Salbei

Diskutiere Salbei im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Meine Schweinchen lieben Salbei. Ich glaub die würden die ganze Packung auffressen, wenn ich sie lassen würde :nuts: Bei brain.de (?) hab ich...

  1. #1 Jenny1986, 10.04.2008
    Jenny1986

    Jenny1986 Guest

    Meine Schweinchen lieben Salbei. Ich glaub die würden die ganze Packung auffressen, wenn ich sie lassen würde :nuts:
    Bei brain.de (?) hab ich gelesen, dass Gartensalbei ok ist, Küchensalbei weniger.
    Was heisst das jetzt? Ich nehm an, den Salbei, den man abgepackt im Supermarkt kaufen kann, ist der Küchensalbei (der auch bei den anderen Kräutern steht).
    Ist das jetzt schlecht für die Schweinchen?
    Wieviel ist in Ordnung?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 ina.poetter, 10.04.2008
    ina.poetter

    ina.poetter Guest

    Der Frage kann ich mich nur anschliessen. Ich habe auch ein Salbeibäumchen in der Küche, der steht im Sommer draussen. Ist das jetzt Küchen- oder Gartensalbei?
     
  4. Althea

    Althea Genetikfan

    Dabei seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    3
    wo soll überhaupt der Unterschied sein?
    Mein salbei wächst im Garten und wird in der Küche eingesetzt und wenn die Büsche zu groß werden ,werden sie zurückgeschnitten und an Meerschweinchen und Kaninchen verfüttert .Es ist bis jetzt allen bekommen!
    LG Kathrin
     
  5. #4 Elfriede, 11.04.2008
    Elfriede

    Elfriede Angoraknuddler

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    4.938
    Zustimmungen:
    5
  6. Iris

    Iris Guest

    Hi,

    mit Salbei haben meine keine Probleme. Im Auslauf wächst der normale Küchensalbei (S. officnialis). Das erste Jahr haben sie ihn praktischer weise nicht angerührt. Das zweite war er leider als würziger Nachtisch sehr beliebt.
    Hainsalbei (S. nemorosa) ist die andere Salbeiart, die ich gesetzt hatte. Schmeckt allerdings sehr lecker, daher gut schützen, wenn er überleben soll.

    Bei Salbei-Arten allgemein als Beifutter habe ich keine Bedenken.

    "Gartensalbei" ist in der Tat eine Wischiwaschi-Bezeichnung. Das kann alles mögliche sein.
     
  7. #6 Elfriede, 11.04.2008
    Elfriede

    Elfriede Angoraknuddler

    Dabei seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    4.938
    Zustimmungen:
    5
    Kommen denn bei Dir trächtige Tiere an den Salbei ran? Haben auch trächtige Tiere bei Dir mi dem Salbei keine Probleme?

    ich hab die Wirkung bei Kaninchen selber erlebt und weiß, daß auch Schwangeren von Salbei abgeraten wird, deshalb bin ich bei meinen Schweinchen lieber vorsichtig.

    LG Elfriede :winke:
     
  8. Iris

    Iris Guest

    Huhu,

    ich züchte doch nicht.
     
  9. Cate

    Cate Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.11.2007
    Beiträge:
    1.203
    Zustimmungen:
    54
    Echt? in der Schwangerschaft kein Salbei? Mir wurde nur gesagt, zum Abstillen Salbeitee, weil der die Milchproduktion eindämmt (ähnlich Pfefferminztee) Außerdem vermindert er die Schweißproduktion und wirkt antibakteriell (gurgeln bei Halsschmerz)

    Ich glaube, der Gartensalbei ist mehr auf schöne Blüten gezüchtet und weniger zum essen gedacht.
     
  10. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Althea

    Althea Genetikfan

    Dabei seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    3
    jetzt weiß ich was mit Küchen bzw Gartensalbei gemeint ist !
    Der Küchensalbei ist der ganz normale der zum Würzen verwandt wird und mit dem Gartensalbei sind wohl die gezüchtete einjährigen salbeiarten gemeint ,die keine Heil bzw Würzwirkung haben ,sondern nur dekorativ aussehender Gartensalbei.
    Wobei der Küchensalbei auch im Garten wächst als mehrjährige winterharte Staude. Daß er eine gute antibakterielle Wirkung hat kann ich besttigen-bei Halzschmerzen wirkt er Wunder!
    LG Kathrin :winke:
     
  12. Iris

    Iris Guest

    Nein. "Gartensalbei " wird in schöner Regelmäßigkeit der normale Küchensalbei genannt, genauso wie viele andere Salbei-Arten. Daher ist diese Bezeichnung für die Füße, wenig hilfreich.
     
Thema:

Salbei

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden