Schwein mit schlimmen Geräuschen

Diskutiere Schwein mit schlimmen Geräuschen im Gästeforum Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, Ich melde mich mal, weil ich mittlerweile nicht mehr weiter weiß. Mein 7 Jahre altes Weibchen macht schon seit ca. 3 Monaten komische...

  1. #1 Schweinchen07, 12.11.2017
    Schweinchen07

    Schweinchen07 Guest

    Hallo,
    Ich melde mich mal, weil ich mittlerweile nicht mehr weiter weiß.
    Mein 7 Jahre altes Weibchen macht schon seit ca. 3 Monaten komische Geräusche, wenn sie ruht.
    Anfangs dachte ich sie schnarcht, da sie älter ist, aber iwann wurde es schlimmer.
    Bin dann zum Arzt und habe sie röntgen lassen, wegen Verdacht auf Wasser in der Lunge. Laut dem TA war ein Teil der Lunge verschattet, weshalb sie Furosemid bekommen hat.
    Nach einigen Tagen wurde es aber nicht besser,also nochmal zum TA und dieses Mal bekam sie Enrotab für ne Woche.
    Auch dashat nichts gebracht. Bin dann zur Tierklinik und habe einen Herzultraschall bei ihr machen lassen und 2 neue Röntgenbilder.
    Herz ist vollkommen in Ordnung und die Lunge war nur leicht Verschattet.
    Für die Ärztin kein Grund für die von mir beschriebenen Probleme.
    Sie hat Baytril mitbekommen und auch damit wurde es einfach nicht besser.

    Jetzt macht sie immernoch die merkwürdigen Geräusche. Ich vermute es kommt von der Atmung.
    Manchmal hört es sich wie eine gurrende Taube an, manchmal als ob sie röchelt..als hätte sie einfach mit der Atmung Probleme. Sie atmet auch stärker. Ihr Körper bewegt sich dabei leicht nach vorne und wieder zurück.

    Ich hatte jetzt den Verdcht auf eine Heuallergie. Die Tiere leben auf Fleece, weswegen es kein Einstreu sein kann.
    Habe für einen Tag das Gehege Heufrei gemacht und ihnen AUSNAHMSWEISE nur Kraftfutter und Gemüse angeboten. Also kein Heu
    Auch da gab es aber keine Besserung. Die Geräusche macht sie nach wie vor. Am Heu liegt es also auch nicht.
    Ich höre es besonders nachts sehr oft.

    Jetzt bin ich einfach komplett ratlos. Ich denke mittlerweile schon ans einschläfern, aber das Tier frisst normal und bettelt auch noch nach Futter. Das erscheint mir sogesehen nicht richtig. Sie ist ansonsten normal. Es sind nur diese Geräusche.
    Sie sitzt dabei auch mit ganz leicht gesträubtem Fell und man sieht wie sie halt wie oben beschrieben mehr pumpt. Bei meinem Männchen sehe ich die Atmung nicht, wenn er ruht.

    Ich weiß einfach nicht was ich machen soll.
    Es erscheint mir sinnlos noch zum TA zu gehen, da sie jede Behandlung schon durch hat.Auch der TA konnte sich keinen Reim drauf machen und würde ich hingehen, würde sie nur wieder Antibiotika bekommen.
    Da sie ja schon 3 Medikamente bekommen hat, glaube ich nicht dass er ihr noch was anderes geben könnte.
    Und zum Einschläfern ist sie mir wie gesagt noch zu lebendig.
    Ich finde es einfach schlimm sie so zu hören und nicht helfen zu können.

    LG
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Angelika, 12.11.2017
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    8.401
    Zustimmungen:
    1.816
    Wurde mal ein Bluttest gemacht, um die Nierenwerte zu bestimmen?
    Wassereinlagen können ihre Ursache auch in reduzierter Nierenfunktion/NIerenversagen haben.
     
  4. Traudl

    Traudl Gurkentaxi seit 89

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    1.443
    Zustimmungen:
    644
    Frag doch mal in der Tierklinik ob das Tier bei ihnen versuchsweise mit Cortison inhalieren kann. Wenn es sich um eine Verengung der Atemwege handelt, wird es darauf besser, ohne das das Cortison den ganzen Körper beeinflusst. Geräusche, wie du sie beschreibst, sind typisch für verengte Atemwege. Wenn es nützt, kann man es auch zu Hause machen, muss sich aber ein elektrisches Inhaliergerät besorgen.
     
    B-Tina :-) und Mrs. Meeri gefällt das.
  5. #4 Mrs. Meeri, 12.11.2017
    Mrs. Meeri

    Mrs. Meeri Meerschweinchen sind Gruppentiere!!!
    Moderator

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    2.148
    Das würde ich auch unbedingt versuchen.

    Feel ist so eine Kandidatin, sie hat ab und zu Probleme mit den oberen Atemwegen.
    Das letzte mal hatte sie sehr grosse Probleme, richtig atmen zu können.
    Ich lasse sie dann jeweils einmal täglich, mir AB und Cortison und evtl je nach schwere Grad, einmal täglich mit Fluimicil inhalieren.

    Die Therapie sollte dann schon eins, zwei Wochen erfolgen.
     
  6. #5 Schweinchen07, 12.11.2017
    Schweinchen07

    Schweinchen07 Guest

    Hallo,

    muss es ein elektrisches Inhaliergerät sein?
    Ich würde ansonsten einen klassischen Inhalator kaufen.
    Wie macht man das mit dem Cortison? Ich habe gesehen, dass esTropfen zu kaufen gibt. Benötigt man nur die und den Inhalator?
    Und dann hält man das Schwein mit der Schnute in die Öffnung?

    Wenn das relativ einfach ist, würde ich alles morgen besorgen. Ist so vermutlich billiger als TA und ich würde ihr den langen Weg ersparen.

    LG
     
  7. #6 Schweinchen07, 12.11.2017
    Schweinchen07

    Schweinchen07 Guest

    Ich habe hier ein Asthmaspray von mir.
    Da ist ja auch Kortison drin. Ihr einen Hub vor die Schnauze zu geben und dann die Schnauze paar Sekunden in das Mundstück halten ist vll keine so gute Idee oder könnte ich das zuerst evrsuchen?
    Will jetzt auch keine Experimente machen. Ob Meerschweinchen Asthmaspray vertragen weiß ich nämlich nicht.
     
  8. #7 B-Tina :-), 12.11.2017
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    4.574
    Zustimmungen:
    8.144
    Das würde ich auf keinen Fall machen.
     
  9. #8 Meelimama, 12.11.2017
    Zuletzt bearbeitet: 12.11.2017
    Meelimama

    Meelimama Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    05.09.2012
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    68
    bist du verrückt? Frag Deinen Ta dafür sind die da!! Wenn Du ein totes Meerschwein haben willst, versuch ruhig das Atemspray...es gibt nicht umsonst Tiermedizin und Humanmedizin. Beim Ta händeln die das ganz anders mit Dosierungen und die richtigen Medikamente, als Du das privat wüsstest. Wenn Du Dir die Kosten für den Ta sparen willst, gib Dein Tier lieber in vernünftige Hände. Auch Meerschweine können beim Ta teuer werden, das sollte jedem klar sein, der sich Tiere anschafft. Hier habe ich für meine aktuellen Tiere schon in den vergangenen Jahre soviel Geld gelassen, davon hätte ich einen Führerschein machen können. Aber sie sind es mir wert und ich würde nie Eigenversuche starten, nur um Kosten zu sparen.
    In einem Forum kann man sich Tipps holen, aber das heißt nicht, dass diese richtig sind oder richtig verstanden werden. Es handelt sich hier um Privatpersonen nicht um Tierärzte
     
  10. #9 Schweinchen07, 12.11.2017
    Schweinchen07

    Schweinchen07 Guest

    Da hast du iwas gaaanz falsch verstanden!
    Das mit dem Spray war nur eine Frage und hatte nichts mit Kostensparen zu tun.
    Hätte jasein können dass es möglich ist. Deshalb die Frage und ich habe auch gesagt dass ich keine Experimente mache. War einfach nur ein einfall, da ich mir mom echt Sorgen mache!
    Das Kostensparen war im Vergleich zu Anschaffung der Inhaliergerätes und der Tropfen.
    Da dies ja wie oben geschrieben eine Behandlungsmöglichkeit ist, kann ich es ja auch selbst ausprobieren.

    Ich habe wegen dieser Geschichte 200 Euro in einem Monat ausgegeben und ich studiere. Habe also auch nicht Geld bis zum umfallen, aber ich gebe es trotzdem aus und habe schon Klamotten/Schuhe von mir verkauft damit ich mir diesen Herzultraschall etc leisten konnte.
    Also nix da mit "lieber sparen"

    We
     
  11. #10 Meelimama, 12.11.2017
    Zuletzt bearbeitet: 12.11.2017
    Meelimama

    Meelimama Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    05.09.2012
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    68
    dann ist ja gut. Du ich habe auch wenig Geld Thema Mindestlohn und Teilzeit und keine Unterstüzung, also weiß ich , wovon Du redest. Dadurch ist leider viel Verzicht angesagt. Aber nie auf Kosten der TIere. Zum Glück gibt es ja auch die Möglichkeit der Abzahlung bei den meisten Tä. Leider gibt es Menschen die keine Ahnung haben oder Kosten sparen wollen, oder Experimente machen aufgrund flasch verstandener oder falsch gegebener Ratschläge anderer und Leidtragende sind die Tiere. Ich würde nie auf eigene Faust etwas derartiges starten, nach dem Motto so müsste das doch auch klappen. Bestes Beispiel bei Schmerzmitteln die es für Tier und Mensch gibt. Menschen habe eine viel hörere Dosierung als so kleine Tiere und da gibt es auf dem Markt verschiedene Dosierungen auf den Verpackungen.
    Gut, dass Du das auch so siehst. Dann vergiss bitte mein Kommentar oben ;)
     
  12. #11 Mrs. Meeri, 12.11.2017
    Mrs. Meeri

    Mrs. Meeri Meerschweinchen sind Gruppentiere!!!
    Moderator

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    2.148
    Ich hab zb dieses Inhaliergerät:
    braun inhaliergerät - Google-Suche:

    Es gibt allerdings viele verschiedene, ich bin sehr zufrieden und es ist günstig.

    Man setzt das Schweinchen in eine Transportbox, am besten eine Katzentransportbox, deckt die Box mit einem Tuch ab und lässt das Schweinchen inhalieren.
    20170905_173838.jpg 20170905_173832.jpg


    Cortison und AB bekommst du ausschliesslich über den TA. Ist dein TA auf Heimtiere spezialisiert?
     
    B-Tina :-) gefällt das.
  13. #12 Schweinchen07, 12.11.2017
    Schweinchen07

    Schweinchen07 Guest

    Hallo,

    Schön, dass wir dieses Missverständnis geklärt haben ;)

    Ok, das mit dem Inhalieren sieht ja sehr simpel aus.
    Ich gehe morgen dann einfach zu einem TA in der Nähe. Ich gehe zwar gerne zur Klinik, da die dort mehr Behandlungsmöglichkeiten haben, aber Kortison etc müsste der normale Kleintierarzt hier auch haben.
    Da war ich auch schon mal mit den Tieren.
    Ich werde ihn dann auf eine Kortisonbehandlung ansprechen.

    Vielen Dank erstmal für die Tipps!
    Jetzt habe ich erstmal wieder neue Hoffnung, dass es doch noch eine Behandlungsmöglichkeit gibt.

    LG
     
  14. #13 Meelimama, 12.11.2017
    Meelimama

    Meelimama Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    05.09.2012
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    68
    das wirst du einfach so nicht bekommen, bevor der Ta das Tier gesehen hat, sonst würde er unverantwortlich handeln und darf das auch nicht. Aus welchem Raum kommst Du denn? Vielleicht gibt es bei Dir einen erfahrenen Ta für Heimtiere. Wichtig wäre ja auch eine eindeutige Diagnose
     
  15. #14 Schweinchen07, 12.11.2017
    Schweinchen07

    Schweinchen07 Guest

    Hallo,
    genau. In dem Fall müsste ich mit dem Tier da hin, sonst bekomme ich die Mittel nicht. Werde ich morgen auch so machen und ihn dann über alle vergangenen Behandlungen etc berichten.
    Dann frage ich ihn wegen dem Kortison als Behandlungsmöglichkeit.
    Dann bin ich gespannt was er noch für Vorschläge hat und ob er Kortison auch sinnvoll findet.

    LG
     
  16. Traudl

    Traudl Gurkentaxi seit 89

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    1.443
    Zustimmungen:
    644
    Ein normaler TA ist nur dann geeignet, wenn er bereit ist sich deine Vorschläge zu überlegen.
     
  17. Twins

    Twins Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    09.11.2017
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    1
    Mein persönlicher Tipp: Respire

    Naturheilkunde für Meerschweinchen! Ich habe mit chin. Heilkräutern ein Blasenschwein heilen können, welches bei den Tierärzten als unheilbar und somit zum Tode verurteilt entlassen wurde!!!
     
  18. Traudl

    Traudl Gurkentaxi seit 89

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    1.443
    Zustimmungen:
    644
    so inhalieren meine auch
     
  19. #18 Schweinchen07, 13.11.2017
    Schweinchen07

    Schweinchen07 Guest

    Die Atemgeräusche kommen wohl vom Kehlkopf und nicht von der Lunge.
    Die Ärztin vermutet eine Allergie. Möglicherweise das Heu.
    Sie hat jetzt erstmal Kortison gespritzt bekommen. Das soll so 4 Tage lang wirken.
    Ich soll zusätzlich das Heu in kleineren Mengen geben und mit nem Zerstäuber besprühen.
    Was übrig bleibt soll weggeschmissen werden.
    Und ich soll erstmal Kamillentee zum Inhalieren geben. Einmal pro Tag 10 minuten.

    Bin jetzt erstmal gespannt ob das Kortison hilft.
    Morgen werd ich dann den Rest besorgen.

    LG
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Traudl, 13.11.2017
    Zuletzt bearbeitet: 14.11.2017
    Traudl

    Traudl Gurkentaxi seit 89

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    1.443
    Zustimmungen:
    644
    Mit Cortison zu inhalieren, hätte die gleiche Wirkung auf den Kehlkopf ohne die systemischen Nebenwirkung wie vermehrtes Trinken vermehrt Hunger und Blutzuckeranstieg sowie Immunsuppression.
     
  22. #20 Schweinchen07, 14.11.2017
    Schweinchen07

    Schweinchen07 Guest

    Sie hat gesagt, dass sie es lieber erstmal ohne Kortison versuchen möchte.
    Deswegen erstmal der Kamillentee. Der soll auch gut wirken.
    Sie arbeitet lieber erst mit pflanzlichem.
    Scheint ihr wohl zu belastend zu sein für den Körper?

    Ich hab keine Ahnung.
    Ich bin erstmal zufrieden, dass sie überhaupt das Zeug gespritzt bekommen hat. So kann ich ja jetzt erstmal schauen ob sich was bessern tut.
    Falls die Spritze nicht anschlägt ist es doch sicherlich auch nutzlos Kortison zu inhalieren.
     
Thema:

Schwein mit schlimmen Geräuschen

Die Seite wird geladen...

Schwein mit schlimmen Geräuschen - Ähnliche Themen

  1. Zickige Mädels und die Frage, ob ein 4. Schwein Ruhe in die Gruppe bringt.

    Zickige Mädels und die Frage, ob ein 4. Schwein Ruhe in die Gruppe bringt.: Erst einmal ein großes Hallo, ich bin ganz neu hier und habe gleich schon mal eine Frage: Ich bin erst seit 5 Wochen Meerschweinchen Halterin...
  2. Säugendes Schwein mit Grabmilden und Pilz

    Säugendes Schwein mit Grabmilden und Pilz: wir haben seit einigen tagen ein tierschutzschwein, welches maximal vier monate alt ist. die sau kam hochtragend hier an und hat nun vor fünf...
  3. Schweine aus Thüringen VI

    Schweine aus Thüringen VI: Huhu ihr Lieben ... :wavey: Ein Schweinchen ist auf die Regenbogenwiese gewuselt, ein Notwutzchen hat ein neues Zuhause gefunden. Anlass für...
  4. 4. Schwein oder lieber nicht?

    4. Schwein oder lieber nicht?: Hier, ich bin unschlüssig, ob ich noch ein 4. Schweinchen aufnehmen soll oder nicht. Erstmal meine Frage: Bis wann müsste ich denn ein...
  5. 3 Schweine - 3x Schnupfen?!

    3 Schweine - 3x Schnupfen?!: Hallo ihr Lieben, bei uns zog im Februar ein neues Schwein ein (geb. 18.1.17). Von Anfang an schniefte sie immer mal wieder. Also mehr ein...