Scheitel bei US-Teddy

Diskutiere Scheitel bei US-Teddy im Rassen, Farben und Zucht (Archiv) Forum im Bereich Archiv; huhu hatte ja am 23.12. Nachwuchs von Marcie und Nemo. Die Babys entwickeln sich alle prima, aber mir ist jetzt bei meiner kleinen Bubble Gum...

  1. #1 babymonster7, 02.01.2010
    babymonster7

    babymonster7 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    19.08.2004
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    766
    huhu

    hatte ja am 23.12. Nachwuchs von Marcie und Nemo. Die Babys entwickeln sich alle prima, aber mir ist jetzt bei meiner kleinen Bubble Gum (beige-safran-weiß) aufgefallen, dass sie scheinbar einen scheitel auf dem Kopf bildet???!??!? Ich kenne Scheitel auf dem Rücken und auch die Scheitel im Nacken. aber auf dem Kopf? Meint ihr das geht noch mal weg? die anderen beiden babys und auch die eltern haben das nicht. ich werd morgen mal ein foto machen. finde es einfach seltsam.

    ist das ein fellfehler und sollte man das tier dann aus der zucht lassen? oder sollte ich mal abwarten ob der scheitel ggf noch mal weg geht? wird so ein scheitel immer weitervererbt? oder kann es auch sein, dass gar keine babys mit scheitel geboren werden wenn ich die kleine maus später mal verpaare? oder kommt es dann bei den enkelkindern wieder vor?? schwierige sache.

    lg, jessica
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. nati

    nati Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    47
    Hi, Jessica!

    Soweit ich weiß, werden US-Teddys mit Scheitel geboren, wenn Cresteds eingekreuzt werden bzw. wurden.

    Ich hatte auch so zwei Scheitel-Teddys, die aber beide leider schon verstorben sind, mein Albert und meine Lotta. Beide kamen aus der gleichen Zucht, die eigentlich regelmäßig solche Verpaarungen vorgenommen haben.

    Aber es kann doch hier bestimmt noch ein langjähriger Genetikspezialist genau erklären, oder?

    LG, nati
     
  4. Inka

    Inka Guest

    Wenn es bleibt, würde ich ihn nicht in die Zucht nehmen. Ich hatte das mal bei cresteds, die hatten plötzlich einen Scheitel...
    Ich denke das kam von Säugen, da haben sich die Haare abgerieben, es wuchs später wieder nach. Bin mal auf Bilder gespannt!
     
  5. flo

    flo Guest

    Tja, bei sowas wäre ein Bild schon nicht verkehrt... *g*
     
  6. #5 babymonster7, 03.01.2010
    babymonster7

    babymonster7 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    19.08.2004
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    766
    bild kommt gleich
     
  7. #6 vom Harzrand, 03.01.2010
    vom Harzrand

    vom Harzrand Guest

    Ja zeig mal bitte, von Einkreuzng von Crested weiß ich aber nichts, muss aber auch sagen, dass ich den Stammbaum der Großeltern nur über 4 Generationen hab...
     
  8. #7 babymonster7, 03.01.2010
    babymonster7

    babymonster7 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    19.08.2004
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    766
    huhu

    von einkreuzung von cresteds weiß ich nix und wie sina sagte sie ja auch nicht :) aber man weiß ja nicht was vor zigtausend generationen mal war. allerdings wäre sowas doch dann sicher schon viel früher rausgekommen!?

    hier mal fotos:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  9. #8 Pepper Ann, 03.01.2010
    Pepper Ann

    Pepper Ann Ridgeback-Züchterin

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    279
    Also ich kenne es nur, dass man bei Rex und Teddy, welche Crested sind oft nicht die Krone sieht und dann bei den Nachkommen z.B. im weichen Babyfell oder allgemein weichem Fell die Krone wieder deutlicher auffällt. So kann sich das dann unbemerkt weiter vererben. Sind dann eben schlechte Kronen, also alles Crested-Teddys. Ich hab sogar schon Ridgeback-Teddys gesehen die Generationen lang ein großes R mitgeschleppt haben und erst bei Verpaarung mit GH fielen dann Rosettenmixe.
     
  10. #9 Caro1989, 03.01.2010
    Caro1989

    Caro1989 Guest

    o ha, also das könnte ne schlechte Krone sein.

    Ich kann es übrigens nicht bestätigen, dass die Einkreuzung von Crested irgendwelche anders gearteten Wirbel oder Scheitel außer der Krone bringt.
     
  11. nati

    nati Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    02.12.2008
    Beiträge:
    587
    Zustimmungen:
    47
    Ich habe gerade nochmal bei meinen Fotos geforstet, habe aber leider keines so von oben noch von Lotta oder Albert digital, dass man die Kronen, die übrigens auch eher schlecht ausgebildet waren, sehen könnte...

    Für mich sieht das aber deutlich nach Crested-Teddy aus und ich habe es hier im Forum schon häufiger gelesen, dass Züchter erstaunt waren, nach wievielen -zig Generationen plötzlich wieder etwas auftauchte, was die ganze Linie über nicht da war und somit die Linie als rein gesehen wurde... von daher könnte doch sowas sein.

    Wie man da jetzt weiter verfährt, hängt sicher davon ab, was man möchte. Wenn man reine US-Teddys haben möchte ohne Krone, sollte man das Schweinchen wohl nicht zur Zucht nehmen, so bedauerlich das dann ist...:wein:

    LG; nati
     
  12. #11 Anni1978, 03.01.2010
    Anni1978

    Anni1978 Guest

    Huhu,
    Kronen können nicht mitgetragen werden- sie vererben sich dominant!
    Ich denke eher das es daher kommt das die kleine sich bei Mama unter den Bauch schiebt um zu trinken.
    Wenn es eine Krone wäre dann hätte man es gleich gesehen und nicht erst eine Weile später.

    Gruß
    Anni
     
  13. #12 babymonster7, 03.01.2010
    babymonster7

    babymonster7 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    19.08.2004
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    766
    in einem anderen forum wurde mir gesagt dass es ja auch vom trinken bei mama kommen könnte. hmmmmmmmmmm. also sie hatte das ja nicht von anfang an! da war anfangs kein scheitel. und die geschwister haben auch keinen. hmmmmm.
     
  14. #13 Caro1989, 03.01.2010
    Caro1989

    Caro1989 Guest

    Und viel wichtiger...die Eltern kontrollieren! Und den möglichen anderen Nachwuchs der Eltern.
    Unbemerkte Kronen findet sicher kein Züchter toll.

    Ein paar Bilder habe ich noch gefunden:
    [​IMG]
    Bei den Beiden Jungtieren in der Mitte sieht man die Krone troz weiß ziemlich gut.

    [​IMG]
    Hier noch besser...

    [​IMG]
    Das ist ein Crested-Teddy.;) Wo ist denn die Krone hin?
    Als Baby war die Krone sehr ausgeprägt.
     
  15. Hanni

    Hanni Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    2.031
    Zustimmungen:
    353
    Scheitel bei US Teddy

    Das ist mit Sicherheit die Folge von crested in Teddys und leider steht ja nicht immer alles in den Abst. Bei meinen Teddys hatte ich so was noch nicht,mal eine Sattelbildung,aber dei auch erst bei älteren Tieren. Würde sie eher nicht in die Zucht nehmen,denn das kommt immer wieder mal raus,verfolgt einen über Generationen,wie eben viele andere Fehler auch.
    LG Hanni
     
  16. #15 babymonster7, 03.01.2010
    babymonster7

    babymonster7 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    19.08.2004
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    766
    aber als baby hat man es nicht gesehen. auch bei den eltern die ich als babys bekommen habe war nix und auch die geschwister haben keinen "scheitel" oder "krone". bin mir gar nicht so sicher ob es wirklich eine krone ist. finde es eigentlich sehr merkwürdig weil sie das erst seit 2-3 tagen hat... hmmmmmmmm.
     
  17. #16 Biensche37, 03.01.2010
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    Hi,

    ich würde sie auf jeden Fall weiter beobachten, wie sie sich nach absetzen entwickelt. Ich denke auch, das es davon kommt, das sie unter die Mutter krabbelt.
    Oft sind ja die Nasen stellenweise nackt. Manchmal aber auch der ganze Nasenrücken. Vielleicht ist es bei diesem Baby so, das es sich mehr die Haare an der Stirn wegdrückt beim süppeln.

    bine
     
  18. #17 babymonster7, 03.01.2010
    babymonster7

    babymonster7 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    19.08.2004
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    766
    @biensche: ja ich werde es beobachten. bei meiner apple aus dem ersten wurf ist die nase stellenweise kahl geworden durchs säugen ;) vielleicht kommt es wirklich vom säugen. wäre ja eigentlihc naheliegend. aber das würde man ja dann durch beobachten feststellen können.
     
  19. #18 Caro1989, 03.01.2010
    Caro1989

    Caro1989 Guest

    Wenn sie es nicht schon als Baby hatte, dann hat sie natürlich keine Krone.;)
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Patrick, 03.01.2010
    Patrick

    Patrick Guest

    Das würd ich auch sagen!
     
  22. #20 babymonster7, 03.01.2010
    babymonster7

    babymonster7 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    19.08.2004
    Beiträge:
    1.834
    Zustimmungen:
    766
    @caro: naja sie ist ja noch ein baby ;) (geboren am 23.12.09) aber sie hatte es halt nicht von anfang an. aber könnte ja sein dass sich das erst etwas später zeigt?!?!??

    aber mittlerweile tippe ich auch eher darauf , dass es vom trinken bei mama kommt :)
     
Thema:

Scheitel bei US-Teddy

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden