Satinmeerschweinchen ab 2 Jahre / Osteodystrophie

Diskutiere Satinmeerschweinchen ab 2 Jahre / Osteodystrophie im Meerschweinchenumfragen (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Problemthema Satin's Hallo Zusammen, mich würde mal brennend interessieren wer alles Satinmeeris hat und wie alt diese sind?? Ich bin...

?

Umfrage: Satinmeerschweinchen ab 2 Jahre/ Osteodystrophie

  1. Verpaarung Satin X Satin > erkrankt

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Verpaarung Satin X Satin > nicht erkrankt

    0 Stimme(n)
    0,0%
  3. Verpaarung Satin X ST > erkrankt

    1 Stimme(n)
    20,0%
  4. Verpaarung Satin X ST > nicht erkrankt

    2 Stimme(n)
    40,0%
  5. Verpaarung ST X ST > erkrankt

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. Verpaarung ST X ST > nicht erkrankt

    1 Stimme(n)
    20,0%
  7. erkrankt unter 2 Jahren

    0 Stimme(n)
    0,0%
  8. erkrankt ohne Satin

    1 Stimme(n)
    20,0%
  1. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.643
    Zustimmungen:
    370
    Problemthema Satin's

    Hallo Zusammen,

    mich würde mal brennend interessieren wer alles Satinmeeris hat und wie alt diese sind??

    Ich bin gespannt auf die Antworten.

    LG
    Heike

    :wavey:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 cgfelix, 28.10.2004
    cgfelix

    cgfelix Guest

    Hallo,
    das ist Dusty, Satin-Rosette, am 1.12 wird sie 4 Jahre. Bisherige Krankheiten: Keine


    [​IMG]

    Liebe Grüße
    Christine
     
  4. Klara

    Klara Guest

    Hallo Heike,

    ich hab zwei Texelkastraten ST, sie sind jetzt 4 Monate alt.

    LG
    Klara
     
  5. #4 Eickfrau, 28.10.2004
    Zuletzt bearbeitet: 28.10.2004
    Eickfrau

    Eickfrau Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    03.06.2002
    Beiträge:
    6.357
    Zustimmungen:
    250
    Haj Heike,

    ich habe solche "Glanzschweinchen" :D .

    1) Zaphira - gefallen aus ST x ST (Mutter über mehrere Generationen ST x Satin-Verpaarung gezogen. Der Züchter hat mich gut beraten und ich habe ihn mehrfach wegen der Satinproblematik gelöchert *gg*: kein Fall von OD in der Familie!).
    Zaphi ist vom 14.7.2003 - jetzt also 15 Monate alt und fit wie ein Turnschuh (trotz niedrigem Geburtsgewicht, weil ihre Mutter extrem viele Junge gleichzeitig geworfen hat - Zaphi hatte 7 Geschwister!).
    Sie hatte am 21.5.2004 selber einen Wurf und daraus stammt ....

    ...2) Zandea - gefallen aus Satin x ST.

    3) Bismarck - er hat mich so überrascht, denn ich hatte seine Mutter als "fast-garantiert und bestimmt" satinfrei gekauft ;) .
    Er ist somit ein kleines Orakelspiel .... und darf die nächsten 2-3 Jahre (mindestens) erst einmal einfach nur abwarten und gesund bleiben. Dann ist eine Röntgenuntersuchung geplant - wenn die ohne Anzeichen für Knochensubstanzveränderungen verläuft, darf er einmal decken. Vor dem weiteren Deckeinsatz (wenn sein Nachwuchs genauso schön ist, wie er - oder besser :D ), ist eine Kontrolluntersuchung (Röntgen) geplant.
    Diese muß wiederum "negativ" verlaufen - dann bleibt er in der Zucht. Von seinen direkten Nachkommen werde ich nur die ST für die Weiterzucht einsetzen (hab da so meine Theorie mit dem "od-auslösenden Satin-Gen" ...).

    Damit müßte es möglich sein, sich eine od-freie Satinzucht zu schaffen.
    Nur schade, daß man bei den Weibchen nicht einfach die kritischen ersten Jahre abwarten kann (die OD ist ja meist bei 1,5-jährigen Satinmeeris ausgebrochen - und auf dem Röntgenbild hätte man erste Anzeichen schon einige Monate vorher erkennen können).

    Die Rosettenzüchter aus dem Hohen Norden (bsp. Ciddy Beyen) haben schon länger darauf geachtet, nur bekannte Satin-Gene einzukreuzen.

    Ups, fast vergessen: Bismarck ist jetzt 9 Monate alt - und würd so gerne Alphabock der Gruppe werden ...


    Viele Grüße
    Bianca
     
  6. #5 cgfelix, 28.10.2004
    cgfelix

    cgfelix Guest

    Hallo,
    hab grad mal in den Unterlagen meiner Schweinchen geguckt:
    Bagira (ST?) wird im Januar 7 Jahre alt, sein Opa war Satin-Angora und wurde 6,5 Jahre alt, dessen Sohn und Vater von Bagira war ST und wurde 5 Jahre.
    Die Eltern von Bagiras Opa waren beide Satinschweine.

    Liebe Grüße
    Christine
     
  7. Anne

    Anne Guest

    Hi!

    Batida, meine weiße Satin-Angora ist 2 Jahre alt; Chiara, Satin-Sheltie in goldagouti-weiß ist 1,5 Jahre; Sunny, ebenfalls Satin-Angora in rot-weiß ist 4 Jahre und Violet, Satin-Crested in schildpatt-weiß ist 2,5 Jahre alt.

    Toi, toi, toi, sind alle fit und munter :-).

    Liebe Grüße

    Anne
     
  8. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.643
    Zustimmungen:
    370
    :)

    Dusty ist ja hübsch!

    Kann aber auch was bieten ;)

    [​IMG]
    Das ist Abi, US Teddy spw-Satin... für sie war der Brei nicht, der ist für Missy weil sie Babys hat...da gibt es dann ein bissl Päppelmatsch :D Ist so 'ne Verwöhnnummer von mir, auch nur nebenbei.

    Abi ist eine von den 3 Damen, die auf so Zeugs scharf sind. Marnie und Manja gehören noch zu den Verrückten :)
     
  9. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.643
    Zustimmungen:
    370
    Bianca

    Habe da auch so meine eigene Theorie....komme halt immer wieder mal ins wanken, deshalb bin ich gespannt wieviele Meeris wir hier gesund und alt zusammen kriegen.

    Schön, daß ihr mit macht!

    Lieben Gruß
    Heike
     
  10. Queeny

    Queeny Guest

    Also, mein Satintexelbock ist vor ein paar Wochen gestorben - abe rnicht an OD sondern wegen einem Marder..

    Naja, ich hab jetzt durch ne Verpaarung Satin erhaltemn, wo ich absolut nicht damit gerechnet habe - war die Mama halt verdeckte ST...

    Insgesamt habe ich kein Problem mit Satin. In den beiden Zuchten, wo ich bevorzugt Tiere kaufe (klingt irgendwie blöd) ist noch nie, wirklich noch nie auch nur ein einziegr Fall OD bekannt geworden und das ist die Wahrheit !

    Aus Zuchten, die ich nicht kenne, würd eich aber nieee ein Satinschwein kaufen oder halt nur wenn es aus den beiden Zuchtlinien kommt, die ich kenne (s.O.) ^^
     
  11. Sonja

    Sonja Guest

    Hallo,
    meine Goldie eine Satin ist jetzt 4,5 Jahre alt.
    ;)
     
  12. Gizmo

    Gizmo Guest

    Mein Gizmo:

    [​IMG]
    Ist vor 18 Tagen 2 jahre alt geworden :-)

    Dann hatte ich noch meinen Donnatello:
    [​IMG]
    Ist aber auf der RBW wegen Lungenentzündung:runzl:

    Dann habe ich natprlich hier ST-Träger:

    Faruk:
    [​IMG]

    Domino, Bruder von Donnatello und Sohn von Gizmo:
    [​IMG]

    Bahjan:
    [​IMG]

    Auch Bahjan seine Schwester Basra.
    Dann Kiron und Katana (Dominos Geschwister), Raffael und Romeo. Ähm.... und bei den anderen müsste ich jetzt nochmal nach gucken :rolleyes:
    Aber warum Problemthema Satin?
     
  13. #12 Elfenstaub, 29.10.2004
    Elfenstaub

    Elfenstaub Guest

    Hallo ich habe auch eine Satintexel, sie ist jetzt fast 2 Jahre und wiegt ca. 1100 Gramm, und hatte außer einem Pilz, und nach ihrer letzten Trächtigkeit weil sie sehr große und kräftige Babys bekam (3 die je 130 Gramm hatten) und zudem auch laut TA sehr viel Milch hatte, hatte sie Calcium Mangel, was häufig bei säugenden Tiere vorkäme, dannach bekam sie Calcium und es ging ihr besser, sie ist ansonsten topfit und kerngesund.
     
  14. #13 Gaby D., 29.10.2004
    Gaby D.

    Gaby D. Guest

    Hallo,

    ich habe einen Satinrex von 2,3 Jahren, ein dicker Brummer, der als Kastrat eine Weibchentruppe hütet. Ein Satinperuaner, ebenfals Kastrat ist 1 Jahr alt und eine US-Teddy in Satin, die, als ich sie gekauft habe, noch gar nicht danach aussah - aber mittlerweile glänzt wie eine Speckschwarte. Sie ist 6 Monate alt. Alle sind fit und gesund und bleiben es hoffentlich auch.
     
  15. #14 Shakiera, 29.10.2004
    Shakiera

    Shakiera Guest

    hallo

    ich habe ein Satin-Coronet (Shakiera) und ein Satin-Sheltie (Anastasia).
    Shakiera ist 1,5 Jahre alt und Anastasia ist 5 Monate alt,alle beide sind kerngesund.
    [​IMG]
    Shakiera

    [​IMG]
    Anastasia

    Dann habe ich noch Amanda und Ameli die Töchter von Shakiera beide ST,5 Monate und auch kerngesund.
    [​IMG]
    Amanda

    [​IMG]
    Ameli

    Mein Neuzugang Milkini ist auch ST und 4 Wochen alt.
    [​IMG]

    lg Sandra

    PS:Als kleine Anmerkung: OD ist auch bei nicht Satin-Tieren vorgekommen!
     
  16. Caro

    Caro Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    08.12.2002
    Beiträge:
    1.516
    Zustimmungen:
    4
    Hallo,
    Bianca wird das jetzt schon kennen *zwinker* aber hier meine Erfahrungen:

    An OD gestorbene Tiere: Geraldine S-GH 4 Jahre alt geworden, zeigte aber bereits mit 2 Jahren Anzeichen
    Ihre Enkeltochter Glory wurde 2 jahre u. 4 Monate

    Nicht an OD:
    Urenkel (aus STs gefallen, zu der Zeit hatte ich mich der bewußten Satinzucht schon abgewandt) Messidor, ihn habe ich einschicken lassen und es wurden keine Veränderungen an Knochen festgestellt, er hatte Lungenentzündung

    Bei mir momentan lebende Satin-Liebhaber:
    Mahagony, wird im Februar 4 Jahre und zeigt noch keinerlei Anzeichen *toitoitoi*
    auch Enkelin von Geraldine, bekam aber nie einen Wurf, evtl. auch daher die Fitness

    und noch ein momentan 1 jähriger E-Crestedbock, der zwar etwas zierlich, aber noch kerngesund ist, er stammt zur Hälfte aus einer gesunden Linie, zur Hälfte von meiner ehemaligen, kranken Linie mal sehen, was dominant ist.

    Caro
     
  17. #16 Fränzi, 29.10.2004
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Hallo Heike

    Mein Omilein, die bald 8-jährige Watoba, ist ein US-Teddy Satin, Rotschimmel. Ausser Milbenbefall war sie ihr ganzes Leben lang nie krank und ist auch jetzt noch munter und gefrässig.

    [​IMG]

    Dann habe ich mir vor kurzem einen Kastraten in die Gruppe geholt, mein goldener Aurelius, GH, Satin, Buff. Er wird nächste Woche 1 Jahr alt und ist kerngesund. Auch bei ihm hoffe ich natürlich, dass keine OD auftreten wird.
    Ich habe mit einigen Züchtern hier in der Schweiz über die OD geredet und immer die Auskunft erhalten, dass es in den CH-Zuchtlinien eigentlich nicht vorkommt... ich hoffe, dies stimmt auch, aber sicher sein kann man natürlich nie.

    [​IMG]

    Liebe Grüsse,
    Fränzi
     
  18. #17 Heidi*, 29.10.2004
    Zuletzt bearbeitet: 29.10.2004
    Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.643
    Zustimmungen:
    370
    Satinmeerschweinchen / Osteodystrophie

    Hallo zusammen,

    jetzt haltet mich bloß nicht für wirre! Ich habe so einen Beitrag ja schon eröffnet, allerdings brachte *cgfelix* mich auf einen Beitrag dieser Art, welcher schon im April 2004 gepostet wurde.

    Dort war auch eine Umfrage geschaltet...fand ich recht gut.

    Um Euch nicht mit langem Blabla zu langweilen, kurz und gut, das möchte ich hier auch machen.

    Die bereits erstellten Beiträge werden dann hier her geschoben.

    Ich möchte zukünftig gerne 1x im Jahr diesen Beitrag neu setzen, dann auf meine HP verlinken, um die Knochenkrankheit zu verfolgen.

    So 'ne Art Statistik. Vielleicht wird man doch irgendwann mal schlau wegen der Satin's :) Fände es schade, wenn sie verschwinden.


    Dann bitt' ich mal um rege Teilnahme und lieben Dank.

    Heike


    PS:
    Bitte nur mit nur mit Fällen voten, wo es nachweißlich SatinMS oder Satinträger sind. Keine "EVENTUELL-SATIN's".

    Es können natürlich auch alle anderen Satinmeerschweinchen unter 2 Jahre am Posting teilnehmen....NUR...bitte nicht oben in der Umfrage....Danke
     
  19. #18 cgfelix, 29.10.2004
    cgfelix

    cgfelix Guest

    Hallo,
    ich weiß nicht, aus welcher Verpaarung Dusty stammt, kann jetzt bei der umfrage nichts ankreuzen.
    Liebe Grüße
    Christine
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 fary-mary, 29.10.2004
    fary-mary

    fary-mary Guest

    Was ist mit den Satins?

    Hallo ihr alle, ich bin noch richtig "doof", wenn es um Merrlis geht :D. Habe zwar jetzt schon öfter mal gelesen, daß Satin-Schweinchen problematisch sind, aber habe keine Ahnung warum das so ist?
    Sind die so überzüchtet, daß sie irgendwelche Krankheiten haben oder besonders anfällig für bestimmte Dinge?
    Klärt mich doch bitte mal auf.... will nicht dumm sterben ;)
     
  22. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.643
    Zustimmungen:
    370
    Hallo Eve

    ..ich lerne es wohl nie mit dem "wo-was-hingehört" :runzl:

    vg
    Heike
     
Thema:

Satinmeerschweinchen ab 2 Jahre / Osteodystrophie

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden