Schweinesprache: *muig*quiek*wütt* oder was?

Diskutiere Schweinesprache: *muig*quiek*wütt* oder was? im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Wenn ihr die Sprache eurer Schweine imitiert oder mit anderen Meerschweinverrückten über die Lautsprache der Schweinchen redet, wie übersetzt ihr...

  1. #1 Juligri, 28.09.2008
    Juligri

    Juligri Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    970
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ihr die Sprache eurer Schweine imitiert oder mit anderen Meerschweinverrückten über die Lautsprache der Schweinchen redet, wie übersetzt ihr dann die Schweinelaute?
    Hier im Forum liest man ja sehr oft "muig" oder "quiek", aber ich persönlich finde, dass es sich vielmehr nach "wütt" anhört :nuts: :rofl: ! Wie seht ihr das :fg: :nut: ???
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 _gänseblümchen_, 28.09.2008
    _gänseblümchen_

    _gänseblümchen_ Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    22.07.2008
    Beiträge:
    440
    Zustimmungen:
    123
    ich sag oft "die grunzeln so süß".
    Aber eigendlich bin ich noch auf der Suche nach nem passenden Wort für das geräusch, das mein herz popcornen lässt *kicher*
     
  4. Dyro

    Dyro Grinseschwein-Besitzerin

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    1
    Wütt :rofl: :rofl: :rofl:

    was soll das denn sein??? :rofl: :rofl: :rofl:


    ich sag oft gluksen - oder eben muigen...
     
  5. Pauli

    Pauli Guest

    ich finde eher, das eine hört sich an wie gurren, das andere so ähnlich wie "uuuiiiieg"

    Wenn ich mir das genau überlege, dann hören die sich ziemlich ähnlich an wie Vögel.
    Wenn meine Vögel brabbeln, dann ist das nicht viel Unterschied zu den brabbelnden Meerschweinchen (diese ganz leisen Laute die sie manchmal machen).
    Und Meerschweinchen können ja auch zwitschern.
    Und gurren.

    Denen sollten ursprünglich bestimmt mal Federn wachsen ;)
     
  6. #5 Juligri, 28.09.2008
    Zuletzt bearbeitet: 29.09.2008
    Juligri

    Juligri Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    970
    Zustimmungen:
    0
    :nuts: naja, also "wütt wütt wütt" ist (für mich) die lautmalerische Wiedergabe des Gluksens und "Wüüüüütt" wäre dann z.B. eher der Futterbettellaut.
    "Brrrrrrrrüüütt" (mit einem sehr dunklen Ü, fast mehr ein Ö) ist die Übersetzung des Brommselns...
    Jetzt haltet ihr mich bestimmt für übergeschnappt :verlegen: , aber ich imitiere die Schweinchen halt manchmal und dann muss man ja die Laute irgendwie in menschliche Laute (oder noch schlimmer in Buchstaben) übersetzen... :nut:
     
  7. Dyro

    Dyro Grinseschwein-Besitzerin

    Dabei seit:
    20.01.2008
    Beiträge:
    2.628
    Zustimmungen:
    1
    uuuiiiieeeegg trifft es schon sehr...

    mein Freund macht immer wenn er sie nach macht ... tütütütütü
     
  8. Conny

    Conny Pinker Wombat

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    297
    Ich liebe dieses Forum :bussi: solche Gespräche kann man wirklich nur hier führen!
    Die Laute in Buchstaben zu fassen ist verdammt schwierig, ich versuch das glaube ich auch mal bei Gelegenheit :nut:
     
  9. #8 Perlmuttschweinchen, 29.09.2008
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.798
    Zustimmungen:
    1.424
    Mein kleiner Neffe von fast 2 kann die auf jeden Fall perfekt nachmachen.
    Das is ja sowas von süß
     
  10. #9 bollerjahn, 29.09.2008
    bollerjahn

    bollerjahn Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    5.944
    Zustimmungen:
    6
    Für mich ist es von Angelo, Muffin, Faith, Penelope, Tify und Chanell definitv ein MUIG. Aber Sheila, die GRUNZT wie ein richtiges Schwein!!!
     
  11. Vittje

    Vittje Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    29.08.2006
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    4
    Mein Männe sagt immer "wieeet wieeeet wieeeet", wenn er heim kommt... Und die Muckels antworten ihm sogar :cool:
     
  12. Krissy

    Krissy Schweinchen-Freak

    Dabei seit:
    30.09.2005
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    13
    Imitiert mal einen recht hohen Schluckauf-Laut, da kommt direkt als Antwort "rrrrrrrrrrrrrrrrrrrrr". :rofl:
     
  13. Schumi

    Schumi Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    18.08.2008
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    197
    das vogelähnliche fällt mir auch manchmal so auf.
    dieses zwitschern gibt mir immer noch rätsel auf was es bedeutet.

    das leisere, nenne es tuckernd am stück, mag ich so gerne hören.

    oder diese bromsel laute untereinander.
    wenn ins zimmer komme und ein unmißverständliches ohrenbeteubendes pfeifkonzert stimmt laut an, dann flitze ich aber und mache schnell was gutes zurecht. :rofl:
     
  14. #13 redandblack, 29.09.2008
    redandblack

    redandblack Guest


    :rofl: bei meinem funktioniert das auch, wenn ich es mache rennen sie weg :rolleyes:

    Unsere hören sich vor allen Dingen alle unterschiedlich an, die eine ganz hoch "quiek"und so ein bißchen quengelig, die andere eher tief "muig" und schüchtern (hat auch spät angefangen mit quieken:-)) und die Kleinen sind im Moment noch unisono ein einziges Blubbern, Muigen und brummeln (aber auch schon ein bißchen quengelig, kommen nach der Mama :rofl: )

    Am schönsten finde ich allerdings die Glucksgeräusche die die Mama bei Säugen macht, die sind so richtig knuffig und manchmal brummeln die Kleinen dann auch noch so dabei :heart:
     
  15. #14 mackenziebella, 29.09.2008
    mackenziebella

    mackenziebella Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    28.02.2008
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    0
    Meine sprechen eine seltsame Sprache: huit huit huit.
    Klingt wie der Pfiff, mit dem wir unseren Hund ranrufen, ist deshalb auch Futterruf geworden.

    Ansonsten gibt es auch: ug, ug; brrrrrr(omseln), und raff, raff, raff (ok, sind eher die Futtergeräusche, wenn sie die Sellerieblätter einziehen...
     
  16. #15 Meerigirl, 29.09.2008
    Meerigirl

    Meerigirl Guest

    Also ich finde, dass hört sich nach einem "wuuuig" an :rofl:

    Aber der Threat is echt toll!
    Was euch dazu so einfällt... :rofl: :rofl: :rofl:

    :top:

    LG
     
  17. Minou

    Minou Guest

    Bei mir klingt das wie Uuuuuiiiiieeehhhh. Totaaal süüüüß!!

    Ich hab gerade ein Notmeeri da die vorher mit einem Ninchen zusammengelebt hat und die quiekt echt nicht so wie die anderen sondern das hört sich täuschend echt wie eine schimpfende Amsel an. Ich hatte schon den Vogel gesucht als ich das hörte. Total krass. Wirklich täuschend echt. Die anderen Meeris haben sie ziemlich verwirrt angeschaut als sie loslegte. Vielleicht hat sie sich das echt von einer Amsel abgeschaut in Ermangelung eines Artgenossen. Sie lebte ja vorher auf einem Balkon.
     
  18. #17 Carina88, 29.09.2008
    Carina88

    Carina88 Guest

    meine machen alle uch mehr so uuuuiiiiieeeeet. :rofl:

    das aber in unterschiedlcihen tonlagen, also ich weiß genau welches schwein gerade schreit :rolleyes:

    vor allem lola quietscht soooo hoch das ist echt der hammer. die sollte bestimmt mal opernsängerin werden, den gläser zum springen bringen, bekommt sie sich auch hin :fg:
     
  19. #18 Juligri, 30.09.2008
    Zuletzt bearbeitet: 30.09.2008
    Juligri

    Juligri Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    09.09.2006
    Beiträge:
    970
    Zustimmungen:
    0
    Toll, also nun haben wir ja schon einige "Übersetzungen" gesammelt :hand: ! Ich fasse mal zusammen:

     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 DiePilzin, 30.09.2008
    DiePilzin

    DiePilzin Guest

    Also das Futtergebrüll ist ein eindeutiges "Muuuuiiiig", wenn sie so vor sich hin brabbeln geb ich das entweder als "muig, muig, muig" mit ganz kurzem u und kurzem i oder vor allem bei Lotta und Zuri als "tuck, tuck, tuck" wider. Sie tuckern immer so süß finde ich.
    Das Brmmseln mach ich ganz anders, aber irgendwie ohne Buchstabe, das kann ich nicht so richtig beschreiben. :verlegen: :rofl:
     
  22. #20 bollerjahn, 30.09.2008
    bollerjahn

    bollerjahn Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    5.944
    Zustimmungen:
    6
    Tuck tuck tuck :verw: :verw: :verw:

    Was hast du für Schweinis??? :rofl: :rofl:
     
Thema: Schweinesprache: *muig*quiek*wütt* oder was?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schweinelaute übersetzung

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden