Schwanger- Wie lange noch und was soll ich tun?

Diskutiere Schwanger- Wie lange noch und was soll ich tun? im Nachwuchs Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo zusammen. zuerst einmal möchte ich mich vorstellen: Ich heiße Lara und wohne mit meinem Mann und meinen beiden Töchtern im Saarland....

  1. #1 Finia&Co, 18.11.2009
    Finia&Co

    Finia&Co Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2009
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    211
    Hallo zusammen.

    zuerst einmal möchte ich mich vorstellen:
    Ich heiße Lara und wohne mit meinem Mann und meinen beiden Töchtern im Saarland. Seid drei Jahren wohnen auch noch Sukki, die Meerschweinchendame, Wemmy ( ebenfalls eine 3 Jahre alte Dame) und Tietje ( 3 Jahre alter Kastrat) bei uns.

    Vor genau 9 Wochen fand ich morgens auf einmal einen großen Karton vor meiner Tür. Darin waren Frechdachs (leider unkastriert:autsch:) Finia ( alter leider!!! unbekannt) und Solsey (Dame, Alter ebenfalls unbekannt). Natürlich haben wir Frechdachs direkt kastrieren lassen, den Stall erweitert und alle Tiere aufgenommen, sodass wir jetzt 6 Meerlies haben. Beim TA waren dann natürlich auch, alles okay :fg:

    Vor ein paar Tagen kam meine Tochter vom Füttern aufgeregt zu mir. Ihre Worte waren: Mama Mama! Komm mal schnell! Ich glaube Finia ist schwanger! Ich sah mir Finia genau an und befand sie auch für schwanger. Also schnappte ich Solsey und Finia und ging mit den beiden zum Tierarzt.

    Naja was soll ich sagen? Mit Solsey haben wir Glück gehabt, aber Finia trägt 3-4 Babys in sich. Problematisch ist jetzt
    1) wir wissen nicht wie alt Finia ist
    2) Nach meinen Rechnungen muss sie mindestens schon im 63. Tag sein, aber ihre Zitzen sind nicht dick! Heißt das etwa sie gint keine Milch???
    3) Ich hatte noch nie Meerlie-Nachwuchs und weiß fast gar nicht was ich beachten muss!
    Natürlich habe ich mich hier bereits ein bisschen umgeschaut, aber könnt ihr mir vielleicht noch mal eine Liste machen mit den Wichtigsten Sachen zum Besorgen und was ich UNBEDINGT beachten muss?

    Liebe Grüße

    Lara
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Finia&Co, 18.11.2009
    Finia&Co

    Finia&Co Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2009
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    211
    Könnt ihr mir bitte helfen?

    Es könnt ejden Moment so weit seind. Der Tierartzt sagte noch ein paar Tage, aber zu den Zitzen weiß er leider auch nichts...:verw:
     
  4. #3 schweinchenshelly, 18.11.2009
    schweinchenshelly

    schweinchenshelly überzeugter Außenhalter

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    5.843
    Zustimmungen:
    637
    Meerschweinchen tragen zwischen 68 und 72 Tage, also hat sie vielleicht auch noch eine Woche.

    Am Alter könnt ihr eh nichts ändern, ihr könnt nur hoffen, dass alles gut geht. Daran zu ändern ist ohnehin nichts.

    Ich habe an den Zitzen auch nie was erkannt (hatte auch nicht so viel Nachwuchs), von daher würde ich mir da keine so großen Sorgen machen. Milch gab es für die Babies trotzdem.

    Wenn die Babies da sind, ganz wichtig:

    - sehr bald (ein paar Stunden) nach der Geburt wiegen und Gewichte notieren. Täglich wieder wiegen, damit man einen Überblick über die Entwicklung hat. Nach 3 Tagen sollten sie nicht mehr abnehmen
    - Geschlechter kontrollieren
    - Mutter gut füttern, aber nicht mästen
    - Verhalten beobachten ist sowieso klar (man kann eh nicht anders).
     
  5. #4 Finia&Co, 18.11.2009
    Finia&Co

    Finia&Co Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2009
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    211
    Danke!
    Muss ich noch irgendwas Besonderes kaufen??????

    LG Lara
     
  6. #5 Artami, 18.11.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18.11.2009
    Artami

    Artami Guest

    Hallo Finia!

    Na das ist ja eine Überaschung!

    Am Alter könnt ihr sowieso nix ändern, also mal nicht gleich fertig machen!

    Ich würde mir zur Sicherheit Katzenaufzuchtmilch aus der Tierhandlung besorgen, damit kannst du die Babys päppeln, wenn die Mutter keine Milch bekommen sollte oder ein sehr schwaches Tier dabei ist.

    Die Milch muss nicht jetzt schon kommen, meistens kommt sie erst nach der Geburt, oder wenige Stunden vor der Geburt....;)

    Wie oben bereits erwähnt wurde, können die Babys in den ersten 3 Tagen bis zu 10g abnehmen! Danach muss es aber stetig aufwärts gehen, deshalb bitte täglich wiegen. Geburtsgewichte unter 60g sind kritisch!

    Du kannst die Kleinen gleich nach der Geburt angreifen, das macht der Mutter nichts aus.

    Wie lange ist der "Findelbock" denn schon kastriert? Hat er seine Kastrationsfrist abgesessen? Wenn ja, kannst du ihn unbesorgt bei der werdenen Mama lassen, er hilft eventuell bei der Geburt mit die Babys auszupacken.

    Füttere bitte nun keine petersilie oder rote Beete mehr, das ist wehenfördernd (darüber scheiden sich die Meinungen, aber Vorsicht schadet sicher nicht!)

    Wenn die Babys da sind kannst du ihr viel Fenchel anbieten, das ist milchbildend.

    Ernährung sollte halt viel Frischfutter beinhalten! Wie viel wiegt die Mama denn?
    Die Babys fressen übrigens schon vom ersten Tag an alles mit, was Mama auch frisst. ;)




    Eine Schwangerschaftstoxikose sieht übrigens so aus: Die Mama hat verminderten Appetit, liegt nur rum, das Fell steht komisch vom Körper ab, sie hat ein nasses Mäulchen und wirkt apathisch...dann SOFORT zum Tierarzt, da zählt jede Minute! Mama und Babys können daran sterben.

    Solltest du bei der Geburt dabei sein (eher selten, da sie bevorzugt spätabends, in der Nacht oder in den frühen Morgenstunden werfen) beobachte sie gut, lasse ihr aber einen Unterstand/großes Haus, in das sie sich zurückziehen kann um dort ihre Jungen zu gebären.
    Manchmal kommen die Babys so schnell hintereinander, dass die Mama überfordert ist und das nächste Baby versorgt, statt die Fruchthülle des anderen aufzubeißen...dann musst du das machen und das Baby trockenrubbeln!

    Sollte die Geburt nicht vorangehen, keine Babys kommen obwohl Wehen da sind, SOFORT zum Tierarzt!

    Du kannst ja mal versuchen, nach der Schambeinfuge zu tasten....dazu setzt du dir die Maus vor dich hin, mit dem Kopf zu dir guckend....dann fährst du mit einem Finger ihre wirbelsäule entlang, und kurz bevor du zum After kommst, spürst du zwei spitze Knochen, die je näher die Geburt rückt, aufgehen. Am Ende kannst du deinen Zeigefinger oder Daumen dazwischenschieben. ;) Dann dauert es bis zur geburt wenige Stunden bis eine Woche!
     
  7. #6 Finia&Co, 18.11.2009
    Finia&Co

    Finia&Co Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2009
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    211
    Puh... vielen Dank Artami ... ich versuche mla diene Fragen zu beantworten:

    Frechdachs wurde direkt an dem Tag, als er bei uns ankam kastriert, also vor genau neun Wochen. Dann saß er "in Haft" mit unserem Frühkastraten. Inzwischen sind alle wieder vereint :einv:
    Aber ich gehe sowieso davon aus, dass Finia schon bevor sie überhaupt bei uns war, trächtig wurde. (Wenn auch erst kurze Zeit früher).

    Die Mama wiegt jetzt gerade stolze 984g (ist das normal?).

    Wie biete ich denn Fenchel an, also in welcher Form?

    Seid ein paar Tagen beansprucht Finia eins der beiden großen Häusschen für sich und quitscht die anderen an, wenn sie in ihre Nähe kommen. Nur zum Futter holen schleicht sie raus und sitzt dann aber ganz schnell wieder im Haus...


    Liebe Grüße

    Lara
     
  8. #7 Finia&Co, 18.11.2009
    Finia&Co

    Finia&Co Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2009
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    211
    Schambeinfuge...

    Hallo!

    Gerade habe ich die Schambeinfuge getastet und sie ist so breit wie mein kleiner Finger, also der passt gerade so hindurch...

    Ich habe noch eine wichtige Frage:

    Das Sauber machen: Ich weiß nicht, soll ich unter dem Häusschen weiter sauber machen?
    Ich weiß nicht, ob ich möglicherweise ihr Kuhle zerstöre oder sie selber störe.
    Denn auch mich fiebt sie inzwischen an, wenn ich ihr zu nah komme...
    Soll ich da sauber machen oder nicht? Andererseits sollte sie es ja auch hygienisch haben, wenn sie die Kleinen zur Welt bringt...
     
  9. "manu"

    "manu" Guest


    Hallo Lara,

    einfach so wie du ihn im Laden kaufst, Gemüsefenchel eben.

    Das Grüne mögen sie besonders gerne.

    Ich drücke die Daumen

    Manu
     
  10. Artami

    Artami Guest

    Mit 984g hat sie zumindest ein gutes Ausgangsgewicht für nach der Geburt :) Weißt du, wie viel sie ca. gehabt hat, als ihr sie gefunden habt? Man rechnet pro Baby ca. 100g.

    Wann hast du den Käfig/eigenbau denn zum letzten Mal gereinigt?

    Achte bitte auch darauf, dass der Eingang zum Haus breit genug ist...sie sollte sich nicht "reinquetschen" müssen...:einv:
     
  11. #10 Finia&Co, 19.11.2009
    Finia&Co

    Finia&Co Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2009
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    211
    Hallo,

    ich bin mir nicht mehr sicher wieviel sie damals gewogen, soetwa zwischen 600 und 650 g glaube ich... Den gesamten Stall habe ich das letzte Mal vor vier Tagen sauber gemacht, als noch nicht klar war, dass Finia schwanger ist. Jeden Tag mache ich den Dreck weg, der "sichtbar" ist. Nur weiß ich nicht ob ich auch das Häusschen anheben soll und darunter sauber machen? Ich glaube nämlich, dass sie keine Zeit oder Lust hat aus dem Häusschen raus und dann auf "Toilette" zu gehen...

    Liebe Grüße
     
  12. #11 Finia&Co, 19.11.2009
    Finia&Co

    Finia&Co Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2009
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    211
    Noch eine Frage:

    Ich habe das mit der Schambeinfuge nicht so ganz verstanden...
    Ich habe jetzt fotos gesehen, hab ich an der falschen Sterlle gesucht?

    Is´t sie auf der Seite des Bauches oder auf der Seite des Rückens?
     
  13. #12 caviadesign, 19.11.2009
    caviadesign

    caviadesign Guest

    Sauber machen kannst du ohne Bedenken jederzeit und alles! Das Häuschen sollte wirklich einen großen Eingang haben und groß im allgemeinen sein - ansonsten raus damit ein Unterstand oder ne große Weidenbrücke ist da besser!

    Die Schambeinfuge fühlst du ganz deutlich. Vorsichtig mit dem Finger den Rücken herunter die Wirbelseule entlang fahren und dann spürst du deutlich zwei harte und spitze Knochen dazwischen müsstest du deinen Finger legen können dann ist die Schambeinfuge geöffnet, wenn kein Finger dazwischen passt ist sie noch nicht geöffnet.
     
  14. #13 babymonster7, 19.11.2009
    babymonster7

    babymonster7 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    19.08.2004
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    766
    die schambeinfuge findest du NICHT wenn du am rücken entlang fährst! das schambein befindet sich an der bauchseite ÜBER dem geschlecht. das heißt du musst über dem geschlechtsteil fühlen. da sind zwei knochen. normalerweise ist diese fuge geschlossen und kurz vor der geburt öffnet sie sich. wenn man etwa einen daumen dazwischen legen kann (zwischen die beiden knochen) dann könnte es bald los gehen (es könnte aber auch noch dauern. das ist leider kein zuverlässiges zeichen...). die knochen hinten am popo sind nicht die schambeinfuge ;)

    hier siehst du wo die schambeinfuge zu finden ist: http://www.meerschweinforum.de/showpost.php?p=1235649&postcount=20
     
  15. #14 Finia&Co, 19.11.2009
    Finia&Co

    Finia&Co Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2009
    Beiträge:
    1.125
    Zustimmungen:
    211
    Ich dneke mal, dass das die Knochen am Bauch sind... das Häusschen ist vielleicht wirklich ein bisschen zu klein, dann werde ich einen Unterstand kaufen, aber regt das sie nicht auf, wenn ich sie "aus ihrer vertrauten Umgebung rausreiße" ??

    Ich werde die Schambeinfuge mal heute Abend ertasten, ich möchte sie wirklich nicht unnötig nervös machen...

    Liebe Grüße

    Lara
     
  16. #15 caviadesign, 19.11.2009
    caviadesign

    caviadesign Guest

    Ob vom Rücken her gefahren oder vom Bauch her die Schambeinfuge ist nicht falsch zu interpretieren die spürt man deutlich!

    Aber im Endeffekt ist die Schambeinfuge auch nicht wirklich aussagekräftig denn die ist teilweise schon 2 Wochen vor der Geburt geöffnet.

    Wenn das Haus zu klein ist und die Mutter beim Gebären keinen Platz hat dann gab es schon Fälle wo die Babys einfach von der Mutter erstickt/zerdrückt worden, da ist der geringe Stress das Haus wegzunehmen besser!

    Ich drück die Daumen das du nicht zu lang warten musst und alles gut geht!
     
  17. #16 babymonster7, 19.11.2009
    babymonster7

    babymonster7 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    19.08.2004
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    766
    @caviadesign: nein du beschreibst es falsch. die schambeinfuge ist NICHT am popo. das sind NICHT die knochen die man am steiß fühlt. das schambein ist da wo es beim menschen auch ist. nämlich vorne auf der bauchseite direkt ÜBER dem geschlechtsteil. also wenn ich vom rücken mit den fingern fühle ende ich am steiß... und da ist nicht die schambeinfuge... oder du beschreibst es einfach unglücklich und wir meinen beide das gleiche ;)
     
  18. #17 caviadesign, 19.11.2009
    caviadesign

    caviadesign Guest

    Jetzt werd ich aber rot - ich drück es glaub ich falsch aus denn nach über hundert schwangeren Schweinchen die ich schon in der Hand hatte weiß ich wie es sich anfühlt. Allerdings hab ich es noch nie beschrieben und Beschreibungen aber immer so gelesen und jetzt einfach weiter gegeben. Tja man sollte nie gelesenes einfach weiter geben ohne genau zu wissen ob es in der Praxis so funktioniert.

    Also sorry ich hab es falsch ausgedrückt:nut:
     
  19. #18 babymonster7, 19.11.2009
    babymonster7

    babymonster7 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    19.08.2004
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    766
    sollte auch kein vorwurf sein :blumen: ich habs nur (wie die TE wohl auch ;) ) nicht kapiert wie du das meinst. ich dachte du meinst die knochen am steiß. denn da komm ich ja hin wenn ich am rücken entlang fahre ;) das war einfach ein wenig unglücklich ausgedrückt :) :blumen:
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Artami

    Artami Guest

    Ja ihr habt beide Recht :rofl: Die RICHTIGE Schambeinfuge findet man oberhalb des Geschlechtsteils, aber knapp über dem After, also beim Steiß, befinden sich ebenfalls 2 Knochen, die auch auseinandergehen, je näher die Geburt rückt! :einv:
     
  22. #20 babymonster7, 19.11.2009
    babymonster7

    babymonster7 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    19.08.2004
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    766
    ja das weiß ich :) aber ich wollt halt nur mal anmerken dass das nicht die schambeinfuge ist ;)
     
Thema:

Schwanger- Wie lange noch und was soll ich tun?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden