Schilddrüse

Diskutiere Schilddrüse im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Ich habe einen vierjährigen Bock, der sehr wahrscheinlich eine Schilddrüsenerkrankung (Überfunktion? )hat. Er hat einen dicken Knubbel unter dem...

  1. #1 Minimuff, 08.08.2013
    Minimuff

    Minimuff Guest

    Ich habe einen vierjährigen Bock, der sehr wahrscheinlich eine Schilddrüsenerkrankung (Überfunktion? )hat. Er hat einen dicken Knubbel unter dem Hals hängen, und er hat Haarausfall. Er hat ca. 100-150g abgenommen, frisst aber gut.

    Die Blutwerte habe ich noch nicht.

    Die TÄ sagte mir, dass er wohl ein Medikament bekommen müsse das "eine Art Chemotherapie" sei, und das man deshalb nicht offen liegen lassen dürfe :gruebel:, den Namen nannte sie jetzt nicht.

    Was kann nun auf mich zukommen? Wird sowas sehr teuer? Und wie sieht es mit der Lebenserwartung des erkrankten Schweinchens aus?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Holli von Sachsen, 08.08.2013
    Holli von Sachsen

    Holli von Sachsen Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    20.08.2012
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    93
    Ich hab auch so einen [​IMG]
    aber ohne Knubbel unter dem Hals - Heinrich

    [​IMG]

    Er kommt aus dem TH. Am Anfang bekam er Felimazole, später Carbimazol 5mg, weil wir ihn damit bessert an den "Sollwert" vom T4 bekommen haben, das ist auch von der Verträglichkeit besser.
    Da muss man aber testen was besser funktioniert, das kann bei jedem Schweini anders sein. Die Carbimazol 5mg - Tabletten (100Stück) keine 20 €, er bekommt 2x täglich 1/2 Tablette, und dann sollte man es alle 6 Monate kontrollieren, in der Einstellungsphase kann das etwas öfters sein. 1xT4 kostet bei uns 40€.
    Wir waren nach dem Medi-Wechsel aber ziemlich schnell beim Sollwert und ihm geht es blendend im Moment, 1436 Gramm.

    Zum Thema Lebenserwartung kann ich nix sagen.
    Ich weiß auch nicht wie alt er ist, es war mal eine Beschlagnahmung aus einer Gartenanlage
     
  4. #3 Angie-Tom, 08.08.2013
    Angie-Tom

    Angie-Tom Guest

    Quatsch - Chemotherapeutikum.
    Logisch, soll man Medikamente nicht offen rumliegen haben und vorsichtig handhaben - aber das ist generell so.

    Laß Dir vom TA Thiamazol 5mg Hexal Tabletten verschreiben, statt das Felimazole für Katzen.

    Felimazole läßt sich nämlich aufgrund der Arzneiform (rundes allseits abgerundetes rosa Dragee mit Filmüberzug) nur miserabel und ungenau dosieren.

    Die Hexal-Tablette allerdings ist ideal bis hin zu achtelbar und somit ohne Probleme korrekt dosierbar.

    Habe hier schon mehrere SDÜ-Meeris damit behandelt. Aktuell unser Lenny bekommt es seit Februar 2012.
    Bekomme das Thiamazol auf Rezept vom TA und hole es in der Apotheke.
    Du mußt schnell mit der Behandlung anfangen, damit es nicht zu Herkrankheiten kommt als Folge der unbehandelten SDÜ.

    Bei Fragen - gerne per PN.
     
Thema:

Schilddrüse

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden