Schreischweine?

Diskutiere Schreischweine? im Haltung/Verhalten/Pflege Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, ich habe seit Freitag 2 neue Weibchen. Die schreien den ganzen Tag, wenn sie irgendwo was zu Essen wittern. Auch, wenn ich mich mitten...

  1. #1 PearlEldéen, 08.04.2014
    PearlEldéen

    PearlEldéen Guest

    Hallo,

    ich habe seit Freitag 2 neue Weibchen. Die schreien den ganzen Tag, wenn sie irgendwo was zu Essen wittern. Auch, wenn ich mich mitten in der Nacht mal umdrehe oder auf die Toilette gehe. Also auch um 3Uhr morgens.
    Sie machen immer da typische Geräusch, dass sie machen, wenn sie Hunger haben. Gibt man ihnen dann etwas zu futtern - meistens bereite ich schon Essen vor, da sie eh auf jedes Geräusch so reagieren - so machen sie noch ca. 10-20 sek. weiter. Das ist sehr schrill und laut. Ich möchte deswegen keinen Stress mit meinen Nachbarn bekommen. :/

    Ich bringe den Tiere eigentlich immer ein Geräusch von mir bei, das anzeigt, dass es etwas zu essen gibt. Das wird natürlich noch etwas dauern, aber ich zweifel mittleweile daran, dass es wirklich nur Hunger ist.
    Weil sie auch bei Futter nicht aufhören und es teilweise auch machen, wenn sie satt sind wundere ich mich langsam darüber. [Was hat man denen nur beigebracht?]
    Die Tiere sind kerngesund. Leider fängt meistens ein Tier an und 2 andere steigen dann ein. Mein Mannes, der schon 1 Jahr alt ist schaut dann irgendwie immer etwas verwirrt und macht glücklicherweise nicht mit.

    Habt ihr auch solche Tiere bei euch? Geht das irgendwann von alleine weg? An sich stört es nicht, aber mitten in der Nacht ist mir dann doch zu viel des guten. Das hält sich teilweise 30-60sek am Stück und wird lauter. Sie haben das schon gemacht, als sie zu mir kamen. Langsam gewöhnen sie sich an mein Geräusch, aber fangen dann trotzdem wieder an. Teilweise mehrmals in ner Stunde.
    Ich hatte noch nie Tiere, die das gemacht haben und wollte deshalb eigentlich nur mal wissen, ob ihr auch solche habt.
    Ich hab die Hoffnung, dass sich das mit der Zeit legt und sich meine Nachbarn nicht genervt melden.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Amy Rose, 08.04.2014
    Amy Rose

    Amy Rose Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    2.424
    Zustimmungen:
    1.253
    Da hilft nur ignorieren, das ist wie mit allen Tieren und auch Kindern; wenn sie merken sie kommen durch dann machen sie es weiter, wenn dann mal keine Reaktion kommt; Ok offenbar habe ich mein Bedürfniss nicht laut genug kundgetan.
    Kommt aber von dir ausdauernder nichts geben viele auf. Dann kannste beginnen und auf dieses bestimmte Geräusch hin füttern, nie mehr sonst.

    Bei mir gibts erst rechts nicht wenn sie brüllen und wenn sie sich heiser schreien, mir egal, hier gibts Futter wenn ichs will und nicht wenn sie schreien.
     
  4. #3 PearlEldéen, 08.04.2014
    PearlEldéen

    PearlEldéen Guest

    Das beruhigt mich schonmal.
    Ich stehe für sie nicht auf, aber wenn ich zb. einen Salat auseinanderrupfe, dann bekommen sie das natürlich mit und flippen total aus. Ich warte dann öfters bis es wieder aufhört, aber sobald ich ins Zimmer komme fängt es wieder an. Die feigen Hühner kommen nichtmals aus ihren Verstecken raus!

    Ich verstehe nur nicht wieso sie es satt immer noch machen. Momentan ist erstaunlicherweise Ruhe, aber in der Nacht dachte ich schon, dass die Nachbarn gleich runterkommen.

    Ich werd sie jetzt mal mehr ignorieren und immer warten bis sie es lassen. Vielleicht legt sich das so schneller.
     
  5. #4 Daisy-Hu, 08.04.2014
    Daisy-Hu

    Daisy-Hu Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    7.297
    Zustimmungen:
    1.954
    Hast du vielleicht eines in der Gruppe,das die anderen Ärgert?
    Meine Finja zum beispiel Ärgert öfter meine Rosi, zwickt ihr immer mal in den
    Hintern,oder wenn ihr einer so nahe kommt,dann schreit sie auch mal.
    Auch mal in der Nacht. Sie ist schon mein Alarmschweinchen.
    Denke mir,wenn sie es im richtigen moment macht,vielleicht schreckt sie dann
    Einbrecher ab.

    Meine Susi hat früher auch immer geschriehen,wenn ihr einer zu nahe gekommen ist.:nuts:

    Ich habe auch schon mal die Frau über mir gefragt,ob sie das Nachts Hören würde.
    Sagte aber sie Hört das nicht.
     
  6. #5 Angelika, 08.04.2014
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    8.894
    Zustimmungen:
    2.213
    Hier schreien immer nur neue Schweine die ersten paar Tage. Danach haben ihnen die alteingessenen die Kunst der 2Bein-Hypnose beigebracht.
    Nein, im Ernst - sie wissen dann wann es was gibt:
    Morgens wenn ich ins Zimmer komme: Kräuter, wenn ich dann 30 min später die Nachrichten einschalte: Frischfutter.
    Wenn ich von draußen komme nachmittags: Kräuter.
    Wenn ich das Frischfutter geschnitten habe: je 1 Gürkchen aus der Hand
    Wenn ich mein Abenessen hole: Frischfutter.
    und nach dem Misten 1 Runde Pellets.
    Wenn ich gegen diese Regeln verstoße, wird hektisch hin und her gerannt. Säume ich ihrer Meinung nach, stellen sie sich in einer Reihe nebeneinander an der Scheibe auf und fixieren mich mit ihren Blicken ...
     
  7. #6 angelssend, 08.04.2014
    angelssend

    angelssend Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    01.09.2012
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    20
    Hm klingt schwer nach verzogenen Schweinen, die im alten Zuhause bei jedem Brüllen was zu futtern bekommen haben.

    Da hilft echt nur konsequent ignorieren und nur füttern wenn wieder Ruhe ist.
    Zumindest konnte ich meinen das Gebrüll, vor allem in der Nacht, abgewöhnen. Auch wenn ich mit dem Futter vor dem Stall stehe und alles brüllt warte ich bis sie sich wieder beruhigt haben und gebe es dann erst.

    Seit dem kann ich auch wieder in Ruhe ausschalfen ohne das die "Alaramanlage" los geht sobald man sich morgens das erste mal rührt ;)
     
  8. #7 Tiefseetaucher, 08.04.2014
    Tiefseetaucher

    Tiefseetaucher Guest

    Ich vermute auch, es ist Geschrei nach Aufmerksamkeit. Wenn sie länger da sind und sich eingewöhnt haben, wird es sich legen, denke ich.
     
  9. #8 PearlEldéen, 08.04.2014
    PearlEldéen

    PearlEldéen Guest

    Ich hab sie jetzt mal beobachtet: Ärgern tun sie sich eigentlich nicht - natürlich müssen sie noch herausfinden wer das bessere und tollere Weibchen ist. Da die Kerle noch 3 Wochen alleine sitzen müssen haben die Weiber niemanden, der sie erzieht. Der 11 Wochen alte Fred hat das nicht gemacht, da er sofort mit meinen Kerlen zusammensaß, die mich schon ewig kennen/kannten. Er quickt mittlerweile auch leiser mit. Ich denke mal, da Mannes nicht schreit weiß er selber wohl nicht wieso er das auch laut tun sollte - aber man kanns ja mal versuchen :nuts:.
    Ich befürchte aber auch, dass die Tiere das sicherlich beim Züchter vom Mama gelernt haben. Ich denke, dass es nur eine von beiden ist, denn am Anfang hat es nur der Teddy gemacht und mittlerweile macht es auch das Angora. Sie wissen es sicherlich nicht besser. Böse bin ich ihnen auch nicht, das lernen die schon, aber mitten in der Nacht stört es.

    Dann vertraue ich Mannes da mal ganz sobald sie im Mai zusammen kommen. Leider ist er sehr scheu und deshalb kein guter Lehrer.

    Beruhigt mich aber schonmal, dass die Nachbarn das wohl nicht hören können! :)
    Mit euren Tipps bekomme ich das sicherlich gut in den Griff und der Rest macht Mannes dann im Mai, wenn die Weiber ihm nicht das Herz verzaubern oder totale Zicken sind. :D
     
  10. #9 Daisy-Hu, 08.04.2014
    Daisy-Hu

    Daisy-Hu Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    7.297
    Zustimmungen:
    1.954
    Ich gebe ihr dann meistens noch Antwort und sage jaaa.:rofl:
    Und dann anschliessend,wer Ärgert hier wieder die Rosi?
    Nach einer weile aber dann, wart ich mache gleich mit.
    Manches mal mus ich die Finja von der Rosi weg locken,dann ist ne weile ruhe.:rofl:
    Mus dem Finjus also manches mal helfen.
     
  11. Anima8

    Anima8 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    3.258
    Zustimmungen:
    209
    Gerade Jungschweine sind da teilweise sehr extrem. Die müssen wohl erst noch lernen, wann es sich lohnt zu brüllen;)

    Enja hat als Jungschwein nach Futter gebrüllt wenn ein LKW die Straße langfuhr, völlig absurd. Die wurde garantiert auch bei der Züchterin nicht von LKWs gefüttert- aber probieren kann mans ja mal.
     
  12. #11 PearlEldéen, 08.04.2014
    PearlEldéen

    PearlEldéen Guest

    Wir haben zum ersten mal so junge Tiere alleine. Bis die 6 Wochen um sind müssen sie eben alleine bleiben.
    Ob Mannes die gut erzieht weiß ich nicht, aber der kleine Fred, der mit ihm wartet, steht vollkommen unter seinen Fittichen. Er lernt super was gut ist und was nicht und bringt sogar Mannes noch was bei, da er ein totaler Wirbelwind ist.

    Deswegen kenne ich dieses Geschreie nicht. ^^
    Alle anderen Jungtiere waren entweder bei Alttieren oder schon etwas älter.

    Meine Mutter hat mir vorhin erzählt, dass sie heute morgen, als ich noch geschlafen habe mal kurz nach den Tieren schauen wollte, meine Zimmertür aufgemacht hat und dann ging sofort das Geschreie los. :nuts:
    Da muss ich jetzt wohl einfach durch. Süß ist es ja. Eigentlich sogar total süß, aber in der Nacht ist kein Krach süß, wenn man versucht zu schlafen. :nut:

    Mannes weiß es zwar noch nicht, aber ab Mai hat er echt etwas zu tun. Er tut mir schon fast leid. Das Angora scheint eine echte Zicke zu sein. :nuts:
     
  13. #12 bibernelle, 09.04.2014
    bibernelle

    bibernelle Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    09.09.2012
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    36
    Hm, ich gestehe jetzt mal, ich erziehe meine Schweinchen eher in die Richtung Futtergeschrei als dass ich sie abhalte. Ich finde das total Zucker. Allerdings bekommen sie ab einer bestimmten Zeit nichts mehr, und das wissen sie mittlerweile auch. Nachts ist hier nichts mehr zu holen, und wenn ich dann doch noch mal durchs Haus renne, ernte ich mittlerweile nur noch ein sanftes Muckeln - wenn überhaupt.
    Also wenn es dich eigentlich nicht stört und du es niedlich findest, ist das vielleicht eine Alternative.

    Mir hat das Geschrei jedenfalls sehr gefehlt als ich eine Weile nur noch vier Schweinchen hatte und die Herrschaften ganz edel still ihren Hunger "litten". Bin froh, dass das vorbei ist. :)
     
  14. #13 PearlEldéen, 09.04.2014
    PearlEldéen

    PearlEldéen Guest

    Mich stört es wie gesagt nur in der Nacht. Wenn man um 3 aufwacht und sich mal kurz umdrehen will und ein totales Geschrei hört ist man natürlich wieder hellwach. Ungünstig, wenn man um 6 aufstehen muss. :nuts:

    Ich schaue mal wie sich das in der nächsten Zeit entwickelt.
     
  15. Anima8

    Anima8 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    3.258
    Zustimmungen:
    209
    Meine Jungtiere (abgesehen von den allerersten, da wusste ich es nicht besser) waren immer bei Alttieren- ändert aber auch nichts am Schreien bei jeder sich bietenden Gelegenheit;) Vielleicht lernen sie dadurch schneller nur zu Schreien wenn es die anderen machen, aber vielleicht auch nicht.

    Meine dürfen ja auch gerne- zur Futterzeit. Ständig bei jeder Bewegung die ich mache ist bei nem Jungtier vielleicht ganz niedlich, auf Dauer muss ich das aber nicht haben.
     
  16. #15 PearlEldéen, 11.04.2014
    PearlEldéen

    PearlEldéen Guest

    Meine 2 Böcke vorher haben nicht geschriehen. Chicco hat es eigentlich gar nicht gemacht. Olaf schon. Obwohl er so ein Riese war hörte er sich immer wie 8 Wochen an. :D
    Da das Schreien somit eigentlich gar nicht da war habe ich ihnen antrainiert auf mich zu hören. Chicco hat das dann an Mannes weitergegeben. Der ist sehr scheu und versucht deshalb schon nicht wirklich mit Menschen in Kontakt zu treten. Fred hat es von Mannes gelernt und die Weiber sitzen eben noch alleine.

    Man kann also sagen, dass Chicco an allem schuld ist. Er wollte nicht und hat sich dafür immer an den Gehegerand gestellt und geschnüffelt. Naja, kann ich natürlich nicht immer sehen. Deshalb das Training. Es kam ja auch super an.

    Ich habe keine festen Futterzeiten und lasse die Tiere das deshalb selber bestimmen. Habe eben jeden Tag anders Uni, muss um andere Uhrzeiten aufstehen, etc. Das ändert sich dann teilweise im Semester nochmal, jedes Semester sowieso und in den Semesterferien ist eh alles Chaos.
    So bestimmten die Tiere vieles selber. Wenn sie unruhig sind merke ich ja, dass mal wieder was geholt werden sollte. :3
    Das müssen die kleinen jetzt nur noch lernen. Langsam wird es aber ruhiger.
     
  17. #16 Meerschweinchenfibsy, 13.04.2014
    Meerschweinchenfibsy

    Meerschweinchenfibsy Der große Bock

    Dabei seit:
    31.10.2006
    Beiträge:
    648
    Zustimmungen:
    684
    Meeri ruft die Bedienung, die dann auch immer kommt und etwas leckeres bringt.
     
  18. #17 PearlEldéen, 14.04.2014
    PearlEldéen

    PearlEldéen Guest

    Mittlerweile hören die Weiber auch super auf mein antrainiertes Geräusch. Sie haben es in den letzten Tagen toll gelernt. :hand:
    Leider schreien die dann ganz laut, was in Ordnung ist, solange es nicht zu spät abends ist. Aber immer noch schreien sie zwischendurch. Nicht mehr so schlimm wie am Anfang.

    Ich bin so schlecht im ignorieren. Sie sehen immer so hunrig aus. Solange sie nicht dick sind geht es noch. :nuts:
     
  19. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 B-Tina :-), 14.04.2014
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    5.143
    Zustimmungen:
    9.129
    ... und sie haben so sprechende Blicke ... :p
     
  21. #19 bibernelle, 14.04.2014
    bibernelle

    bibernelle Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    09.09.2012
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    36
    Hehe, irgendwoher kenne ich das. Und sie schaffen es ja wirklich immer unglaublich hungrig auszusehen. Man will sie ja auch nicht leiden lassen. ;)
     
Thema:

Schreischweine?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden