schwarze Schweine fotografieren

Diskutiere schwarze Schweine fotografieren im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo Foto-Fachleute, vorab: Ich hab vom Fotografieren nicht viel Ahnung, kann nur die Digicam normal bedienen. Daran liegts wahrscheinlich auch,...

  1. VI0NA

    VI0NA Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    13.01.2006
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    122
    Hallo Foto-Fachleute,
    vorab: Ich hab vom Fotografieren nicht viel Ahnung, kann nur die Digicam normal bedienen. Daran liegts wahrscheinlich auch, dass ich unsere schwarz-rote Schweinedame nie vernünftig fotografieren kann.
    Entweder wirkt das ganze Bild überbelichtet und die schwarzen Fell-Felder wirken bläulich oder sogar weiß (dort wo das Licht ein wenig reflektiert) oder die gesamte Fläche ist schwarz, oft auch so "verpixelt" und man kann die Fellstruktur gar nicht erkennen.
    Ich fotografiere immer ohne Blitz, möglichst bei Tageslicht, allerdings nur innerhalb der Wohnung.
    Haben die Foto-Fachleute vielleicht ein paar Tipps für mich, wie ich auch unsere dunkle Schönheit mal in "echten" Farben auf einem Foto einfangen kann?
    Viele Grüße
    VI0NA
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bollerjahn, 25.01.2009
    bollerjahn

    bollerjahn Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    09.08.2007
    Beiträge:
    5.944
    Zustimmungen:
    7
    Tolle Frage :top:
    Meine Bilder von Penelope werden auch selten mal was.
    Ich meine, es stört mich nicht unbedingt, wenn das Fell mal anders aussieht oder überbelichtet wirkt, aber auf die Tipps bin ich trotzdem gespannt.
     
  4. *Jai*

    *Jai* Guest

    Hallo,

    ich habe als Tipp mal bekommen schwarze Schweinchen auf blauem Hintergrund ohne Blitz zu fotografieren. Das klappt auch ganz gut.

    Bin aber auch gespannt auf weitere Tipps.

    LG
     
  5. #4 Babelchen, 25.01.2009
    Babelchen

    Babelchen Guest

    Ich würde probieren, die Tiere mit natürlichem Licht und dann ohne Blitz zu fotografieren, damit die Farbe schön zur Geltung kommt.

    Ich hab selbst zwei Schwarze Schweinchen und als ich meine zwei direkt ans Fenster "gestellt" hab, und dann ohne Blitz fotografiert hab, war auch nichts überbelichtet oder blau scheinend ;)

    Hier mal die zwei Beispiele:

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  6. #5 Biensche37, 25.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 25.01.2009
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    Ich versuch`s mal mit Fotos ;o))

    [​IMG][/url] [/IMG]

    Einmal schwarz auf weiß

    und einmal schwarz auf lila Fotokarton

    [​IMG][/url] [/IMG]


    und auf blau
    [​IMG][/url] [/IMG]



    Achja, alle sind bei Kunstlicht fotografiert worden.


    bine
     
  7. #6 WoNNy199o, 25.01.2009
    WoNNy199o

    WoNNy199o Schweinchen-Schmuserin

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    1.534
    Zustimmungen:
    0
    Das ist mein Blacky.
    Fotografiert auf weißem Tonpapier mit Nachttischlampe :verlegen:

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  8. #7 glüxschweinchen, 25.01.2009
    glüxschweinchen

    glüxschweinchen Guest

    also ich habe auch ein schwarzes schwien und empfehle
    draussen mit tageslicht und weissem hintergrund ohne blitz.

    so zb.
    [​IMG]


    ist danna uch gleich die antwort sie man weisse schweine fotografiert :D
    wobei da theoretisch dunklerer hintergrund besser ist, sonst sieht man nur augen.

    also ich fotografiere alle schwiene draussen ohne blitz und die meisten bilder sind ganz gut
     
  9. #8 Dorothea, 25.01.2009
    Dorothea

    Dorothea Guest

    Hm.
    Also ich denke, es kommt stark auf die Kamera an, mit der ihr photographiert.
    Im Dunkeln ist es immer schwierig, ein dunkles oder sich bewegendes Objekt festzuhalten.
    Bei digitalen Automatikkameras wird dann entweder eine sehr hohe ISO-Zahl gewählt (=Lichtempfindlichkeit), dh die Bilder verpixeln. Oder die Blende ist nicht gut genug und kann nicht genug geöffnet werden. Oder die Belichtungszeit ist zu lang und es verwackelt oder ist zu dunkel.

    Ich knipse meine Kleine schonmal mit Blitz, das geht ganz gut, wenn man nicht direkt vor ihr steht. Ansonsten ist es halt kameraabhängig, was die hergibt.

    Viele Grüße von Doro
    [​IMG]

    [​IMG]
     
  10. maizy

    maizy Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    01.07.2007
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    1
  11. VI0NA

    VI0NA Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    13.01.2006
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    122
    Da sind ja wirklich schöne Fotos mit vielen schwarzen Schweinen dabei.
    Zum Beispiel bei Babelchens Minou find ich das Schwarz sehr schön. So tief schwarz, ohne Reflektionen und ohne "digitales Rauschen" und trotzdem ist die Fellstruktur zu erkennen.

    Kann man denn bei ner normalen Digi-Cam die Einstellungen so ändern, dass man schwarzes Fell naturgetreuer auf das Bild bekommt? Auch fürs das ganz normale Fotografieren im Alltag, ohne Fotobox, Hintergrundauswahl und Co?
    Ich hab die Kamera bisher (aufgrund fehlender Ahnung) nur auf Automatik stehen und da wirkt das schwarze Fell eben immer unschön.
    Irgendwelche Einstellungstipps für Kamera-Idioten???
    Ich wär euch so dankbar...
    VI0NA
     
  12. #11 Babelchen, 25.01.2009
    Babelchen

    Babelchen Guest

    Danke für das Lob :nuts:

    Also ich hab auch "nur" ne normale Digi-Cam, kann aber auch auf manuelle Einstellungen wechseln oder bestimmte Programme.
    Ich mach das bei den Schweinchen immer so, das ich den Blitz abstelle, dann auf Kinderaufnahmen gehe (weil so auch Bewegungen scharf bleiben) und dann drück ich ab ;)
    Aber ich mach auch immer ne Menge Fotos dann und such mir dann die Besten raus, bei ein oder zweien bleibt es da auch nicht *g*

    Was hast du denn für ne Kamera?
     
  13. VI0NA

    VI0NA Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    13.01.2006
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    122
    Die Kamera ist ne Fuji Finepix F30.

    Weiß denn irgendjemand, wie man die Einstellungen (manuell) ändern muss (in welche Richtung überhaupt?), damit schwarz "satter" rüberkommt auf dem Bild?
    VI0NA
     
  14. #13 Babelchen, 25.01.2009
    Babelchen

    Babelchen Guest

    Nee, wie man das ändert, kann ich dir auch nicht sagen :mist:

    Hast du bei der Kamera keine Programme, unter denen du fotografieren kannst? So zum Beispiel Nachtaufnahmen, Sonnenuntergang, etc?
    Vielleicht gibt es dort auch sowas wie ein Portraitaufnahmen Programm?
     
  15. maizy

    maizy Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    01.07.2007
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    1
    guck doch mal in dein handbuch ;)
     
  16. Shamma

    Shamma Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    1.792
    Zustimmungen:
    2
    @babelchen
    abgesehen davon, daß ich das Foto wundervoll finde und das Schwein auch, muß ich wohl sagen, daß die matteren Langhaar Schweine weitaus einfacher zu fotografieren sind als ein glänzendes Glatthaar.
    Noch schlimmer sind übrigens Schweine mit schwarzem Kopf und weißem Hinterteil.

    Das Foto von dem weißen Schwein neben dem schwarzen finde ich wieder sehr gut gelungen.
    Aber man kann es sich nicht immer leisten die Tiere draußen zu fotografieren.

    Viel Licht von verschiedenen Seiten kann ich noch als Tip mit geben.

    Draußen bei bestem Wetter:
    [​IMG]
    hier das glanz Problem und meine Nior bei Sonnenschein im Zimmer
    [​IMG]
    und noch mal Nior bei Tageslicht plus 60 Watt Lampe
    [​IMG]
    (Bei besseren Kameras kann man einen Weißabgleich einstellen.)
    Sie ist pech schwarz aber das glänzende Fell reflektiert alles. Die rex Mama reflektiert das Licht nicht und ist schwarz im Gesicht.
    und das nicht glanz Schwein, Moos
    [​IMG]
    hier reflektiert die Nase wohl wieder, sodaß sie nicht die wirkliche Farbe wieder gibt: bei Tageslicht im Zimmer und von rechts eine 60W Lampe. Die farbunterschiede sind hier sehr deutlich.
    [​IMG]
    Ich habe übrigens das selbe Problem bei unserem Kater.
    [​IMG]
    Blitzlicht würde noch mehr Reflektionen hervor rufen.
    Gruß Shamma
     
  17. #16 Caviafarm Big Bear, 26.01.2009
    Caviafarm Big Bear

    Caviafarm Big Bear Guest

    Keine schwarzen, aber schokoladefarben. Das ist genauso schwer. :mist:

    Das war im Raum abends im dunkeln. Das wichtigste, immer gut ausleuchten von allen seiten. Wenn es sein muss 6 - 8 lampen benutzen.


    [​IMG]


    [​IMG]
     
  18. #17 Freezer, 26.01.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.01.2009
    Freezer

    Freezer Guest

    [​IMG]


    Das ist Emily.Us Teddy in schwarz etwas rot, ist erst vor etwa 2 Wochen gemacht. Draußen geknipst auf der Fensterbank. Finde es ganz gut gelungen. Ich finde bei Tageslicht,vielleicht noch etwas Sonne werden die Bilder ganz gut, natürlich wenn es für "Drinnenschweine" warm genug ist,meine sind ja Keine ;o)

    Und übrigens nur mit dem Handy gemacht 2.0 Megapixel das macht bessere Bilder als unsere 5.Megapixel Digicam
     
  19. suse89

    suse89 Guest

    Also ich Fotografiere meine kleinen immer mit Blitz egal ob sie Schwarz oder weiß sind!!!! Ich finde sie sehen auch immer top aus!!!! Ich mache die Bilder aber auch immer am Tag!!!!

    [​IMG]

    Lg Suse
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Biensche37, 30.01.2009
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    ZITAT:...Wenn es sein muss 6 - 8 lampen benutzen


    Oha! Doch so viele?
    Ja gut, dann kaufe ich mehr.
    Werde noch rausfinden, wie ich meine Schweinchen am besten ins "rechte Licht" rücke. ´
    Ich gehe gleich mal raus und mache ein paar Außenaufnahmen. Die Sonne scheint grad so schön. Mal sehen, was ich zustande bringe.
    Habe eine Nikon D 40, bin aber Anfängerin. :verlegen:

    bine
     
  22. #20 DiePilzin, 30.01.2009
    DiePilzin

    DiePilzin Guest

    Ich bin der Meinung, diese Fotos sind nicht sooo schlecht.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Und die wurden mit einer wirklich billigen Digicam gemacht, einfach nur bei Tageslicht und ohne Blitz! Ich glaube, es kommt einfach nur aufs Licht n, wenn du gutes Licht hast und ein bissl still halten kannst, dürften auch Fotos mit doofen Hintergrund und mieser Kamera gelingen. :D

    Das Foto von Glücksschweinchen gefällt mir übrigens m besten, da reflektiert nichts und es sieht sehr natürlich aus, was ich persönlich am wichtigsten finde! :winke:
     
Thema:

schwarze Schweine fotografieren

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden