Salat waschen?

Diskutiere Salat waschen? im Ernährung Forum im Bereich Meerschweinchen; Habe mal speziell zum Salat Fragen. Ich kann welchen aus dem Gewächshaus/Garten meiner Oma füttern, absolut unbehandelt. Hier dann auch mal...

  1. #1 Mottine, 27.11.2013
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    Habe mal speziell zum Salat Fragen.

    Ich kann welchen aus dem Gewächshaus/Garten meiner Oma füttern, absolut unbehandelt. Hier dann auch mal Pflücksalat.
    Nur jetzt nicht mehr. Wächst nix, zu kalt.

    Nun las ich, das man Salat (aus dem Supermartt) nicht füttern sollte, wegen der Nitratbelastung, die wäre da am höchsten.
    Gerade der Kopfsalat.

    Gut wäre aber Endivien. Äußere Bätter weg, Stunk abschneiden. Romano-Salatherzen.

    Nun mal blöde gefragt: als Mensch soll man den Salat ja waschen. Nur darf das Meerie keinen nassen Salat essen.
    Wie trocknet Ihr denn?

    Ich rede nicht von nur Salat füttern, sondern mal, meine lieben den halt sehr.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr. S & Mr. G, 27.11.2013
    Mr. S & Mr. G

    Mr. S & Mr. G Vielleicht mal Züchterin?

    Dabei seit:
    21.04.2011
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    135
    Wenn ich Salat wasche, dann benutze ich manchmal eine Salatschleuder, sonnst mit den Händen ein bisschen das Wasser rausgeschüttelt. Gebe den Wutzeln meistens den Salat aber so. Meine lieben Eisbergsalat. Anderen mögen sie nicht soo sehr. Bekommen sie aber nur alle paar Tage 3-4 Blätter zu viert. Meine bekommen aber auch alles vom Salat inkl. Strunk.

    Hier noch meine Lieblingsseite zu dem Thema: http://diebrain.de/nh-salat.html
     
  4. Kelly

    Kelly Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    23.05.2012
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    31
    Ich füttere derzeit Endiviensalat vom Bio-Bauern, und da sind die riesigen Salatköpfe schon ganz schön schmutzig, so dass ich die Blätter waschen muss. Ich trockne die Blätter ganz normal in der Salatschleuder, wie ich das für uns auch mache.
     
  5. #4 Annika, 27.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2013
    Annika

    Annika Allons-y Alonso!

    Dabei seit:
    15.11.2001
    Beiträge:
    3.888
    Zustimmungen:
    104
    Ehrlich gesagt habe ich den Salat für die Tiere in 20 Jahren noch nie gewaschen, Eisbergsalat wasche ich nicht mal für uns, da werden nur die äußeren Blätter abgemacht und den Tieren gegeben. Wenn Salat richtig stark verschmutzt ist, was z.b. bei Lollo manchmal vorkommt, dann spüle ich den schon mal ab, aber mehr auch nicht. Abgetrocknet wird der Salat dann aber auch nicht. Salat gibt es hier täglich morgens. Wenn es mal Endivie gibt, dann auch komplett, wird nichts abgemacht oder weggeschmissen und gewaschen auch nicht. Bio habe ich noch nie gekauft und Kopfsalat füttern wir nicht.

    Ich wasche aber so auch generell nichts, es sei denn es ist stark verschmutzt.
     
  6. #5 Mira, 27.11.2013
    Zuletzt bearbeitet: 27.11.2013
    Mira

    Mira Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    3.093
    Zustimmungen:
    2.148
    Unsere Schweinchen bekommen nebst dem Gemüse täglich etwas Salat, meist Romanasalat, aber auch Endivien. Kopfsalat füttere ich nicht, Eisberg auch nicht, der ist zwar gut zum Durchspülen, enthält aber kaum Nährstoffe. Chicorée füttere ich auch, der wird aber eher zum Gemüse gezählt.

    Bei allen Salaten entferne ich die äussersten Blätter, Romana und Endivien wasche ich und tupfe sie kurz mit Küchenpapier ab (ja, ich weiss, manche werden das für übertrieben halten, aber mir ist einfach wohler dabei). Da die Salatmenge nicht so riesig ist, hält sich der Aufwand dafür in Grenzen. Die innersten kleinen Blättchen wasche ich nicht, das fände ich dann doch zu mühsam.

    Das mit dem Waschen gilt für Salat aus dem Supermarkt. Bei (ungespritztem) Salat aus dem eigenen Garten sieht die Sache natürlich anders aus.
     
  7. #6 Mottine, 27.11.2013
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    Dank´ Euch.
    Salatschleuer habe ich keine, aber wickle den Salat in ein Tuch, ab in den Garten und schleudere, das es nur so spritzt.:D
    Aber feucht ist er halt noch. Habe nur Angst, das da was gärt, Bauchweh macht.

    Gebe ja auch kein frisch gepfücktes Grün, wenn´s noch vom Tau feucht ist. Aber das trocknet einfach shnell.
     
  8. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    Ich wasche Salat ab und gebe ihn nass wie er ist ins Schwein.
    "FRüher" hätte ich das auch nie gemacht, sondern ordentlich trocken geschleudert.
    Nur irgendwann fragte ich mich: Warum eigentlich?
    Wenn es draußen regnet oder beim Morgentau - Liegen dann überall tote, geblähte Pflanzenfresser auf den Wiesen? :nuts:
     
  9. #8 Mottine, 27.11.2013
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    Haha, nein, aber sind die das nicht gewohnt?
    Ich habe halt immer das "empfindliche Schweinchen" im Kopf.
     
  10. #9 Angelika, 27.11.2013
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.041
    Zustimmungen:
    2.900
    Ich wasche das, wasich füttere, und gebe es nass. Da es spätestens nach 1 Stunde weg ist, kann es nicht gären. Der ursprüngliche Grund für das "kein nasses Futter" liegt nämlich darin, dass Futter feucht geschnitten und dann über Stunden oder Tage gelagert wurde, wodurch es zu Gärungsprozessen in der gelagerten Biomasse kam.
    Schweinchen in Außenhaltung föhnt auch niemand die Wiese nach Tau oder Regen trocken :D
     
  11. #10 McLeodsDaughters, 27.11.2013
    McLeodsDaughters

    McLeodsDaughters Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.05.2010
    Beiträge:
    1.581
    Zustimmungen:
    97
    Ich füttere selten Salat, oft nur, wenn es den von Oma gibt oder im Supermarkt nichts anderes mehr da ist.

    Ausm Supermarkt ist der Salat ja schon sauber, im Sinne von Dreckfrei.

    Der von Oma ist schon dreckig, aber auch da wasche ich nicht. In Außenhaltung wird sicher auch mal Dreck mitgefressen und wenn der nicht grade mit Gift oder so behandelt ist, dann überleben das auch die Schweine.
     
  12. #11 Mottine, 27.11.2013
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    Weil doch der Supermarktsalat aus einem Gewächshaus kommt, wo viel gespritzt wurde. So denke ich mir das zumindest......
     
  13. #12 Tiefseetaucher, 27.11.2013
    Tiefseetaucher

    Tiefseetaucher Guest

    Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass " 'n bissl Wasser drüber laufen lassen" da viel nützt, da die Pflanzen im Zweifelsfall die Stoffe ja aufnehmen.
    Ich spül nur ab, wenn der wirklich sandig ist, denn das stell ich mir beim Kauen unangenehm vor.
     
  14. Nanouk

    Nanouk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.05.2013
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    2.960
    Ich füttere seit Jahren Eisberg, Endivie, Romana ungewaschen. Ich entferne die äußeren Blätter und das muß reichen.
    Es gab so nie Probleme.

    Und zum Thema dass Salat minderwertig ist, weil keine Vitamine, zuviel Wasser und andere Märchen, hat ja @Mr. S & Mr. G einen schönen link zu einer Seite von dibrain eingestellt, siehe oben!
     
  15. #14 HikoKuraiko, 28.11.2013
    HikoKuraiko

    HikoKuraiko Schweine-Bändiger

    Dabei seit:
    09.04.2011
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    103
    Hier gibs immer ungewaschenes Gemüse. Hier wirds nur abgewaschen wenn noch reichlich Erde dran klebt. Ich wasche noch nicht mal den Salat oder das Gemüse was ich esse ab. Salat gibs hier allerdings nur im Leckerchenbereich weil einer meiner Jungs den nicht so gut verträgt. An Sorten gibs hier oft Eisberg, Endivie oder Ruccola
     
  16. Katie

    Katie Guest

    Also wenn mir der Salat zu "dreckig" (sandig) ist, wasche ich ihn schon. Danach werden die Blätter kurz ins Geschirrtuch gedrückt und verfüttert. Strunk und äußere Blätter entferne ich immer - und wenns mir nur psychologisch hilft :cool:. Im Winter gibt es bei uns täglich Salat, im Sommer gar keinen. Bevorzugt werden hier Endivie, Radicchio und Chicoree.
     
  17. #16 Chris91, 28.11.2013
    Chris91

    Chris91 Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    06.11.2009
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    4
    Ich trockne den Salat mit Handtüchern ab.
    Das dauert wenige Sekunden.
     
  18. #17 Mottine, 30.11.2013
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    Bei mir ist dann aber noch in den "Falten" viel Restwasser.........denke, bin zu pingelig......:ungl:
     
  19. #18 Chris91, 01.12.2013
    Chris91

    Chris91 Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    06.11.2009
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    4

    Falls du Schweinchen hast, die das Restwasser nicht vertragen, kannst du in dem Punkt nicht zu pingelig sein.
    Lieber zu pingelig als mit einem Blähschwein zum TA.
    :wavey:
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Mottine, 01.12.2013
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    Da ich pingelig bin, weil ich Angst vor Blähungen/Bauchweh beim Schweinchen habe, habe ich es nie drauf ankommen lassen.....denn bei meinem Glück....hat das Schwein Pech......
     
  22. Lucy

    Lucy Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    17.02.2002
    Beiträge:
    4.162
    Zustimmungen:
    1.837
    Also ich bin da auch recht pingelig geworden. Kopfsalat/Endiviel oder anderer ähnlicher Blattsalat wird hier gewaschen und auch mit ner Salatschleuder bearbeitet. Geht schnell und leider habe ich auch empfindliche Schweinchen. Wirklich sauber ist der Salat nämlich nie wirklich - oft ist der sogar noch richtig sandig und das schmeckt den Schweinchen auch nicht wirklich. Hab ich einmal so gefüttert und wurde ordentlich aussortiert.
    Den einzigen Salat, den ich nicht wasche, ist Eisbergsalat. Der ist tatsächlich meist zumindest von grobem Dreck befreit.

    Ansonsten ist und bleibt es ja ,,Rohkost", was natürlich nie steril ist.
     
Thema: Salat waschen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. meerschweinchen salat waschen

    ,
  2. romanasalat für meerschweinchen

    ,
  3. meerschweinchen salat abwaschen

    ,
  4. meerschweinchen salat wässern,
  5. salat meetschweinchen 2018,
  6. meerschweinchen 2 drittel salat wer füttert so 2018,
  7. wann füttert ihr salat meetschweinchen,
  8. meerschweinchen salat anfüttern 2018,
  9. meerschweinchen salat füttern 2018,
  10. meerschweinchen fütterung 2018 salat reichlich oder nicht,
  11. muss man densalat waschen bevor mann in den meerschweinchen fützert,
  12. strunk kopfsalat meerschwein,
  13. meerschweinchen romanasalat,
  14. salat unbedingt waschen ? Meerschweinchen
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden