. #6 Sternfloeckchen, 23.10.2011
    Sternfloeckchen

    Sternfloeckchen Guest

    Dein Schweinchen ist ein Weibchen. Ich würde genau wie Fränzi einen älteren liebevollen Kastraten empfehlen, keinsfalls ein Jungtier.

    Mach Dir keine Vorwürfe wegen der OP. Das war die Chance für dein Schweinchen und Du hast mit der Entscheidung richtig gehandelt. Das es dein Schweinchen nicht überstanden hat, ist traurig aber sie hätte mehr gelitten, wenn Du es nicht versucht hättest. :troest:

    LG von
     
  8. #7 Unregistriert, 24.10.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Danke für eure hilfe!
    Hab im tierheim angerufen und gefragt ob sie ältere Meerschweine haben. Und hab meinen Fall Geschildert. Hätten Tatsächlich zwei weibchen 5 Jahre zu Auswahl. Ob das gut wäre?
     
  9. #8 cuddles, 24.10.2011
    cuddles

    cuddles *notmeerivermittlerin*

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    6.453
    Zustimmungen:
    49
    Ich persönlich würde dir zu einem Kastraten raten. Das läuft meist doch harmonischer ab, gerade wenn die andere blind ist. Wo wohnst du denn?
     
  10. #9 wookie162, 24.10.2011
    wookie162

    wookie162 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    01.01.2006
    Beiträge:
    488
    Zustimmungen:
    11
    wo kommst du denn her ? ich habe hier einen 6 jahre alten kastraten, der total lieb ist.
     
  11. #10 Sternfloeckchen, 24.10.2011
    Sternfloeckchen

    Sternfloeckchen Guest

    Das müsste man probieren. Vom Alter her wäre es nicht schlecht aber ein Kastrat wäre trotzdem besser.

    Hier eine Liste von Notstationen (am Ende der Liste stehen die aktuellen Angaben), vielleicht ist was in deiner Nähe dabei.
    http://www.meerschweinforum.de/showthread.php?t=211085

    LG von
     
  12. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Unregistriert, 24.10.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Bin aus der Nähe von Berlin.
     
  14. #12 Silence, 03.11.2011
    Silence

    Silence Guest

    tut mir leid um dein Schweinchen ...

    ich hoffe, dass du keinen Grund hast die Behandlung an sich, die Narkose in Frage zu stellen.


    Sei nicht traurig, es kommt immer so, wie es kommen muss - und du hast ihm mit der OP nur helfen wollen.


    Was nun dein verbleibendes Schweinchen angeht... da können dir sicherlich hier andere erfahrenere Schweinchen-Halter helfen. Das ist ein Thema mit dem wurde ich noch nicht konfrontiert und ich hoffe, dass es noch lange so bleibt.

    Alles Liebe Silence
     
Thema:

Schwerer Schlag.

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden