Schimmel oder nicht?

Diskutiere Schimmel oder nicht? im Rassen, Farben und Zucht (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hy, ich habe vor einigen Wochen einen schildpattweißen Angorabock gekauft. Nachdem er bei mir eingetroffen ist, habe ich entdeckt, daß sein...

  1. #1 Elfriede, 24.11.2004
    Elfriede

    Elfriede Angoraknuddler

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    4.938
    Zustimmungen:
    5
    Hy,

    ich habe vor einigen Wochen einen schildpattweißen Angorabock gekauft. Nachdem er bei mir eingetroffen ist, habe ich entdeckt, daß sein Bruder ein Schimmel ist.

    Nun möchte ich in meine Linie keine Schimmel einkreuzen. Da meine Tiere immer mehr oder weniger viel Weiß haben, halte ich das für ein unkalkulierbares Risiko.

    War aber wohl trotzdem mein Fehler, auf der Homepage war der Bruder deutlich als Schimmel gekennzeichnet. Weiß nicht wo ich meine Augen hatte. Die beiden haben ganz- oder teilweiße Vorfahren in ihrem Stammbaum, aber keine Schimmel. Hab mich wohl zu sehr für Eltern und Großeltern und zu wenig für den Bruder interessiert.

    Jetzt frage ich mich, was mache ich mit meinem Vielleicht-Schimmel? Wie bekomme ich raus, ob er ein Schimmel ist?

    Eigentlich ist die Sache einfach: Man nehme ein Tier,das kein Weiß trägt und kreuze....... Ich habe aber nur schildpattweiße Angoras, alle tragen weiß. Einige haben zwar nur eine weiße Nasenspitze, aber weiß tragen sie alle. Dann hab ich noch Schoko-Angora. Aber bis auf ein dazugekauftes Weibchen haben alle die für meine Zucht characteristische weiße Nasenspitze, tragen also auch alle weiß.

    Was nun? Kreuzen mit dem einzigen Weibchen ohne weiß, egal ob schoko oder nicht? Dann tragen alle Nachkomen schoko und das versuche ich gerade aus der Schildpattweiß-Linie zu eliminieren.....

    Andererseits muß ich meine Bockgruppe verkleinern und ich brauche einen Kastraten für meine Weibchen.......

    Weiß nicht so recht, was tun.....

    LG Elfriede :winke:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Eickfrau, 24.11.2004
    Eickfrau

    Eickfrau Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    03.06.2002
    Beiträge:
    6.357
    Zustimmungen:
    249
    Haj Elfriede,

    blöde Situation - Du hast Dir den Angora-Bock ja bestimmt als zukünftigen Zuchtbock angeschafft.
    Ist der Bruder wirklich ein Schimmel? Oder könnte er ein Magpie sein? Das sieht auch sehr schimmel-ähnlich aus.

    Selbst durch Verpaarung mit einem Weibchen-ohne-weiß kann man anhand der Jungtiere nicht mit Garantie sagen, daß er kein Schimmel-mit-Weißscheckung ist.
    Er wird ja sowohl Weißscheckung, als auch Schimmel (falls vorhanden) in die Verpaarung bringen - dh im ungünstigsten Fall sind Jungtiere mit Weißscheckung über ihrer Schimmelzeichnung im Wurf :rolleyes: .

    Wenn der Bruder wirklich Schimmel ist, dann muß eines der Elterntiere ebenfalls Schimmel sein. Die Chance auf Schimmel unter dem Nachwuchs (aus Schimmel x Nichtschimmel-Verpaarung) liegt bei 50% ... dann wäre Dein Angora mit 50%iger Wahrscheinlichkeit ebenfalls ein Schimmel - oder eben (mit gleicher Wahrscheinlichkeit) keiner.
    Dieses Risiko wäre mir persönlich zu hoch!
    Und wenn Du sowieso einen Kastraten brauchst .... ;). Ist sicherer - bevor Du Dir das Schimmel-Gen in eine Weißscheckenzucht einschleppst und in ein paar Monaten unerklärliche Mißbildungen bei den Jungtieren hast (uU sogar mit Weibchensterben) ... nee, besser nicht!

    Weiß die Züchterin über die Problematik Bescheid?

    Viele Grüße
    Bianca
     
  4. #3 Elfriede, 24.11.2004
    Elfriede

    Elfriede Angoraknuddler

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    4.938
    Zustimmungen:
    5
    Hy,

    ja die Züchterin weiß darüber Bescheid. Hab Ihr gleich eine PN geschickt.

    Weiß leider nicht, was ein Magpie ist. Der Bruder wurde auf der HP der Züchterin als Schimmel bezeichnet (lesen müßte man können!). Soweit ich weiß, hat sie auch den Bruder abgegeben. Müßte mal nach einem Foto von dem Bruder fragen.

    Da kann man nur sagen: dumm gelaufen. Ist eigentlich ein hübsches Bürschchen.......

    Wie sagte mein Sohn so schön: Kann man dem nicht die blöden verschimmelten Gene weg machen?

    LG Elfriede :winke:
     
  5. #4 Elfriede, 24.11.2004
    Elfriede

    Elfriede Angoraknuddler

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    4.938
    Zustimmungen:
    5
    Hy,

    habe die Züchterin gerade auf diesen Thread aufmerksam gemacht und um ein Bild gebeten.

    LG Elfriede :winke:
     
  6. #5 Elfriede, 24.11.2004
    Elfriede

    Elfriede Angoraknuddler

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    4.938
    Zustimmungen:
    5
    Fotos

    Hy,

    sie sind zwar nicht so toll, aber ich habe Fotos:

    [​IMG]

    Das sind beide zusammen als Babys, der linke ist der Schimmelbock.

    [​IMG]

    Das ist der Schimmelbock alleine.

    Ich weiß, man sieht nicht viel.... Die neue Besitzerin gibt als Farbe für den Schimmelbock Schwarzschimmel an.

    LG Elfriede :winke:
     
  7. MSunny

    MSunny Guest

    Hallo Elfriede,
    also ich will mir keine Feinde machen, aber ich meine es könnte auch ein Magpie sein, denn sieh mal hier

    [​IMG]
    hier als Baby und hier etwas größer und sie ist Magpie.

    [​IMG]
    [​IMG]

    LG MSunny
     
  8. #7 Elfriede, 24.11.2004
    Elfriede

    Elfriede Angoraknuddler

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    4.938
    Zustimmungen:
    5
    Hy,

    weiß leider nicht, was ein Magpie ist!

    Hab den Kleinen auch nie in Natura gesehen.

    Aber wenn auch nur der leiseste Verdacht bleibt, daß er ein Schimmel sein könnte, nehm ich ihn lieber nicht in die Zucht.

    LG Elfriede :winke:
     
  9. MSunny

    MSunny Guest

    Ersetzt man bei einem Schildpatt das vorhandene CC durch cr cr, sähe es im äußeren Erscheinungsbild dunkelsepia – weiß gescheckt aus, mit einem gebrindelten Farbfeld dazugedacht, ergibt sich daraus die Zeichnung der Magpies, welche leicht mit einem verunglückten Schwarzschimmel verwechselt werden können

    Ich wollte ja nur anmerken, dass ich nicht glaube dass er Schimmel ist, zur Sicherheit aber würde ich ihn auch nicht nehmen, gibt bestimmt einen tollen Kastraten. ;)
     
  10. Yulan

    Yulan Guest

    Ist bei der Schimmelzeichnung nicht das Gesicht komplett farbig?
    Dann scheint es wirklich kein Schimmel zu sein.
    Ein Magpie ist weiß gebrindelt. Und danach sieht es wirklich sehr aus.
    Aber Vorsicht ist natürlich immer besser.
     
  11. MSunny

    MSunny Guest

    Sollte es aber es gibt ja auch verunglückte Schimmel ;)
     
  12. Yulan

    Yulan Guest

    *g* Ok, dann weiß ich bescheid. Ist nicht ganz mein Gebiet. *zugeb*
     
  13. #12 Elfriede, 24.11.2004
    Elfriede

    Elfriede Angoraknuddler

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    4.938
    Zustimmungen:
    5
    Hy,

    klingt plausibel. Da tue ich dem Kleinen also wahrscheinlich fürchterlich Unrecht...... Aber wenn ich an das Risiko denke, das ich sonst mit ihm eingehe....

    Mein Sohn hat schon Recht, ist wirklich eine blöde Sache mit den "verschimmelten Genen".

    Würde eigentlich lieber einen anderen Bock (fürchterlicher Querulant, paßt sehr schlecht in die Gruppe) kastrieren lassen. Seufz, jetzt wird es wohl doch unser Dukat werden.....

    LG Elfriede :winke:
     
  14. #13 Eickfrau, 24.11.2004
    Eickfrau

    Eickfrau Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    03.06.2002
    Beiträge:
    6.357
    Zustimmungen:
    249
    Haj Elfriede,

    der Bruder wird als "Schwarzschimmel" bezeichnet? Hat er irgendwo ein klitzekleines bissel Rot?

    Wenn er Magpie ist, dann dürfte er wegen crcr gar kein bissel Rot haben!
    Ist er "Schwarzschimmel" mit Spalterbigkeit Eep oder Ee, dann könnte sich durchaus irgendwo ein rotes Haar eingeschlichen haben.

    Der Bruder scheint ja keine Weißscheckung zu haben - vielleicht sollte man ihn an eine rein schwarze Meersau probeverpaaren? :D

    "Verschimmelte Gene"? Wie treffend :cool: .
    Auch wenn ich "richtige Schimmel" eigendlich sehr schön finde ;) .

    Wie sieht die Abstammung der beiden Brüder aus?
    Welche Farben haben die Vorfahren (soweit bekannt) genau?

    Viele Grüße
    Bianca
     
  15. #14 Elfriede, 25.11.2004
    Elfriede

    Elfriede Angoraknuddler

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    4.938
    Zustimmungen:
    5
    Hy,

    soweit ich weiß, hat er kein Rot, muß aber auch hier wieder nachfragen.....

    Zur Abstammung müttelicherseits:

    Urgroßeltern:
    Peru in rot-weiß
    Shelti in satin-buff
    Peru in creme-weiß
    Peru in creme

    Großeltern:
    Angora in rot
    Angora in weiß d.e.

    Mutter:
    Angora in satin-rot-weiß

    Zur Abstammung väterlicherseits:

    Urgroßeltern:
    Angora in sepia-creme
    Shelti in schildpatt-weiß
    ???
    ???

    Großeltern:
    Angora in schildpatt
    Shelti in schildpatt-weiß

    Vater:
    Angora in schildpatt-weiß

    Der Vater scheidet als Schimmelträger faktisch aus. Er wird als Zuchtbock eingesetzt, hat nie mit einem anderen Weibchen Schimmel gebracht.

    Leider weiß ich nicht, der wievielte Wurf des Weibchen es ist, auch das muß ich nachfragen...

    Ja, ich mag Schimmel auch gern, aber nicht in einer Weiß-Schecken-Zucht.

    LG Elfriede :winke:
     
  16. #15 nicolelisa, 25.11.2004
    nicolelisa

    nicolelisa Guest

    Hallo ihr lieben,

    also dann will ich mich mal auten! Ich bin die alte Besitzerin von den beiden!

    Es war für die Mutter der erste Wurf! Und von der Mutterseite her, ist bis jetzt laut meines Wissens nie ein Schimmel gefallen!

    Liebe Grüße

    Nicole
     
  17. #16 Eickfrau, 25.11.2004
    Eickfrau

    Eickfrau Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    03.06.2002
    Beiträge:
    6.357
    Zustimmungen:
    249
    Wenn ich den Stammbaum so lese: Creme aus Weß d.e., dazu Sepia-Creme .... dann sind die Chancen, daß der Süße ein Magpie ist doch sehr hoch!

    Leider kann man es nicht mit 100%iger Garantie sagen.

    @nicole: Danke, schon wieder eine wichtige Info hierzu. Aber wieso "outen"? Ein Schimmel wäre doch nie beabsichtigt gewesen. Kann ich zumindest aus dem Stammbaum nicht ersehen.

    Viele Grüße
    Bianca
     
  18. #17 nicolelisa, 25.11.2004
    nicolelisa

    nicolelisa Guest

    Hallo Bianca,

    naja, ich wollte mich erst nicht dazu äußern, weil ich dachte, das ihr mich dann anmacht! Aber es war und ist ja nie meine Absicht gewesen, Schimmel zu Züchten! Das habe und trau ich mir auch noch garnicht zu!

    Liebe Grüße

    Nicole
     
  19. #18 Eickfrau, 25.11.2004
    Eickfrau

    Eickfrau Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    03.06.2002
    Beiträge:
    6.357
    Zustimmungen:
    249
    Haj Nicole,

    sind wir schon so schlimm geworden ...? Das sollte nicht sein!
    Nein, ärgerlich ist es nur, wenn jemand absichtlich Schimmel mit Weißschecken verpaart und nicht über die weiteren Konsequenzen nachdenkt .... aber das verstehst Du bestimmt ;).

    In diesem Fall war es offensichtlich nicht die Absicht Schimmel einzuziehen - und wer weiß ... vielleicht ist der Süße wirklich ein Magpie? Wer weiß.

    Viele Grüße
    Bianca
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 nicolelisa, 25.11.2004
    nicolelisa

    nicolelisa Guest

    Hallo Bianca,

    ja, da hast du recht! Vielleicht ist er wirklich ein Magpie! Aber wie kann man das rausfinden??

    Liebe Grüße

    Nicole
     
  22. #20 Elfriede, 25.11.2004
    Elfriede

    Elfriede Angoraknuddler

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    4.938
    Zustimmungen:
    5
    Tja,

    wenn ich das nur wüßte.

    Für mich bleibt nach dem hier gesagten, immer noch ein Restrisiko, daß er ein Schimmel ist. Wenn auch nur ein kleines Risiko bleibt, werde ich ihn wohl kastrieren lassen, denn dann kann ich ihn in der Zucht von Weißschecken nicht gebrauchen.

    Schade, er hat sich gut entwickelt. Würde lieber meinen Oskar kastrieren lassen (Dauerquerulant, Doppelrosetten).

    Niemand macht Dich hier an, weil Du unabsichtlich einen Schimmel produziert hast, wenn er überhaupt ein Schimmel ist.

    LG Elfriede :winke:
     
Thema:

Schimmel oder nicht?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden