Schwein schluckt nicht mehr beim Päppeln

Diskutiere Schwein schluckt nicht mehr beim Päppeln im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; aus meinem Muränchen ist ein krankes Schweinchen geworden. Ich war gestern beim TA in der Tierklinik, weil mein Haustierarzt noch Urlaub hatte....

  1. #1 WuzzenPF, 06.01.2013
    WuzzenPF

    WuzzenPF Graspflücker

    Dabei seit:
    22.07.2006
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    11
    aus meinem Muränchen ist ein krankes Schweinchen geworden.

    Ich war gestern beim TA in der Tierklinik, weil mein Haustierarzt noch Urlaub hatte.
    Dort war leider keine "gute" TA, die keine wirkliche Diagnose an ihr feststellen konnte.

    Muränchen frisst nicht. Sie hat es anfangs noch versucht, aber konnte nicht abbeißen, kauen. Das Interesse am Futter war da, aber sie fraß nur wenig. Auch Gemüsestreifen nahm sie nur bedingt.

    Jetzt päppel ich mit CC. Heute morgen nahm sie es noch gut. Seit dem Mittag nicht mehr wirklich gut und jetzt weigert sie sich regelrecht. Ich spritz was ins Mäulchen, aber sie kaut nicht mehr...sie schluckt es nicht weg.
    Ist das noch sinnvoll da weiter zu päppeln?`Ist das nicht nur Stress fürs Tier?!

    Sie lässt den Kopf hängen....
    sie ist knapp 7 Jahre alt und ich habe das Gefühl, sie gibt sich gerade auf.

    Soll ich das Futter "reinzwängen"? Was kann passieren, wenn sie es nicht schluckt? :-(

    Ich fürchte, ich muss mich bald von meinem Schweinchen verabschieden.....
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Angelika, 06.01.2013
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    9.899
    Zustimmungen:
    2.821
    Wenn sie nicht schluckt, kannst du gar nichts "reinzwängen".
    Wurde sie abgetastet, ist ausgeschlossen, dass eine Verletzung oder ein Abszess (sie hat ja gerade etwas Stress durch die junge Sau, vielleicht hat sie einen Biss erwischt, der sich entzündet hat?) sie hindert, und wurden Zähne und Mundschleimhaut angeschaut, die Organe auf Veränderungen betastet? Hat sie Fieber oder Untertemperatur? Wenn da nichts zu finden war, auch Schmerzmittel nicht anschlagen (soweit gegeben wurden), kannst du wohl nichts mehr für sie tun.
     
  4. #3 WuzzenPF, 06.01.2013
    WuzzenPF

    WuzzenPF Graspflücker

    Dabei seit:
    22.07.2006
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    11
    Wie gesagt, die TÄ in der Klinik schien mir kein Schweinespezialist zu sein. Sie hat zwar ins Mäulchen geschaut, aber das ging so schnell, dass es mir so vorkam, als hätte sie gar nicht genug sehen können?! Sie hat aber auch "nur" nach Brücken und Haken geschaut und meinte, da sei nichts zu sehen.

    Fieber hat sie nicht gemessen :hmm:
    Da hat Muränchen aber auch noch gefressen. Das sagte ich der Tante auch. Und dann hatte Muränchen der Frau noch ein Bilderbuchböhnchen auf den Behandlungstisch gelegt. Da hat sie meine Bedenken wahrscheinlich eh nich ernst genommen. Solche TÄ kennen wir ja alle.

    Sie hat jetzt so schnell abgebaut....ich versteh es gar nicht :runzl:
    Heute morgen noch total lebendig und jetzt ein Haufen Elend.
    Sie will nix mehr, kein Brei, kein Wasser, kein FriFu....nix.
    Sie liegt platt und teilnahmslos auf meinem Schoß. Traurig.
    Ich werde sie jetzt in den EB setzen in ihre gewohnte Umgebung und sie in Ruhe lassen. Ihr Körper wird entscheiden, was passieren soll. Wenn kein Wunder passiert, wird sie aber wohl von mir gehen..... *schniff* Das 3. Schweinchen in kurzer Zeit. Aber ich hatte sie alle jung geholt und jetzt wurden alle gemeinsam alt und gehen leider.
     
  5. #4 Chrissi89, 06.01.2013
    Chrissi89

    Chrissi89 Guest

    Vielleicht ist sie nur stark aufgegast und mag nicht mehr fressen und/oder schlucken. Und dann noch die Ursache dazu..

    Mir tut es leid, dass du in so einem Moment an eine unkompente Tierärztin geraten bist.

    Vielleicht kannst du noch zu einem anderen Tierarzt. In so einem Zustand würde ich sie glaube ich nicht lassen.
    Dann soll sie doch lieber erlöst werden und man kann davor nochmal schauen was sie hat.
    Zumindest ein RöBi.

    Fühl dich gedrückt.
     
  6. #5 WuzzenPF, 06.01.2013
    WuzzenPF

    WuzzenPF Graspflücker

    Dabei seit:
    22.07.2006
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    11
    In der Tierklinik bin ich schon 3 x mit nem Notfall gewesen...leider bin ich bei 3 verschiedenen "Nicht-Schweinekennern" gewesen. Die fahrt dahin kann ich mir und dem Schwein wirklich ersparen.
    Als meine Emma kürzlich von mir ging, war sie in einem ähnlichen Zustand. Ich bin mit ihr noch zum TA gefahren und sie ist im Wartezimmer auf meinem Arm gestorben. :wein:
    Wenn ich Muränchen jetzt ins Auto setze, setze ich sie unnötigem Stress aus. Die TÄ hier sind alle keine Nagerexperten (außer die, die jetzt nicht erreichbar sind) und den würde ich für Muränchen jetzt brauchen.
    Alle anderen wären mit ihrem Zustand ohnehin überfordert. Das hat mich leider die Erfahrung gelehrt. Traurig, aber wahr.

    Was müssen die Tiere immer am WE krank werden :uhh:
     
  7. Daggi

    Daggi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    26.05.2005
    Beiträge:
    3.414
    Zustimmungen:
    14
    Nicht mehr schlucken klingt nicht gut. Das war bei meinen immer so , kurz bevor sie gingen.
    Du hättest mal sab tpf geben können. Ein Schmerzmittel wäre auch nicht verkehrt.
    Hast du was da?
     
  8. #7 WuzzenPF, 06.01.2013
    WuzzenPF

    WuzzenPF Graspflücker

    Dabei seit:
    22.07.2006
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    11
    sab hat sie bekommen...schmerzmitteln hab ich nicht da.

    Würde ich das vom TA kriegen, ohne das Tier vorzustellen?
     
  9. Daggi

    Daggi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    26.05.2005
    Beiträge:
    3.414
    Zustimmungen:
    14
    Wenn du es da holst, wo du schon mit ihr in Behandlung warst und erklärst , dass es schlecht um sie steht und sie den Transport nimmer übersteht. Dann werden die wohl nicht nein sagen.
    Sollte es ihr morgen besser gegen, würd ich noch mal nen Ta Besuch wagen.
     
  10. #9 WuzzenPF, 06.01.2013
    WuzzenPF

    WuzzenPF Graspflücker

    Dabei seit:
    22.07.2006
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    11
    ich hol jetzt Metacam....die Tierklinik gibts mir auch ohne das Tier vorzustellen.

    Dann werde ich mein Glück versuchen. Drückt mir bitte die Daumen!!!
     
  11. Smoky

    Smoky Tierhomöopathin

    Dabei seit:
    23.08.2006
    Beiträge:
    2.320
    Zustimmungen:
    32
    nicht schlucken wollen hatte ich mal bei einem zahnabszess-kandidaten, war aber schon länger krank, er war total verpilzt nach längerer ab-gabe (was ich damals leider noch habe machen lassen)und konnte einfach nimmer schlucken...

    wenn sie schon so alt ist, vermute ich schon, dass sie gehen will.
    am lebensende fressen sie dann, natürlicherweise, auch nicht mehr, alle körperfunktionen werden langsam eingestellt.
    auch wenn es uns dann sehr schwerfällt, zusehen zu müssen...ich bin für meinen teil immer froh, wenn ein tier stressfrei in seinem zuhause gehen kann....ich wünsche dir und ihr viel kraft, gut gehen zu können:troest:
     
  12. #11 sternenflyer, 06.01.2013
    sternenflyer

    sternenflyer Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    20.02.2006
    Beiträge:
    419
    Zustimmungen:
    11
    Selbst in dem Fall, dass sie gehen will, sollte sie dies ohne mögliche Schmerzen tun können. Daher würde ich meinem Meeri wohla cuhw enigstens Metacam geben.
    Alles Gute.
     
  13. #12 WuzzenPF, 06.01.2013
    WuzzenPF

    WuzzenPF Graspflücker

    Dabei seit:
    22.07.2006
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    11
    so, habe das mittel da.

    jetzt meine Frage. Der Typ da meinte, ich solle bei nem 900 g Schwein 3 Tropfen ins Mäulchen geben?! Reicht das?

    Das Mittel ist klar....ich bilde mir ein, dass das letzte Mal, als ich metacam in ner Spritze hatte, das MIttel leicht gelblich war.

    Haben die mir womöglich das falsche gegeben und es viell. vertauscht?!

    Bitte schnell Info.
     
  14. #13 WuzzenPF, 06.01.2013
    WuzzenPF

    WuzzenPF Graspflücker

    Dabei seit:
    22.07.2006
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    11
    hab dank google rausgefunden, dass das rein orale Metacam gelblich, trüb ist, die Injektionslösung klar, leicht gelblich.

    Nun meine Frage: Kann man die Injektionslösung auch oral verabreichen?!
    Klingt komisch für mich...
     
  15. Daggi

    Daggi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    26.05.2005
    Beiträge:
    3.414
    Zustimmungen:
    14
    Die Tierklinik hat dir das gegeben und nur die wissen, was drin ist.
    Also ruf dort kurz an und vergewissere dich , ob alles seine Richtigkeit hat!
     
  16. #15 WuzzenPF, 07.01.2013
    WuzzenPF

    WuzzenPF Graspflücker

    Dabei seit:
    22.07.2006
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    11
    ....Muränchen ist gestern nacht noch gestorben :wein::wein:

    Aber ich habe es so kommen sehen. Sie war am Ende ihrer Kräfte.
     
  17. #16 hovie84, 07.01.2013
    hovie84

    hovie84 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    3.484
    Zustimmungen:
    106
    :troest:

    Komm gut an kleines Muränchen!

    lG Julia
     
  18. Daggi

    Daggi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    26.05.2005
    Beiträge:
    3.414
    Zustimmungen:
    14
    Mein Beileid:wein:
    Hoffentlich musste sie nicht so sehr leiden!
     
  19. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 WuzzenPF, 07.01.2013
    WuzzenPF

    WuzzenPF Graspflücker

    Dabei seit:
    22.07.2006
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    11
    Ich hoffe es auch...es ist jedesmal so schwer, ein Tierchen zu verlieren.

    Und ich fühle mich so hilflos, denn ich glaube, wenn ich an meinen Haus-TA gekommen wäre, hätte man noch eher was machen können :runzl:

    Hab sie heute begraben.... :engel:
     
  21. #19 Schweinemaus, 07.01.2013
    Schweinemaus

    Schweinemaus Guest

    Ich hab gestern noch hier mitgelesen und gehofft....
    Komm gut an Muränchen :angel:
    Dir wünsche ich Kraft. Sie hatte sicher viele schöne Jahre bei Dir :troest:
     
Thema: Schwein schluckt nicht mehr beim Päppeln
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meerschweinchen päppeln schluckt nicht

    ,
  2. meerschweinchen schluckt nicht beim päppeln

    ,
  3. meerschweinchen schluckt nicht mehr

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden