SchilddrüsenUNTERfunktion

Diskutiere SchilddrüsenUNTERfunktion im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Ich habe vor 2 Wochen einen knapp 3jährigen Rosettimann aufgenommen. Er war etwas schlapp von der Anfahrt, es war ja auch sehr warm...dachte ich....

  1. #1 hamster, 26.05.2016
    hamster

    hamster Möhrenbeschaffer

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    4
    Ich habe vor 2 Wochen einen knapp 3jährigen Rosettimann aufgenommen. Er war etwas schlapp von der Anfahrt, es war ja auch sehr warm...dachte ich.
    Milo ist ein sehr schlankes bis dünnes Kerlchen, er hat seinen Bruder plötzlich verloren und war kurze Zeit allein, deshalb dachte ich mir nichts, das er etwas abnimmt .....er muß sich erstmal erholen.
    Letzte Woche Donnerstag hab ich ihn gewogen und er hatte kräftig abgenommen, 770 g, und ich hatte einen Knubbel am Kinn bemerkt, ca Haselnussgroß, also Termin beim TA. Die TÄ nahm Blut ab. Ergebnis kam gestern...eine Schilddrüsenunterfunktion. Dieser Knubbel am Hals ist der Auslöser dafür, allerdings möchte mein TA da nicht so ran, weil es darüber zu wenig Literatur gibt ?!
    Morgen beginne ich mit den Medis und hoffe das es anschlägt und er sich so gut erholt, das der Knubbel evtl doch entfernt werden kann, denn dann bräuchte er wohl auch keine Medis mehr.
    Fressen tut er mittlerweile gut und nimmt auch wieder zu, er hatte gestern vor dem Füttern immerhin 864 g .

    Mein eigentliches Anliegen....hat jemand Erfahrung, evtl auch mit einer OP?​
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Shanna

    Shanna Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    22.05.2016
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    49
    AW: SchilddrüsenUNTERfunktion

    Schön das er bei Dir ein zu Hause gefunden hat :top:

    Bei der OP muss ich kapitulieren, was mich bisschen stuzig macht, warum er den Knubbel nicht weiter untersucht um heraus zu finden, was er tun könnte?!
    Wäre jetzt mein Gedanke als Tierhalter.

    Schilddrüsenunterfunktion. Ich musste mich auch mal mit dem Thema befassen, allerdings nicht bei Meeris. Wäre also dankbar wenn das jemand ggf. ergänzen könnte.

    Mir wurde damals gesagt, das in regelmäßigen Abständen der Wert immer wieder kontrolliert werden muss via Blutbild, um zu schauen, das die Dosis der Medikamente tatsächlich passt. Auch kann das in der ersten Zeit, wenn man mit den Medikamenten begonnen hat, zu einem durcheinander führen - bezüglich Nebenwirkungen.

    Dann gibt es Futtersorten, die vermieden werden müssen. Das heißt, man muss wissen ob sie allgemein bei einer Schilddrüsenunterfunktion gegeben werden können oder ob sie sich mit den Medikamenten vertragen. Es gibt Futtersorten (bei Meeris bin ich wie gesagt gerade am Grübeln, ob und was?!) die die Schilddrüse ebenfalls beeinflussen was bei einer Einstellung auf Medikamente eher schlecht wäre.

    Ich selbst habe die Erfahrung gemacht, das weniger manchmal mehr ist und auch Alternativen das Lebensgefühl verbessern können. Ich will damit sagen, das sich umfangreich und ohne Vorurteile zu informieren, was Du noch tun könntest, besser ist. Ein Beispiel: Mein Hund hat ein Blutzucker Problem. Er ist aber kein Diabetiker. Tierarzt 1: Insolin spritzen. Tierarzt 2: Insolin spritzen. Tierarzthelferin! (mit jahrelanger Erfahrung): Gib dem bloß kein Insolin so lange er nicht wirklich drauf angewiesen ist. Insolin ruiniert den Körper. Habe ein Notfall-Set zu Hause und gebe ihm täglich Traubenzucker ins Futter. Mahlzeiten so klein und häufig wie möglich auf den Tag verteilen. Mit diesen 3 Meinungen bin ich zu Tierarzt 3 gegangen, der der Tierarzthelferin recht gab. Ich wurde mit einer Notfallspritze und einer Großpackung Traubenzucker ausgestattet und man staune, er hatte nie wieder einen Zuckerschock. Anfangs hat es gedauert, ihm kippte der Blutzucker immer mal nach unten, er bekam was ins Mäulchen geschoben (Keks, kleines Stück Brötchen, was gerade greifbar war) und nach und nach wurde es immer besser. Ich bin glücklich und er auch.

    Und ich glaube auch, hier sind bestimmt einige, die ähnlich gute Möglichkeiten zu dem Knubbel und der SDU geben können. Ich habe mich damals nur tiefer informiert, weil der Verdacht bestand. Am Ende war der Blutdruck zu niedrig.

    Ach, moment. Was mir noch einfällt. Bei SDU gibt es 2 Meinungen. Viele richten sich nach der Tabelle vom Labor. Warte, ich habe das noch hier.
    So T4 lag bei meinem bei 2,2. In klammern steht dahinter 1,0-4,0. Laut Tieratzt liegt der T4 Wert also in einem akzeptablen Bereich. Es gibt aber viele Tierbesitzer, die bei einem Wert unter 2,5 und Symptomen behandeln lassen wollen bzw. es auch tun. Daher wäre nun meine Frage, wo liegen seine Schilddrüsenwerte denn? Also wie schlimm ist die Unterfunktion?
     
  4. #3 hamster, 27.05.2016
    hamster

    hamster Möhrenbeschaffer

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    4
    AW: SchilddrüsenUNTERfunktion

    ..der T4 Wert liegt bei 11,5 (Normalbereich 0,7 - 2,8).....also sehr erhöht.
    Milo hat wohl solche Schübe, in denen er dann rasant abnimmt und dann kommt das Gewicht wieder. Fressen tut er von allein, kommt auch immer. Päppeln hab ich versucht, er ist aber so wehrhaft, das er sich eher das Genick bricht, als das ich Futter reinbekomme ;-(
    Er bekommt gleich das Medi, muß ich in der Apotheke abholen, hoffe er spricht drauf an.
    Meine TÄ wollte ihn nicht mehr so viel piesaken nach der Blutabnahme, da er ja auch nicht im besten Gesundheitszustand ist. Und der Tumor ist gutartig, aber halt auch der Auslöser.
    Ich habe ehrlich gesagt leider nicht allzu viel Hoffnung, aber ein Versuch ist es wert....und wenn kann ich ihm wenigstens ein Ende ohne Schmerzen oä gewähren. Wie gesagt, es ist leider ein wenig erforschtes Gebiet und Info gibt es kaum.​
     
  5. #4 Igelball, 27.05.2016
    Igelball

    Igelball Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2015
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    666
    AW: SchilddrüsenUNTERfunktion

    Wenn der Wert erhöht ist, dann ist es aber eine Überfunktion. Keine Unterfunktion, bei Unterfunktion gibt man Hormone als Ersatz und bei Überfunktion gibt man Medikamente zur Hemmung der Funktion.
     
    Shanna gefällt das.
  6. Shanna

    Shanna Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    22.05.2016
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    49
    AW: SchilddrüsenUNTERfunktion

    Ich gebe Igelball recht. Wenn der Wert so massiv hoch ist, hat er eine Überfunktion und eine weitere Hormongabe wäre da mehr als fatal.
    Wenn die Werte wirklich so sind, wie Du sie schreibst und Du wirklich Medikamente für eine Unterfunktion bekommen hast, ruf bitte bitte noch mal beim Tierarzt an und frage, ob das ihr Ernst war!
     
  7. #6 Mrs. Meeri, 27.05.2016
    Mrs. Meeri

    Mrs. Meeri Meerschweinchen sind Gruppentiere!!!

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    2.169
    AW: SchilddrüsenUNTERfunktion

    Wenn der Wert erhöht ist, dann ist es eine SDÜ, Schilddrüsen Überfunktion.

    Wurde das Herz noch untersucht? Geröntgt und geschallt? Das wäre auch noch eine sehr wichtige Untersuchung, denn bei einer SDÜ kommt es oft zu Herzerkrankungen, und diese müsste dann unbedingt zusätzlich behandelt werden.

    Wenn dein TA wirklich der Meinung ist, es sei eine SDU, Schildrüsen Unterfunktion, dann wäre es sicher anzuraten eine Meerschweinchen Fachkundigen TA aufzusuchen, der wirklich Ahnung von Meerschweinchen hat.

    Was hat den der TA näheres zu dem Knubbel gemeint?
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 hamster, 27.05.2016
    hamster

    hamster Möhrenbeschaffer

    Dabei seit:
    21.01.2012
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    4
    AW: SchilddrüsenUNTERfunktion

    ....das Medi ist Thiamazol.
    Ich glaub ich hab da was ducheinandergebracht...es ist ja dann eine SDÜ.
    Da er so mies drauf ist, wollten wir mit weiteren Behandlungen...röntgen usw warten bis nächste Woche. Ich weiß ja auch gar nicht wie lange er das schon hat, da die Vorbeseitzer nichts bemerkt haben (wollen)
     
  10. Shanna

    Shanna Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    22.05.2016
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    49
    AW: SchilddrüsenUNTERfunktion

    Ja jetzt ergibt das auch alles einen Sinn. Thiamazol wird bei Überfunktion eingesetzt und ist bei den Werten auch richtig :-)
    Jetzt kannst Du nur schauen, wie er drauf anspringt. Was den Tumor betrifft, da grübel ich immer noch. Ich denke eine 2 Meinung wäre sinnvoll.
     
Thema:

SchilddrüsenUNTERfunktion

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden