Schorf IM Ohr?!?

Diskutiere Schorf IM Ohr?!? im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, Ich habe ein Problem mit meinem einen Meerschweinchen namens Lotte. Ich kahm erst heute wieder nach hause und habe eben meine 3 Mädels...

  1. #1 LovePigs14, 08.06.2013
    LovePigs14

    LovePigs14 Guest

    Hallo,

    Ich habe ein Problem mit meinem einen Meerschweinchen namens Lotte. Ich kahm erst heute wieder nach hause und habe eben meine 3 Mädels wieder nach drinnen geholt. Als ich Lotte auf den Arm genommen habe, bin ich mit meiner Hand über ihr Ohr gekommen und habe gemerkt das etwas nicht stimmt. Als ich es genauer angesehen habe, merkte ich das sie eine Art Schorf im Ohr hat... Aber wirklich im Ganzen! Wie ein Stöpsel!!!

    Weiß jemand was das sein könnte?
    Ich kann leider erst am Montag zum Tierarzt da meine Mutter meinte das sie am Sonntag (morgen) nicht zum Tierarzt fahren will...

    Wer eine Idee hat BITTE antworten!
    LG
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Snow-Snow, 08.06.2013
    Snow-Snow

    Snow-Snow Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    421
    Ist es denn harter Schorf oder ein Ohrenschmalz-Pfropf? Kratzt sie sich?
     
  4. #3 LovePigs14, 09.06.2013
    LovePigs14

    LovePigs14 Guest

    Hallo

    Also dieser Schorf (oder was auch immer das sein mag) ist sehr Hart und ich kann noch nicht mal erkennen wie weit das ins Ohr rein geht...
    Bis jetzt habe ich noch nicht gesehen das sie sich kratzt, aber wenn man dran kommt quiekt sie ein bisschen. Ich glaube es tut ihr weh wenn man dran kommt.
     
  5. #4 Snow-Snow, 09.06.2013
    Snow-Snow

    Snow-Snow Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    421
    Kannst du mal ein Bild einstellen?
     
  6. Lene

    Lene Fellschnütchenbesitzer

    Dabei seit:
    30.03.2006
    Beiträge:
    4.331
    Zustimmungen:
    18
    Klingt exakt wie bei meiner Shari damals.

    Shari war ein US-Teddy. Teddies und Rexe (was ist deins für eine Rasse?) haben damit (und allgemein mit schuppigerer Haut) öfter mal zu kämpfen.

    Bei Shari konnt ich auch in regelmäßigen Abständen verhältnismäßig riesige Ohrschmalzpropfen und dicke Hautschuppen aus den Ohren ziehen.

    Krank war sie nie.

    Was aber nicht heißt, dass es in Deinem Fall keine Ohrmilben etc sein können. Lass einfach mal vom TA drüber schauen, dann bist Du auf der sicheren Seite.
     
  7. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Hexle

    Hexle Schweinchenversteher seit 1997

    Dabei seit:
    08.03.2002
    Beiträge:
    1.156
    Zustimmungen:
    514
    Mein US-Teddy Paula hat das auch.
    Und sie lässt sich nicht gern in die Ohren schauen. Ich nehme dann regelmäßig ein Küchentuch, weiche es in Sonnenblumenöl ein und geh damit an/ins Ohr. Dann einweichen lassen. Die Ohrenschmalz-/Hautpfropfen lassen sich mit dem Öl einweichen und man kann sie mit dem Tuch abpulen. Sie mag das nicht, aber es muss hin und wieder sein.

    Gruß
    Hexle
     
  9. #7 Tippel3, 10.06.2013
    Tippel3

    Tippel3 Die Wetzerbande

    Dabei seit:
    31.07.2009
    Beiträge:
    1.804
    Zustimmungen:
    5
    Könnte trockene Haut sein, könnten aber auch Ohrmilben sein. Ich hatte schon Schweinchen mit Ohrmilben und die haben sich nie gekratzt. Im Ohr sind dann so richtig festsitzende Borken.
    Der TA hatte etwas womit die nahezu abgingen wie Wasser, weiß aber leider nicht mehr was das war.

    Einen Pilz könnte ich mir auch vorstellen. Der verschorft am Ohr auch sehr stark, wobei dass dann meistens weiß ist (meiner Erfahrung nach)

    Bitte morgen einmal den TA draufschauen lassen!
     
Thema: Schorf IM Ohr?!?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schorf am ohr usteddy

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden