schlechte erfahrungen mit Tierarzt

Diskutiere schlechte erfahrungen mit Tierarzt im Krankheit (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo ! ich möchte euch mal berichten wie es mir gestern bei unserem nicht mehr TA ging. Also wir sind hin zum Fäden ziehen(war alles mit dem...

  1. Asti

    Asti Guest

    Hallo !
    ich möchte euch mal berichten wie es mir gestern bei unserem nicht mehr TA ging.
    Also wir sind hin zum Fäden ziehen(war alles mit dem Kolege abgesprochen).Da fing er schier an zu schreien ,warum wir unseren Asti in der Tierklinik haben Kastrieren lassen und nicht bei ihm.Und wir sollen die Fäden dann auch dort ziehen lassen !
    Obwohl nit dem anderen TA Wo auch in der Prazis arbeitet abgesprochen war ,und er noch vor 1 woche meinte wir können dann vorbeikommen.
    Ich sag euch der hat einen ton angeschlagen .Mein Mann und ich standen da und konnten gar nichts mehr sagen !
    Ich habe dann versucht ihm zu sagen warum usw. Da hat er sich noch versucht zu entschuldigen,und hat dann auch die fäden gezogen.Aber er war so grob zu unserem kleinen! der hat heute wo ich ihn rausgenommen hab gleich zu schreien angefangen vor lauter Angst ! Ich hab ihn dann gleich mal in Arm genommen und ihn beruihgt,dann ging es wieder.
    Nun hab ich einen Termin bei einem anderen TA.Hab da erstmal mit einem falschen Namen angerufen und etwas dumm nachgefragt.Aber die Arzthelferin wuste so gut bescheid (Kosten und Behandlungsablauf bei Meeris) das ich denke das die OK sind. Der Tip kam von einer Freundin die geht da immer hin mit ihren Katzen,aber ob da MS in behandlung sind konnte sie mir nicht sagen . Aber der Umgang mit den Tieren soll sehr sehr gut sein! Und wenn die noch gut mit MS Können-- süper!

    LG Heidi
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jette

    jette Guest

    hi asti,

    ja, manche tierärzte sind schon unmöglich. behandeln sie kleinen patienten nicht wie solche, sondern als gegenstände.
    und wenn sie keine ahnung haben, dann spritzen sie eine aufbau-spritze und sagen: abwarten.

    zum glück habe ich jetzt eine praxis gefunden, die sich vor allem mit kleintieren gut auskennen und mit mir zusammen die therapie besprechen und auch meine vorschläge anhören.
    einmal hat mich der leitende TA abends noch mal angerufen, weil ich ein medikament angezweifelt hatte und mit ihm eine diskussion geführt darüber hatte, die mich nicht ganz überzeugte. der hatte sich wirklich gedanken gemacht - das fand ich schon ziemlich gut!

    viel glück, daß ihr einen besseren TA findet!
     
  4. Sonja

    Sonja Guest

    Hallo Asti!!!
    Also das schlägt doch wohl dem Faß den Boden aus. Wo du dein Meerschweinchen behandeln lässt das liegt doch wohl an dir, das kann dem TA ja wohl egal sein. Vielleicht hat der sich ja geärgert, weil ihm das Geld durch die Lappen gegangen ist da du in die Tierklinik gegangen bist. ZU dem währe ich auch nicht mehr gegangen.
    Gruß
    Sonja
     
  5. #4 Michaela, 30.10.2001
    Michaela

    Michaela Guest

    *ggrr* auf sowas reagier ich ganz allergisch. Zu dem Tierarzt würd ich nicht mal im Traum noch mal hingehen. Wenn er mich da so angeschnauzt hätte, hätt ich mich auf dem Absatz umgedreht und wer woanders hingefahren (in deinem Falle dann wohl die Tierklinik)!

    LG, Michaela
     
  6. Bagi

    Bagi Guest

    Tierärzte!

    Hallo zusammen!

    Mit meinerem früheren TA hatte ich auch solche Probleme gehabt. Da hatte mein (leider schon verstorbenes) Meeri milben gehabt und musste deshalb mit ihr zum TA gehen. Er hatte ihr eine Spritze gegeben und dabei gesagt, wenn das in 2 Tage noch nicht besser ist, dann muss ich nochmals spritzen.

    Als mir die Spritzen "zu bunt" wurden, wechselte ich den TA (mein jetztigen). Er musste meinem Meeri aber trotzdem eine Spritze geben, gab aber zusätzlich noch ein Medikament mit. Dann wurde das wieder OK und sie wurde dann die mehr anfällig auf diese kleinen Tierchen.

    Ich muss sagen, ich bin echt froh, einen solchen TA gefunden zu haben, der auch Nachts und in den Frei- und Feiertagen für mein Tier da ist, wenn es Hilfe braucht. :D



    Liebe Grüsse Bagi und ihre Meeris.
     
  7. Yvonne

    Yvonne Guest

    Hallo miteinander

    Ja, es ist echt nicht zu glauben, was es alles für Tierärzte gibt!

    Gerne möchte ich Euch aber nun an dieser Stelle auch mal eine überaus positive Erfahrung von einem TA melden. Wir sind seit ca. einem halben Jahr jeweils in einer Tierklinik bei einem TA (Chirurgen) in Behandlung mit unseren Meeris, welcher ein sehr, sehr grosses Fachwissen von Meerschweinchen aufweist. Er ist wirklich ein Spezialist auf diesem Gebiet und kümmert sich rührend um die süssen Nager. Er arbeitete zudem 3 Jahre in einer Tierklinik in Amerika.

    Nun hatten wir gerade ein kleineres Problem festgestellt bei unserem 3 1/2 monatigen kastrierten Männchen Bubble. Sein Geschlechtsteil ist nämlich permanent ca. 2 mm nach aussen gerichtet. Wie wir nun unterdessen von ZüchterInnen wissen, könnte dies hormonell bedingt sein. Diese Anfrage starteten wir nun auch bei unserem TA. Er klärte unter anderem unseren Fall auch mit TA-Kollegen ab und fragte sogar nach bei 2 TA's in den USA. Ihr seht, er unternahm alles, um uns eine korrekte und kompetente Antwort zukommen zu lassen. Er rief uns sogar selber wieder telefonisch an.

    Antwort: Im Moment besteht kein Handlungsbedarf, aber wir müssen die Stelle gut im Auge behalten und bei irgendwelchen Veränderungen (Geschwulst, Farbe, etc.) sofort uns wieder mit ihm in Verbindung setzen.

    Wir sind so froh, einen solchen super TA gefunden zu haben, denn wir dürfen ihn problemlos 24 Stunden an 365 Tagen erreichen. Auch mit einem Röntgenbild wird nie gezögert und nicht einfach eine Prognose gestellt, oder mal eine Vitaminspritze verabreicht..... Wir haben echt vollstes Vertrauen, denn auch der Umgang mit den MS ist sehr feinfühlig und auch nie im Stress.

    Gruss, Yvonne mit Dagi, Pinga, Daisy und klein Bubble
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

schlechte erfahrungen mit Tierarzt

Die Seite wird geladen...

schlechte erfahrungen mit Tierarzt - Ähnliche Themen

  1. Eure Erfahrungen mit Kokoseinstreu...

    Eure Erfahrungen mit Kokoseinstreu...: Hallo ihr lieben Schweine-Verrückten :fg:, wir haben eine reine Fleecehaltung. Bei uns leben derzeit (nur noch) 10 Schweine auf einer Grundfläche...
  2. Baby-Bock oder leiber einen erfahrenen Bock? Was passt besser?

    Baby-Bock oder leiber einen erfahrenen Bock? Was passt besser?: Hallo :winke:, momentan leben bei uns 3 Schweinemädchen: eine erwachsene Dame (Purzel, 4 Jahre wird sie im März), und 2 Teenager-Mädels (beide ca...
  3. Latexfarbe für Eigenbau Erfahrungen

    Latexfarbe für Eigenbau Erfahrungen: Hallo zusammen, in meinem neuen EB habe ich mindestens 6 Schichten Klarlack aufgebracht, damit er wirklich urinsicher ist. Was soll ich sagen, er...
  4. Erfahrungen Eingewöhnung

    Erfahrungen Eingewöhnung: Wir sind ja im Moment auf der Suche nach einem 3. Schwein für unsere Beiden. Ich habe mich hierfür an Meerschweinchen in Not gewandt. Da sich...
  5. Meerschweinchenkundiger Tierarzt Linz, Linz Land

    Meerschweinchenkundiger Tierarzt Linz, Linz Land: Grüßgott! War bis jetzt immer bei einem Tierarzt in Enns, aber der hat jetzt meiner Meinung nach zu wenig getan, um raus zufinden, was ein...