Schmerzsalbe für Wunden

Diskutiere Schmerzsalbe für Wunden im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, beim Krallenschneiden bzw. Hornhautbearbeiten ist mir heute morgen bei meiner kleinen Maus etwas Haut am Ballen eingerissen.:mist: Erst...

  1. Kati

    Kati Ersatzmutti

    Dabei seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    2.900
    Zustimmungen:
    4
    Hallo,

    beim Krallenschneiden bzw. Hornhautbearbeiten ist mir heute morgen bei meiner kleinen Maus etwas Haut am Ballen eingerissen.:mist:
    Erst hat's wahnsinnig geblutet, aber mittlerweile nicht mehr. Hab's auch gleich desinfiziert, aber die Süße hebt ab und an das Füßchen, weil sie logischerweise Schmerzen hat.
    Gibt es in der Apotheke eine schmerzlindernde Salbe, die ich draufschmieren kann?

    Liebe Grüße

    Kati
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bernstein67, 22.11.2014
    Bernstein67

    Bernstein67 Guest

    AW: Schmerzsalbe für Wunden

    Hallo.
    Also wenn die Wunde offen ist wäre ich da mit Salben vorsichtig.. Beobachte sie noch einen Tag oder so, es müsste dann recht schnell wieder weg gehen..
    Aber wsrum um gottes Willen schrubbst du die Hornhaut ab?? xD
    Also lass das lieber sein, die meeris brauchen keine Pediküre xD die Hornhaut schützt schließlich die Pfote.. Die hat schon ihren Sinn. Oder hat sie da irgendwas unnormales oder so?
     
  4. jackie

    jackie Jedem Meeri mind. 1qm!

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    1.936
    Zustimmungen:
    1.874
    AW: Schmerzsalbe für Wunden

    Hallo,

    das war wohl ein Ballenhorn, das du mit abgeschnitten (oder gerissen :aehm: ) hast, Kati? Dass man dabei vorsichtig zu Werke gehen muss, brauche ich dir jetzt nicht mehr zu sagen... ;) .

    Schlimmer noch als die Blutung und die momentanen Schmerzen ist die grosse Infektionsgefahr, die jetzt besteht mit der offenen Stelle am Füsschen, die eine super Eintrittspforte für Schmutz und Bakterien ist. Wenn du (resp. dein Schweinchen) Pech hast, gibt das einen fetten Ballenabszess. Das muss unbedingt desinfiziert werden (ich würde ein Fussbädchen mit Betaisadona-Lösung machen), und danach würde ich wenn möglich ein Verbändchen anlegen, wiederum mit Betaisadona-Salbe.

    Hoffentlich kommts schnell wieder gut und tut deiner Maus nicht mehr weh!
     
    gummibärchen gefällt das.
  5. Nanouk

    Nanouk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.05.2013
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    2.960
    AW: Schmerzsalbe für Wunden

    Füßchen baden in Betaisadona oder ähnliches, wenns geht Betaisadonaverband, auf gewaschene Handtücher setzen und 2mal täglich wechseln, bis es zu ist!
    So keimarm wie möglich also alles halten!
     
    Eliza und gummibärchen gefällt das.
  6. Kati

    Kati Ersatzmutti

    Dabei seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    2.900
    Zustimmungen:
    4
    AW: Schmerzsalbe für Wunden

    Das Problem ist halt, dass Jade sich sonst immer an diesem Ballenhorn rumzieht und ich Bedenken hatte, dass sie es sich selbst mal einreisst.
    Und jetzt ist mir das passiert. Mist.
    Ich hatte heute frisch gemistet und hatte sie dann bis es aufgehört hat zu bluten auf einem Verbandstuch sitzen.
    Hab's mir grad noch mal angeschaut und desinfiziert. Die Wunde ist zum Glück eher oberflächlich als ein tiefer Riss.
     
  7. #6 gummibärchen, 23.11.2014
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    AW: Schmerzsalbe für Wunden

    Würde es auch in Betaisodona Lösung Baden und verbinden.

    Für solche blutenden Wunden habe ich immer blutstillende Watte da, das hilft sehr schnell.

    - Und ja, Ballenhorn sollte regelmäßig entfert werden, da es die Schweinchen sonst störenkann und sie versuchen, es selbst zu entfernen, das dann oft auch blutet.

    Schmerzstillende Salben sind meistens nichts für offene Wunden, daher würde ich das lassen.
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Kati

    Kati Ersatzmutti

    Dabei seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    2.900
    Zustimmungen:
    4
    AW: Schmerzsalbe für Wunden

    Na super, die Süße war heute ganz skeptisch als ich sie rausgenommen habe, weil sie wahrscheinlich dachte, dass das jetzt noch mal passiert.:ungl:

    Ich hatte keine haltbare Betaisodonalösung mehr da. Dafür hab ich jetzt Octenisept benutzt. Ich werde aber am Montag gleich wieder eine neue Betaisodonalösung kaufen, weil das Octenisept laut Interneterfahrung doch nicht ganz so gut dafür geeignet ist.

    Jade verhält sich sonst ganz normal. Zu starke Schmerzen scheint sie heute auch nicht mehr zu haben.
     
  10. #8 gummibärchen, 24.11.2014
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    AW: Schmerzsalbe für Wunden

    Octenisept geht zur Erstversorgung erstmal.

    Freut mich, dass es ihr ansonsten gut geht. :top:
     
Thema:

Schmerzsalbe für Wunden

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden