Schweine müssen abnehmen

Diskutiere Schweine müssen abnehmen im Ernährung Forum im Bereich Meerschweinchen; Huhu, neben Frauchen :wah: müssen auch fast alle Wutzen auf Diät... Ich kriege alle dick, nur die nicht, die es nötig haben... Vorab: So...

  1. #1 McLeodsDaughters, 10.04.2013
    McLeodsDaughters

    McLeodsDaughters Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.05.2010
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    97
    Huhu,

    neben Frauchen :wah: müssen auch fast alle Wutzen auf Diät... Ich kriege alle dick, nur die nicht, die es nötig haben...

    Vorab: So Zeug wie Apfel gibts 1x pro Woche, wobei die 3er Truppe nicht wirklich gern Apfel frisst... Bei denen gehen die getrockneten Apfelscheiben aber super.

    Meine 4er Truppe sowieso, da hat der Kastrat noch die beste Figur. Die 3 Mädels sehen so ein klein wenig Schwanger aus... :uhh:
    - Rexi, 3 J., m, kastriert, 1180 g
    - Gipsy, 3 1/2 J., w, 1120 g (hatte auch schon 100 g mehr ...)
    - Buffy, 3 1/2 J., w, 1195 g
    - Honey, 2 1/2 J., w, 1010 g (kam mit 850 g hier an und war da nicht zu dünn...)

    Die 4 bekommen aktuell 2x am Tag jeweils:
    4 cm Gurke (geteilt durch 8)
    2-4 Möhren (je nach Größe, schätze, dass es 300-400 g pro Mahlzeit sind)
    2-4 Blätter Wirsing (nur wenns auf die Mitte zugeht, das mögen meine Hoppels nicht ^^, also kleine Blätter)
    4 - 8 Blätter Chicoree
    1 Blatt Chinakohl
    1/4 Paprika

    Heu satt
    1 EL Blüten o. Saaten

    ab&zu JR Farm Trofu ohne Getreide (denke, dass ich das weglasse, wobei es nicht soo viel ist, dass sie davon zunehmen) ca. 1 EL für alle.
    Erbsenflocken gibts 1-2x pro Woche, werden dann im Gehege verstreut

    Da hier alle etwas moppel-Ich sind, dürfte das kein Problem sein, denke ich.

    Nun zum Problem mit Truppe 2:
    Hier sind meine beiden Senioren drinnen.
    - Blacky, 5 1/2 J., m, kastriert, SDÜ Patient, Zwitter, aktuell 1050 g
    - Dixie, 5 J., w, Tumor in der Blase, Zysten, aktuell 750 g - heute nächste Ultraschalluntersuchung
    - Manja, 2 1/2 J., w, 1100 g

    Hier ist ganz klar das Problem: Wirklich weniger/Energiearmer füttern geht wegen Dixie nicht. Sie hält das Gewicht so ohne Päppeln (mit Päppeln hat sie auch nicht wirklich zu genommen). Sie ist aber schon sehr knochig, so 150 g mehr täten ihr gut.
    Manja dagegen ist wie die anderen 3 Mädels: etwas schwanger
    Blacky hält sein Gewicht super *auf Holz klopf*

    Hier gibts:
    2-3 Möhren
    3 cm Gurke
    Chicoree (meist der Rest, der von den Hoppels, die bekommen 2 Blätter, und den anderen übrig bleibt)
    1/4 Paprika

    Heu satt

    Trofu etwas häufiger als bei den anderen, ca. alle 2 Tage
    Erbsenflocken fast täglich ein paar wegen Dixie...

    So... Was schlagt ihr vor? Wiese gibts hier noch nicht, aber ab dem Wochenende soll es endlich wärmer werden.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 muegge, 10.04.2013
    Zuletzt bearbeitet: 10.04.2013
    muegge

    muegge Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    133
    also ich habe jetzt nur die Gewichte gelesen...und warum sollen die bitte abnehmen? Wer sagt das denn?

    Ein Rex ist eine grosse Rasse und der liegt mit seinem Gewicht gerade so im Limit für einen Bock, meist sind die viel schwerer.

    Was die anderen für eine Rasse sind weiß ich nicht, aber sei doch froh, wenn sie was zum zusetzen haben, wenn was ist. Ein Schweinchen ist keine Kandidat für Germany next Topfmodell...oder wie das heißt :D:wavey:

    Vielleicht kannst Du ja mal Bilder einstellen..das hilft ungemein, denn dann kann man sich ein besseres Bild machen vom Größenverhältnis und so weiter.

    LG Sabine
     
  4. #3 McLeodsDaughters, 10.04.2013
    McLeodsDaughters

    McLeodsDaughters Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.05.2010
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    97
    Also Rexi ist kein Rex ;), sondern ein normaler American Crested.

    Wie gesagt, die sehen alle (außer die beiden Senioren und Rexi) extremst schwanger aus.

    Sie sollen ja nicht die Hälfte abnehmen, ich denke, wenn Gipsy & Buffy sich auf 1050 - 1100 g einpendeln und Klein-Honey 950 g hätte, wäre das immer noch völlig ok.

    Hab hier mal zwei Bilder von Honey, das erste ist vom 30.09.12 und das zweite vom 03.03.13: Also knapp 5 Monate und 160 g Unterschied.
    Sie soll übrigens August 2010 geboren sein, war also letztes Jahr schon ausgewachsen.

    [​IMG]
    [​IMG]

    Natürlich bin ich froh, wenn sie etwas mehr haben, aber an Verfettung müssen sie auch nicht sterben...

    Buffy ist trotz des Gewichts noch relativ gut unterwegs, ist die einzigste, die aus dem Stand auf die Etage hüpft und da bettelt (blöd ist sie nicht, die anderen gehen nämlich nicht rauf ^^).

    Bilder am besten von oben oder?
     
  5. #4 mariajonas, 10.04.2013
    mariajonas

    mariajonas Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    2.208
    Zustimmungen:
    715
    ..ich kann jetzt weder an den Gewichten, noch an Deiner Fütterungsmenge irgendwas erkennen, was ein Abnehmen erforderlich machen sollte. wenn Deine Tiere normal groß sind, dann haben sie völlig normale Gewichte.
     
  6. Hanni

    Hanni Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    2.031
    Zustimmungen:
    353
    Wer sagt das sie abnehmen müssen ???
    Das sind bei mir Standartgewichte und ich mache keine Wissenschaft aus der Fütterung.
    Alle egal,Zuchttiere,Rentner oder Babys ,es gibt Trofu zu freier Verfügung (eigene Mischung ) Heu und 1x tägl Grünfutter satt.
    Da halten selbst die alten Tiere ihr Gewicht,die Babys und säugende Mütter nehmen gut zu bzw auch nicht ab.
    Ein Gewicht von etwas über 100g ist bei einem ausgewachsenem Meeri absolut normal.
    LG Hanni
     
  7. Lucylu

    Lucylu Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.07.2009
    Beiträge:
    1.996
    Zustimmungen:
    71
    Ich sehe überhaupt keinen Grund um bei deinen Schweinchen eine Diät zu machen.

    Sei doch froh, bringen sie über 1000gr auf die Waage.
    Es ist immer besser noch ein kleines Polster zu haben, als ein Gewicht von 800gr.
    Vorallem wenn dann mal was ist, kann es sehr schnell bergab gehen mit dem Gewicht.
     
  8. #7 McLeodsDaughters, 10.04.2013
    McLeodsDaughters

    McLeodsDaughters Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.05.2010
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    97
    Ja, es sind eher große Schweine, ABER ist Schwanger- Aussehen ohne das es so sein kann, nicht eher bedenklich? Grade bei Buffy finde ich das extrem. Die ist ja mit min. 4 Babys hochschwanger :fg:

    Vielleicht liegt das auch daran, dass Dixie so dünn ist?! Schon allein das gefühlte Gewicht zwischen Dixie & Blacky ist enorm, also wenn man die beiden jeden in einer Hand hat.

    Ok, dann andersrum: Jemand eine Idee wie Dixie vll. etwas zunehmen könnte, aber Manja eben nicht. Päppelfutter hat eben nichts gebracht, hab verschiedenes ausprobiert. Gewicht wurde nicht mehr.
    Mal schauen, was der TA in 2 Std. sagt.
     
  9. #8 squsi76, 10.04.2013
    squsi76

    squsi76 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    29.11.2008
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    14
    Mit Abnehmen wär ich immer vorsichtig. Ich bin immer froh, wenn die Wutzis lieber etwas mehr auf den Rippen haben. Deine Fütterung ist doch völlig ok.
     
  10. #9 Tiefseetaucher, 10.04.2013
    Tiefseetaucher

    Tiefseetaucher Guest

    Ich bin auch eher ein Freund von stabilen Gewichten. Sie nehmen sooo schnell ab, wenn was ist.
    Bewegen sie sich denn normal, auch mal flink oder wälzen sie sich durch's Gehege? Daran würd ich es eher festmachen, wie das Tier sich mit dem Gewicht bewegt. Wenn sie einen trägen Eindruck machen, vielleicht mal über Bewebungsanimation Gedanken machen, aber sonst würd ich alles so lassen.
     
  11. Mady

    Mady Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    16.07.2007
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    18
    also ohne fotos gesehen zu habe kann man natürlich schlecht beurteilen...
    aaaber ich finde die gewichte völlig ok
    ich wäre froh wenn manche meiner schweine so schwer wären...
     
  12. Hanni

    Hanni Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    2.031
    Zustimmungen:
    353
    Sorry,hatte mich vertippt !
    Sollte natürlich über 1000g heißen. Natürlich gibt es auch Gewichtsunterschiede bei den Meeris,ist genau wie bei uns. Da gibt es bei gleicher Größe und Alter auch mal Tiere die schmaler wirken und leichter sind,die werden auch nie so kräftig sein wie die anderen. Liegt auch an den Zuchtlinien und ist völlig normal.
    Die kann man auch nicht dick füttern !
    LG Hanni
     
  13. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Ich hab auch propper Schweinchen, je nach Größe 800-1300g, sind sie aktiv und fit dann sind die Gewicht völlig OK ;)

    Ich hatte mal ein Schweinlein, das hatte haltlose Fettwabbel rechts und links, bewegte sich kein cm selbstständig, das Schweinchen wurde von ihrer Vorbesitzerin regelrecht gemästet, Frifu zur freien Verfügung, der Napf war immer voll. :ohnmacht:

    Als ich Fips übernahm weil die Haltung aufgelöst wurde, habe ich sie nicht auf Diät gesetzt, sie bekam das selbe Futterangebot nur angemessen in der Menge, ich habe ihr Heu zur freien Verfügung neben sie gelegt, Frifu wird bei mir ins Gehege eingestreut, wer essen will muß sich sein Futter suchen, ihre Portion legte ich anfangs nur in geringer Entfernung neben sie, tja der Hunger treibst den Bewegungsgeist an :D aus Fips wurde ein schlankes bewegungsfreudig pummeliges Schweinchen.


    LG Claudia
     
  14. #13 McLeodsDaughters, 10.04.2013
    McLeodsDaughters

    McLeodsDaughters Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.05.2010
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    97
    Ich schreibs mal hier rein:

    Bin mit Dixie vom TA zurück und das Ding in der Blase ist größer geworden...

    Anfang Februar war es 1x1 cm, jetzt war es 1,11 x 2,39 cm.

    Sie bekommt jetzt Metacam, weil sie wohl auch Schmerzen hat (sehr extrem auf den Druck von dem Ultraschalldings reagiert). Die TÄ meinte, dass wir das jetzt geben, auch wenn man Metacam eig. nicht dauerhaft geben sollte. Weil der Tumor (ich nenns jetzt mal so, ob es wirklich einer ist...) wächst und die restliche Zeit einfach so schmerzfrei wie möglich.

    Sie scheint den Urin auch nicht mehr so halten zu können. Das Handtuch in der Box ist nass, so richtig. Kaum lag sie auf dem Rücken (wohl etwas Druck auf die Blase), kam ein Strahl aus der Blase raus (im Hohen Bocken, wie man es von Babys kennt ^^).

    Also das Leben noch so schön wie Möglich machen, weiter das Gewicht täglich beobachten, Metacam geben und sobald es schlechter wird nochmal hin & dann entscheiden. Im Moment ist sie ja noch mittendrin und voll dabei, schreit am lautesten nach Futter...
    Und ich habe mir geschworen: Sobald es schön genug ist, kommen zumindest die drei immer raus, wenn wir da sind. Bis jetzt haben wir es immer so gemacht, dass sie raus kamen, wenn wir Lust hatten...

    Aber eig. habe ich damit gerechnet, auch dass sie wohl vor Blacky gehen wird, bei dem es letztes Jahr im August ja extrem schlecht aussah (dank der SDÜ-Medis geht ihm gut).

    So viel zu Dixie.

    Zu Gipsy muss ich auch noch was sagen: Sie war ja letztes Jahr ständig krank, weil mein TA die Spitzen an den Zähnen nicht gesehen hat. Da war sie auch auf 800 g runter und als sie die 1000 g hatte, habe ich so gemeint: So Schwein 1 kg ist perfekt für dich.

    Ich denke mal, solang sie nicht durch die Gegend rollen, lass ich es so. :aehm:
     
  15. #14 Angelika, 10.04.2013
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.099
    Zustimmungen:
    2.940
    Gewichtsmäßig finde ich Truppe 1 ganz okay, für normal große Schweinchen. Meerschweine sind nicht für Modell-Maße geschaffen.
    Frischfutter könnte etwas üppiger ausfallen, wenn du meine Schweine fragen würdest.
     
  16. #15 McLeodsDaughters, 10.04.2013
    McLeodsDaughters

    McLeodsDaughters Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.05.2010
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    97
    Frischfutter fällt ja bald wieder üppiger aus.

    Wenns nach meinen Schweinen gehen würde, würde ich den ganzen Tag daneben stehen und Gurke & Chicoree nachschieben ^^
    In der 4er Gruppe stehen alle Schlange, kaum sind die Gurkenscheiben drin, rennt jeder ein eine Ecke und kommt ne gefühlte Sekunde später wieder :rolleyes: Die 3er Gruppe frisst da durchaus gesitteter :hand:
     
  17. #16 Süße_Schnuten, 10.04.2013
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    Sowohl die Gewichte als auch alles andere liest sich völlig im Rahmen und normal und gesund. Ich hab ja nun einige Schweinchen, einziger ausgewachsener hier, der die Kilomarke nicht knackt (manche mehr, manche weniger - hab nen sehr wohlproportionierten 1300g Buben hier - der hat null zu viel an Gewicht ;)) ist mein Satin-Kastrat Cosimo, wobei ich da denke, das ist wirklich "satinbedingt"...

    Würde da nicht groß was ändern ;) :wavey:
     
  18. #17 Fragaria, 11.04.2013
    Fragaria

    Fragaria Guest

    Also ich finde ebenfalls weder die Gewichte, noch das Futter irgendwie auffällig (außer das ich persönlich nicht so einen Mix füttern würde, lieber bei jeder Mahlzeit nur 1-2 Sorten).

    Wenn bei normaler (also nicht Unmengen an Dickmachern aller Art) Fütterung und normalen Gewichten Tiere "komisch" aussehen, sollte man sie einfach gründlich untersuchen lassen. Grade bei Mädels können es gerne mal Eierstockzysten sein, die sie schwanger aussehen lassen. Oder Tumore oder alles mögliche.......

    Aber ansich sind Meeris nunmal kleine Walzen auf Beinen, viele haben Hängewammen selbst wenn sie ansonsten nicht übermäßig fett sind. Das ist halt so bei diesen Tieren, da macht man keine stromlinienförmige Ratte draus. Mir machen persönlich auch eher die Mager-Schweine Sorgen, die auch in Normalzeiten kaum über 800 g drüber kommen, denn wenn die mal was haben, dann kanns sehr schnell kritisch werden. Aber manche sind nunmal eben auch so, da kann man dann füttern was man will.

    *wink*
    Gabi
     
  19. muegge

    muegge Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    133
    ich glaube Dir fehlt der Vergleich mit schwangeren Schweinchen.

    Hier vor ein paar Jahren eine Rexin von mir, tragend mit 5 Welpen...nur weil Du meist Deine sähe aus wie mit vier Stück tragend:

    [​IMG]

    Elska ging danach in Liebhaberhände, ist auch immer noch recht propper geblieben, sie war eine Gemütsschwein....aber eine perfekte Mama und Ziehmama.

    LG Sabine
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Tiefseetaucher, 11.04.2013
    Tiefseetaucher

    Tiefseetaucher Guest

    Oh je das arme Schwein! :eek2: Aber 5 sind ja auch ganz schön viele!
     
  22. muegge

    muegge Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    20.03.2007
    Beiträge:
    1.170
    Zustimmungen:
    133
    also 5 sind bei Rexen keine Seltenheit, fast normal....leider.

    Aber sie hat das gut gemeistert und die geschlüpften hatten auch alle ganz gute Startgewichte...über 100 Gramm. Es war aber nicht ihre erste Geburt und danach war dann auch Schluß.

    LG Sabine
     
Thema:

Schweine müssen abnehmen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden