schildkrötenforum

Diskutiere schildkrötenforum im Andere Tiere (Archiv) Forum im Bereich Archiv; hallo kennt hier jemand ein gutes forum für schildkröten? und gibt es weitere schildihalter hier im forum? lg kirsten

  1. #1 kirsten, 01.02.2009
    kirsten

    kirsten Guest

    hallo

    kennt hier jemand ein gutes forum für schildkröten?
    und
    gibt es weitere schildihalter hier im forum?



    lg kirsten
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wuseline, 01.02.2009
    Wuseline

    Wuseline Guest

    Hallo

    ich habe zwei Griechen *07,
    die im Moment aber schlafen.

    Tätig bin ich in keinem Schildiforum.

    Liebe Grüsse
     
  4. #3 sandras9, 01.02.2009
    sandras9

    sandras9 Guest

  5. #4 sandras9, 01.02.2009
    sandras9

    sandras9 Guest

    welche Schildis hast du denn ?
     
  6. #5 kirsten, 02.02.2009
    kirsten

    kirsten Guest

    hallo sandra

    wir haben 2 testudo hermanni ,alter 6 jahre ,übernommen.

    beide bis jetzt keine winteruhe gehalten.


    lg kirsten
     
  7. #6 sandras9, 02.02.2009
    sandras9

    sandras9 Guest

    oh das hört sich nicht so gut an......
    hast du mal geguckt in dem forum ?
     
  8. #7 kirsten, 02.02.2009
    kirsten

    kirsten Guest

    ja,habe ich und auch fragen gestellt,bzw um tips gebten.

    allerdings bin ich enttäuscht von diesem forum.

    habe das gefühl als wolle man versuchen mich auszufragen wo die tiere her kommen und ob ich über cites und meldung informeirt bin.
    beide haben papiere und sind auch gemeldet.

    ist also ales ganz legal.

    das die beiden panzerschäden haben ist ja nicht mein verschulden.

    wir versuchen jetzt alles an tips umzusetzen,das wird allerdings ein paar tage dauern.

    auch hatte man mir gesagt ich solle grünzeug von draussen füttern..... gut ujnd schön,nur wie bei dauerfrost und schnee.
    ebenso der tip erde von draussen zu nehmen ist zur zeit leider nicht möglich.

    habe mir im zoohandel diese buchenschnitzel,reptilieneinstreu gekauft.diese wurdem dort wo ich die beiden her habe auch verwendet.


    im moment bin ich wirklich ratlos...... beide fressen und sind auc mobil.
    hab heute extra etwas altes gras gerupft und rukola gekauft.dazu gibt es trockenkräuter so wie mir gesagt wurde.

    hoffe nur das der winter bald um ist und die zwei endlich ins freigehege können.
    nächsten winter ist dann winterruhe angesagt.


    lg kirsten
     
  9. #8 kneifzange, 03.02.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.02.2009
    kneifzange

    kneifzange Guest

    Hier gibt es viele gute Tipps.
    http://www.schilditreff.de/

    Habt Ihr schon ein Schildkrötengewächshaus für den Garten besorgt?

    In den nächsten Tagen wird es etwas wärmer. Dann kannst Du Erde aus dem Garten holen.
    Daß der Boden immer etwas feucht sein soll, weißt Du schon?

    Beim Füttern darauf achten, daß nichts gespritzt ist. Nur aus dem eigenen Garten (ich gehe mal davon aus, daß Ihr nicht spritzt) und ansonsten Bio-Anbau.
     
  10. #9 kneifzange, 03.02.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 03.02.2009
    kneifzange

    kneifzange Guest

    Ich habe es mir mal durchgelesen. Die Tipps sind o.k., die Dir gegeben wurden.
    Ich denke, Du hast die Leute da etwas geschockt, als Du über die Haltungsbedingungen Deiner Bekannten berichtet hast. Nach neueren Kenntnissen machen Deine Bekannten halt einiges nicht richtig und es entspricht nicht einer artgerechten Haltung.
    Ist so ähnlich, wenn sich hier wer meldet, der berichtet, daß er sein Schweinchen allein im Käfig hält und nur mit Körnerfutter ohne Heu füttert. Dir fällt es auf, daß es nicht o.k. ist, aber dem Otto-Normalverbraucher würde es vermutlich nicht auffallen.
    Bei der Schildkrötenhaltung wurde seeehr viel falsch gemacht in der Vergangenheit und es gibt leider immer noch zahlreiche Schildkrötenbücher, in denen echt Mist steht.
    Geh offen und mit Freude an Dein neues Hobby ran. In dem bereits genannten Forum wirst Du sicher weiterhin gute Tipps bekommen.
     
  11. #10 kirsten, 03.02.2009
    kirsten

    kirsten Guest

    @ kneifzange

    ich war so verwirrt gestern.... da möchte man alles gut machen und dann soll alles falsch sein(fütterung)

    naja,da wird eine schildi 40 jahre alt unter einfachsten bedingungen(ich kenne die halterin seit über 25 jahren und habe ihre haltung immer hautnah miterlebt).tierarzt war da ein fremdwort(in ihrer kindheit)

    bei der anderen hat die tochter die schildi vor 20 jahren mal aus spanien mitgebracht.die hatten auch schon eine schildkröte die sehr groß wurde(artbedingt) die hatte der sohn mal als kind geschenkt bekommen.diese lief im zimmer,hatte da eine abgegrenzte ecke mit wärmeplatte.die haben sie vor jahren dann abgegeben,in eine aussenhaltung.

    wir sind wirklich bemüht mit unseren tieren.....

    ich habe mich schon vor einiger zeit mit den haltungsbedingungen auseinandergesetzt.allerdings hast du recht,in den büchern scheint viel mist zu stehen.

    naja,wir werden nun die tips umsetzen und im frühjahr gets dann raus.



    lg kirsten
     
  12. #11 kneifzange, 03.02.2009
    kneifzange

    kneifzange Guest

    Prima, ich wünsche Euch und den Schildkröten viel Spaß im Garten.

    Weißt Du schon wie Du Deine Schildkröten überwintern wirst?
     
  13. #12 kneifzange, 04.02.2009
    kneifzange

    kneifzange Guest

    Gibt es einen Schildkröten-Stammtisch in Eurer Nähe?
    Beim Erfahrungsaustausch kann man viel lernen.
     
  14. #13 kirsten, 04.02.2009
    kirsten

    kirsten Guest

    überwintern werden die beiden nächsten winter in unserem anbau wo wir voräte lagern.dort sind konstant 8° plus.

    ich glaube unser keller wird zu unruhig da mein mann da immer noch mal arbeiten muß.

    auf jeden fall sollen sie winterruhe halten.

    aber erst einmal freue ich mich drauf wenn sie raus können.
    ein gehege steht ja schon da wir letzten sommer eine 40 jährige schildi in sommerpflege hatten da die halter umgezogen sind .dieses werden wir noch ein bischen netter gestalten und ein frühbeet o. gewächshaus hinzufügen für kühlere zeiten.


    einen stammtisch gibt es hier soweit mir bekannt nicht.

    aber eine tierärztin die schildkröten spezie ist und auch selbst züchtet haben wir im kreis pinneberg.da ist der kontakt schon in arbeit :-)


    lg kirsten
     
  15. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 sandras9, 04.02.2009
    sandras9

    sandras9 Guest

    ja das ist immer so ne Sache mit Neulingen. Aber du darfst das nicht zu arg bös aufnehmen , die wollen halt immer das beste fuer die Tiere und uebertreiben auch manchmal . Sie denken halt nicht daran dass sie einem etwas zusetzen können.
    Aber diese Einstreu aus der Zoohandlung ist echt nix. Du kannst ja Erde nehmen die gefroren ist und dann im Haus (Keller oder so ) auftauen lassen ec.
    Im Winter ist es echt schwer Tiere durchzufüttern . Das ist schon richtig.
    Desshalb wäre es nicht schlecht wenn deinenTiere ab nächstem Jahr auch Winterschlaf halten würden. HAst du mal beide von einem Reptilienspezialisten durch checken lassen ?
     
  17. #15 kneifzange, 08.02.2009
    kneifzange

    kneifzange Guest

    Momentan ist es ja etwas wärmer. Da ist Erde kein Problem.
    Wenn Du draußen nicht genug Futter findest, kannst Du zwischendurch Romana-Salat, Radieschen-Blätter, Chicoree (NICHT aus dem Supermarkt, darf NICHT gespritzt sein, selbstgezogen oder Bio-Anbau) mit Agrops (eingeweicht) verfüttern. Die äußeren Blätter vom Chicoree entfernen wegen Oxalsäure.

    In HH gibt es einen Schildkröten-Stammtisch, habe ich gehört.

    8 Grad wird zu warm sein für die Überwinterung. Wenn Ihr sowieso ein Gewächshaus aufbaut und richtig mauert und einen Frostwächter habt und ggf. darin heizt, können die Schildkröten darin überwintern.
     
Thema:

schildkrötenforum