Schutzhütte ist fertig

Diskutiere Schutzhütte ist fertig im Eigencreationen Forum im Bereich Meerschweinchen; endlich ist die Schutzhütte fertig und steht aufn Platz, wo sie hingehört :) fehlt nur mehr der Auslauf, die Hühnerleiter und dann noch die...

  1. #1 Hannelore, 25.05.2009
    Hannelore

    Hannelore Guest

    endlich ist die Schutzhütte fertig und steht aufn Platz, wo sie hingehört :)

    fehlt nur mehr der Auslauf, die Hühnerleiter und dann noch die Schweinchen :D

    :hüpf:

    [​IMG]


    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Asrael

    Asrael Guest

    sieht fast aus wie meine! :top:
     
  4. #3 Hannelore, 25.05.2009
    Hannelore

    Hannelore Guest

    also dann kanns ja gar nicht mals so schlecht sein :D
     
  5. Sonali

    Sonali Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    61
    Meine sieht auch fast so aus :top:

    Wie groß ist sie denn und für wie viele Schweinchen?
     
  6. #5 Hannelore, 25.05.2009
    Hannelore

    Hannelore Guest

    weiß ich gar nicht so genau, die üblichen Maße 130 mal glaub 50 und 50 hoch...

    Freigehege is auch scho Fertig :D
     
  7. #6 Ela1984, 25.05.2009
    Ela1984

    Ela1984 Guest

    das kleine türchen is süß:top:
     
  8. #7 tal.anna, 25.05.2009
    tal.anna

    tal.anna Guest

    Schick! :top:
    Fast so knallegrün wie meine :hand:

    Foooootooooos! :D
     
  9. #8 Miss_Lady, 25.05.2009
    Miss_Lady

    Miss_Lady Guest

    Suuuuuuuuper toll :top:

    Genau so eine wollte ich auch bauen. Habe aber noch den ganzen Sommer Zeit zum Planen. Soll deiner denn auch für den Winter sein?

    Wollte auch noch wissen, was das gekostet hat? :-)

    LG Mona
     
  10. #9 Hannelore, 26.05.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.05.2009
    Hannelore

    Hannelore Guest

    zu den Materialien und Kosten:

    Holz:
    es waren 6 Platten 3-Schichtholz, glaub Fichte, vom Tischler, welcher ein Freund meines Vaters ist und somit nix dafür verlangt hat.
    ~150 Euro (inkl. Arbeitszeit)

    Lack:
    10 Jahre Allwetterschutz in smaragdgrün
    ~15 Euro

    Schaniere:
    für Deckel, für das Türchen, Schrauben waren noch vorhanden, also diesbezüglich hatten wir keine Ausgaben, schätz aber, dass die Schrauben auch auf gut 10 Euro extra gekommen wären, so haben die Schaniere nur folgendes gekostet:
    ~11 Euro

    Isoliermaterial
    der Boden ist mit 3 cm Styropor abisoliert, der Rest mit 1 cm. Haben insgesamt 5 einzentimetrige und eine mit 3 cm gebraucht und halt rumgeschnibbelt bis zum Umfallen. Styropor wurde mit Styroporkleber am Holz befestigt
    ~15 Euro (alles)

    Innenverkleidung:
    mit überbleibsel von einem PVC Belag und mit Silikon abgedichtet und auch teilweise mit Styroporkleber und teilweise mit Silikon an den Styroporplatten befestigt.
    ~ ???

    Dachpappe
    ist auch noch so ein Überbleibsel und die Nägel dazu ebenfalls
    ~ ???

    Rampe
    einfaches Holz, nicht mal lackiert oda so, vom Baumarkt ein Resterl
    ~ ???

    Hasendraht
    rundherum schön in den Boden gesteckt und nach oben hin ca 50 cm ... war auch ein Überbleibsel, sonst kostet der Laufmeter glaub ich 4 Euro aufwärts...
    ~ ???

    Vogelschutznetz
    oben drüber halt, damit nix giftiges reinfällt. In der Nähe ist nämlich ein Farn und eine giftige Pflanze...
    Dazu sei mal grundsätzlich erwähnt, dass wir mitten in der Stadt wohnen, und das Mini-Gärtchen, wo wir die Schweinchen haben, rundherum Beton ist. (sie stehen nicht im eigentlichen Garten) Die Nachbarn haben auch nur ein Netz drüber - seit Jahren. Zum Befestigen nahmen wir Blumendraht.
    Wenn jetzt jemand meint, mich über die Gefahren diesbezüglich aufklären zu müssen, den bitte ich das per PM zu tun oder zu lassen, hier im Fred solls nur um die Hütte und meinetwegen das Freigehege an sich gehen!!!
    ~ 5 Euro

    Alle Ausgaben, welche ich tatsächlich hatte:
    ~ 46 Euro

    so hält sich das toll in Grenzen :hüpf:

    Schweine sofort rausgesetzt ohne irgendwelche Bedenken, sie waren zur Umgewöhnung schon vorher aufn Balkon gesiedelt ;)

    das kleine Türchen hat ganz schön Nerven gekostet :mist: war nicht einfach zum Ausschneiden und so - hat sich aber gelohnt!
    Es ist jedoch Tag und Nacht offen, habs nur vor zu schließen, sollte mal im Winter eine mächtige Kälteperiode kommen, damit sie das Häuschen noch erhitzen können.
    Somit ja - ich will sie auch im Winter draußen haben.

    Sind jedoch nur zwei Schweinchen, von daher muss ich schaun, ob das überhaupt funktioniert. Schlimmstenfalls kommen sie wieder rein ins Innengehege mit Überbrückung im Keller (Klimaanpassung *g*)

    das einzige was mir noch fehlt ist ein Thermometer, fürn Sommer, um zu wissen, wie heiß es da drin wird und im Winter, um zu schauen, dass die Temp nicht unter 4 Grad fällt (dann kommt so ein Heatpack rein) und wenns unter 0 fällt, müssens wie gesagt rein...

    [​IMG]

    irgendwas gehört noch ins Freigehege - Tunnel, Röhren, Unterschlüpfe... mal schaun, was wir da noch machen *hehe*

    Fürn Winter dann kommt ein fixes festes Gitter drüber, wegen dem Schnee, aber vorerst reicht das

    LG
     
  11. #10 tal.anna, 26.05.2009
    tal.anna

    tal.anna Guest

    Schade, fing so schön an :ungl:
     
  12. anna96

    anna96 Guest

    tolle hütte :top:
     
  13. #12 Hannelore, 26.05.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26.05.2009
    Hannelore

    Hannelore Guest

    na irgendwas muss ja drauf sein *gg*

    wir sind no am Überlegen, wie man was am besten macht :hmm:
    ich muss ja reinkönnen ins Gehege zum Misten, von hinten gehts nicht, weil ja der Deckel nach hinten hin aufgeht und von der Seite - so lang sind meine Arme auch wieda nit :mist:

    wir wolln so ein Gitter drüber haben, spätestens beim ersten Schnee muss es her *lol* das Netz hält das nit aus...

    ich stell ma da sowas vor, wie dass das Gitter vorne wegklappbar ist, so wie ich jez vorne das Netz weggeb. Nur verreisen wir die Tage und hatten etwas Stress, das alles fertig zu machen, daher ist auch im Freigehege noch Ebbe ... hab grad mal ein Holzhüttchen draußen stehen, um das regelmäßig gestritten wird :fg:

    möchte noch so Röhren hin haben und einen Unterstand... Der soll aber auch nur aus Holzrestln gemacht werden. Vorerst müssens damit leben, was sie hier haben *g* ein Holzhäuschen...

    EDIT: mein Post bezieht sich auf einen Post, der jez nimmer da is... egal ;)
     
  14. Luc

    Luc Guest

    Hey! :top:

    Endlich mal eine Anleitung - solche Hütte will ich auch bald bauen lassen für ganzjährige Außenhaltung - für den Sommer allerdings eine andere front, wo mehr Licht und Luft reinkommt, ist denn bei Deiner Schutzhütte nur die Türöffnung die Belüftung oder hast Du noch - gleich unterm Dach vielleicht - Lüftungsschlitze oder Fenster kann ich nicht entdecken.
    Das bereitet mir an meiner Hütte noch Sorgen. :uhh:

    Meine Hütte kommt in ein großes Außengehege, wo sie immer raus können, entweder decke ich das mit Plane ab oder zum großen Teil mit diesem gewellten Kunststoffglas ... weiß nicht wie das heißt.
    Die Hütte ist für 10 Tierchen ... würdest Du da den "Großraum" noch unterteilen?
    Haaach - das wird das Schwierigste am ganzen Umzug!

    Aber die Anleitung zeige ich meinem Erbauer - ich kann das nicht, habe nicht mal Werkzeug! :nut:

    Wenn es bei Dir mit der Außenhaltung ganzjährig klappt, was machst Du dann, wenn alles abgegrast ist? Wobei ich meine, das jeder Boden kalt ist im Winter. Fliesen oder Streu ...

    Doch erstmal der SOMMER!!!! :hüpf: Das wird Deinen Kleinen guttun! ... und meinen dann auch! :heart:
     
  15. #14 Hannelore, 27.05.2009
    Hannelore

    Hannelore Guest

    @luc

    nein, es sind noch Luftlöcher, an der Front 3 Stück zu sehen, das Türchen steht Tag und Nacht offen.

    Licht und Luftlöcher
    hab mich bewusst gegen mehr Licht entschieden, es war anfangs doppeltes Plexiglas geplant, aber ich wollte, dass die Schutzhütte auch gleichzeitig deren Rückzugsmöglichkeit ist...
    Gebohrt wurden sie mit einem Forstenbohrer

    gestern zB schlief ein Schweinchen schon unter der Schutzhütte direkt am Gitter - also in einer Ecke - im Freien - also sie genießen es schon draußen :)
    auf jeden Fall sind sie höchst zutrauliche Tierchen, also denen machts nix aus, wenn man draußen ist bei ihnen.

    dadurch dass sie jez noch Gras haben, blieb das Futter unberührt, sogar das Heu :fg:
    ich weiß noch nicht ganz genau, was ich im Freigehege mach.

    Boden im Freigehege
    Rindenmulch wäre eine Möglichkeit, hab aber - wieso auch immer - meine Bedenken, weiß nicht ob zu Recht oder nur blödes Bauchgefühl. Wir haben vom Weg her noch solche Waschbetonplatten, vielleicht dass ich die auch hinleg. Der Winter bereitet mir echt noch Kopfzerbrechen.
    Da hast den nächsten wunden Punkt angesprochen... Stroh will ich irgendwie auch nicht, das vermodert so schnell und gefriert dann auch noch ... kenn ich vom Pferd, nix für ein Schweinchen. Also falls jemand entsprechende Ideen hat...

    Schutz von oben
    Für die Husch-Pfusch Methode reichte das Vogelnetz, aber spätestens im Winter muss da was fixes drüber, welches sich dann vor dem Stall irgendwie öffnen lässt, damit ich da reinkomm zum Misten - noch keine Ahnung *g*
    Sonnenschutz brauch ich nicht - das Gehege immer irgendwo Schatten, so gegen 15 - 17 Uhr steht die Hütte selbst in der Sonne, das is zum Aushalten, bedingt dadurch, dass das nur so ein kleines Flecker is und rundherum Häuser oder Büsche sind, ist immer Schatten.

    Bei einer Population von 10 Schweinchen würde ich vielleicht sogar überlegen zwei Schutzhütten zu bauen. Du müsstest für 10 Schweinchen eine so riesige Hütte bauen, dass sie erstens, genug Platz bietet, aber zweitens muss sie von ihnen selbst noch beheizbar sein, ich glaub die Dimensionen wären absurd...

    Die Hütte meiner Schweinchen ist noch nicht unterteilt, solls aber auf jeden Fall noch werden, mir gefällt das Konzept irgendwie zur Zeit nicht. Ich hab eine ihrer Schlafhütten reingestellt (in die passen 2 Schweine rein) und jez liegens halt beide dann in der Schutzhütte in der Schlafhütte - und das bei zwei Männchen *gg* Reiberein sind vorprogrammiert. Möcht die Hütte raus haben und ein Gestell reinstellen, sodass oben Platz ist und unterbei ein Schlafplatz ist. Oben dann - wie bei diebrain.de - die Futterstelle...
    bei Schönwetter werdens aber sowieso draußen gefüttert, is einfach mehr Platz und sie können sich besser ausn Weg gehen.

    viele Sachen fallen einem erst auf, wenn alles mal steht... ich bewundere alle Leute, die die Schweine raussetzen und sagen können "Perfekt" :mist:

    aber da ich zur Zeit nicht mal daheim bin, sondern jemand anders auf die Schweine schaut...
     
  16. Luc

    Luc Guest

    vielen Dank! :winke:

    Nee, das gibt es wohl nicht, auf Anhieb ein perfektes Außengehege ... das entwickelt man bestimmt immer weiter!

    jetzt entdecke ich auch die Luftlöcher!

    Mein Gehege und vor allem die Schutzhütte wird direkt am Haus sein, in so einer kleinen Nische von der Terrasse - also schon mal zu 2 Seiten wind- und wettergeschützt ... dann geht es auf der Terrasse weiter - also Fliesen - Rindenmulch möchte ich auch nicht zumal es aus Nadelhölzern ist und Stroh suppt total schnell durch - und wohin mit SOLCHEN Mengen? Ich werde ihnen dann das Jahr über Etagen und weitere Hütten bauen - teilweise eben mit Boden, den ich isolier - also Schutzhütten im Kleinen!
    Und dann kommt noch der große feste Gehegebau auf dem Rasen, sicher gegen Angriffe, jedoch nicht vollständig gegen Regen und Schnee. Mal sehen, wie sie das finden! :rofl: Sie sollen ja auch richtige Sonne sehen!!!! :heart:

    Ich würde gerne Deine Hütte meinem Erbauer zeigen - die ist so toll, das könnte ich gar nicht so erklären! :top: (... wenn Du erlaubst ... )

    Hannelore, wir und unsere Gehege entwickeln sich weiter ... bis zum Winter haben wir's!!! :elach:
     
  17. #16 Hannelore, 27.05.2009
    Hannelore

    Hannelore Guest

    @luc

    tu dir keinen Zwang an, zeigs deinem Erbauer :)

    hab aber auch ein Gefälle bei der Hütte, also vorne - zum Gehege hin - ist die Hütte höher als hinten, damit das Wasser nach hinten ablauft, und nicht ins Gehege rein, ansonsten gibts nimmer viel dazu zu sagen :fg:


    Muss mir hier im Forum noch einige Freigehege anschaun um mir ein bissl Inspiration für meines zu holn ;)

    LG
     
  18. Luc

    Luc Guest

    :winke:

    Danke!

    ja, das dachte ich mir auch schon. Und am Ende meiner festen Überdachung möchte ich eine Regenrinne ... sonst säuft mir die Restwiese ab ... *glucker*

    ja, das mache ich seit Tagen schon ... Superforum! :top: Ich war inzwischen auch auf diebrain :uhh: ... hätt ich auch mal eher drauf kommen können ... und irgendwie kam mir das dort dann bekannt vor! ;) Ääääääändlich Anleitungen! Ich bin so erleichtert! :hüpf:
     
  19. #18 Hannelore, 28.05.2009
    Hannelore

    Hannelore Guest

    Wir haben unser Holz in Auftrag gegeben und erst danach entdeckte ich diebrain - war sowas von erleichtert, dass ich das wenigstens richtig gemacht hatte ;)
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Sonali

    Sonali Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    61
    Schau mal hier:

    http://tierische-eigenheime.de.tl/Aussenanlagen.htm

    Das mit dem Vogelnetz ist natürlich überhaupt nicht sicher, da lacht sich eine Ratte oder ein Marder ins Fäustchen. Deshalb würd ich da schnell was dran ändern.

    Ich würd einfach ein Gehege bauen - rundum mit punktgeschweißtem Volierendraht und mit einer Rampe mit der Schutzhütte verbinden. Das Dach dann mit Scharnieren zum Aufklappen, damit Du reinsteigen kannst.
     
  22. #20 Hannelore, 01.06.2009
    Hannelore

    Hannelore Guest

    ja wie schon gesagt, der Garten is mitten im Haus, und Ungeziefer hätten wir noch nicht entdeckt...

    aber genau das, was bei deinem Link öfters zu sehen ist, hab ich gesucht!!!

    http://img.webme.com/pic/t/tierische-eigenheime/stoepsi2.jpg (ich verlinke mal lieber, bevor ich ein fremdes Bild einstell)

    sowas möcht ich haben, seitlich wie oben. Und ein Teil sollte vorne wegklappbar sein, genau! :top:

    Das Vogelnetz hat schon das erste Loch :sauwütend bin wo hängen geblieben - so ein schei* ...
     
Thema:

Schutzhütte ist fertig

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden