Scheintot

Diskutiere Scheintot im Andere Tiere (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Guten Morgen, mein Hamster hatte mir einen riesen Schrecken eingejagt. Ich war gestern auf einem Geburtstag und war um 22:30 Uhr wieder zu...

  1. Annika

    Annika Allons-y Alonso!

    Dabei seit:
    15.11.2001
    Beiträge:
    3.888
    Zustimmungen:
    104
    Guten Morgen,


    mein Hamster hatte mir einen riesen Schrecken eingejagt.

    Ich war gestern auf einem Geburtstag und war um 22:30 Uhr wieder zu Hause und wollte dann nochmal nach meinen Tieren gucken.

    Bei den Schweinchen war alles in Ordnung, nur mein Hamster war nicht wach, das fand ich sehr merkwürdig, denn normalerweise wacht sie immer so gegen 20:00 Uhr auf und macht dann ordentlich lärm.
    Ich hatte also gegen den Käfig geklopft, nichts rührte sich, ich öffnete den Käfig und immernoch kam kein Hamster aus seinem Häuschen, ich rechnete schon mit dem Schlimmsten und öffnete ihr Häuschen und da lag sie dann drin.
    Sie lebte noch, aber ich dachte, das sie die Nacht nicht überleben würde. Sie fühlte sich sehr kühl an und hatte überhaupt nicht auf meinen Berührungen reagiert.
    Heute Morgen bin ich dann gleich runter gegangen um zu gucken, ob sie gestorben ist.
    Ich öffne den Käfig wieder und da guckt mich doch plötzlich ein hellwacher, quicklebendiger Hamster an.
    Sie war wieder ganz normal, total warm und lebendig.
    Mir ist ein riesiger Stein vom Herzen gefallen und ich bin total froh das sie noch lebt.
    Ich kann mir das eigentlich nur so erklären, dass es ihr wohl zu kühl wurde und sie in eine Art Winterschlaf gefallen war, ich habe sie dann aber gleich in einen wärmeren Raum gestellt damit so etwas nicht wieder passiert.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Iris

    Iris Guest

    Hallo Annika!

    Da liegst Du mit Deiner Vermututng vollkommen richtig. Hamster (nicht nur der heimische Feld-, sondern auch der handelübliche Goldhamster mit all seinen Zuchtformen) können in eine Art Winterruhe verfallen. Das kann auch hin und wieder bei normaler Zimmertemperatur passieren. Sowas liegt in der Natur des Hamsters und schadet ihm nicht. Es ist eigentlich ganz gut wenn die Hamster den Jahreszeiten angepasst leben. Das schließt eine kühlere Unterbringung im Winter durchaus ein und entspricht dem normalen Lebensrhytmus eines Hamsters.
     
  4. Annika

    Annika Allons-y Alonso!

    Dabei seit:
    15.11.2001
    Beiträge:
    3.888
    Zustimmungen:
    104
    Hallo Iris,

    aber fällt denn ein Hamster nur mal eine Nacht in Winterschlaf?

    Sie steht im Keller und der Raum ist am Tag 20 Grad warm und in der Nacht fällt die Temperatur auch mal auf 16 Grad und ich hatte immer gedacht das Hamster nur in Winterschlaf fallen wenn die Temp. unter 10 Grad ist.

    Jedenfalls hatte mir Kaya wirklich richtig Angst gemacht.
     
  5. #4 Katharina, 14.12.2001
    Katharina

    Katharina Guest

    hi annika! Hast du einen Hamster? Saaaaaaaaaaaaaaaaaau cool!
    das gleiche ist mir auch schon passiert. Ich dachte aber es sei wegen der Krankheit, dabei hatte sie nur zuviele Leckerchen gegessen(typisch meine lilly immer alles auf einmal).
    Ich hatte damals auch voll den schock, nur das der Alptraum wochen später wahr wurde
     
  6. Annika

    Annika Allons-y Alonso!

    Dabei seit:
    15.11.2001
    Beiträge:
    3.888
    Zustimmungen:
    104
    Hi Katharina,

    ja habe ich, eine jetzt fast 9 Monate alte Teddyhamsterdame

    Zumal als ich Kaya auf der Hand hatte war sie richtig kalt und hat sich fast gar nicht bewegt, zum Glück lag es nur am Winterschlaf, ich weiß nicht was ich gemacht hätte, wenn ich schon wieder einen Hamster nach so kurzer Zeit verloren hätte
     
  7. Iris

    Iris Guest

    Hallo Annika!

    Ich habe gelesen, daß Goldhamster schon ab 15 °C merklich inaktiver werden. Ich denke daher schon, daß es an der Temperatur liegt. Gib ihr schön Nismaterial in den Käfig, dann baut sie sich schon was passendes zurecht.
     
  8. Annika

    Annika Allons-y Alonso!

    Dabei seit:
    15.11.2001
    Beiträge:
    3.888
    Zustimmungen:
    104
    Hallo Iris,

    muss ich sonst noch irgenwas für den Winterschlaf beachten?

    Würde sie dann die ganze Zeit durchschlafen oder wacht sie auch mal auf um was zu fressen?
     
  9. Iris

    Iris Guest

    Hallo Annika!

    Laß sie einfach in dem Raum, in dem sie momtentan ist. Kann sein, daß sie mal ein paar Tage durchschläft. Stell wie sonst auch frisches Futter und Wasser jeden Tag zur Verfügung, auch wenn sie pennt (dann weißt Du zusätzlich auch, wann und ob sie nachts unterweges war).
    Demnach, daß tags die Temperatur auf 20 °C ansteigt, wird diese Phase wohl nicht lange anhalten. Solange sie gesund und wohl genährt ist, brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen.

    Wilde Hamster schlafen auch nicht den ganzen Winter durch. Zwischendurch wachen sie auf und futtern von ihrem gehamsterten Vorrat.
     
  10. Annika

    Annika Allons-y Alonso!

    Dabei seit:
    15.11.2001
    Beiträge:
    3.888
    Zustimmungen:
    104
    Hallo Iris,

    vielen Dank für deine Antworten, dann werde ich sie schlafen lassen, wenn sie will
     
  11. #10 Katharina, 15.12.2001
    Katharina

    Katharina Guest

    Hi Annika! 9 Monate ist ja noch jung!!!!!
    Ich habe von der TA gehört, dass Teddyhamster robuster sind und länger leben!:)
     
  12. Annika

    Annika Allons-y Alonso!

    Dabei seit:
    15.11.2001
    Beiträge:
    3.888
    Zustimmungen:
    104
    Hi Katharina,

    ich habe da leider andere Erfahrungen machen müssen :ungl: , meine ersten beiden Hamster ( ein Gold- und ein Teddyhamster) sind leider kurz nach ihrem 1. Lebensjahr verstorben, obwohl ich sie den ganzen Tag hab schlafen lassen und mich erst mit ihnen Beschäftigt hatte, wenn sie von alleine aufgewacht waren.

    Aber vielleicht habe ich mit Kaya mehr Glück und sie wird älter
     
  13. Iris

    Iris Guest

    Hallo!

    Ganz nebenbei. Auch Teddyhamster sind Goldhamster. Aber ich glaube, das weißt Du eh.
     
  14. Annika

    Annika Allons-y Alonso!

    Dabei seit:
    15.11.2001
    Beiträge:
    3.888
    Zustimmungen:
    104
    Hallo Iris,

    ne das hatte ich nicht gewußt :D, in meinen Büchern steht nämlich, dass das zwei verschiedene Rassen sind und zwar nicht nur vom Fell sondern auch vom Charakter.

    Woher weißt du so viel darüber? Hast du auch Hamster?
     
  15. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Iris

    Iris Guest

    Hallo Annika!

    Der Teddyhamster ist eine der Zuchtformen des Goldhamsters. Verschiedene "Rassen" (Wildfarben, Schecken, Teddy) sind´s schon, aber ein und der selben Art und zwar des Goldhamsters. Das ist wie Schäferhund und Pudel ... zwei verschiedene Rassen, aber von ein und der selben Art (Hund).
    Ich hatte bisher keine Hamster. Meine Schwester dagegen schon. Man liest und hört halt so einiges mit der Zeit ...
     
  17. Annika

    Annika Allons-y Alonso!

    Dabei seit:
    15.11.2001
    Beiträge:
    3.888
    Zustimmungen:
    104
    Hallo Iris,

    ach so, ich hab jetzt zwar schon meinen dritten Hamster, aber ich habe das Gefühl du weißt mehr über sie als ich :)

    Jetzt darf Kaya Winterschlaf halten, tut es aber nicht, das ist schon ein komischer Hamster :D
     
Thema:

Scheintot

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden